Thalia.de

Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche

Historischer Roman

(4)

Sie ist die Königin des Mittelalters: Eleonore von Aquitanien, bewundert, verleumdet, legendenumwoben.

1137 heiratet Eleonore, die schönste Frau ihrer Zeit, den König von Frankreich. Doch die Ehe scheitert. Eleonore tut das Unerhörte: sie lässt sich scheiden. Während ihr Name überall in den Schmutz gezogen wird, heiratet sie erneut: Henry Plantagenet, den König von England. Mit ihm regiert sie, steht im Zenit ihrer Macht. Doch wie soll sie handeln, als Henry sie betrügt? Wird sie aus Rache ihre Söhne zur Rebellion anstacheln und alles aufs Spiel setzen – auch ihr eigenes Leben?

Erfolgsautorin Sabine Weigand lässt Eleonore selbst ihr Leben erzählen, das größer ist als jeder Roman.

Rezension
Ihr aufregendes Leben und Lieben, ihr Macht- und Ränkespiel, ihre Leidenschaft und ihr Leiden fächert Sabine Weigand gekonnt auf. Mainpost 20151023
Portrait
Sabine Weigand stammt aus Franken. Sie ist promovierte Historikerin und arbeitete als Ausstellungsplanerin für Museen. Historische Originaldokumente sind der Ausgangspunkt vieler ihrer Romane, wie ›Die Markgräfin‹, ›Das Perlenmedaillon‹, ›Die Königsdame‹, ›Die Seelen im Feuer‹ und ›Die silberne Burg‹. In ›Die Tore des Himmels‹ gestaltet sie das Leben der Hl. Elisabeth, in ›Das Buch der Königin‹ das Schicksal der deutschen Kaiserin Konstanze. Jetzt wendet sie sich einer ganz Europa prägenden Gestalt zu: ›Ich, Eleonore. Königin zweier Reiche‹.Literaturpreise:»Kulturmeter« Stadt Schwabach
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 592
Erscheinungsdatum 20.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8105-2257-3
Verlag Fischer Krüger
Maße (L/B/H) 205/125/47 mm
Gewicht 821
Auflage 3
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine beeindruckende Frau, die bereits im Mittelalter ihren Weg hinweg über alle Konventionen ging“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Sabine Weigand ist mit "Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche" wieder ein toller historischer Schmöker gelungen.

Es ist sicher für Autoren immer schwierig, wenn es über das Leben einer historischen Personen neben den realen Fakten auch viele Mythen und Vermutungen gibt. Sabine Weigand, promovierte Historikerin, hat das Leben von Eleonore
Sabine Weigand ist mit "Ich, Eleonore, Königin zweier Reiche" wieder ein toller historischer Schmöker gelungen.

Es ist sicher für Autoren immer schwierig, wenn es über das Leben einer historischen Personen neben den realen Fakten auch viele Mythen und Vermutungen gibt. Sabine Weigand, promovierte Historikerin, hat das Leben von Eleonore oder auch besser bekannt unter Aliénor von Aquitanien nochmals neu recherchiert und in einen spannenden Roman gebracht. Eleonore lebte für die damalige Zeit sehr unkonventionell. Als die Ehe mit dem französischen König Ludwig VII scheitert, lässt sie sich scheiden - undenkbar im 12. Jahrhundert. Dann heiratet sie erneut - Heinrich Plantagenet und wird nun auch zur Königin von England. Doch auch in dieser Ehe geht sie eigene Wege und stellt sich zusammen mit Ihren Söhnen Richard Löwenherz und Johann Ohneland gegen den eigenen Ehemann. Ein Leben voller Spannungen, politischem Kallkühl und der Liebe zu ihrer Heimat "Aquitanien". Als sie 1204 im Kloster Fontevrault stirbt kann sie auf ein ereignisreiches Leben zurückblicken, das Sabine Weigand sehr lebendig und packend beschreibt.

Noelle Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

glaubwürdiger historischer roman. glaubwürdiger historischer roman.

Stefanie Sült, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein Buch über eine Frau, die durch ihr Leben und ihre Kinder mehr Einfluss ausgeübt hat als jede andere Frau ihrer Zeit. Leider ist das Buch nicht ganz so spamnend wie seine Heldin Ein Buch über eine Frau, die durch ihr Leben und ihre Kinder mehr Einfluss ausgeübt hat als jede andere Frau ihrer Zeit. Leider ist das Buch nicht ganz so spamnend wie seine Heldin

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32162916
    Die Tore des Himmels
    von Sabine Weigand
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 17559564
    Hiobs Brüder
    von Rebecca Gablé
    (65)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 37817688
    Das Lied der Königin
    von Elizabeth Chadwick
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21604690
    Der Minnesänger
    von Tim Pieper
    eBook
    7,99
  • 23602936
    Die Stunde des Venezianers
    von Marie Cristen
    eBook
    6,99
  • 3052573
    Die Säulen der Erde
    von Ken Follett
    (142)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 35146217
    Das Haupt der Welt
    von Rebecca Gablé
    (56)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 42462303
    Die Rebellinnen
    von Iny Lorentz
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 5713388
    Die Teerose
    von Jennifer Donnelly
    (65)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 40914597
    Das Erbe der Burgherrin
    von Sabine Müller
    eBook
    5,99
  • 16378026
    Die Kathedrale des Meeres
    von Ildefonso Falcones
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 3001457
    Das Lächeln der Fortuna / Waringham Saga Bd.1
    von Rebecca Gablé
    (75)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
1
0
0