Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Im Netz der Gedanken

(2)
Als der Erzähler der Geschichte, ein ganz normaler Geschäftsmann, nach ein paar Gläsern Wein, versucht seinem Auftraggeber die eigenen esoterischen Ansichten nahe zu bringen, ahnt er nicht, dass dieser Abend sein Leben verändern soll. Ein paar Tage später unterbreitet ihm dieser ein interessantes Angebot. Er soll bei einem geheimen Projekt mitwirken in dem sich ein internationales Team von Spezialisten unter den Straßen Berlins mit wichtigen Grundsatzfragen beschäftigt. Eine eigens dafür entstehende virtuelle Welt soll Aufschlüsse über unser eigenes Leben geben. Erst zu spät bemerkt er, welche Ziele die Initiatoren in Wahrheit verfolgen. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit.In bester Tradition der Matrix oder des 13-Floor geht diese Geschichte in ihren philosophischen Gedanken einen Schritt weiter, ohne jedoch die Bezug zur Realität zu verlieren. Im lockeren Stil erlebt der Leser ein interessantes Wortgeflecht in deren Verlauf die Handlung immer wieder unerwartete Wendungen nimmt.
Portrait
Stefan Heidenreich wurde 1959 in Berlin geboren. Während seine Frau und seine Tochter sich 1999 im Wasser tummeln, beginnt der selbstständige Kaufmann an der Adria-Küste seinen ersten Roman zu schreiben. Fast acht Jahre vergehen, bis der passionierte Autor sein Werk "Im Netz der Gedanken" veröffentlicht. Im Sommer 2012 zieht es den, bis dahin noch unbekannten Schriftsteller an die Lübecker Bucht, wo er fortan mit seiner Frau lebt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783738091038
Verlag Neobooks
Dateigröße 757 KB
Verkaufsrang 54.157
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Friesenlauf. Ostfrieslandkrimi
    von Sina Jorritsma
    (6)
    eBook
    3,99
  • Sehnsucht nach Gilbert
    von Cedric Balmore
    eBook
    2,99
  • Schau nicht in die Dunkelheit!
    von Alfred Bekker, Ann Murdoch
    eBook
    4,99
  • Tödliches Geheimnis
    von Bärbel Junker
    eBook
    2,99
  • Grüße von Charon
    von Reinhold Vollbom
    eBook
    2,99
  • Thriller-Doppel: Am siebten Tage sollst Du sterben + Todeshimmel
    von Wilhelm J. Krefting
    (2)
    eBook
    1,99
  • Gefühltes Wissen
    von Horst Evers
    eBook
    9,99
  • New York down - Anschlag aus der Tiefe
    von Steve Cold
    (3)
    eBook
    4,99
  • Der Teufel hinter der Wand
    von Kurt Jahn-Nottebohm
    (2)
    eBook
    2,99
  • Nie mehr allein
    von Nora Roberts
    eBook
    3,99
  • Ab morgen wird alles anders
    von Elke Heidenreich
    eBook
    9,99
  • Liebesgrüße aus Meißen
    von Peter Braukmann
    (2)
    eBook
    7,99
  • Eiskinder I
    von Alfred J. Schindler
    eBook
    4,49
  • STRAFE - Alte Sünden - Thriller
    von Klaus Seibel
    (5)
    eBook
    4,99
  • Am Ende des Schweigens
    von Charlotte Link
    (16)
    eBook
    9,99
  • Vermächtnis der Herzen
    von Nora Roberts
    (1)
    eBook
    8,99
  • Goldhort
    von Susanne Scharnbeck
    (2)
    eBook
    6,49
  • Der Anrufer
    von Renate Gatzemeier Rebecker
    (2)
    eBook
    2,49
  • Killercode
    von Lothar Berg
    (2)
    eBook
    4,99
  • ZERO - Sie wissen, was du tust
    von Marc Elsberg
    (94)
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Im Netz der Gedanken

Im Netz der Gedanken

von Stefan Heidenreich
(2)
eBook
1,99
+
=
Die Erbin von Marrenburgh Mansion

Die Erbin von Marrenburgh Mansion

von Cedric Balmore
eBook
2,99
+
=

für

4,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Super gemacht
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 26.11.2016

Das ist doch mal eine interessante Geschichte. Schwer einzuordnen aber spannend. Irgendwo zwischen Krimi und Sience Fiction. Besonders "Willi" fand ich echt klasse

ungewöhlich aber interessant
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 14.11.2016

Ein ganzer Roman aus der Sicht des Erzählers war für mich sehr ungewohnt. Wenn man sich aber darauf einlässt, beginnt man sich mit dem Erzähler zu identifizieren und das ganze wird spannend. Wer sience fiction mag. der ist gut beraten