Hurrican Augustus

Auf der Nominierungsliste zu Spiel des Jahres 2013. Für 2-6 Spieler. Spieldauer: 30 Min.

(3)
Die Spieler sind Vertreter des Kaisers Augustus in den zahlreichen Provinzen des römischen Reiches. Sie haben die Aufgabe die Provinzen wirtschaftlich und politisch aufzubauen. Wer seine Aufgabe am besten meistert, wird am Ende des Spiels zum Konsul ausgerufen. Um dies zu erreichen, gilt es Zielkarten zu erfüllen. Dazu werden Mobilisierungsmarker aus dem Beutel gezogen. Falls die entsprechenden Symbole auf den eigenen Zielkarten vorhanden sind, dürfen die Spieler dort eine Legion platzieren. Sind alle Felder auf einer Zielkarte besetzt, ist diese erfüllt und bringt sie Siegpunkte, Boni und eine neue Zielkarte. Wer zuerst sieben Zielkarten erfüllt hat, ist der Sieger und neuer Konsul an der Seite des Kaisers. Dieses Spiel enthält 88 Zielkarten, 50 Legionen, 23 Mobilisierungsmarker, 12 Belohnungen, 1 Stoffbeutel, 1 Block Für 2 bis 6 Spieler ab 8 Jahren. Spieldauer: ca. 30 Minuten.
Auszeichnung
Nominiert für die Wahl zum „Spiel des Jahres 2013“
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 8 - 99
Warnhinweis Achtung: Benutzung unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen.
Erscheinungsdatum 01.11.2015
Sprache Englisch, Deutsch, Niederländisch, Französisch, Spanisch
EAN 7612577103003
Genre Brettspiel
Hersteller Asmodee
Spieleranzahl 2 - 6
Maße (L/B/H) 297/76/302 mm
Gewicht 1057
Spielwaren
39,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40164350
    Colt Express - Spiel des Jahres 2015
    von Jordi Valbuena
    (3)
    Spielwaren
    24,95
  • 38763668
    Camel Up
    (12)
    Spielwaren
    19,99
  • 41763462
    Istanbul: Mokka und Bakschisch
    (1)
    Spielwaren
    19,95
  • 41855965
    The Game, Kartenspiel, nominiert zum Spiel des Jahres 2015
    von Steffen Benndorf
    (15)
    Spielwaren
    8,99
  • 43979080
    HABA 300928 - Abenteuerland - Strategiespiel
    von Wolfgang Kramer
    Spielwaren
    21,99 bisher 34,95
  • 41016152
    Lookout Games 22160076 - Murano Spiele
    (1)
    Spielwaren
    44,95
  • 5162477
    Ligretto: blau
    (11)
    Spielwaren
    9,99
  • 40061288
    Days of Wonder 878461 - Five Tribes
    (2)
    Spielwaren
    65,39
  • 44402183
    Imhotep, nominiert zum Spiel des Jahres 2016
    von Phil Walker-Harding
    (5)
    Spielwaren
    34,99
  • 40065671
    Tortuga (Spiel)
    von Jay Cormier
    Spielwaren
    21,99
  • 41763369
    Pegasus 54514G - My Village, Familienspiel
    (1)
    Spielwaren
    34,95
  • 40898124
    ZMan 002410 - Blueprints, Kartenspiel
    Spielwaren
    30,69
  • 25960435
    7 Wonders Kennerspiel des Jahres 2011
    von Antoine Bauza
    (4)
    Spielwaren
    39,95
  • 40026980
    Deus, deutsche Version
    (2)
    Spielwaren
    39,99
  • 39976230
    Die Staufer
    (1)
    Spielwaren
    25,99 bisher 41,99
  • 43949060
    Asmodee 272140 - Mage Knight Spiel
    (1)
    Spielwaren
    79,99
  • 42775648
    Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015
    (4)
    Spielwaren
    34,95
  • 43949050
    Ludonaute 217642 - Discoveries - The Journals of Lewis and Clark, Brettspiel
    Spielwaren
    30,99
  • 43021944
    Orléans (Spiel)
    (1)
    Spielwaren
    49,99
  • 41496901
    Lumis - Der Pfad des Feuers
    von Stephen Glenn
    (1)
    Spielwaren
    34,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Schönes Aufbauspiel für die ganze Familie
von einer Kundin/einem Kunden am 14.05.2013

Endlich wieder einmal ein richtig schönes Aufbaustrategiespiel für die ganze Familie! Prinzipiell überrascht das Spiel gar nicht mit vielen neuen Elementen, aber es kombiniert viele bekannte Spielweisen sehr geschickt, und macht deshalb großen Spaß. Jeder Spieler hat 3 Karten vor sich ausliegen und eine Handvoll Untertanen zur Verfügung. Aus einem... Endlich wieder einmal ein richtig schönes Aufbaustrategiespiel für die ganze Familie! Prinzipiell überrascht das Spiel gar nicht mit vielen neuen Elementen, aber es kombiniert viele bekannte Spielweisen sehr geschickt, und macht deshalb großen Spaß. Jeder Spieler hat 3 Karten vor sich ausliegen und eine Handvoll Untertanen zur Verfügung. Aus einem schwarzen Sack werden zufällig Symbole gezogen, die u.a. auch auf den Karten abgebildet sind (je mehr Symbole auf einer Karte, desto schwieriger ist sie zu erfüllen, desto größer fällt die Belohnung aus). Wird z.B. ein Schwert gezogen, so kann man einen Untergebenen auf ein beliebiges freies Schwert setzen oder umsetzen. Auf diese Weise versucht man möglichst viele Karten zu vervollständigen. Mit erfüllten Karten kann man Mitspieler sabotieren, extra Siegpunkte sammeln oder Zusatzsiegpunkte gewinnen. Viele Wege führen nach Rom, um zu gewinnen, muss man sich nicht auf eine Strategie versteifen. Ein wunderschönes Familienstrategiespiel (das bei Bedarf in einer Erwachsenenrunde aber auch den nötigen Tiefgang hat), einfache Spielregeln und flüssiger Spielgenuss. Für mich bislang das beste Spiel in diesem Jahr!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2. Teil
von einer Kundin/einem Kunden aus Kottgeisering am 09.09.2013

[...] Viele Karten haben nun noch Sonderfähigkeiten, die es vor dem Ablegen noch zu beachten gibt. Da gibt es sofortige ("Jeder Gegner muss eine abgelegte Zielkarte entsorgen") und dauerhafte Effekte ("wenn ein Schwert verkuendet wird, darfst Du ein solches besetzen oder aber auch ein Schildsymbol") sowie Boni zum Ende des... [...] Viele Karten haben nun noch Sonderfähigkeiten, die es vor dem Ablegen noch zu beachten gibt. Da gibt es sofortige ("Jeder Gegner muss eine abgelegte Zielkarte entsorgen") und dauerhafte Effekte ("wenn ein Schwert verkuendet wird, darfst Du ein solches besetzen oder aber auch ein Schildsymbol") sowie Boni zum Ende des Spiels ("diese Karte ist soviele Siegpunkte wert, wie Du insgesamt Schwerter auf allen eigenen abgelegten Zielkarten zaehlst"). Es gibt 88 Zielkarten und ca. über 3/4 davon haben spezielle Fähigkeiten. Da gehen also einige Spielrunden ins Land, bevor es langweilig werden kann. Sollte es sich ergeben, dass mehrere Spieler gleichzeitig eine Zielkarten erfuellen koennen, wird nach der Nummer der jeweiligen Zielkarte die Zugreihenfolge bestimmt. Die kleinste Zahl kommt zuerst dran. Nun gibt es noch die zuvor erwaehnten Punktemarker. Die kommen zum Einsatz, wenn bestimmte Bedingungen erfuellt wurden und zaehlen am Ende zum Gesamtergebnis hinzu. Es gibt die Marker für "Anzahl Karten" (sobald ein Spieler z.B. 4 Karten sicher abgelegt hat, kann er sich den 6 Punkte-Marker nehmen) und Marker für "bestimmte Kombinationen" (hier ist es nun interessant, dass es "Senatoren" und "Provinzen" bei den ganzen Zielkarten gibt, denn es gibt z.B. den 2-Punkte-Marker sobald man 3 Senatorenkarten sein eigen nennt, aber z.B. den 6-Punkte-Marker, wenn man 1 Senator und 1 von jeder Provinz (insgesamt 3) hat). Diese Punktemarker kann man nicht verlieren! Dazu kommen noch die Sonderpunktmarker f. "Weizen" und "Gold". Alle Provinzkarten haben naemlich u.a. Rohstoffe auf ihren Karten abgebildet und manche eben "Weizen" und/oder "Gold". Der erste Spieler, der eine solche Zielkarte als erfuellt ablegen kann, erhaelt den entsprechenden Bonuspunktemarker. Sobald sich aber ein weiterer Spieler ebenfalls eine solche Karte erarbeitet, muss der Marker an ihn abgegeben werden. Zurueck bekommt man die Marker nun nur, indem man eine passende Karte mehr in der Ablage hat. (Bei Gleichstand erhaelt den Marker immer der aktuelle Spieler; vorherige Besitzer muessen erst eine Karte mehr besitzen) Der Spieler, der zuerst 7 Zielkarten erfuellt hat, beendet das Spiel sofort. Evtl. zugleich stattfindende Zielkartenabschluesse duerfen aber noch durchgefuehrt werden. Dann folgt die Endabrechnung. Hier werden zuerst alle Bonuspunktemarker der Spieler auf dem beiliegenden Block vermerkt. Dann die Gesamtsummer aller erfuellten Zielkarten und zum Schluss evtl. Punkte f. Sonderfaehigkeiten, die erst am Ende des Spiels gelten. Die Anleitung empfanden wir zunaechst als etwas holprig, aber beim ersten Spielen machte es schnell Klick und dann verliefen die Runden sehr fluessig und zuegig (kaum Chancen f. notorische Langzeitgruebler). Das Spiel ist praedestiniert f. Erweiterungen (wozu die ganzen anderen Rohstoffe in den Provinzen z.B.?^^) und ich hoffe sehr, dass da bald etwas angekuendigt wird :) Das Spiel wird definitiv regelmaessig auf den Tisch kommen, denn es funktioniert in jeder Besetzung gleich gut (2-6 Spieler) und motiviert immer wieder durch das neuerliche Probieren der Sonderfaehigkeiten (vor allem auch in Kombination^^)! [Wir danken Asmodee für die Bereitstellung eines Testexemplars!]

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Hurrican Augustus

Hurrican Augustus

(3)
Spielwaren
39,99
+
=
Dobble - Toussaint Benedetti, Jean-François Andréani

Dobble

von Toussaint Benedetti

(12)
Spielwaren
12,99
+
=

für

51,39

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen