Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Im Kino

(2)
Der vielfach preisgekrönte ZEIT-Kolumnist und hochgelobte Romanautor Harald Martenstein bringt endlich ein Buch über seine erste Liebe heraus: das Kino. Als Kritiker und Kulturreporter, aber auch als Humorist schreibt Martenstein seit seinen Anfängen immer wieder über Filme, Festivals und das Filmbusiness, über die großen Stars und ihre kleinen Missgeschicke. Seine tägliche Kolumne während der Berlinale genießt bei Lesern und Radiohörern Kultstatus.
Martensteins Texte über Filme haben auch für Leser, die nur hin und wieder ins Kino gehen, einen hohen Unterhaltungswert. Wie in seinen Kolumnen ist er auch als Kritiker und Beobachter einer eitlen Branche immer überraschend – mal absurd, satirisch oder brüllend komisch, dann wieder genau reflektierend. Immer sind dabei die Zuneigung und der Respekt spürbar, die er für seine Lieblingskunst empfindet. So lustig ist das Kino selten gefeiert worden.
Rezension
»Beste Unterhaltung mit vielen Prisen situativer Komik und Ironie, deshalb unbedingt lesenswert.«
Portrait
Harald Martenstein, geboren 1953, ist Autor der Kolumne "Martenstein" im "ZEITmagazin" und Redakteur beim Berliner "Tagesspiegel". 2004 erhielt er den Egon-Erwin-Kisch-Preis. Sein Roman "Heimweg" wurde im September 2007 mit der Corine ausgezeichnet, 2010 erhielt er den Curt-Goetz-Ring. Außerdem erschienen seine Kolumnensammlungen "Männer sind wie Pfirsiche. Subjektive Betrachtungen über den Mann von heute mit einem objektiven Vorwort von Alice Schwarzer" und "Der Titel ist die halbe Miete. Mehrere Versuche über die Welt von heute".
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641176952
Verlag C. Bertelsmann Verlag
Verkaufsrang 39.910
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Nettsein ist auch keine Lösung
    von Harald Martenstein
    eBook
    9,99
  • Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten
    von Anne Jacobs
    (27)
    eBook
    9,99
  • The Demon Under the Microscope
    von Thomas Hager
    eBook
    14,99
  • Methodisch korrektes Biertrinken
    von Reinhard Remfort
    eBook
    8,99
  • Taxi für eine Leiche
    von Edith Kneifl
    eBook
    7,99
  • Vom Leben gezeichnet
    von Harald Martenstein
    eBook
    7,99
  • Dunkle Seele Liebe
    von Fe Mars
    (2)
    eBook
    3,99
  • Der Geschmack von Laub und Erde
    von Charles Foster
    (8)
    eBook
    16,99
  • Gott und der Urknall
    von Ernst Peter Fischer
    eBook
    16,99
  • Blinde Schatten
    von Anna Martens
    (53)
    eBook
    3,99
  • Winter eines Lebens / Clifton-Saga Bd.7
    von Jeffrey Archer
    (20)
    eBook
    9,99
  • Liebe mich nicht / Götterfunke Bd.1
    von Marah Woolf
    (190)
    eBook
    9,99
  • Tom Gates 11
    von Liz Pichon
    eBook
    7,77
  • Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss
    von Fredrik Backman
    (4)
    eBook
    9,99
  • Elefant
    von Martin Suter
    (75)
    eBook
    20,99
  • Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (126)
    eBook
    8,99
  • Die Frau des Teehändlers
    von Dinah Jefferies
    (8)
    eBook
    8,99
  • Mehr Zeitwohlstand!
    von Jürgen P. Rinderspacher
    eBook
    11,99
  • Die Geschichte der Bienen
    von Maja Lunde
    (193)
    eBook
    15,99
  • Kinder, Koks und Limonade
    von Alice Golding, Stina Jensen
    (10)
    eBook
    3,99

Wird oft zusammen gekauft

Im Kino

Im Kino

von Harald Martenstein
eBook
13,99
+
=
Killing Pretty (Sandman Slim, Book 7)

Killing Pretty (Sandman Slim, Book 7)

von Richard Kadrey
eBook
7,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Kerstin Ehlert, Thalia-Buchhandlung Neuss

Absurde und satirische Erzählungen über Kinobesuche, die vermutlich jeder schon einmal erlebt hat.

Eine klare Leseempfehlung.
Absurde und satirische Erzählungen über Kinobesuche, die vermutlich jeder schon einmal erlebt hat.

Eine klare Leseempfehlung.

„Satirisch, absurd und genau auf den Punkt vom Filmfan nicht nur für Filmfans!“

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Düren

ZEIT-Kolumnist und Romanautor Harald Martenstein schreibt über seine größte Leidenschaft: Das Kino. In kurzen Texten gibt er einen Einblick in die Filmbranche und alles, was damit zu tun hat.

Mal ist er dabei brüllend komisch, mal satirisch und dabei immer mit viel Respekt für das Medium und reflektierend genau. Dabei kann sich auch jeder, der nur ab und zu das Lichtspielhaus besucht, seinen Spaß haben und wird sich dabei ertappen, wie man innerlich zustimmt.

Absolut lesenswert und in Zukunft werden die Kinobesuche sicher reichhaltiger.
ZEIT-Kolumnist und Romanautor Harald Martenstein schreibt über seine größte Leidenschaft: Das Kino. In kurzen Texten gibt er einen Einblick in die Filmbranche und alles, was damit zu tun hat.

Mal ist er dabei brüllend komisch, mal satirisch und dabei immer mit viel Respekt für das Medium und reflektierend genau. Dabei kann sich auch jeder, der nur ab und zu das Lichtspielhaus besucht, seinen Spaß haben und wird sich dabei ertappen, wie man innerlich zustimmt.

Absolut lesenswert und in Zukunft werden die Kinobesuche sicher reichhaltiger.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0