Im Anfang war der Wasserstoff

(2)
Ein packender Bericht über 13 Milliarden Jahre Weltgeschichte: über Entstehung, Entwicklung und Zukunft der Materie, des Lebens und der menschlichen Kultur, vom Urknall über die Geburt der Erde, die große Sauerstoff-Katastrophe, die Erfindung der Warmblütigkeit bis hin zu den Visionen kosmischer Kommunikation.
Portrait
Hoimar von Ditfurth, geboren am 15. Oktober 1921 in Berlin, war Professor für Psychiatrie und Neurologie. Seit 1969 arbeitete er als freier Wissenschaftspublizist. Seine Fernsehserie ›Querschnitte‹ gilt heute noch als Musterbeispiel für spannende und verantwortungsbewusste Darstellung von moderner Naturwissenschaft; seine Bücher haben Bestsellerauflagen erreicht, darunter ›Im Anfang war der Wasserstoff‹ (1972), ›Die Sterne leuchten, auch wenn wir sie nicht sehen‹ (1994), ›Die Wirklichkeit des Homo sapiens‹ (1995). Hoimar von Ditfurth starb am 1. November 1989.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 424
Erscheinungsdatum 01.10.1997
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-33015-2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19,2/12,6/2,2 cm
Gewicht 363 g
Abbildungen Neuausg. mit 46 meist farbigen Abbildungen
Buch (Taschenbuch)
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Dialog über das Gute, das Böse und die Existenz Gottes
    von John Perry
    Buch (Taschenbuch)
    5,00
  • Das kommunistische Manifest
    von Karl Marx, Friedrich Engels
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • Innenansichten eines Artgenossen
    von Hoimar Ditfurth
    Buch (Taschenbuch)
    19,80
  • Denken, Lernen, Vergessen
    von Frederic Vester
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Shakespeare und seine Welt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    89,00
  • 1001 Ideen, Mitarbeiter zu belohnen und zu motivieren
    von Bob Nelson
    Buch (Taschenbuch)
    22,00
  • Physikalische Verwitterung
    von Vincent Grosse
    Buch (Geheftet)
    13,99
  • Falsch informiert!
    von Erich von Däniken
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • Arbeit und Struktur
    von Wolfgang Herrndorf
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Wasserstoff & Brennstoffzellen
    von Sven Geitmann
    Buch (Taschenbuch)
    16,50
  • Treffen sich zwei Elemente ...
    von Sam Kean
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Wissenschaftliche Arbeiten schreiben mit LaTeX
    von Joachim Schlosser
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Lehrbuch des Pflanzenbaues
    Buch (Taschenbuch)
    15,50
  • Warum die Menschen sesshaft wurden
    von Josef Reichholf
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Wasserstoff - Der Retter unseres "Energiehungers"?!
    von Günter Golliasch
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,00
  • Aromatische Bergkräuter
    von Thomas Pfister, Fides auf der Maur
    Buch (Taschenbuch)
    29,90
  • Eine kurze Geschichte von jedem, der jemals gelebt hat
    von Adam Rutherford
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Meine europäische Familie
    von Karin Bojs
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • Die Entstehung der Arten
    von Charles Darwin
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • Epigenetik
    von Bernhard Kegel
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Im Anfang war der Wasserstoff

Im Anfang war der Wasserstoff

von Hoimar Ditfurth
(2)
Buch (Taschenbuch)
16,90
+
=
Die Abstiegsgesellschaft

Die Abstiegsgesellschaft

von Oliver Nachtwey
Buch (Taschenbuch)
18,00
+
=

für

34,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Physikalische Zusammenhänge - anschaulich erklärt!
von tancarino aus Düsseldorf am 23.05.2007

Vor Zahrzehnten las ich zum ersten Mal dieses Buch, denn der Autor war quasi als Nachfolger des Fernsehprofessors Heinz Haber derjenige, der mir im TV die Welt erklärte, schnörkellos und nach meinem Empfinden uneitel. Leider ist es heute zur großen Mode geworden, mit knallbunten Animationen à la Bublath oder mit... Vor Zahrzehnten las ich zum ersten Mal dieses Buch, denn der Autor war quasi als Nachfolger des Fernsehprofessors Heinz Haber derjenige, der mir im TV die Welt erklärte, schnörkellos und nach meinem Empfinden uneitel. Leider ist es heute zur großen Mode geworden, mit knallbunten Animationen à la Bublath oder mit dem selbstversuchsüchtigen Ranga Yogeshwar die wissenschaftlichen Wahrheiten an das gelangweilte Publikum zu bringen. Ob es was nützt? Pisa-Noten scheinen am unteren Ende der weltweiten Vergleichsskala festgemauert. Hoimar von Ditfurths Buch erklärt die Herkunft der Welt, nach damaligem Kenntnisstand. Wir sollten uns bewußt machen, daß all das, was nicht Wasserstoff ist - und das ist das meiste von dem, was uns umgibt - in Sternen erbrütet worden ist. Ja, wir selbst mit all unserem Kohlenstoff, Phosphor, Metallen und was sonst noch in uns zirkuliert, wurden in Sternen gebacken und bei deren Tod ins All geschleudert. Denn im Anfang war eben nur Wasserstoff. Spannend, kurzweilig und augenöffnend!

Bitte schenken sie diese Bücher Ihren Kindern!!!!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 10.09.2006

Aus diesem und den folgenden Büchern dieser gemialen Reihe habe ich meine Grundkenntnisse über die Natur und die Beschaffenheit der Welt gewonnen. Selbst nach der langen Zeit seit der Erstauflage sind diese Bücher immer noch korrekt. Es sind Erkenntnisse dazugekommen, ja. Aber die Logik der Natur ist die gleiche... Aus diesem und den folgenden Büchern dieser gemialen Reihe habe ich meine Grundkenntnisse über die Natur und die Beschaffenheit der Welt gewonnen. Selbst nach der langen Zeit seit der Erstauflage sind diese Bücher immer noch korrekt. Es sind Erkenntnisse dazugekommen, ja. Aber die Logik der Natur ist die gleiche geblieben. Was die Schule versäumt oder mangels Didaktik nicht vermitteln kann, lernt man hier. Ich habe diese Bücher voll geballter Information und Erkenntnis mit einer einzigartigen Aufmersamkeit und Faszination verschlungen. Dies schon vor ca. 20 Jahren. Bitte schenken sie diese Bücher Ihren Kindern, so sie denn noch einmal aufgelegt werden. Ansonsten im Antiquariat kaufen.