Im Sommer wieder Fahrrad

Roman

(44)
Wo die strahlende Lea ist, da ist das Leben – bis sie plötzlich, mit gerade dreißig, schwer erkrankt. Während ihre Freunde Weltreisen planen, aufregende Jobs antreten, heiraten, Kinder kriegen, kreisen ihre eigenen Gedanken um Krankheit und Tod. Als sie fast die Hoffnung verliert, muss Lea an ihre Großmutter Ellis denken. Ellis Heiden war Schauspielerin und Lebenskünstlerin, „eine Frau wie ein Gewürzregal“, lustig, temperamentvoll und furchtlos. In den 1940er Jahren etwa schummelte sie ihren Bräutigam, einen „Halbjuden“, in einer abenteuerlichen Aktion nach Berlin und rettete ihm damit das Leben. Auch die Nachkriegswirren, Mauerfall und Wendezeit meisterte sie mit einer umwerfend unkonventionellen Haltung zum Leben. Die Erinnerung an diese besondere Frau stärkt Lea in einer schweren Zeit den Rücken. Mit leichter Feder, Herz und Humor erzählt Lea Streisand die Geschichte zweier unverwechselbarer, starker Frauen.
„Schwierig, dieses Buch zu lesen und sich nicht in diese Frau zu verlieben, für ihre knallharte Herzlichkeit und all den schönen Trotz. Welche Frau, fragen Sie, die Erzählerin oder die Großmutter, über die sie schreibt? Gute Frage. Beide.“ Margarete Stokowski
„Sehr nah und unerschrocken blättert Lea Streisand ihre Hauptfiguren auf. Während man mit ihnen wächst, wachsen sie einem ans Herz. Große Themen wie Krieg und Krebs, Theater und das Schreiben: alles handelt letztendlich von der Liebe.“ Kirsten Fuchs
"Locker und lässig wirbelt Lea Streisand die Geschichte der Autorin als beinahe Sterbender und ihrer Großmutter als beinahe Unsterblicher zu einem Teppich zusammen, auf dem wir Leser fliegen können." Jakob Hein
Portrait
Seit 1986 kann sie lesen, seit 2003 liest sie auf Lesebühnen und Poetry Slams in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Lea Streisand ist Mitglied der Neuköllner Lesebühne Rakete 2000. Außerdem schreibt die gebürtige Berlinerin Kolumnen für die taz und hat seit Mai 2014 eine wöchentliche Hörkolumne auf Radio Eins. Im Herbst 2016 erschien bei Ullstein ihr erster Roman "Im Sommer wieder Fahrrad", außerdem sind Streisands Radiokolumnen im Ullstein Taschenbuch lieferbar: "War schön jewesen. Geschichten aus der großen Stadt."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 272, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783843714358
Verlag Ullstein eBooks
Verkaufsrang 18.231
eBook
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45069814
    Louise sucht das Weite
    von Louise Jacobs
    eBook
    19,99
  • 45394985
    Das Haus in der Nebelgasse
    von Susanne Goga
    (31)
    eBook
    8,99
  • 45254816
    Das Vermächtnis der Seidenraupen
    von Rafael Cardoso
    eBook
    22,99
  • 45254765
    Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss
    von Fredrik Backman
    (3)
    eBook
    9,99
  • 45288731
    Die schwedischen Gummistiefel
    von Henning Mankell
    eBook
    19,99
  • 42746028
    Das Vermächtnis der Göttinnen
    von Kateřina Tučková
    eBook
    18,99
  • 48078747
    Das perfekte Leben des William Sidis
    von Morten Brask
    (6)
    eBook
    17,99
  • 55252533
    Herz auf Eis
    von Isabelle Autissier
    (24)
    eBook
    17,99
  • 45250794
    Alles, was vielleicht für immer ist
    von Jimmy Rice
    (4)
    eBook
    8,99
  • 46119190
    Weshalb die Herren Seesterne tragen
    von Anna Weidenholzer
    (2)
    eBook
    16,99
  • 25327252
    Tage der Toten
    von Don Winslow
    (67)
    eBook
    10,99
  • 40974951
    Die Kinder des Todes - Inspector Rebus 14
    von Ian Rankin
    eBook
    8,99
  • 45395264
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    (9)
    eBook
    19,99
  • 45321528
    Geister
    von Nathan Hill
    (28)
    eBook
    19,99
  • 44400240
    Ich wünsch dir ein glückliches Leben
    von Jacky Dreksler
    eBook
    8,99
  • 44401420
    Die drei Sonnen Bd.1
    von Cixin Liu
    (40)
    eBook
    11,99
  • 45488244
    Listen to my heart
    von Helena Zweigbergk
    eBook
    15,99
  • 45290695
    Das Jahr der Delfine
    von Sarah Lark
    (8)
    eBook
    13,99
  • 45406479
    Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens
    von J. Ryan Stradal
    eBook
    20,99
  • 32457672
    Er ist wieder da
    von Timur Vermes
    (192)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Mut zum (Über-)Leben! “

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Der neue Wissenschaftsthriller von Marc Elsberg: "Helix - Sie werden uns ersetzen"
verdeutlicht Fluch und Segen der moderen Gentechnik. Auf der einen Seite soll die neue Technologie dazu verwendet werden, um Aids auszurotten - auf der anderen Seite ermöglicht sie mühelos einen Designermenschen mit Wunscheigenschaften zu schaffen. Wunscheigenschaften,
Der neue Wissenschaftsthriller von Marc Elsberg: "Helix - Sie werden uns ersetzen"
verdeutlicht Fluch und Segen der moderen Gentechnik. Auf der einen Seite soll die neue Technologie dazu verwendet werden, um Aids auszurotten - auf der anderen Seite ermöglicht sie mühelos einen Designermenschen mit Wunscheigenschaften zu schaffen. Wunscheigenschaften, die nicht immer positiv sind und eher abschrecken.
In der Sache geht es um den Tod eines hochkarätigen amerikanischen Politikers, dem US-Außenminister Jack Dunbraith, der in München während einer Konferenz an einem personifizierten (!) Virus stirbt.
Eine ehrgeizige Jungpolitikerin Jessica aus Washington stellt im Auftrag der amerikanischen Regierung ein Expertenteam zusammen, um den Todesfall aufzuklären.
Eine abenteuliche Reise quer über den Globus und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
Nach und nach wird klar, dass die Zukunft der Menschheit auf dem Spiel steht und das verschiedene mächtige Regierungen ihre Hände im Spiel haben.
Ein fesselnder Thriller, mit einer erschreckend realistischen Version. Dramatisch bis zum fulminaten Ende!

A. Ruhland, Thalia-Buchhandlung Halle (Saale)

Sympathische, teils humorvolle Erzählung trotz der streckenweise traurigen Handlung. Und immer wieder Insel Rügen... Nicht nur für Fans der Insel sehr empfehlenswert! Sympathische, teils humorvolle Erzählung trotz der streckenweise traurigen Handlung. Und immer wieder Insel Rügen... Nicht nur für Fans der Insel sehr empfehlenswert!

Petra Dressing, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Behutsame Annäherung an das Leben nach der Diagnose Krebs und gleichzeitig Liebeserklärung an die unerschrockene und unkonventionelle Großmutter - erzählt mit Witz und Stärke Behutsame Annäherung an das Leben nach der Diagnose Krebs und gleichzeitig Liebeserklärung an die unerschrockene und unkonventionelle Großmutter - erzählt mit Witz und Stärke

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32306537
    Heute bin ich blond
    von Sophie van der Stap
    eBook
    8,99
  • 32519528
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (370)
    eBook
    9,99
  • 41843380
    Lebe!
    von Laura Maaskant
    eBook
    8,49
  • 43675553
    Solange ihr mein Lied hört
    von Helena Zumsande
    eBook
    8,99
  • 45289302
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    (73)
    eBook
    8,99
  • 63890670
    Sieh mich an
    von Mareike Krügel
    (93)
    eBook
    16,99
  • 64509549
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (126)
    eBook
    15,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
30
10
4
0
0

Starke Frauen
von einer Kundin/einem Kunden aus Soltau am 05.12.2016

Lea, Anfang 30, erhält die Schockdiagnose Krebs. Während sich das Leben um sie herum immer weiterdreht, hadert sie mit ihrem Schicksal. Kraft geben ihr die Erinnerungen an ihre Oma, eine starke Frau, die in ihrem Leben viel erlebt und schwierige Situationen gemeistert hat. Sie hat zwei Weltkriege überstanden, ihren... Lea, Anfang 30, erhält die Schockdiagnose Krebs. Während sich das Leben um sie herum immer weiterdreht, hadert sie mit ihrem Schicksal. Kraft geben ihr die Erinnerungen an ihre Oma, eine starke Frau, die in ihrem Leben viel erlebt und schwierige Situationen gemeistert hat. Sie hat zwei Weltkriege überstanden, ihren Mann aus dem Lager gerettet, die DDR miterlebt. Viele ihrer Erinnerungen sind in einem Koffer aufgehoben, den Lea findet und so gibt ihr das Leben ihres starken Mütterchens die Kraft, die sie zum Weitermachen braucht. Auch ihr Freund Paul ist ihr in dieser Zeit eine große Stütze. Der Schreibstil ist flüssig, eine schöne Familiengeschichte mit einer starken Frau, die ihre Gene an ihre Enkelin vererbt hat. Toll finde ich auch die Beschreibungen ihrer Gefühlswelt, ihr Umgang mit der Diagnose Krebs, ihr Kampf. Eine durchweg sympathische Frau, die einem ans Herz wächst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
"Der Lappen muss hoch" (The Show Must Go On)
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 30.01.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Lea Streisand ist niedergeschmettert, als sie die Diagnose Krebs erhält. Es beginnen einige Monate mit Chemotherapie, Ängsten, dem Gefühl ausgeliefert zu sein, sich schwach zu fühlen und allem, was sonst noch dazu gehört. Um mit diesen Ängsten fertig zu werden, wendet sie sich dem Projekt zu, die Lebensgeschichte... Lea Streisand ist niedergeschmettert, als sie die Diagnose Krebs erhält. Es beginnen einige Monate mit Chemotherapie, Ängsten, dem Gefühl ausgeliefert zu sein, sich schwach zu fühlen und allem, was sonst noch dazu gehört. Um mit diesen Ängsten fertig zu werden, wendet sie sich dem Projekt zu, die Lebensgeschichte ihrer Großmutter aufzuschreiben. Diese war eine begnadete Schauspielerin und Regieassistentin und für Lea eine wichtige Bezugsperson in ihrer Kindheit. Anhand von einem geerbten Koffer mit allerlei Erinnerungen lernt Lea das Leben ihres „Mütterchens“ neu kennen. Es ist eine ergreifende Geschichte, die Lea Streisand hier erzählt, vor allem in ihrem Erleben mit dem Krebs, der ihr ein Leben wie bisher, mit Reisen, Arbeiten, Kinder kriegen verwehren möchte. Leas Gedanken kreisen um das nackte Überleben, um das Wiedergewinnen von Lebensqualität. Als Gegenpol dazu entwirft sie das Leben ihrer Großmutter, eine starke Frau, die sich auch in schweren Zeiten nicht die Butter vom Brot nehmen ließ. Durch die Verquickung dieser beiden Erzählebenen wird die Geschichte leichter, lässt sich trotz aller Rückschläge durch die Krankheit leicht und flüssig lesen. Die Geschichten, die Lea Streisand berichtet, haben mich teilweise tief berührt, die geschilderten lustigen Anekdoten waren dazu ein guter Kontrapunkt. Insgesamt ein gelungenes Buch über zwei starke Frauen, sehr empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
eine Geschichte die Mut und Hoffnung macht
von einer Kundin/einem Kunden am 12.01.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Geschichte von Lea Streisand gefiel mir sehr gut. Ein sehr gelungenes Debüt und Autobiografie über das Leben ihrer Großmutter , liebevoll „ Mütterchen“ genannt und ihren eigenen Weg der Kampf gegen den Krebs. Sehr schön fand ich die Ein- und Rückblickblicke über ihre Großmutter, von Kindheit an bis ins... Die Geschichte von Lea Streisand gefiel mir sehr gut. Ein sehr gelungenes Debüt und Autobiografie über das Leben ihrer Großmutter , liebevoll „ Mütterchen“ genannt und ihren eigenen Weg der Kampf gegen den Krebs. Sehr schön fand ich die Ein- und Rückblickblicke über ihre Großmutter, von Kindheit an bis ins hohe Alter und dem Tod. Mütterchen war zu ihren Lebzeiten eine sehr gute Starschauspielerin, sie war es mit Leib und Seele. Diese Frau hat mich Fasziniert, sie war eine sehr Willensstarke Frau, eine Kämpferin die sich nicht unterkriegen lies, nicht mal von den Nazis. Eine Frau die man einfach Liebgewinnen musste, ein Frau mit einem großen Herzen, einem Stehaufmännchen. Die ihren Mann einen Halbjuden aus einem Arbeitslager rettete und versteckte. Die Zeit nährend des Krieges, und die Zeit danach, der Mauerfall, alles ist so bildhaft beschrieben, man hatte das Gefühl mitten in der Geschichte zu sein. Mütterchen führte ein Facettenreiches Leben, bunt und Ereignisreich , mit Höhen und tiefen. Man könnte es mit einem Kaleidoskop vergleichen. Sie erinnert mich ein wenig an meine eigene Oma, auch sie war eine Kämpferin und eine Frau mit einem großen Herzen. Ich kann sehr gut verstehen, das Lea mit jeder Faser ihres Herzens an Mütterchen hing, beides haben eines Gemeinsam, sie sind Kämpferinnen. Als Lea , Mütterchens Koffer beim Räumen derer Wohnung in die Hände fällt, und sie an Krebs, erkrankt und die schreckliche Diagnose Krebs erfährt , ist es dieser Koffer und deren Inhalt mit der Lebensgeschichte , Erinnerungen und Aufzeichnungen , er wird zum Rettungsanker für sie. Beim durchstöbern und sichten erinnert Lea sich daran, das sie Mütterchen versprochen hatte ihre Geschichte aufzuschreiben . Dieser Inhalt gab ihr Kraft, Mut und Hoffnung. Ich bewunderte Lea immer wieder über ihren Mut und die Kraft die sie aufbrachte sich ihrem Feind zustellen und ihm den Kampf anzusagen. Oft standen mir die Tränen in den Augen, wenn Lea sich all den Therapien unterziehen musste. Sie kämpfte ganz nach dem Motto von Mütterchen „ Das ist kein Grund zum Heulen“ . Sehr markant waren die Sätze des Arztes ,“ Wir wissen jetzt wie das Biest mit Vornamen heißt, Morbus Hodking. Herzlichen Glückwunsch, sie bekommen den Porsche unter den Krebserkrankungen. Sehr bewundert habe ich Paul ihren Freund, der ihr halt und Kraft gab, ein Fels in der Brandung, der mit ihr durch Dick und dünn ging, das nenne ich echte und wahre Liebe. Fazit: Beim Lesen hatte ich Mütterchen sehr liebgewonnen, ich fand sie so herzerfrischend, ehrlich und gerade heraus, eine Frau mit einem großen Herzen. Lea bewunderte ich für ihren Mut und ihre Kraft, ihre Krankheit zu Akzeptieren und ihr den Kampf anzusagen, sie nicht unterkriegen zulassen. Beim niederschreiben ihrer Geschichte nicht auf die Mitleidsdrüse zu drücken. Aber doch ihre Gefühle Preiszugeben und uns tiefe Einblicke in ihr Leben, der Krankheit und der Lebensgeschichte ihrer Großmutter gewährte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Im Sommer wieder Fahrrad - Lea Streisand

Im Sommer wieder Fahrrad

von Lea Streisand

(44)
eBook
16,99
+
=
War schön jewesen - Lea Streisand

War schön jewesen

von Lea Streisand

eBook
8,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen