Ich dachte, ich wär ein Panther

Die Geschichte einer Ente auf der Suche nach sich selbst

Wenn man in einem Plüschpantoffel geboren wurde statt in einem Nest – woher soll man als kleine Ente wissen, dass man eine Ente ist? Paola Mastrocolas kleine gefiederte Heldin muss selbst herausfinden, wer sie wirklich ist: Ein Panther? Oder ein Biber? Das philosophische Märchen der preisgekrönten italienischen Bestsellerautorin Paola Mastrocola hat die Herzen der Leser im Sturm erobert: eine zauberhafte Geschichte über die schwierige Entdeckung der eigenen Identität.
Rezension
»Erzählt mit schwebender Leichtigkeit, voller unerwarteter Wendungen, komischer, aber auch anrührender Episoden stellt dieses philosophische Märchen die Frage, was Identität und Zugehörigkeit bedeuten.«, ORF.at, 16.12.2015
Portrait
Paola Mastrocola wurde 1956 in Turin geboren, wo die Literaturwissenschaftlerin und leidenschaftliche Lehrerin noch heute lebt. Sie veröffentlichte Theaterstücke, Gedichtbände sowie mehrere Essays über italienische Literatur. Ihre Romane machten sie in Italien zur Bestsellerautorin und wurden bereits mit bedeutenden Literaturpreisen wie dem Premio Italo Calvino und dem Premio Campiello ausgezeichnet. Auf Deutsch erschien von ihr zuletzt das Buch »Ich wär so gern ein Pinguin«, in dem sie die kleine Ente aus »Ich dachte, ich wär ein Panther« in ein neues Abenteuer schickt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 208, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.10.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783492950725
Verlag Piper ebooks
Originaltitel Che animale sei? Storia di una pennuta
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44239388
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (97)
    eBook
    8,99
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (95)
    eBook
    8,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (92)
    eBook
    8,99
  • 43280438
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (38)
    eBook
    9,99
  • 71390432
    Inselpink
    von Stina Jensen
    (8)
    eBook
    3,99
  • 45377289
    Zeiten des Aufbruchs / Jahrhundert-Trilogie Bd.2
    von Carmen Korn
    eBook
    16,99
  • 62294777
    Der verbotene Liebesbrief
    von Lucinda Riley
    (21)
    eBook
    10,99
  • 73767578
    Kaffeeduft und Meeresluft
    von Frida Luise Sommerkorn
    (4)
    eBook
    3,99
  • 63890668
    Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    eBook
    8,99
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (104)
    eBook
    8,99
  • 72942675
    Die Geheimnisse der Sommerfrauen
    von Sissi Flegel
    (8)
    eBook
    4,99
  • 71560254
    Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    eBook
    15,99
  • 74391187
    Die Strandträumerin
    von Christine Lehmann
    eBook
    5,99
  • 47067882
    Apfelkuchen am Meer
    von Anne Barns
    (56)
    eBook
    8,99
  • 63921656
    Ziemlich beste Mütter
    von Hanna Simon
    (6)
    eBook
    7,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (55)
    eBook
    15,99
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (142)
    eBook
    9,99
  • 64194549
    Die Hauptstadt
    von Robert Menasse
    (12)
    eBook
    20,99
  • 43584654
    Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2
    von Lucinda Riley
    (55)
    eBook
    8,99
  • 47872012
    Immer wieder im Sommer
    von Katharina Herzog
    (32)
    eBook
    4,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Etwas fürs Herz“

Barbara Möckel, Thalia-Buchhandlung Coburg

Dieses Buch lässt einen mit einem Lächeln auf den Lippen zurück. Es beschreibt die Suche nach der eigenen Identität, die jeder Mensch durchmacht, um zu sich selbst zu finden – und das am Beispiel einer kleinen Ente. Ein breites Spektrum der Gefühle wird hier in perfekter Mischung zu einer wundervollen Geschichte verwoben, die zugleich Dieses Buch lässt einen mit einem Lächeln auf den Lippen zurück. Es beschreibt die Suche nach der eigenen Identität, die jeder Mensch durchmacht, um zu sich selbst zu finden – und das am Beispiel einer kleinen Ente. Ein breites Spektrum der Gefühle wird hier in perfekter Mischung zu einer wundervollen Geschichte verwoben, die zugleich skurril, zum Schreien komisch und herzerwärmend ist. Man fühlt mit der kleinen Ente, leidet und freut sich mit ihr. Und kommt zu dem Schluss, dass dieses liebenswerte Ding einem selbst nicht ganz unähnlich ist …

„Die fabelhafte Welt der kleinen Ente“

Ramona Helmrich, Thalia-Buchhandlung Worms

Ein Buch, welches sich wie eine Fabel liest und doch so viel mehr ist. Die Geschichte der kleinen Ente, welche versucht herauszufinden was für ein Wesen sie ist und wie sie sich als solches zu verhalten hat, geht dem Leser ans Herz und man beginnt wieder die kleinen Wunder dieser Welt zu schätzen. In jedem Kapitel warten fabelhafte Ein Buch, welches sich wie eine Fabel liest und doch so viel mehr ist. Die Geschichte der kleinen Ente, welche versucht herauszufinden was für ein Wesen sie ist und wie sie sich als solches zu verhalten hat, geht dem Leser ans Herz und man beginnt wieder die kleinen Wunder dieser Welt zu schätzen. In jedem Kapitel warten fabelhafte Entdeckungen auf die Ente und einen selbst.
Manchmal muss man die Welt aus einem anderen Blickwinkel neu betrachten und was eignet sich da besser als die Augen einer kleinen ahnungslosen Ente?

Ich empfehle dieses Buch allen Entdeckern, die ihre Neugierde noch lange nicht befriedigt haben!

„Bewertet von Katharina Macholl, Aushilfe im Book Stop“

Denise Offenloch, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Wer begibt sich nicht auf die Suche nach sich selbst? Im Prinzip jedes Individuum. Somit auch die kleine Ente in dem Buch von Paola Mastrocola. Das Buch handelt von der Selbstfindung dieser kleinen Ente. Die Ente muss vieles erleben, bis sie endlich weiß, wer sie ist und wohin sie in ihrem Leben möchte.

In diese Geschichte kann man
Wer begibt sich nicht auf die Suche nach sich selbst? Im Prinzip jedes Individuum. Somit auch die kleine Ente in dem Buch von Paola Mastrocola. Das Buch handelt von der Selbstfindung dieser kleinen Ente. Die Ente muss vieles erleben, bis sie endlich weiß, wer sie ist und wohin sie in ihrem Leben möchte.

In diese Geschichte kann man sich sehr gut hineinfühlen, da man viele Situationen selbst schon auf ähnliche Weise erlebt hat. Das Buch ist sehr verständlich und auf eine süße Art geschrieben. Absolut lesenswert.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ich dachte, ich wär ein Panther - Paola Mastrocola

Ich dachte, ich wär ein Panther

von Paola Mastrocola

eBook
6,99
+
=
Chill mal, Frau Freitag - Frau Freitag

Chill mal, Frau Freitag

von Frau Freitag

(43)
eBook
8,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen