Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Im Schatten des Kauribaums

Roman

Kauri-Trilogie

(18)

Neuseeland 1875: Lizzie und Michael Drury haben sich den Traum von einer großen Schaffarm erfüllt, vor ihnen liegt eine verheißungsvolle Zukunft. Doch ihr Leben gerät jäh aus den Fugen, als ihre älteste Tochter Matariki entführt wird - von ihrem leiblichen Vater, dem Maori-Häuptling Kahu Heke ...
Während die Drurys um ihre Tochter bangen, steht der Familie Burton ein scheinbar glückliches Ereignis bevor: Kathleens Sohn Colin kehrt nach Neuseeland zurück. Noch ahnt niemand, was der junge Mann heraufbeschwören wird ...
Zwei Familien sind auf schicksalhafte Weise miteinander verbunden, denn die Vergangenheit lebt in der Gegenwart weiter.

Portrait
Sarah Lark, geb. 1958, studierte Psychologie und promovierte über das Thema 'agträume'. Nebenbei arbeitete sie lange Jahre als Reiseleiterin. Schon immer war sie fasziniert von den Sehnsuchtsorten dieser Erde. Ihre fesselnden Neuseelandromane fanden sofort ein großes Lesepublikum und sind Dauerbrenner auf der Bestsellerliste. Sarah Lark ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Schriftstellerin. Sie lebt in Spanien. Unter dem Autorennamen Ricarda Jordan entführt sie ihre Leser auch ins farbenprächtige Mittelalter.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 846
Erscheinungsdatum 16.11.2012
Serie Kauri-Trilogie 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-16756-2
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 185/123/53 mm
Gewicht 546
Auflage 3. Auflage 2012
Verkaufsrang 5.683
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35146077
    Die Tränen der Maori-Göttin
    von Sarah Lark
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33752199
    Die Insel der tausend Quellen
    von Sarah Lark
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42378955
    Eine Hoffnung am Ende der Welt
    von Sarah Lark
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,00
  • 45228873
    Die Legende des Feuerberges
    von Sarah Lark
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 28963784
    Im Land des Korallenbaums
    von Sofia Caspari
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44147468
    Unter fernen Himmeln
    von Sarah Lark
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 40779316
    Im Tal der Zitronenbäume
    von Sofia Caspari
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435847
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43765729
    Ein zauberhafter Sommer
    von Corina Bomann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40779107
    Die Legende des Feuerberges
    von Sarah Lark
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (177)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47832200
    Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster
    von Susann Pásztor
    (53)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 51217828
    Das Mädchen, das die Welt veränderte
    von Alfonso Pecorelli
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 47366125
    Wir sind die Guten
    von Dora Heldt
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 47662098
    Strandfliederblüten
    von Gabriella Engelmann
    (7)
    Buch (Broschur)
    9,99
  • 47602038
    Brausepulverherz
    von Leonie Lastella
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Immer wieder gerne“

Marion Weihe, Thalia-Buchhandlung Neuss

Wie schon in meinen vorherigen Rezensionen über Sarah Lark beschrieben, werde ich auch hier wieder in meiner Vorliebe für diese Autorin bestätigt.
Diese Story fängt man an, hört die ersten Sätze und ist mitten in der Geschichte. Und wie immer bei Büchern von Sarah Lark, konnte ich mich nicht bremsen und habe die Geschichte nur ungern
Wie schon in meinen vorherigen Rezensionen über Sarah Lark beschrieben, werde ich auch hier wieder in meiner Vorliebe für diese Autorin bestätigt.
Diese Story fängt man an, hört die ersten Sätze und ist mitten in der Geschichte. Und wie immer bei Büchern von Sarah Lark, konnte ich mich nicht bremsen und habe die Geschichte nur ungern unterbrochen. Dieses Mal war es Band 2 der tollen Familien Saga um die Familien Drury und Burton nebst allen weiteren mitspielenden Personen. Beim Lesen werden die Landschaften Neuseelands ebenso lebendig, wie die die Geschichte dieses wunderbaren Landes. Die Geschichte der Einwanderer und der Maori, miteinander und manchmal gegeneinander. Einfach beeindruckend - auch ohne Band 1 " Das Gold der Maori" zu kennen eine stimmige, schöne Geschichte.

„Ein Genuss wie immer.“

Kirsten Hülsmann, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Es wurde aber auch Zeit, das der 2 Band der Kauri-Reihe erscheint, man muss doch wissen wie es weiter geht. Ich habe bisher alle Bücher von Sarah Lark gelesen.
Auf über 800 Seiten wird die Geschichte von Matariki Drury (der Tochter von Michael und Lizzie aus Band 1) und der jungen Violet Paisley, die mit ihrer Familie aus Wales ausgewandert
Es wurde aber auch Zeit, das der 2 Band der Kauri-Reihe erscheint, man muss doch wissen wie es weiter geht. Ich habe bisher alle Bücher von Sarah Lark gelesen.
Auf über 800 Seiten wird die Geschichte von Matariki Drury (der Tochter von Michael und Lizzie aus Band 1) und der jungen Violet Paisley, die mit ihrer Familie aus Wales ausgewandert ist, erzählt. Beide Mädchen haben viele Kämpfe und Schicksalsschläge zu verkraften, bis sie endlich ihr Glück finden. Auch die Geschichten von Heather Coltrane und ihrer Freundin Chloe, sowie der Brüder Colin und Sean Coltrane werden weitererzählt.Und ich freue mich auch schon auf den dritten, ich will doch wissen wie es weiter geht. Aber erstmal viel Spaß bei dem zweiten Teil.

„Band 2 ist da, GRANDIOSER NACHFOLGER !!!“

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Über 800 Seiten dürfen sie sich erfreuen. 800 Seiten um Matariki Drury, Violet und natürlich den beiden Familien den Drurys und Burtons, aus Band 1 (Das Gold der Maori). Abwechselnd erfahren sie die Geschichte von Matriki und Violet. Sehr lesenswert. Über 800 Seiten dürfen sie sich erfreuen. 800 Seiten um Matariki Drury, Violet und natürlich den beiden Familien den Drurys und Burtons, aus Band 1 (Das Gold der Maori). Abwechselnd erfahren sie die Geschichte von Matriki und Violet. Sehr lesenswert.

„Gut gelesener Schmöker!“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Dieser Roman ist ein schöner Schmöker über zwei Familien vor der exotischen Kulisse von Neuseeland, mit historischem Bezug zu Land und Bevölkerung. Ob Maori-Kultur, Frauenwahlrecht oder die Situation der armen Einwanderrer, alles wird schlüssig mit der spannenden Familiengeschichte (mit Liebe, Intrigen und vieles mehr) verwoben. Auch Dieser Roman ist ein schöner Schmöker über zwei Familien vor der exotischen Kulisse von Neuseeland, mit historischem Bezug zu Land und Bevölkerung. Ob Maori-Kultur, Frauenwahlrecht oder die Situation der armen Einwanderrer, alles wird schlüssig mit der spannenden Familiengeschichte (mit Liebe, Intrigen und vieles mehr) verwoben. Auch für Leserinnen und Hörerinnen die nicht auf Herz-Schmerz stehen. Dana Geissler liest die Geschichte sehr gut und gibt jedem Charakter eine besondere Note. Perfekt für lange Autofahrten.

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Zum weit weg Träumen und sich dabei gut unterhalten lassen... Zum weit weg Träumen und sich dabei gut unterhalten lassen...

Anja Schmidt, Thalia-Buchhandlung Zwickau

"Im Schatten des Kauribaums" ist eine gelungene Fortsetzung von "Das Gold der Maori" und entführt den Leser in die Zeit der Besiedlung Neuseelands. "Im Schatten des Kauribaums" ist eine gelungene Fortsetzung von "Das Gold der Maori" und entführt den Leser in die Zeit der Besiedlung Neuseelands.

„Absolut fesselnd“

Sabine Hauswald, Thalia-Buchhandlung Bad Zwischenahn

Im Schatten des Kauribaums ist einfach fesseln und spannend. Auch die 800 Seiten sollten einen nicht abschrecken, denn man kann das Buch kaum aus der Hand legen. Das Schicksal zweier Familien scheint miteinander verwoben zu sein. Man fiebert mit den Figuren mit und sie wachsen einem schnell ans Herz. Auch wenn es eine Fortsetzung ist, Im Schatten des Kauribaums ist einfach fesseln und spannend. Auch die 800 Seiten sollten einen nicht abschrecken, denn man kann das Buch kaum aus der Hand legen. Das Schicksal zweier Familien scheint miteinander verwoben zu sein. Man fiebert mit den Figuren mit und sie wachsen einem schnell ans Herz. Auch wenn es eine Fortsetzung ist, kann man diesen Band unabhängig vom Ersten lesen.

„Schwelgen in der Vergangenheit“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Sarah Lark beweist in diesem Band einmal mehr, dass sie eine Gabe hat: Sie entführt ihre Leserinnnen gekonnt in ein fernes Land und eine ferne Zeit. Erneut schmökern wir uns durch Liebe, Leidenschaft, aber auch durch Intrigen und Gewalt. Was an der Autorin immer wieder begeistert: die Intensität ihrer Geschichten, die untermalt sind Sarah Lark beweist in diesem Band einmal mehr, dass sie eine Gabe hat: Sie entführt ihre Leserinnnen gekonnt in ein fernes Land und eine ferne Zeit. Erneut schmökern wir uns durch Liebe, Leidenschaft, aber auch durch Intrigen und Gewalt. Was an der Autorin immer wieder begeistert: die Intensität ihrer Geschichten, die untermalt sind von einer historischen Glaubwürdigkeit, die nur durch intensive Recherche zustande kommen kann. Sie kennen den ersten Band noch nicht? Schade, aber das soll Sie nicht davon abhalten, diesen Roman zu genießen; alle wichtigen Vorkommnisse werden andeutungsweise nochmals eingebunden. Unbedingt lesen, wenn Sie Lust auf einen richtig tollen Schmöker haben!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29017564
    Das Paradies
    von Barbara Wood
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43765729
    Ein zauberhafter Sommer
    von Corina Bomann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39253909
    Die Sturmrose
    von Corina Bomann
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 38557666
    Das Lied des Wasserfalls
    von Sofia Caspari
    (15)
    eBook
    8,49
  • 5713388
    Die Teerose
    von Jennifer Donnelly
    (65)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 33748271
    Die Maori-Prinzessin
    von Laura Walden
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 41108026
    Unter dem Himmel Australiens
    von Corina Bomann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • 40779316
    Im Tal der Zitronenbäume
    von Sofia Caspari
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35328936
    Die Australierin
    von Ulrike Renk
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 42465719
    Das Mohnblütenjahr
    von Corina Bomann
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39213964
    Die Zeit der Feuerblüten
    von Sarah Lark
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 14165241
    Im Land der weißen Wolke / Maori Bd.1
    von Sarah Lark
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
12
4
2
0
0

2.Teil der Kauri - Trilogie einfach schön
von Manja aus Unterweid am 02.09.2014

Wie gewohnt eine kleine Zusammenfassung von mir: Schon "Das Gold der Maori" hat mir gut gefallen, da der Roman viel Informationen über die Besiedelung Neuseelands lieferte und die damaligen Lebensverhältnisse der Einwanderer gut nachvollziehbar schilderte. In ihrem neuen Buch "Im Schatten des Kauribaums" lässt Sarah Lark den Leser am friedlichen Protest... Wie gewohnt eine kleine Zusammenfassung von mir: Schon "Das Gold der Maori" hat mir gut gefallen, da der Roman viel Informationen über die Besiedelung Neuseelands lieferte und die damaligen Lebensverhältnisse der Einwanderer gut nachvollziehbar schilderte. In ihrem neuen Buch "Im Schatten des Kauribaums" lässt Sarah Lark den Leser am friedlichen Protest der Maoris teilnehmen, die sich gegen die Landvereinnahmung durch die neuseeländische Regierung zur Wehr setzt. Aber auch die Einführung des Frauenwahlrechtes, das Neuseeland als Vorreiter auf diesem Gebiet einführte und der Kampf dahin, sind Themen dieses Buches. Wir treffen viele Personen aus dem Buch "Das Gold der Maori" wieder, obwohl es nicht zwingend notwendig ist, den Vorgängerband gelesen zu haben, da vieles erklärt wird und jeder Band für sich abgeschlossen ist."Im Schatten des Kauribaums" beschäftigt sich auch mehr mit den Lebenswegen der Kinder aus dem vorgenannten Buch. Die Umstände, unter denen einfache Frauen dort leben mussten, rechtlos und häufig der Gewalt ihrer Ehemänner ausgeliefert lässt den Leser schon so manches Mal schaudern. Sicherlich gibt es in diesem Buch auch wieder Liebesgeschichten, denen der Leser mit Spannung folgen kann, ich fand es aber erfrischend, dass Sarah Lark diese nicht in den Mittelpunkt ihres Buches stellt. Die Lebensweise der Maori und ihre Bräuche, ebenso wie das Leben der Einwanderer sind vorherrschend in ihrem Buch. Ihre flüssige Schreibweise lässt den Leser diese 800 Seiten schneller durchlesen als ihm lieb ist und ich hoffe, dass dieses Buch noch nicht der Abschluss dieser Reihe ist. Neuseeland, 1875:Lizzie und Michael Drury haben sich den Traum von einer großen Schaffarm erfüllt, vor ihn en liegt eine verheißungsvolle Zukunft. Doch ihr Leben gerät jäh aus den Fugen, als ihre älteste Tochter Matariki entführt wird – von ihrem leiblichen Vater, dem Maori – Häuptling Kahu Heke… Während die Drurys um ihre Tochter bangen, steht der Familie Burton ein scheinbar glückliches Ereignis bevor. Kathleens Sohn Colin kehrt nach Neuseeland zurück. Noch ahnt niemand, was der junge Mann heraufbeschwören wird… Zwei Familien sind auf schicksalhafte Weise miteinander verbunden, denn die Vergangenheit lebt in der Gegenwart weiter. Mich hat er bestens unterhalten und ich freue mich schon auf den nächsten Band. Wunderbare Lektüre zum Abschalten, die ich gerne weiterempfehle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gelungene Fortsetzung zu "Das Gold der Maori"
von Jasmin Becker aus Pirmasens am 21.03.2011
Bewertet: Paperback

Dieses Mal stehen Matariki Drury, Lizzies Tochter, und Violet Paisley, eine junge Frau aus Wales, im Mittelpunkt von Sarah Larks neuem Roman. Matariki kämpft für die Gleichberechtigung der Maori gegenüber den Einwanderen, während Violet innerhalb ihrer Familie ihre eigene Schlacht zu schlagen hat: Die Mutter tot, der Vater und... Dieses Mal stehen Matariki Drury, Lizzies Tochter, und Violet Paisley, eine junge Frau aus Wales, im Mittelpunkt von Sarah Larks neuem Roman. Matariki kämpft für die Gleichberechtigung der Maori gegenüber den Einwanderen, während Violet innerhalb ihrer Familie ihre eigene Schlacht zu schlagen hat: Die Mutter tot, der Vater und Bruder tragen das letzte Geld in den Pub, der Ehemann schlägt sie regelmäßig grün und blau und die kleine Schwester ist völlig verstört wegen der grausamen Gewaltakte, die sie Tag um Tag innerhalb der eigenen vier Wände mitansehen muss. So träumt Violet von einem Leben, in dem Frauen mehr Rechte haben und nicht länger von Vätern oder Ehemännern unterdrückt werden, und schließt sich der neu aufkeimenden Frauenbewegung an. Geschickt verknüpft Sarah Lark auch in diesem Roman die Schicksale verschiedener Protagonisten. Schon nach den ersten Sätzen taucht man ein in deren Welten und es fällt schwer das Buch wieder aus der Hand zu legen. Im Vergleich zum Vorgänger stehen hier allerdings oft auch die politischen Verhältnisse Neuseelands Ende des 19. Jahrhunderts stark im Vordergrund. Wer dahingehend weniger Interesse hat, wird von manchen Passagen eventuell etwas gelangweilt sein. Dennoch tut dies der Geschichte kein Abbruch, da nach wie vor stets der Werdegang der Protagonisten im Mittelpunkt stehen. Ein wunderbarer Schmöker. Für Sarah Lark Fans ein Muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Einfach lesen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Fürstenfeldbruck am 09.08.2014
Bewertet: eBook (ePUB)

Wie schon beim ersten teil der Trilogie, "Das Gold der Maori", Möchte man auch diesen Teil am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen,man will einfach nur wissen wie es weiter geht. Selbst wenn man den ersten Teil nicht gelesen hat weis man sofort wie die einzelnen... Wie schon beim ersten teil der Trilogie, "Das Gold der Maori", Möchte man auch diesen Teil am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen,man will einfach nur wissen wie es weiter geht. Selbst wenn man den ersten Teil nicht gelesen hat weis man sofort wie die einzelnen Parteien zueinander in Verbindung stehen. Das Buch ist sowohl als Urlaublektüre als auch für lange Winterabende zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Im Schatten des Kauribaums

Im Schatten des Kauribaums

von Sarah Lark

(18)
Buch (Taschenbuch)
10,00
+
=
Das Gold der Maori

Das Gold der Maori

von Sarah Lark

(10)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

18,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Kauri-Trilogie

  • Band 1

    28963798
    Das Gold der Maori
    von Sarah Lark
    (10)
    8,99
  • Band 2

    32106666
    Im Schatten des Kauribaums
    von Sarah Lark
    (18)
    10,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    35146077
    Die Tränen der Maori-Göttin
    von Sarah Lark
    (13)
    9,99