Im dunklen, dunklen Wald

Thriller

(128)

Eine bizarre Junggesellinnenparty. Ein Spiel, das aus dem Ruder läuft.
Manche Partys sind gut, manche sind schlecht. Diese hier ist tödlich.Als Nora, 26, eine Einladung zum Junggesellinnenabschied ihrer ehemals besten Freundin Clare bekommt, ist sie mehr als überrascht. Sie hat Clare seit zehn Jahren nicht gesehen. Seit dem Vorfall damals, den Nora nie ganz überwunden hat... Und jetzt aus heiterem Himmel diese Einladung. Ein idyllisches Wochenende in einem Haus tief in den winterlichen Wäldern Nordenglands ist geplant. Was kann es schon schaden? Nora gibt sich einen Ruck und fährt hin. Doch etwas geht schief. Grauenvoll schief.

Portrait
Ruth Ware wuchs im südenglischen Lewes auf und lebte nach ihrem Studium an der Manchester University eine Zeit lang in Paris. Sie hat als Kellnerin, Buchhändlerin, Englischlehrerin und Pressereferentin für einen großen Verlag gearbeitet und wohnt jetzt mit ihrer Familie in Nordlondon.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 23.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-26123-4
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21,1/13,2/3 cm
Gewicht 448 g
Originaltitel In A Dark, Dark Wood
Übersetzer Stefanie Ochel
Buch (Taschenbuch)
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Im dunklen, dunklen Wald
    von Ruth Ware
    (128)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Der Angstmann
    von Frank Goldammer
    (106)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • Die Stille vor dem Tod / Smoky Barrett Bd. 5
    von Cody Mcfadyen
    (98)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • Was im Dunkeln lauert / Cassandra Neary Bd.2
    von Elizabeth Hand
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Einsamkeit des Bösen
    von Herbert Dutzler
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,90
  • Die Toten, die dich suchen / Kommissarin Judith Krieger Bd.6
    von Gisa Klönne
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Die Nachtigall
    von Kristin Hannah
    (93)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Die Mühle
    von Elisabeth Herrmann
    (56)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • Zerschunden / Fred Abel Bd.1
    von Michael Tsokos, Andreas Gössling
    (68)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (84)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Tu es. Tu es nicht.
    von S. J. Watson
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Todesfrist /Maarten S. Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (85)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Solange du lügst
    von Kimberly Belle
    (23)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • Sterntaler / Fredrika Bergman Bd.3
    von Kristina Ohlsson
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Heldenfabrik
    von Christian v. Ditfurth
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • So tödlich nah
    von Jonas Moström
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Hospital / Christine Lenève Bd.2
    von Oliver Ménard
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Krähenmutter
    von Catherine Shepherd
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Totenfang / David Hunter Bd.5
    von Simon Beckett
    (77)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • Die Menschen, die es nicht verdienen / Sebastian Bergman Bd.5
    von Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Im dunklen, dunklen Wald

Im dunklen, dunklen Wald

von Ruth Ware
(128)
Buch (Taschenbuch)
15,90
+
=
Das Paket

Das Paket

von Sebastian Fitzek
(244)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

35,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Maximiliane Lütge-Varney, Thalia-Buchhandlung Essen

Solider Psychothriller aus Sicht einer Schriftstellerin, die sich in ihrem persönlichen Krimi wiederfindet und herausfinden muss, ob sie ihrer eigenen Wahrnehmung noch trauen kann. Solider Psychothriller aus Sicht einer Schriftstellerin, die sich in ihrem persönlichen Krimi wiederfindet und herausfinden muss, ob sie ihrer eigenen Wahrnehmung noch trauen kann.

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Dieser Thriller hat mich über Stunden nicht mehr richtig atmen lassen. Die Seiten flogen nur so dahin und ließen mich nicht mehr los. Sehr gruselig Dieser Thriller hat mich über Stunden nicht mehr richtig atmen lassen. Die Seiten flogen nur so dahin und ließen mich nicht mehr los. Sehr gruselig

Hannelore Wolter, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Es sollte ein gemütliches Schwelgen in alten Erinnerungen vor der Hochzeit werden und wird ein Albtraum. Alte Wunden brechen auf und ein tödliches Spiel beginnt. Es sollte ein gemütliches Schwelgen in alten Erinnerungen vor der Hochzeit werden und wird ein Albtraum. Alte Wunden brechen auf und ein tödliches Spiel beginnt.

„Drum prüfe wer sich ...“

Gerda Schlecker, Thalia-Buchhandlung Ulm

Als Nora im Krankenhaus aufwacht, kann sie sich nicht erklären, wie sie dahin gekommen ist. Ihre Erinnerung endet mit dem Junggesellinnenabschied, zu dem sie merkwürdigerweise eingeladen wurde. Hatte sie doch seit Jahren keinen Kontakt mehr zu ihrer einst besten Freundin Clare, zudem waren sie damals im Streit auseinandergegangen. Wieso also nun dieser Sinneswandel? Ein superspannender aber auch unterhaltsamer Thriller. Als Nora im Krankenhaus aufwacht, kann sie sich nicht erklären, wie sie dahin gekommen ist. Ihre Erinnerung endet mit dem Junggesellinnenabschied, zu dem sie merkwürdigerweise eingeladen wurde. Hatte sie doch seit Jahren keinen Kontakt mehr zu ihrer einst besten Freundin Clare, zudem waren sie damals im Streit auseinandergegangen. Wieso also nun dieser Sinneswandel? Ein superspannender aber auch unterhaltsamer Thriller.

„Lesen!“

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein Junggesellinenabschied findet im Wald statt, weit weg isoliert von allem. Irgendwas scheint dort nicht zu stimmen.... Es wird getrunken, gefeiert, gesungen, getanzt, geschossen!!! Was genau war da geplant? Oder sind Drogen und Alkohol schuld an dem Desaster! Eine Geschichte die den Leser ziemlich schnell in den Bann zieht! Ein Junggesellinenabschied findet im Wald statt, weit weg isoliert von allem. Irgendwas scheint dort nicht zu stimmen.... Es wird getrunken, gefeiert, gesungen, getanzt, geschossen!!! Was genau war da geplant? Oder sind Drogen und Alkohol schuld an dem Desaster! Eine Geschichte die den Leser ziemlich schnell in den Bann zieht!

„Tödliche Party“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Vechta

Die 26-jährige Nora wird zu einem Junggesellinnenabschied eingeladen. Für ein Wochenende soll in einem abgeschiedenen Glashaus in einem Wald wild gefeiert werden. Nora, die seit zehn Jahren keinen Kontakt mehr mit der Braut hat, sagt trotz gemischter Gefühle zu. Spätestens als jemand stirbt, weiß Nora, dass sie niemals an dieser Feier hätte teilnehmen sollen.
Das Buch hat einige Längen. Spannend, jedoch kein Thriller.
Die 26-jährige Nora wird zu einem Junggesellinnenabschied eingeladen. Für ein Wochenende soll in einem abgeschiedenen Glashaus in einem Wald wild gefeiert werden. Nora, die seit zehn Jahren keinen Kontakt mehr mit der Braut hat, sagt trotz gemischter Gefühle zu. Spätestens als jemand stirbt, weiß Nora, dass sie niemals an dieser Feier hätte teilnehmen sollen.
Das Buch hat einige Längen. Spannend, jedoch kein Thriller.

„Jungesellinnenabschied“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Was verletzte Gefühle, Missgunst , Neid und Eitelkeit anrichten können ist hier auf das Spannendste dargestellt und die damit verbundene böse Verkettung wie im Lehrbuch nachzulesen ! Beste Hochspannung die sich lohnt ! Was verletzte Gefühle, Missgunst , Neid und Eitelkeit anrichten können ist hier auf das Spannendste dargestellt und die damit verbundene böse Verkettung wie im Lehrbuch nachzulesen ! Beste Hochspannung die sich lohnt !

Christine Kais, Thalia-Buchhandlung Peine

Die unterschwellige Spannung unter den Protagonisten veranlasst einen weiterzulesen.
Fesselnde Unterhaltung bis zur letzten Seite.
Die unterschwellige Spannung unter den Protagonisten veranlasst einen weiterzulesen.
Fesselnde Unterhaltung bis zur letzten Seite.

Ingeborg Hense, Thalia-Buchhandlung Soest

Was geschah wirklich auf dem Junggesellenabschied? Dieser. Psychothriller fängt langsam an, wird aber zum Schluss immer spannender. Was geschah wirklich auf dem Junggesellenabschied? Dieser. Psychothriller fängt langsam an, wird aber zum Schluss immer spannender.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Eine Jungeselinnen-Party in einer Hütte. Alte Freunde. Ein Gewehr, ungeladen. Und etwas läuft fürchterlich schief. Wer ist die Böse? Eine Jungeselinnen-Party in einer Hütte. Alte Freunde. Ein Gewehr, ungeladen. Und etwas läuft fürchterlich schief. Wer ist die Böse?

„Tötlicher Junggesellinnenabschied “

Claudia Hanella, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Nora erwacht üble zugerichtet im Krankenhaus und kann sich an das letzte Wochenende nicht mehr erinnern.

Warum musste James sterben? Was geschah wirklich im abseits gelegenen Haus aus Glas?

Menschliche Abgründe, Lügen und Intrigen sorgen für Unterhaltung.
Nora erwacht üble zugerichtet im Krankenhaus und kann sich an das letzte Wochenende nicht mehr erinnern.

Warum musste James sterben? Was geschah wirklich im abseits gelegenen Haus aus Glas?

Menschliche Abgründe, Lügen und Intrigen sorgen für Unterhaltung.

„Junggesellinnenabschied des Grauens“

Victoria Blos, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Nora liegt im Krankenhaus, die Erinnerungen an das vergangene Wochenende ausgelöscht. Da war die seltsame Einladung zum Junggesellinnenabschied einer alten Freundin, doch irgendetwas muss grauenvoll schief gelaufen sein!
Die Suche nach den Geschehnissen der vergangenen Tage, die scheinbar mit Noras Schulzeit zu tun haben, ist extrem spannend. Ein packender Thriller!
Nora liegt im Krankenhaus, die Erinnerungen an das vergangene Wochenende ausgelöscht. Da war die seltsame Einladung zum Junggesellinnenabschied einer alten Freundin, doch irgendetwas muss grauenvoll schief gelaufen sein!
Die Suche nach den Geschehnissen der vergangenen Tage, die scheinbar mit Noras Schulzeit zu tun haben, ist extrem spannend. Ein packender Thriller!

Tamara Siegel, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Nora kann sich an nichts mehr erinnern, als sie schwer verletzt im Krankenhaus aufwacht. Aber langsam kommt die Erkenntnis, dass sie in verdammt großen Schwierigkeiten steckt. Top! Nora kann sich an nichts mehr erinnern, als sie schwer verletzt im Krankenhaus aufwacht. Aber langsam kommt die Erkenntnis, dass sie in verdammt großen Schwierigkeiten steckt. Top!

„Psychologisches Kammerspiele der Spitzenklasse“

Stefanie Willaredt, Thalia-Buchhandlung Bonn

Nora ist Kriminalschriftstellerin und führt ein sehr zurück gezogenen Leben. Umso überraschter ist sie, als sie von einer Schulfreundin, zu der sie zehn Jahre lang keinen Kontakt hatte eine Einladung zu deren Junggesellinnenabschied erhält.
Nora sagt zu und fährt zu dem sehr abgelegenen Treffpunkt.
Ein fataler Fehler, das merkt sie aber leider zu spät!
Nora ist Kriminalschriftstellerin und führt ein sehr zurück gezogenen Leben. Umso überraschter ist sie, als sie von einer Schulfreundin, zu der sie zehn Jahre lang keinen Kontakt hatte eine Einladung zu deren Junggesellinnenabschied erhält.
Nora sagt zu und fährt zu dem sehr abgelegenen Treffpunkt.
Ein fataler Fehler, das merkt sie aber leider zu spät!

Saskia Müller, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Spannend bis zum Schluss. Ruth Ware überzeugt mit ihrem Debüt auf ganzer Linie. Dieser Thriller war für mich die passende Lektüre für einen grauen Nachmittag. Spannend bis zum Schluss. Ruth Ware überzeugt mit ihrem Debüt auf ganzer Linie. Dieser Thriller war für mich die passende Lektüre für einen grauen Nachmittag.

„Ein Junggesellinnenabschied, der eskaliert“

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Als Nora die Einladung zum Junggesellinnenabschied ihrer ehemaligen Freundin Clare bekommt, möchte sie am liebsten gleich absagen. Sie haben sich seit Ewigkeiten nicht gesehen und das aus gutem Grund! Und nun diese Einladung in ein idyllisches Haus, mitten in den Wäldern Nordenglands, fernab der Zivilisation, in dem sich die Geister der Vergangenheit erheben.
Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen! Konnte die Spannung an manchen Stellen kaum noch aushalten. Es war sowohl spannend als auch gruselig und am Ende total erleichternd.
Als Nora die Einladung zum Junggesellinnenabschied ihrer ehemaligen Freundin Clare bekommt, möchte sie am liebsten gleich absagen. Sie haben sich seit Ewigkeiten nicht gesehen und das aus gutem Grund! Und nun diese Einladung in ein idyllisches Haus, mitten in den Wäldern Nordenglands, fernab der Zivilisation, in dem sich die Geister der Vergangenheit erheben.
Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen! Konnte die Spannung an manchen Stellen kaum noch aushalten. Es war sowohl spannend als auch gruselig und am Ende total erleichternd.

Mareike Lewin, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Was ist beim Junggesellinnenabschied in dem einsamen Haus passiert? Nora liegt schwer verletzt im Krankenhaus und versucht sich zu erinnern. Einer von ihnen hat nicht überlebt... Was ist beim Junggesellinnenabschied in dem einsamen Haus passiert? Nora liegt schwer verletzt im Krankenhaus und versucht sich zu erinnern. Einer von ihnen hat nicht überlebt...

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die Autorin schafft es meisterlich, den Leser aufs Glatteis zu führen, immer neue Spuren zu legen & eine im 2. Part actionreiche, jedoch fast unblutige Story als Debüt abzuliefern. Die Autorin schafft es meisterlich, den Leser aufs Glatteis zu führen, immer neue Spuren zu legen & eine im 2. Part actionreiche, jedoch fast unblutige Story als Debüt abzuliefern.

Andrea Falk, Thalia-Buchhandlung Kleve

Eine unerwartete Einladung von ihrer ehemals besten Freundin Clare zu deren Junggesellinenabschied wird für Nora zu einem wahrhaften Albtraum. Psychothriller pur. Sehr spannend! Eine unerwartete Einladung von ihrer ehemals besten Freundin Clare zu deren Junggesellinenabschied wird für Nora zu einem wahrhaften Albtraum. Psychothriller pur. Sehr spannend!

Eva-Maria Brinks, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Packender Psychothriller mit schön gruseliger Atmosphäre, den man einmal angefangen nur schwer wieder aus der Hand legen kann. Packender Psychothriller mit schön gruseliger Atmosphäre, den man einmal angefangen nur schwer wieder aus der Hand legen kann.

„Fesselnd bis zur letzten Seite. Lesen!“

Zoë Charlotte Claus, Thalia-Buchhandlung Hilden

Nora wird zum Junggesellinnenabschied ihrer ehemals besten Freundin Clare eingeladen - doch nicht von Clare, sondern von Flo. Clares neuer besten Freundin.
Nach längerem hin und her überlegen, beschließt sie hinzufahren - ein fataler Fehler.
Dort angekommen entpuppt sich das gemeinsame Wochenende mit alten Freunden und neuen Bekannten als ein gefährliches Spiel mit dem Feuer, denn Noras Vergangenheit scheint sie immer mehr einzuholen..

Ein fesselnder Thriller über Dinge, die man aus vermeintlicher Liebe getan hat und die Wahrheit, die irgendwann doch ans Licht kommt.
Nora wird zum Junggesellinnenabschied ihrer ehemals besten Freundin Clare eingeladen - doch nicht von Clare, sondern von Flo. Clares neuer besten Freundin.
Nach längerem hin und her überlegen, beschließt sie hinzufahren - ein fataler Fehler.
Dort angekommen entpuppt sich das gemeinsame Wochenende mit alten Freunden und neuen Bekannten als ein gefährliches Spiel mit dem Feuer, denn Noras Vergangenheit scheint sie immer mehr einzuholen..

Ein fesselnder Thriller über Dinge, die man aus vermeintlicher Liebe getan hat und die Wahrheit, die irgendwann doch ans Licht kommt.

„Alte Freunde?!“

Elke Schröder, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Was ist wirklich am Ende des seltsamen Junggesellinnenabschieds in dem einsamen Haus im Wald passiert? Nora muss sich erinnern, um sich zu retten. Ein spannender Krimi, am Anfang eher noch Thriller. Den Punktabzug gibt es, weil der Thriller sich in einen Krimi umwandelt und mir die meisten Charaktere eher unsympathisch sind, außer der Hauptperson Nora. Alles in allem aber ein spannender Krimi, den ich in einem Rutsch durchgelesen habe, um zu erfahren, was in der Nacht im tiefen, dunklen Wald wirklich passiert ist. Was ist wirklich am Ende des seltsamen Junggesellinnenabschieds in dem einsamen Haus im Wald passiert? Nora muss sich erinnern, um sich zu retten. Ein spannender Krimi, am Anfang eher noch Thriller. Den Punktabzug gibt es, weil der Thriller sich in einen Krimi umwandelt und mir die meisten Charaktere eher unsympathisch sind, außer der Hauptperson Nora. Alles in allem aber ein spannender Krimi, den ich in einem Rutsch durchgelesen habe, um zu erfahren, was in der Nacht im tiefen, dunklen Wald wirklich passiert ist.

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ein einsames Haus im Wald, kein Handyempfang, ein totes Telefon, Spuren im Schnee ... Ein perfekt geplanter Junggesellinnenabschied wird zum Albtraum. Ein einsames Haus im Wald, kein Handyempfang, ein totes Telefon, Spuren im Schnee ... Ein perfekt geplanter Junggesellinnenabschied wird zum Albtraum.

„Wenn das Schicksal dich einholt!“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Neue Autoren und Debüts machen mich stets neugierg. Tatort hier: Ein idyllisches Wochenendhäuschen tief in den winterlichen Wäldern Nordenglands. Das allein reicht noch nicht aus für einen fesselnden Thriller. Aber Ruth Ware macht mehr daraus und daher sollten Sie dieses Debüt im Herbst 2016 nicht verpassen!
Schwerverletzt wacht die sechsundzwanzigjährige Nora im Krankenhaus auf. Wer hat sie so misshandelt? Was ist geschehen? An die vergangenen Tage hat sie keine Erinnerungen, alles ist ausgelöscht. Wenn Sie nun glauben, Krimis zum Thema Amnesie sind ein alter Hut, so kann ich Sie beruhigen: Dieses Debüt hat Potential. Wie einzelne Puzzlesteine kommen Nora's Erinnerungen zurück, schrecklich und zerstörend zugleich. Gemeinsam mit dem Leser rekonstruiert sie die Juggesellinnenparty, die komplett aus dem Ruder lief und Nora mit ihrer Vergangenheit konfrontierte. Der Leser ahnt, dass ihr damals Schlimmes widerfahren und sie noch immer traumatisiert ist. Die Autorin legt einige falsche Fährten und erhöht somit gekonnt die Spannung. Erst am Ende wird das Geheimis in einem zweiten Handlungsstrang aufgedeckt.
Erzählt wird der raffinierte und ausgeklügelte Thriller aus der Ich-Perspektive. Der Spannungungsbogen wird stetig erhöht, die bedrohliche Atmosphäre ist deutlich spürbar. Das Ende: fulminant. Auf brutale und blutige Szenen wird hier verzichtet, doch bietet der Thriller so einiges an schockierenden Momenten.
Neue Autoren und Debüts machen mich stets neugierg. Tatort hier: Ein idyllisches Wochenendhäuschen tief in den winterlichen Wäldern Nordenglands. Das allein reicht noch nicht aus für einen fesselnden Thriller. Aber Ruth Ware macht mehr daraus und daher sollten Sie dieses Debüt im Herbst 2016 nicht verpassen!
Schwerverletzt wacht die sechsundzwanzigjährige Nora im Krankenhaus auf. Wer hat sie so misshandelt? Was ist geschehen? An die vergangenen Tage hat sie keine Erinnerungen, alles ist ausgelöscht. Wenn Sie nun glauben, Krimis zum Thema Amnesie sind ein alter Hut, so kann ich Sie beruhigen: Dieses Debüt hat Potential. Wie einzelne Puzzlesteine kommen Nora's Erinnerungen zurück, schrecklich und zerstörend zugleich. Gemeinsam mit dem Leser rekonstruiert sie die Juggesellinnenparty, die komplett aus dem Ruder lief und Nora mit ihrer Vergangenheit konfrontierte. Der Leser ahnt, dass ihr damals Schlimmes widerfahren und sie noch immer traumatisiert ist. Die Autorin legt einige falsche Fährten und erhöht somit gekonnt die Spannung. Erst am Ende wird das Geheimis in einem zweiten Handlungsstrang aufgedeckt.
Erzählt wird der raffinierte und ausgeklügelte Thriller aus der Ich-Perspektive. Der Spannungungsbogen wird stetig erhöht, die bedrohliche Atmosphäre ist deutlich spürbar. Das Ende: fulminant. Auf brutale und blutige Szenen wird hier verzichtet, doch bietet der Thriller so einiges an schockierenden Momenten.

„Zeit heilt keine Wunden“

A. Fischer, Thalia-Buchhandlung Brühl

Nora ist eine passionierte Krimi Autorin und lebt nach dem Ende ihrer Schulzeit ein beschauliches, zurückgezogenes Leben in London.
Daher kommt es umso überraschender als sie zu Clare´s Junggeselinnenabschied eingeladen wird – Clare war ihre beste Freundin in Kinder- und Jugendtagen. Nun haben sie sich seit dem plötzlichen Rückzug von Nora, seit 10 Jahren nicht mehr gesehen und auch keinen Kontakt.
Aus Neugierde heraus stimmt Nora zu. Heraus kommt ein Wochenende mit 6 Leuten, die nur Eins verbindet, sie kennen Clare. Schauplatz bietet ein abgelegenes Urlaubshaus, abgelegen im Wald, mit null Handyempfang.
Leider gestaltet sich das Wochenende nicht so pink und betrunken wie es normal ablaufen könnte...ein Geheimnis trägt Nora nun schon seit 10 Jahren mit sich herum...warum floh sie nach der Trennung von James, Clares Bräutigam und brach jeglichen Kontakt ab.
Doch auch Clare scheint sich verändert zu haben.. was ist passiert, dass Nora sich schwer verletzt im Krankenhaus wiederfindet!?
Spannend und fesselnd von Anfang an.
Absolute Empfehlung für Fans von J. Fielding.
Nora ist eine passionierte Krimi Autorin und lebt nach dem Ende ihrer Schulzeit ein beschauliches, zurückgezogenes Leben in London.
Daher kommt es umso überraschender als sie zu Clare´s Junggeselinnenabschied eingeladen wird – Clare war ihre beste Freundin in Kinder- und Jugendtagen. Nun haben sie sich seit dem plötzlichen Rückzug von Nora, seit 10 Jahren nicht mehr gesehen und auch keinen Kontakt.
Aus Neugierde heraus stimmt Nora zu. Heraus kommt ein Wochenende mit 6 Leuten, die nur Eins verbindet, sie kennen Clare. Schauplatz bietet ein abgelegenes Urlaubshaus, abgelegen im Wald, mit null Handyempfang.
Leider gestaltet sich das Wochenende nicht so pink und betrunken wie es normal ablaufen könnte...ein Geheimnis trägt Nora nun schon seit 10 Jahren mit sich herum...warum floh sie nach der Trennung von James, Clares Bräutigam und brach jeglichen Kontakt ab.
Doch auch Clare scheint sich verändert zu haben.. was ist passiert, dass Nora sich schwer verletzt im Krankenhaus wiederfindet!?
Spannend und fesselnd von Anfang an.
Absolute Empfehlung für Fans von J. Fielding.

„Gruselige Spannung im dunklen Wald.“

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Etwas schräg ist die Idee ja schon, einen Junggesellinnenabschied in einem einsamen Haus im Winterwald zu feiern, aber Nora lässt sich drauf ein. Vielleicht kann die alte Freundschaft durch diese überraschende Einladung ja wiederbelebt werden. Aber dann kommt anders als. Was so gemütlich anfängt entwickelt sich rasant zu einer spannenden Geschichte, bei der man nicht weiß wer hier die Wahrheit spricht. Perfekte Lektüre für alle, die den Fernseh-Krimi ausfallen lassen wollen und lieber lesen. Etwas schräg ist die Idee ja schon, einen Junggesellinnenabschied in einem einsamen Haus im Winterwald zu feiern, aber Nora lässt sich drauf ein. Vielleicht kann die alte Freundschaft durch diese überraschende Einladung ja wiederbelebt werden. Aber dann kommt anders als. Was so gemütlich anfängt entwickelt sich rasant zu einer spannenden Geschichte, bei der man nicht weiß wer hier die Wahrheit spricht. Perfekte Lektüre für alle, die den Fernseh-Krimi ausfallen lassen wollen und lieber lesen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Die Falle
    (123)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Gone Girl - Das perfekte Opfer
    (118)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Die Moortochter
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • The Woman in Cabin 10
    (141)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?
    (55)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • Lauf, Jane, lauf!
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.
    (60)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Die Mühle
    (56)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Vermissten
    (31)
    Buch (Paperback)
    13,00
  • Still Missing – Kein Entkommen
    (150)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • The Couple Next Door
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • DEAR AMY - Er wird mich töten, wenn Du mich nicht findest
    (150)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Locked In
    (44)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • The Girl Before - Sie war wie du. Und jetzt ist sie tot.
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    (204)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Schlüssel 17
    (146)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • So tödlich nah
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Dein Leben gegen meins
    (24)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Danach
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
128 Bewertungen
Übersicht
56
52
16
4
0

Eher Spannungsroman als Thriller, den ich jedoch trotz ein paar weniger Längen regelrecht verschlang.
von Pink Anemone aus Wien am 01.05.2018
Bewertet: Taschenbuch

Als Nora eine Einladung zum Junggesellinnenabschied ihrer einst besten Freundin erhält, ist sie mehr als überrascht: Zehn Jahre hat sie Clare nicht mehr gesehen ? seit jenem Vorfall, den Nora nie ganz verwunden hat ... Ein idyllisches Wochenende tief in den Wäldern Nordenglands ist geplant. Nora gibt sich einen... Als Nora eine Einladung zum Junggesellinnenabschied ihrer einst besten Freundin erhält, ist sie mehr als überrascht: Zehn Jahre hat sie Clare nicht mehr gesehen ? seit jenem Vorfall, den Nora nie ganz verwunden hat ... Ein idyllisches Wochenende tief in den Wäldern Nordenglands ist geplant. Nora gibt sich einen Ruck und fährt hin. Doch etwas geht schief. Grauenvoll schief. Die Party entwickelt sich zum mörderischen Albtraum....(Klappentext) ?????????? "Ich laufe. Ich laufe durch den mondhellen Wald, Zweige zerren an meinen Kleidern, meine Füße verfangen sich im Dickicht der schneebedeckten Farne. Die Dornen der Brombeersträucher zerkratzen mir die Hände. Die Atemluft brennt in meinem Hals. Es tut weh. Alles tut so weh." (S. 9 - Anfang) Nora erwacht in einem Krankenhaus, völlig zerschunden, Schmerzen am ganzen Körper und einer posttraumatischen Amnesie. Ein Autounfall, sagen die Ärzte. Doch sie kann sich an keinen Autounfall erinnern, nur daran, dass sie vor irgendwas oder irgendwem davongelaufen ist...durch einen Wald. Und wenn es ein Autounfall war, wieso hält dann ein Polizist vor ihrem Zimmer Wache? Sie möchte, sie MUSS sich erinnern, was auf der Junggesellenfeier geschah, denn die Zeit läuft und zwar gegen sie... (persönliche Inhaltsangabe) Es wird aus der Ich-Perspektive von Nora erzählt, abwechselnd zwischen Krankenhaus, Erinnerungen und Vergangenheit. Es fängt ruhig an, doch im Verlauf der Story steigern sich Spannung wie auch Tempo, bis es zu einer überraschenden Auflösung kommt. Die Auflösung wurde meiner Meinung nach etwas zu schnell abgehandelt und für mich als Krankenschwester gab es so manchen Logikfehler, vor allem das Ende betreffend. Auch enthält dieser Thriller die ein oder andere Durststrecke, welche sich jedoch in Grenzen halten. Die Story selbst liest sich aufgrund des flüssigen Schreibstils locker-flockig und enthält trotzdem stellenweise nahezu literarische Züge. "...die Schilder rauschten an uns vorbei wie eine Form konkreter Poesie, die Straße wand sich wie ein eisengraues Band, das man achtlos über die von Schafen abgegrasten Moore und niedrigen Hügel geworfen hatte. (S. 27) Die Charaktere sind gut gezeichnet und könnten unterschiedlicher nicht sein. Dies trägt gekonnt zu der sich entwickelnden Gruppendynamik auf engem Raum bei, von der dieser Thriller lebt. Am Ende verdächtigt man so ziemlich jeden. Fazit: Meiner Meinung nach eher ein Spannungsroman als ein Thriller, den ich trotz ein paar weniger Längen innerhalb eines Tages regelrecht verschlang. Also packend ist er auf jeden Fall und konnte mich dadurch äußerst gut unterhalten. Somit bleibt die Autorin definitiv auf meinem Radar.

Atmosphärisch und sehr spannend!
von MissRichardParker am 26.09.2017

Nora führt ein sehr zurückgezogenes Leben in London. Sie ist Schriftstellerin und am liebsten alleine. Als sie eine Einladung zum Junggesellinnen-Abschied ihrer früheren besten Freundin Clare erhält ist sie fast schockiert. Mit Clare hatte sie seit über 10 Jahren keinen Kontakt. Doch Nora lässt sich überreden und nimmt an... Nora führt ein sehr zurückgezogenes Leben in London. Sie ist Schriftstellerin und am liebsten alleine. Als sie eine Einladung zum Junggesellinnen-Abschied ihrer früheren besten Freundin Clare erhält ist sie fast schockiert. Mit Clare hatte sie seit über 10 Jahren keinen Kontakt. Doch Nora lässt sich überreden und nimmt an dem Wochenende teil, das in einem einsamen Haus im Wald statt findet. Doch sehr schnell kippt die Stimmung und Nora möchte nur noch eins: weg! Doch dazu kommt es nicht... Auch wenn ich bei diversen Lesern sah, dass die Story vorhersehbar ist, empfand ich das selber nicht so. Natürlich hatte ich eine Ahnung aber ich war bis zur Auflösung der Geschichte gar nicht sicher was genau passiert war. Das fand ich an dem Buch besonders toll. Die Spannung baut sich langsam auf und bleibt dann stets erhalten bis zum Schluss. Selbst wenn mir keiner der Figuren wirklich sympathisch war, hat mich die Geschichte doch sehr gefesselt. Die Autorin hat zudem eine tolle Atmosphäre geschaffen und so habe ich das Buch fast in einem Rutsch durchgelesen. Sehr empfehlenswert!

Im dunklen dunklen Wald
von Mel aus Hiddenhausen am 16.09.2017

Für mich war dieses Buch mehr Beziehungsdrama als Thriller. Ein Thriller enthält aufbauende Spannung, was im dunklen dunklen Wald leider Mangelware war. Das Buch fing interessant an. Nora (oder Lee, wie sie früher genannt wurde) bekommt eine Einladung zum Junggesellinnenabschied ihrer ehemals besten Freundin Clare zugeschickt, mit der sie seit... Für mich war dieses Buch mehr Beziehungsdrama als Thriller. Ein Thriller enthält aufbauende Spannung, was im dunklen dunklen Wald leider Mangelware war. Das Buch fing interessant an. Nora (oder Lee, wie sie früher genannt wurde) bekommt eine Einladung zum Junggesellinnenabschied ihrer ehemals besten Freundin Clare zugeschickt, mit der sie seit Jahren keinen Kontakt mehr hat. Etwas ist vorgefallen, was dem Leser eine lange Zeit vorenthalten wird. Bis zur Hälfte dümpelte die Geschichte vor sich hin. Nicht langweilig, konnte mich aber auch nicht packen. Ab der Hälfte geht es dann los, etwas passiert, doch die Spannung konnte die Autorin danach leider wieder nicht mehr halten und der Krankenhausteil zum Ende hin war für mich nur langweilig und zog sich immens. Der Schreibstil war einfach gehalten, passte aber sehr gut zur Story. Auch wenn mich dieses Buch nicht so richtig packen konnte, werde ich es mit weiteren Büchern der Autorin probieren. Mein Fazit Viel Potenzial, allerdings auch einige Längen.