Ich Tarzan - du Nickless!

(5)
Damit Jean-Charles Deutsch lernt, verbringt seine Familie die Ferien auf einem deutschen Campingplatz.

Er soll mal so richtig in der Sprache baden, sagt sein Vater, doch Jean-Charles träumt eher vom Baden im Meer. Als er einen Jungen in seinem Alter kennenlernt und sich mit ihm unterhalten soll, erfindet er aus Spaß eine Fantasiesprache und gibt diese seinen Eltern gegenüber als Holländisch aus. Und so ersinnt er ein Wort nach dem anderen: "Sprott" heißt Blume, "Schrappatt" Zelt und sich selbst nennt er "Ichtazan". Die Eltern sind stolz auf ihren begabten Sohn und grüßen die vermeintlich niederländischen Nachbarn nun auch in deren Sprache ("Holla-i!"). Jean-Charles und sein neuer Freund finden mit Hilfe der neuen Sprache sogar ihre verschwundenen Schwestern wieder - ja, Fremdsprachen sind sehr nützlich!

Marie-Aude Murail erzählt die wunderbar verrückte Geschichte einer Ferienfreundschaft, die zu lesen großen Spaß macht! Damit Jean-Charles Deutsch lernt, verbringt seine Familie die Ferien auf einem deutschen Campingplatz.

Er soll mal so richtig in der Sprache baden, sagt sein Vater, doch Jean-Charles träumt eher vom Baden im Meer. Als er einen Jungen in seinem Alter kennenlernt und sich mit ihm unterhalten soll, erfindet er aus Spaß eine Fantasiesprache und gibt diese seinen Eltern gegenüber als Holländisch aus. Und so ersinnt er ein Wort nach dem anderen: "Sprott" heißt Blume, "Schrappatt" Zelt und sich selbst nennt er "Ichtazan". Die Eltern sind stolz auf ihren begabten Sohn und grüßen die vermeintlich niederländischen Nachbarn nun auch in deren Sprache ("Holla-i!"). Jean-Charles und sein neuer Freund finden mit Hilfe der neuen Sprache sogar ihre verschwundenen Schwestern wieder - ja, Fremdsprachen sind sehr nützlich!

Marie-Aude Murail erzählt die wunderbar verrückte Geschichte einer Ferienfreundschaft, die zu lesen großen Spaß macht!
Portrait
Marie-Aude Murail stammt aus einer Schriftstellerfamilie aus Le Havre, Frankreich. Sie studierte Philosophie an der Sorbonne. Mit ihren Geschichten amüsiert sie Kinder wie Erwachsene deshalb zählt sie zu den beliebtesten zeitgenössischen Kinder- und Jugendbuchautorinnen Frankreichs und wurde mit zahlreichen Preisen geehrt. 2008 wurde ihr Roman "Simpel" von der Jugendjury mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.
Michel Gay, 1947 in einer Musikantenfamilie in Lyon geboren, veröffentlicht seit 1975 Bücher für Kinder und zählt zu den bekanntesten französischen Illustratoren.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 56
Altersempfehlung 7 - 9
Erscheinungsdatum 29.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89565-227-1
Verlag Moritz Verlag-GmbH
Maße (L/B/H) 21,8/15,6/1,2 cm
Gewicht 271 g
Originaltitel Le hollandais sans peine
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 3
Illustrator Michel Gay
Übersetzer Paula Peretti
Verkaufsrang 65.616
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Waldo und die geheimnisvolle Kusine
    von Catharina Valckx
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • Regenwurmtage
    von Antje Damm
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • Lisa und das Fluff
    von Andrea Schomburg
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • Besuch beim Hasen
    von Christian Oster
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • Das Geburtstagskind
    von Rose Lagercrantz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • Nur Mut, kleiner Luis
    von Mario Ramos
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • Ede und die Erdmannbande
    von Simone Klages
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,95
  • Mit 13 Stockwerken / Das verrückte Baumhaus Bd.1
    von Andy Griffiths
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • Billy und der Bösewicht
    von Catharina Valckx
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • Du, mein Ein und Alles
    von Rose Lagercrantz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,95
  • Viele Grüße, Deine Giraffe!
    von Megumi Iwasa
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,95
  • Flint und fertig
    von Torsten Wohlleben
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    11,99
  • Die Thea Sisters und das Gespensterschiff / Thea Sisters Bd.13
    von Thea Stilton
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,99
  • Der Schlunz
    von Harry Voss
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,95
  • Das Geisterkind / PAX Bd.3
    von Åsa Larsson, Ingela Korsell
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • Alles neu für Clementine / Clementine Bd.7
    von Sara Pennypacker
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,99
  • Gummi-Tarzan
    von Ole Lund Kirkegaard
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,00
  • LEGO® Super Ideen
    von Daniel Lipkowitz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Der Tag, an dem ich cool wurde / Martin und Karli Bd.1
    von Juma Kliebenstein
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,00
  • Die Schrecken der Nacht / Nightmares! Bd.1
    von Jason Segel, Kirsten Miller
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99

Wird oft zusammen gekauft

Ich Tarzan - du Nickless!

Ich Tarzan - du Nickless!

von Marie-Aude Murail
(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
+
=
Der Ritter ohne Socken

Der Ritter ohne Socken

von Christian Oster
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
+
=

für

19,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Herrlich amüsant! “

Stefanie Sturm-Nolte, Thalia-Buchhandlung Halle (Saale)

Um seinen Kindern ganz nebenbei eine Fremdsprache zu vermitteln, entscheidet Jean-Charles Vater
einfach mal Urlaub im Ausland zu machen. So fährt die Familie von Paris auf einen Zeltplatz an die deutsche Küste. Doch so einfach, wie sich das der Herr Papa denkt, ist es überhaupt nicht, denn der Sohnemann hat eigene Vorstellungen, die sprachlichen Hürden zu überwinden. Ganz nebenbei führt der neunjährige Jean-Charles seine Mitmenschen ziemlich an der Nase herum und offensichtlich sind Sprachhindernisse doch eher ein Erwachsenenproblem. Ein herrlich amüsantes Buch, zudem sehr schön zart illustriert! Ich empfehle es für alle, die ein wirklich schönes Erstlesebuch suchen und für Liebhaber des Kleinen Nick. Die preisgekrönte Autorin Marie-Aude Murail hat wieder einmal ihr schriftstellerisches Talent bewiesen! Unbedingt lesen!




Um seinen Kindern ganz nebenbei eine Fremdsprache zu vermitteln, entscheidet Jean-Charles Vater
einfach mal Urlaub im Ausland zu machen. So fährt die Familie von Paris auf einen Zeltplatz an die deutsche Küste. Doch so einfach, wie sich das der Herr Papa denkt, ist es überhaupt nicht, denn der Sohnemann hat eigene Vorstellungen, die sprachlichen Hürden zu überwinden. Ganz nebenbei führt der neunjährige Jean-Charles seine Mitmenschen ziemlich an der Nase herum und offensichtlich sind Sprachhindernisse doch eher ein Erwachsenenproblem. Ein herrlich amüsantes Buch, zudem sehr schön zart illustriert! Ich empfehle es für alle, die ein wirklich schönes Erstlesebuch suchen und für Liebhaber des Kleinen Nick. Die preisgekrönte Autorin Marie-Aude Murail hat wieder einmal ihr schriftstellerisches Talent bewiesen! Unbedingt lesen!




„Einfach köstlich!“

Silke Reith, Thalia-Buchhandlung Hamburg (AEZ)

Diese Geschichte macht einfach Spaß beim Vor- oder Selberlesen! Aus Langeweile und Trotz erfindet Jean-Charles in den Ferien seine eigene Sprache und zur seiner Überraschung klappt es ziemlich gut. Sehr empfehlenswert! Diese Geschichte macht einfach Spaß beim Vor- oder Selberlesen! Aus Langeweile und Trotz erfindet Jean-Charles in den Ferien seine eigene Sprache und zur seiner Überraschung klappt es ziemlich gut. Sehr empfehlenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Fremdsprachen lernen im Urlaubsland!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.06.2011

Jean Charles fährt mit seiner Schwester Christine und seinen Eltern nach Deutschland in Urlaub um dort Deutsch zu lernen. Er freundet sich mit Nickless an und sie erfinden Kunstwörter für die Dinge in ihrer Umgebung. Marie-Aude Murail schreibt wie immer mit sehr viel Humor. Der Junge ist gar keine Deutscher wie... Jean Charles fährt mit seiner Schwester Christine und seinen Eltern nach Deutschland in Urlaub um dort Deutsch zu lernen. Er freundet sich mit Nickless an und sie erfinden Kunstwörter für die Dinge in ihrer Umgebung. Marie-Aude Murail schreibt wie immer mit sehr viel Humor. Der Junge ist gar keine Deutscher wie es sich am Ende herausstellt. Schöne Geschichte für Erstleser, aber auch zum Vorlesen ab 8 Jahren geeignet.

Holla-i
von Nicole Bouché aus Weiterstadt am 14.04.2011

Selten so viel gelacht. Auch in diesem für Erstleser oder gar zum Vorlesen geeigneten Werk erliegt man dem französischen Charme der Autorin. Jean-Charles ist mit seiner Familie auf Campingurlaub in Deutschland und soll dort deutsch lernen. Allerdings lernt er einen niederländischen Jungen kennen mit dem er sich austauscht. Jedoch... Selten so viel gelacht. Auch in diesem für Erstleser oder gar zum Vorlesen geeigneten Werk erliegt man dem französischen Charme der Autorin. Jean-Charles ist mit seiner Familie auf Campingurlaub in Deutschland und soll dort deutsch lernen. Allerdings lernt er einen niederländischen Jungen kennen mit dem er sich austauscht. Jedoch hat Jean-Charles Besseres im Sinn als seinem neuen Freund französisch beizubringen. Er erfindet nämlich seine ganz eigene Sprache...

Ich Tarzan - du Nickless!
von Anna Willim aus St. Pölten am 17.03.2011

Die bekannte französische Autorin Marie – Aude Murail beschreibt in ihrem neuesten Werk eine Geschichte um den Jungen Jean – Charles. Damit Jean – Charles Deutsch lernt, fährt die Familie nach Deutschland, dort lernt er einen holländischen Burschen kennen. Jean – Charles erfindet eine Fantasie Sprache und gibt diese... Die bekannte französische Autorin Marie – Aude Murail beschreibt in ihrem neuesten Werk eine Geschichte um den Jungen Jean – Charles. Damit Jean – Charles Deutsch lernt, fährt die Familie nach Deutschland, dort lernt er einen holländischen Burschen kennen. Jean – Charles erfindet eine Fantasie Sprache und gibt diese als Holländisch aus. Diese verrückte Geschichte ist ein großer Spaß zum Vorlesen und zum Selberlesen.