Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Im Tal des wilden Eukalyptus

Australien-Saga. Originalausgabe

Die Australien-Saga 2

(17)

Das Glück scheint vollkommen: Moira und ihr Geliebter Duncan bekommen ein Kind! Ihr Leben in einer einfachen Hütte ist hart, aber sie sind glücklich. Bis Duncan fliehen muss, weil britische Soldaten ihn verfolgen. Da nutzt Moiras offizieller Ehemann die Gelegenheit und nimmt ihr den lang ersehnten Sohn. Moira ist am Boden zerstört. Doch sie nimmt den Kampf um ihr Kind auf und schreckt auch vor den lauernden Gefahren im Busch nicht zurück . . .

Portrait
Inez Corbi, geboren 1968, studierte Germanistik und Anglistik in Frankfurt/Main. Nach Erfolgen bei verschiedenen Kurzgeschichten-Wettbewerben widmet sie sich inzwischen vollständig dem Schreiben.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 14.09.2012
Serie Die Australien-Saga 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-61116-7
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 189/126/28 mm
Gewicht 320
Verkaufsrang 49.778
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26017944
    Im Herzen der Feuersonne
    von Elfie Ligensa
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 32135025
    Südland
    von Patricia Shaw
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44199740
    Über uns der Himmel, unter uns das Meer
    von Jojo Moyes
    (53)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44143944
    Das Versprechen der australischen Schwestern
    von Ulrike Renk
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 15143829
    Die irische Rebellin
    von Inez Corbi
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 45312921
    Die Feuerheilerin
    von Ursula Neeb
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40952821
    Das Tal der goldenen Flüsse
    von Patricia Mennen
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40785041
    Die australischen Schwestern
    von Ulrike Renk
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 45230315
    Feuerbucht
    von Patricia Shaw
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32134815
    Die Insel der Orchideen
    von Tessa White
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47662158
    Wind des Südens
    von Patricia Shaw
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 39238025
    Die Normannin
    von Patricia Bracewell
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44243135
    Ein Zimmer über dem Meer
    von Dana Paul
    (61)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32134868
    Das Lied der Lüge
    von Ricarda Martin
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40891071
    Die Spionin des Königs
    von Heike Eva Schmidt
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32671935
    Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück
    von Nelly Arnold
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 33857631
    Die Entscheidung der Krähentochter
    von Oliver Becker
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 37051225
    Die zehn Geheimnisse des Sebastian Grey
    von Julia Quinn
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 42435609
    Herrin des Nordens
    von Martha Sophie Marcus
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42716130
    Die Walserin
    von Therese Bichsel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    36,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
6
6
5
0
0

Vorgängerroman muss man nicht unbedingt gelesen haben
von Janine2610 am 24.09.2012

Leider habe ich erst ganz zum Schluss bemerkt, dass es zu diesem Buch eigentlich noch einen Vorgängerroman gab, das hat mich ein bisschen geärgert, den hätte ich dann nämlich ganz sicher vorher noch gelesen. War schlussendlich aber auch nicht weiter tragisch, denn man muss "Das Lied der roten Erde" nicht unbedingt vorher gelesen... Leider habe ich erst ganz zum Schluss bemerkt, dass es zu diesem Buch eigentlich noch einen Vorgängerroman gab, das hat mich ein bisschen geärgert, den hätte ich dann nämlich ganz sicher vorher noch gelesen. War schlussendlich aber auch nicht weiter tragisch, denn man muss "Das Lied der roten Erde" nicht unbedingt vorher gelesen haben, um in die Geschichte um Moira und Duncan voll eintauchen zu können. Es war alles ausreichend erklärt und ich habe mich wirklich immer voll und ganz ausgekannt, war nie verwirrt, ja eigentlich habe ich ja gar nicht gemerkt, dass es da noch ein Buch dazu gab. - Großer Pluspunkt! Sonst war es sehr schön zu lesen, vor allem äußerst bildhaft geschrieben und an einigen Stellen auch sehr aufregend und spannend. Ich muss zugeben, dass ich zeitweise richtig mit den Protagonisten mitgefiebert habe. So tragisch, wie das ganze um Moira, Duncan und ihrem kleinen Sohn begonnen, bzw. seinen Lauf genommen hat, geendet hat es trotzdem gut. - Toll war's für mich das Hin und Her, das Versteckspiel und einiges Unerwartetes zu verfolgen. Gelohnt hat es sich für mich auf jeden Fall, das Buch gelesen zu haben. Jederzeit wieder so eines dieser Sorte. Dafür gibt es von mir 5 Sterne und eine Leseempfehlung! :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Liebe und Leid in Australien
von einer Kundin/einem Kunden am 06.09.2015

Auch das zweite Buch über die Geschichte von Moira und Duncan hat mir sehr gut gefallen. Moira flieht gemeinsam mit ihrem Geliebten vor ihrem Ehemann und lebt mit Duncan in einer einfachen Hütte. Als Krönung ihres Glücks bekommen sie endlich das heiß ersehnte Kind.Aber die Intrigen nehmen kein Ende,Duncan ist wieder... Auch das zweite Buch über die Geschichte von Moira und Duncan hat mir sehr gut gefallen. Moira flieht gemeinsam mit ihrem Geliebten vor ihrem Ehemann und lebt mit Duncan in einer einfachen Hütte. Als Krönung ihres Glücks bekommen sie endlich das heiß ersehnte Kind.Aber die Intrigen nehmen kein Ende,Duncan ist wieder auf der Flucht vor den britischen Soldaten. Da Moira nicht von ihrem Ehemann geschieden ist,beansprucht dieser das Recht auf ihren Sohn. Für Moira beginnt eine schwere Zeit,sie muß den Alltag auf der kleinen Farm alleine bewältigen und ist in großer Sorge um Duncan ,der schwer verletzt ist.Dabei verliert sie nie das Ziel ,ihren Sohn zurückzubekommen ,aus den Augen. Inez Corbi ist eine gleichermaßen spannende wie gefühlvolle Geschichte gelungen,die nie kitschig war. Buchtitel: Im Tal des wilden Eukalyptus

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wunderschöne Australien-Liebes-Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Kodersdorf am 17.09.2012

Die Autorin erzählt die Liebesgeschichte zweier Menschen, die sich Anfang des 18. Jahrhunderts in Australien kennen gelernt und verliebt haben. Die Fortsetzung des ersten Romans handelt von den Widrigkeiten, die dem jungen Paar Moira und Duncan das Leben schwer machen. Es gibt Lichtblicke, die hoffen lassen, gleichzeitig sind es... Die Autorin erzählt die Liebesgeschichte zweier Menschen, die sich Anfang des 18. Jahrhunderts in Australien kennen gelernt und verliebt haben. Die Fortsetzung des ersten Romans handelt von den Widrigkeiten, die dem jungen Paar Moira und Duncan das Leben schwer machen. Es gibt Lichtblicke, die hoffen lassen, gleichzeitig sind es aber auch genau diese Ereignisse, die für beide herbe Rückschläge mit sich bringen. Auf spezielle Weise ist Duncan durch seinen Vater mit den Eora, den Eingeborenen Australiens verbündet. Er kann und will sich nicht an die gesetzlichen Bestimmungen des Gouverneurs halten, der es vorschreibt, Eingeborene, die in die Siedlungen kommen zu erschießen. Diese Verbundenheit, diese Brüderlichkeit bringt Duncan in Gefahr und er ist für einige Zeit wie vom Erdboden verschwunden. Moira ist verzweifelt, kämpft sich jedoch tapfer durch alles, was ihr in dieser Zeit geschieht. Es gibt genug Widersacher, die ihr immer und immer wieder den Boden unter den Füßen wegziehen. Als Duncan wieder auftaucht, ist er schwer verletzt, nur Moiras Noch-Ehemann kann ihn retten. Dieser trägt ein Geheimnis in sich, welches ihm die Entscheidung zur Hilfe schnell abnimmt. Er zögert nicht lang und kann dadurch Duncan knapp vor dem Verlust seines Beines oder gar Lebens retten. Als er wieder auf dem Weg der Besserung ist, erfährt er auf unliebsame Weise, dass sein Sohn Joey von Dr. McIntyre abgeholt wurde, da diesem als Ehemann von Moira die Vaterschaft anzuerkennen sei. Verzweifelt kämpfen beide um den Sohn, doch es bleibt ohne Erfolg. Um zukünftig nicht noch weitere Kinder an den Dr. zu "verlieren", schmiedet Duncan einen Plan, der für viele verheerende Folgen haben wird.... Moira jedoch erfährt in dieser Zeit, was das Geheimnis des Ehemanns ist und will dieses gegen ihn verwenden und auch sie schmiedet nun ihren eigenen Plan. Aber das Schicksal scheint es mit beiden nicht gut zu meinen und so scheitert auch diese waghalsige Idee an etwas, das weder Moira noch Duncan, den sie inzwischen einweihen musste, je erwartet hätten. Moira ist zutiefst verzweifelt, als sie ihren Sohn für immer verloren glaubt. Doch da ist noch Ningali, Duncans Halbschwester der Eora... Während des Lesens gab es nicht einen einzigen Moment, in dem das Buch langweilig, übertrieben oder uninteressant gewesen ist. Auch ohne den ersten Teil zu kennen, kann man sich hervorragend in die Szenerie versetzen und fiebert mit den Protagonisten mit. Es ist Frau Corbi gelungen, den reellen Teil der Geschichte durch diese Liebesgeschichte angenehm zu bereichern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Im Tal des wilden Eukalyptus - Inez Corbi

Im Tal des wilden Eukalyptus

von Inez Corbi

(17)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Das Lied der roten Erde - Inez Corbi

Das Lied der roten Erde

von Inez Corbi

(33)
Buch (Taschenbuch)
8,95
+
=

für

17,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen