Thalia.de

Ich bin der Herr deiner Angst

Thriller. Originalausgabe

Hauptkommissar Jörg Albrecht

(57)
In unserem Job bekommt man eine Menge Tote zu sehen. Das Bild aber, das sich uns hinter der Tür im Fleurs du Mal bot, wird mich bis an das Ende meines Lebens begleiten.
Viele unserer Leichen sehen so aus, als würden sie schlafen.
Das war hier nicht der Fall.
Ein in jeder Hinsicht verstörender Mord führt die Ermittler Jörg Albrecht und Hannah Friedrichs ins Hamburger Rotlichtviertel: Das Opfer war ein Kollege, und es wird nicht das letzte sein. Die Taten nehmen an Grausamkeit zu. Und alle haben sie mit den dunkelsten Geheimnissen der Opfer zu tun, ihrer größten Angst.
Irgendwann keimt in Albrecht eine Erinnerung: Der Traumfänger-Fall. Seit dreißig Jahren schlummert er in den Akten. Seit dreißig Jahren sitzt der Täter in der Psychiatrie. Doch wie es scheint, hat der Alptraum gerade erst begonnen ...
Rezension
Ein spannendes Psychoduell, ein packender und gut geschriebener Thriller. Hannoversche Allgemeine
Portrait
Stephan M. Rother wurde 1968 im niedersächsischen Wittingen geboren, ist studierter Historiker und war fünfzehn Jahre lang als Kabarettist unterwegs. Seit einem Jahrzehnt veröffentlicht er erfolgreich Romane, darüber hinaus ist er als Übersetzer tätig. Stephan M. Rother ist verheiratet und lebt in einem verwinkelten Haus voller Bücher und Katzen am Rande der Lüneburger Heide.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 574
Erscheinungsdatum 02.04.2012
Serie Hauptkommissar Jörg Albrecht
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25869-5
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 192/127/40 mm
Gewicht 502
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 13882405
    Die Braut im Schnee / Kommissar Marthaler Bd.2
    von Jan Seghers
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45228193
    Schattenkiller
    von Mirko Zilahy
    (32)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 45217606
    Kofferfund
    von Sandra Dünschede
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47826993
    Blutadler
    von Craig Russell
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 31019564
    Unter der Erde
    von Dierk Neumann
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • 30577563
    Kreuzstein
    von Ulrich C. Schreiber
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42379006
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (68)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 30410773
    Die fünfte Jahreszeit
    von Anette Hinrichs
    (2)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,90
  • 42435563
    Scherbenseele
    von Erik Axl Sund
    (23)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44239725
    Blaue Nacht / Chas Riley Bd.6
    von Simone Buchholz
    (4)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 30567134
    Blutsommer
    von Rainer Löffler
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 18617134
    Machtlos / Valerie Weymann Bd. 1
    von Alex Berg
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35147026
    Die Puppenmacherin / Nils Trojan Bd.2
    von Max Bentow
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 25781965
    Splitterndes Glas / Will Grayson & Helen Walker Bd.1
    von John Harvey
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 15204820
    Tod in Hamburg
    von Gunter Gerlach
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 44127606
    Bullenpeitsche / Chas Riley Bd.5
    von Simone Buchholz
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 25781983
    Das Geld war schmutzig / Parker Bd. 23
    von Richard Stark
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 35058707
    Schwedenbitter / Chas Riley Bd.3
    von Simone Buchholz
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 39162674
    Der Fälscher / Oberinspektor Stave Bd.3
    von Cay Rademacher
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35320555
    Welt ohne Skrupel
    von Jim Nisbet
    Buch (Taschenbuch)
    14,80

Buchhändler-Empfehlungen

„Ich bin der Herr deiner Angst!“

D. Knichel, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Kriminalkomissarin Hannah Friedrichs wird während ihrer Nachtschicht ins "Fleur du mal", einen SM-Szene-Club im Hamburger Rotlichtviertel, gerufen. Nach nur einem kurzen Blick auf den Tatort und das Mordopfer veständigt sie sofort ihren Vorgesetzten Jörg Albrecht, denn eines ist klar:
Obwohl die Polizisten in ihrem Job eine Menge
Kriminalkomissarin Hannah Friedrichs wird während ihrer Nachtschicht ins "Fleur du mal", einen SM-Szene-Club im Hamburger Rotlichtviertel, gerufen. Nach nur einem kurzen Blick auf den Tatort und das Mordopfer veständigt sie sofort ihren Vorgesetzten Jörg Albrecht, denn eines ist klar:
Obwohl die Polizisten in ihrem Job eine Menge Tote zu sehen bekommen, ist dies ein sehr verstörender Mord. Das Opfer ist ein Kollege und es wird nicht das letzte Mordopfer aus dem Ermittlerkreis sein.

Der Täter spielt mit den Ängsten der Opfer ... ein Tatmuster, welches die Ermittler an eine Mordserie von vor 24 Jahren erinnert ... aber Psychiater Dr. Maximilian Freiligrath, der damalige Täter, sitzt in Sicherheitsverwahrung ... oder etwa nicht??

Wirklich fesselnder Thriller-Stoff und spannend zu lesen - vergleichbar mit etwa Sebastian Fitzek oder John Katzenbach.
Bei den Gesprächen zwischen Komissar Albrecht und Dr. Freiligrath fühlte ich mich auch ein wenig an "Das Schweigen der Lämmer" erinnert ... Clarice Starling und Dr. Lecter lassen grüßen ;-)

Bitte mehr davon, Herr Rother!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Gotha

Interessante Figuren, fesselnde Handlung und unvorhersehbares Ende. Interessante Figuren, fesselnde Handlung und unvorhersehbares Ende.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Packender Psychothriller aus Hamburg. Spannend und unterhaltsam geschrieben. Dank vieler überraschender Wendungen aufregend bis zum furiosen Packender Psychothriller aus Hamburg. Spannend und unterhaltsam geschrieben. Dank vieler überraschender Wendungen aufregend bis zum furiosen

Kundenbewertungen


Durchschnitt
57 Bewertungen
Übersicht
16
23
14
2
2

Die Angst
von kaenguruhs am 03.04.2012

In dem Thriller „Ich bin der Herr deiner Angst“ von Stephan M. Rother geht es um eine Mordserie in Hamburg, wobei die Ausführungen der einzelnen Morde sich auf die größten Ängste der Opfer beziehen. Das Cover ist schlicht aber sehr gelungen. Durch das Verwaschene der Schrift wird die emotionale Aufgewühltheit... In dem Thriller „Ich bin der Herr deiner Angst“ von Stephan M. Rother geht es um eine Mordserie in Hamburg, wobei die Ausführungen der einzelnen Morde sich auf die größten Ängste der Opfer beziehen. Das Cover ist schlicht aber sehr gelungen. Durch das Verwaschene der Schrift wird die emotionale Aufgewühltheit allerbeteiligten Personen eindrucksvoll unterlegt. Aber auch wenn man das Buch zum ersten Mal in die Hand nimmt, ohne die Geschichte zu kennen, so ist es ein Cover, welches eine spannende Geschichte verspricht, finde ich. Auch der Titel ist zum Buch passend gewählt. Die Story ist fesselnd, die Personen gut beschrieben. Dadurch, dass es bis zum Ende hin nicht klar ist, wer der eigentliche Täter ist, bleibt die Geschichte bis auf die letzten Seiten spannend. Was mich allerdings gestört hat: Stephan M. Rother lässt das Buch mit einem Vorspiel beginnen, in dem ein „grauer Mann“ auftritt. Diese Idee verfolgt er in mehreren Zwischenspielen weiter. Der „graue Mann“ allerdings ist nicht so spannend, als dass diese Zwischenspiele gerechtfertigt wären. Stephan M. Rother hätte gut darauf verzichten können, noch dazu, dass in diesen kurzen Abschnitten sowieso nichts Relevantes geschieht. Ebenso sind die Szenen mit dem Ex-Bürgermeister Schultz aus meiner Sicht unnötig, auch wenn der Autor selbst sagt, diese Szenen seien seine Lieblingsszenen. Gewöhnungsbedürftig sind auch die Wechsel der Erzählperspektive. Stephan M. Rother wechselt zwischen der dritten Person bei der Erzählung über Jörg Albrecht und der Ich-Perspektive aus Sicht von Hannah Friedrichs (hier eine kleine Kritik an den Verlag: Mir ist aufgefallen, dass mal von Friedrich und mal von Friedrichs gesprochen wird – hätte bei der Korrektur auffallen müssen) hin und her. Wenn man sich allerdings einmal dran gewöhnt hat, dann ist dieser Wechsel sogar spannend. Fazit: Ich freue mich schon auf den Nachfolger, den Stephan M. Rother angekündigt hat, denn dieses Buch ist sehr spannend, ich hoffe, dass der Nachfolger genauso wird. „Ich bin der Herr deiner Angst“ lässt sich sehr gut lesen, durch die vielschichtigen Personen ist aber auch außerhalb der Haupthandlung das Buch richtig spannend! (Noch dazu, wenn man sich in Hamburg auskennt und die ganzen Orte sofort mit Bildern verknüpfen kann.)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ich bin der Herr deiner Angst
von einer Kundin/einem Kunden aus Wildeck am 30.03.2016

"Ich bin der Herr deiner Angst" ist eines der spannendsten Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe. Die Morde sind sehr brutal, aber der Nervenkitzel kommt im wesentlichen durch den dahinter stehenden psychologischen Aspekt zustande. Das Spiel mit den schlimmsten Ängsten der Opfer (und der Leserinnen und Leser) erzeugt... "Ich bin der Herr deiner Angst" ist eines der spannendsten Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe. Die Morde sind sehr brutal, aber der Nervenkitzel kommt im wesentlichen durch den dahinter stehenden psychologischen Aspekt zustande. Das Spiel mit den schlimmsten Ängsten der Opfer (und der Leserinnen und Leser) erzeugt eine unglaubliche Spannung. Mich hat der Roman an "Das Schweigen der Lämmer" erinnert. Sowohl, was den Inhalt angeht, als auch die Brutalität und die psychologische Ebene der Ermittlungen. Das spricht für seine Qualitäten, trotzdem ist "Ich bin der Herr deiner Angst" ein Buch voller eigener Originalität. Fazit: Ich kann das Buch jedem weiterempfehlen, der spannende Psychothriller mag.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gruselige Spannung
von einer Kundin/einem Kunden am 01.09.2015

Die Geschichte zog mich von der ersten Seite in ihren Bann,es war kaum möglich aufzuhören.Die Kommissare Jörg Albrecht und Hannah Friedrichs müssen mehrere grausame Morde aufklären und stoßen dabei oft an die Grenze der Belastbarkeit.Alle Opfer werden bei der Art der Tötung mit ihren schlimmsten Ängsten konfrontiert. Die Geschichte wird... Die Geschichte zog mich von der ersten Seite in ihren Bann,es war kaum möglich aufzuhören.Die Kommissare Jörg Albrecht und Hannah Friedrichs müssen mehrere grausame Morde aufklären und stoßen dabei oft an die Grenze der Belastbarkeit.Alle Opfer werden bei der Art der Tötung mit ihren schlimmsten Ängsten konfrontiert. Die Geschichte wird mal aus der Sicht der Kommissarin ,mal aus der Perspektive ihres Chefs in Ichform erzählt.Außerdem wird Jörg Albrecht ständig an schlimme Kindheitserlebnisse erinnert,die er nie verarbeitet hat Als eine Spur führt in eine psychiatrische Klinik führt ,in welcher der" Traumfänger" ,ein Mörder aus früheren Zeiten,behandelt wird ,gibt es langsam erste Ermittlungsergebnisse. Dem Autor gelingt es in hervorragender Weise den Spannungsbogen zu erhalten,bevor es zu einem überraschenden Ende kommt.Das Buch ist ein Muß für jeden Thrillerfan. Buchtitel: Ich bin der Herr Deiner Angst

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ich bin der Herr deiner Angst

Ich bin der Herr deiner Angst

von Stephan M. Rother

(57)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Öffne deine Seele

Öffne deine Seele

von Stephan M. Rother

(5)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen