Thalia.de

Ich bin die Angst / Francis Ackerman junior Bd.2

Thriller

Francis Ackerman junior

(30)

Der "Anarchist", ein mysteriöser Killer, verbreitet in Chicago Angst und Schrecken. Er trinkt das Blut seiner Opfer, bevor er sie anzündet. Schlimmer noch: Er zwingt sie, ihm dabei unentwegt in die Augen zu schauen. Denn sie sollen sein wahres Gesicht sehen. Nicht das Gesicht des liebevollen Ehemannes und Vaters, das er seit Jahren für seine Familie aufsetzt, sondern das Gesicht des absolut Bösen. Um den Anarchisten zur Strecke zu bringen, muss Marcus Williams von der Shepherd Organization sich ausgerechnet an seinen Todfeind wenden: Francis Ackerman junior, den berüchtigsten Serienkiller der Gegenwart.
Portrait
Ethan Cross ist das Pseudonym eines amerikanischen Thriller-Autors, der mit seiner Frau und zwei Töchtern in Illinois lebt. Nach einer Zeit als Musiker schrieb Ethan Cross mit "Ich bin die Nacht" seinen ersten Roman. "Ich bin die Angst" ist das zweite Buch um die ungleichen Protagonisten Francis Ackerman junior und Marcus Williams.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 556
Erscheinungsdatum 14.11.2014
Serie Francis Ackerman junior 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17078-4
Reihe Ein Shepherd Thriller 2
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 185/124/43 mm
Gewicht 535
Originaltitel The Prophet
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 1.461
Buch (Taschenbuch)
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35146066
    Ich bin die Nacht / Francis Ackerman junior Bd.1
    von Ethan Cross
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 45228967
    Ich bin der Zorn / Francis Ackerman junior Bd.4
    von Ethan Cross
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 25903462
    Mount Misery
    von Samuel Shem
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 44153426
    In guten wie in bösen Tagen
    von Jamie Mason
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 20900848
    Erbarmen / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 1
    von Jussi Adler-Olsen
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 44243306
    I Am Death. Der Totmacher
    von Chris Carter
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46106050
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    6,66
  • 44066638
    Those Girls – Was dich nicht tötet
    von Chevy Stevens
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46299349
    Böser Samstag / Frieda Klein Bd.6
    von Nicci French
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47722984
    Spectrum
    von Ethan Cross
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 6081521
    Cupido / Cupido-Trilogie Bd.1
    von Jilliane Hoffman
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 25995694
    Der Vollstrecker / Detective Robert Hunter Bd.2
    von Chris Carter
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16332669
    Das Kind
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35146592
    Dreh dich nicht um / Grant County Bd.3
    von Karin Slaughter
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39192609
    Rette mich vor dir / Juliette Trilogie Bd.2
    von Tahereh Mafi
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32017540
    Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 42435809
    Der Seidenspinner
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 32174290
    Ich. Darf. Nicht. Schlafen.
    von Steve Watson
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Mindestens so spannend wie der erste Teil“

Yentl Heinrich, Thalia-Buchhandlung Ulm

Wer ist der geheimnisvolle Anarchist, der seine Opfer dazu zwingt ihm zu zuschauen, während er ihr Blut trinkt und anschließend verbrennt?
Ein weiterer spannender Fall für Marcus Williams! Wird er es schaffen, den Killer zur Strecke zu bringen?
So spannend und mitreißend wie der erste Teil! ("Ich bin die Nacht")
Habe das Buch angefangen
Wer ist der geheimnisvolle Anarchist, der seine Opfer dazu zwingt ihm zu zuschauen, während er ihr Blut trinkt und anschließend verbrennt?
Ein weiterer spannender Fall für Marcus Williams! Wird er es schaffen, den Killer zur Strecke zu bringen?
So spannend und mitreißend wie der erste Teil! ("Ich bin die Nacht")
Habe das Buch angefangen zu lesen und dann nicht mehr aus der Hand legen können!

„Das Spiel ist vorbei, nun kommt die Angst!“

Jasmin Frese, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Der 2. Teil steht seinem Vorgänger in nichts nach. Marcus muss den "Anarchisten" aufhalten und bekommt unerwartet Hilfe von Ackerman, dem berüchtigtsten Serienkiller der Gegenwart. Doch will er diese wirklich haben? Und noch viel wichtiger, was versteht Ackerman unter "Hilfe"?
Packend, blutig und einfach nur super gut!
Der 2. Teil steht seinem Vorgänger in nichts nach. Marcus muss den "Anarchisten" aufhalten und bekommt unerwartet Hilfe von Ackerman, dem berüchtigtsten Serienkiller der Gegenwart. Doch will er diese wirklich haben? Und noch viel wichtiger, was versteht Ackerman unter "Hilfe"?
Packend, blutig und einfach nur super gut!

„Ackermann kehrt zurück!“

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

"Der Anarchist" verbreitet Angst und Schrecken in Chicago, denn erst trinkt er das Blut seiner Opfer, bevor er sie schließlich anzündet. Und dabei zwingt er sie, ihm unentwegt in die Augen zu schauen. Um diesen wahnsinnigen Killer zu stoppen ist Marcus Williams auf die Hilfe einer ganz bestimmten Person angewiesen, mit der er lieber "Der Anarchist" verbreitet Angst und Schrecken in Chicago, denn erst trinkt er das Blut seiner Opfer, bevor er sie schließlich anzündet. Und dabei zwingt er sie, ihm unentwegt in die Augen zu schauen. Um diesen wahnsinnigen Killer zu stoppen ist Marcus Williams auf die Hilfe einer ganz bestimmten Person angewiesen, mit der er lieber nichts zu tun hätte: Francis Ackermann Junior!

Ethan Cross legt nach und ist mit "Ich bin die Angst" sogar etwas besser als mit seinem Vorgänger. Protagonist Marcus Williams ist allerdings immer noch der typische amerikanische Ermittler, der sich ständig mit Selbstvorwürfen quält und auch die Sache mit dem Selbstmitleid zu oft zu ernst nimmt, aber abgesehen davon bietet dieser Thriller einen weiteren Protagonisten, der mich dazu bringt, diese Bücher weiter zu lesen: Francis Ackermann Junior. Dieser Charakter macht wirklich "Spaß", wenn man das so formulieren kann. Das Wechselspiel zwischen ihm und Marcus ist wundervoll perfide ausgearbeitet und in Bezug auf die Jagd nach dem Killer, wird Ackermann zu einer wichtigen Hilfe. Der Rest des Romans ist relativ vorhersehbar, aber dennoch recht spannend und blutig umgesetzt. Hier gibt es keine tiefschürfenden Charakterstudien, aber das würde auch dem schnellen Erzählstil schaden, der einen fast durch die Seiten prügelt. Die Beziehung zwischen Ackermann und Williams gewinnt allerdings zunehmend an Details und Tiefe, weswegen der Leser auch automatisch zum nächsten Buch greifen wird. Man möchte einfach wissen, wie es weiter geht. Was bleibt ist ein durchaus guter und blutiger Thriller, der sich durch Francis Ackermann Junior etwas aus der grauen Masse hervorhebt und für kurzweilige Unterhaltung sorgt!

J. Weckmüller, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Die spannende Fortsetzung zu "Ich bin die Nacht". Ackerman hat seine Bestimmung erkannt, macht Marcus die Jagd auf den Anarchisten damit allerdings nicht leichter. Einfach genial! Die spannende Fortsetzung zu "Ich bin die Nacht". Ackerman hat seine Bestimmung erkannt, macht Marcus die Jagd auf den Anarchisten damit allerdings nicht leichter. Einfach genial!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Eine tolle Fortsetzung, die hält was sie verspricht und dem Leser am Ende noch eine Überraschung bietet. Eine tolle Fortsetzung, die hält was sie verspricht und dem Leser am Ende noch eine Überraschung bietet.

Maximilian Schmidt, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Marcus Williams ermittelt dieses Mal regelrecht gegen eine ganze Ansammlung aus Wahnsinnigen. Eine beachtenswerte Fortsetzung von "Ich bin die Nacht" - mit einem alten Bekannten... Marcus Williams ermittelt dieses Mal regelrecht gegen eine ganze Ansammlung aus Wahnsinnigen. Eine beachtenswerte Fortsetzung von "Ich bin die Nacht" - mit einem alten Bekannten...

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Ein wirklich toller zweiter Teil der wieder tief in die Seelen der Hauptpersonen blicken lässt kann den dritten Teil kaum erwarten! Ein wirklich toller zweiter Teil der wieder tief in die Seelen der Hauptpersonen blicken lässt kann den dritten Teil kaum erwarten!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Buch das man regelrecht verschlingen muss, so spannend und schnell baut sich die Handlung auf. Gelungener Mix aus Handlung und brutaler Härte und nichts für schwache Nerven! Ein Buch das man regelrecht verschlingen muss, so spannend und schnell baut sich die Handlung auf. Gelungener Mix aus Handlung und brutaler Härte und nichts für schwache Nerven!

Manja Berg, Thalia-Buchhandlung Wildau

Gänsehaut pur Gänsehaut pur

Nichts für schwache Nerven - hier treiben gleich zwei Serienkiller ihr tödliches Spiel! Nichts für schwache Nerven - hier treiben gleich zwei Serienkiller ihr tödliches Spiel!

Jenny Holzmann, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Die Geschichte um Marcus geht in die zweite Runde. Um einen gefährlichen Gewaltverbrecher zur Strecke zu bringen, muss er sich mit seinem "Gegenstück" Ackermann zusammen tun. TOP! Die Geschichte um Marcus geht in die zweite Runde. Um einen gefährlichen Gewaltverbrecher zur Strecke zu bringen, muss er sich mit seinem "Gegenstück" Ackermann zusammen tun. TOP!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Womöglich noch böser als "Ich bin die Nacht". Achtung: Sie sollten nicht alleine zu Hause sein, wenn Sie das lesen. Beunruhigend. Womöglich noch böser als "Ich bin die Nacht". Achtung: Sie sollten nicht alleine zu Hause sein, wenn Sie das lesen. Beunruhigend.

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr spannender Thriller !! Sehr spannender Thriller !!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bonn

Er ist wieder da. Während Marcus den Anarchisten sucht, scheint Ackermann sich seine Arbeit erleichtern zu wollen. Aber warum? Ein würdiger Nachfolger für "Ich bin die Nacht". Er ist wieder da. Während Marcus den Anarchisten sucht, scheint Ackermann sich seine Arbeit erleichtern zu wollen. Aber warum? Ein würdiger Nachfolger für "Ich bin die Nacht".

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39262438
    Gone Girl - Das perfekte Opfer
    von Gillian Flynn
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32134995
    Der Augenjäger
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35147026
    Die Puppenmacherin / Nils Trojan Bd.2
    von Max Bentow
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 16306774
    Der Todeskünstler / Smoky Barrett Bd.2
    von Cody Mcfadyen
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 17288344
    Der Kruzifix-Killer / Detective Robert Hunter Bd.1
    von Chris Carter
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 37333054
    Die Blutlinie/Der Todeskünstler
    von Cody Mcfadyen
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 15109959
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45228571
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 14267292
    Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1
    von Simon Beckett
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32017442
    Der Federmann / Nils Trojan Bd.1
    von Max Bentow
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 30578735
    Der Knochenbrecher / Detective Robert Hunter Bd.3
    von Chris Carter
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
24
5
1
0
0

Ein spannende Gewaltorgie
von Mordsbuch am 13.01.2017

Kurzbeschreibung Der "Anarchist", ein mysteriöser Killer, verbreitet in Chicago Angst und Schrecken. Er trinkt das Blut seiner Opfer, bevor er sie anzündet. Schlimmer noch: Er zwingt sie, ihm dabei unentwegt in die Augen zu schauen. Denn sie sollen sein wahres Gesicht sehen. Nicht das Gesicht des liebevollen Ehemannes und Vaters,... Kurzbeschreibung Der "Anarchist", ein mysteriöser Killer, verbreitet in Chicago Angst und Schrecken. Er trinkt das Blut seiner Opfer, bevor er sie anzündet. Schlimmer noch: Er zwingt sie, ihm dabei unentwegt in die Augen zu schauen. Denn sie sollen sein wahres Gesicht sehen. Nicht das Gesicht des liebevollen Ehemannes und Vaters, das er seit Jahren für seine Familie aufsetzt, sondern das Gesicht des absolut Bösen. Um den Anarchisten zur Strecke zu bringen, muss Marcus Williams von der Shepherd Organization sich ausgerechnet an seinen Todfeind wenden: Francis Ackerman junior, den berüchtigsten Serienkiller der Gegenwart. Bewertung Bevor man "Ich bin die Angst" liest, sollte man unbedingt auch "Ich bin die Nacht" gelesen haben. Denn nur so kann man die ungewöhnliche Bindung zwischen Marcus und Ackerman Jr. richtig nachvollziehen. Das Buch ist nichts für schwache Nerven, denn hier geht es grausame Morde, Psychospielchen und satanische Rituale. Ethan Cross verpackt die Gewaltorgie in eine spannende Geschichte mit vielen Wendungen und auch dieses mal gibt es ganz am Ende eine ganz unerwartete Wendung, die Lust auf den nächsten Band macht! Nachdem Francis Ackerman Jr. bereits als eine Art "Hannibal Lecter 2.0" eingeführt wurde, bekommt er in diesem Band einige menschliche/weiche Züge, die den Charakter umso interessanter machen. Fazit: Ein spannende Gewaltorgie, die dem ersten Band in nichts nachsteht. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Angst vor Ackerman?
von einer Kundin/einem Kunden aus Oer-Erkenschwick am 28.08.2016

„Ich bin die Angst“ von Ethan Cross ist ein ca. 550 Seiten starker Thriller und bildet die Fortsetzung von „Ich bin die Nacht“. Nachdem Marcus Williams der Shepherd Organization beigetreten ist, jagt er nun mit dem Team nach Mördern „um die Schafe vor den Wölfen zu schützen“. Als sie auf... „Ich bin die Angst“ von Ethan Cross ist ein ca. 550 Seiten starker Thriller und bildet die Fortsetzung von „Ich bin die Nacht“. Nachdem Marcus Williams der Shepherd Organization beigetreten ist, jagt er nun mit dem Team nach Mördern „um die Schafe vor den Wölfen zu schützen“. Als sie auf eine Mordserie stoßen bei welcher der Mörder das Blut der Opfer trinkt, bevor er sie verbrennt, benötigt Marcus ausgerechnet Hilfe von dem Serienkiller schlechthin – Francis Ackerman junior. Lässt sich so der Killer aufhalten und was ist die geheimnisvolle Verbindung zwischen Marcus und Francis? Auch der zweite Teil überzeugt durch seine gelungene Mischung aus Sichtweisen unterschiedlicher Charaktere und dem sich aus Einzelteilen immer mehr zusammensetzenden Gesamtbild, was sowohl Spannung als auch Neugierde erzeugt. Die Buchseiten sind erneut wie der Buchumschlag außen gefärbt und bilden den Titel ab (dieses Mal in der Farbe rot) und fallen somit auf. Insgesamt lässt sich auch für den zweiten Teil eine klare Empfehlung aussprechen, ich habe das Buch rasend schnell gelesen, da ich kaum auf das nächste Kapitel, die nächste Seite warten konnte. Spannungsbogen und Interessantheit der Charaktere waren einfach fantastisch und die Geschichte ist sogar noch etwas flüssiger als der erste Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension- Ich bin die Angst
von einer Kundin/einem Kunden aus Büdingen am 04.04.2016

Rezension: Allein das Design des Buches ist schon auffällig und sticht einem sofort ins Auge. Es sticht aus jedem Bücherregal heraus und man kann nicht anders, als danach zu greifen und es zu lesen. Nachdem ich den ersten Teil gelesen hatte ("Ich bin die Nacht") musste ich auch den... Rezension: Allein das Design des Buches ist schon auffällig und sticht einem sofort ins Auge. Es sticht aus jedem Bücherregal heraus und man kann nicht anders, als danach zu greifen und es zu lesen. Nachdem ich den ersten Teil gelesen hatte ("Ich bin die Nacht") musste ich auch den zweiten unbedingt haben. Auch hier war ich total gefesselt und konnte es nicht aus der Hand legen. Man bekommt verschiedene Einsichten in die Figuren, sowohl in den Ermittler, als auch in den Serienkiller. Die Wendungen und Überraschungen waren anziehend wie nie zuvor. Es war schwer dieses Buch wegzulegen. Es ist unheimlich spannend geschrieben, aber vor allem auch ziemlich unheimlich, da man sich auch automatisch in den Serienkiller hineindenkt und versucht seine schrecklichen Taten nachzuvollziehen. Fazit: Ein spannendes Buch, dass einen fesselt. Wunderbar unheimlich geschrieben, einfach nur empfehlenswert für alle die Thriller bzw. Krimis lieben! Der erste, sowie der zweite Teil: Ein absolutes Muss! Ethan Cross hat sich damit selbst übertroffen. Kritik: An diesem Buch kann ich absolut keine Kritik ausüben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ich bin die Angst / Francis Ackerman junior Bd.2

Ich bin die Angst / Francis Ackerman junior Bd.2

von Ethan Cross

(30)
Buch (Taschenbuch)
10,90
+
=
Ich bin der Schmerz / Francis Ackerman junior Bd.3

Ich bin der Schmerz / Francis Ackerman junior Bd.3

von Ethan Cross

(18)
Buch (Taschenbuch)
10,90
+
=

für

21,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Francis Ackerman junior

  • Band 1

    35146066
    Ich bin die Nacht / Francis Ackerman junior Bd.1
    von Ethan Cross
    (80)
    10,90
  • Band 2

    39213899
    Ich bin die Angst / Francis Ackerman junior Bd.2
    von Ethan Cross
    (30)
    10,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    42379116
    Ich bin der Schmerz / Francis Ackerman junior Bd.3
    von Ethan Cross
    (18)
    10,90
  • Band 4

    45228967
    Ich bin der Zorn / Francis Ackerman junior Bd.4
    von Ethan Cross
    (39)
    10,90