Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Immer Ärger mit Opa

Roman

(3)
Von Störchen, Kuhdung und einer Heideprinzessin, die’s in sich hat …

Die Wahlgroßstädterin Nele kehrt nach Jahren zurück in die Lüneburger Heide. Im Gepäck hat sie Tränen um den frisch verstorbenen Opa. Und seine Asche – die sie prompt im ICE vergisst. Daheim sind Oma und Großtante in heftigem Streit über den Grabstein entbrannt, und Neles Mutter verschwindet auf einen Selbstfindungstrip. Zu allem Überfluss erwartet Neles Jugendliebe Karl sie sehnsüchtig, dabei träumt sie doch von Paul, Opas attraktivem Anwalt – der ihr zudem noch ein paar Familiengeheimnisse enthüllt …

Rezension
„Eine Liebesgeschichte, die gute Laune macht.“
Portrait
Brigitte Kanitz wuchs in Rom, Lugano und Hamburg auf. Sie arbeitete als Redakteurin für diverse Printmedien, bevor es sie zurück nach Italien zog, wo sie seit vielen Jahren als freie Autorin lebt. Für Blanvalet hat sie bereits eine ganze Reihe von romantischen Komödien geschrieben.
Zitat
"Eine Liebesgeschichte, die gute Laune macht."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.06.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641075637
Verlag Blanvalet
Dateigröße 1401 KB
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Fahr zur Hölle, Schatz!
    von Brigitte Kanitz
    (8)
    eBook
    7,99
  • Onkel Humbert guckt so komisch
    von Brigitte Kanitz
    (3)
    eBook
    7,99
  • Großmama packt aus
    von Irene Dische
    eBook
    8,99
  • Oma geht campen
    von Regine Kölpin
    eBook
    9,99
  • Mein Mann, der Rentner
    von Rosa Schmidt
    (2)
    eBook
    6,99
  • Der Tag, an dem Lotto-Klara in mein Taxi stieg
    von Florian Herb
    eBook
    8,99
  • Julia Gold Band 63
    von Penny Jordan, Susan Mallery, Carol Grace
    eBook
    5,99
  • Irische Nacht
    von Hannah O'Brien
    (10)
    eBook
    7,99
  • Böse Leute / Karl Sönnigsen Bd.1
    von Dora Heldt
    (32)
    eBook
    7,99
  • Ich will es doch auch!
    von Ellen Berg
    (46)
    eBook
    7,99
  • Die Mädchen mit den dunklen Augen
    von Judith Lennox
    eBook
    9,99
  • Liebe kommt im Schottenrock
    von Martina Gercke
    (4)
    eBook
    3,99
  • Rich & Sexy - Millionäre zum Anbeißen
    von Lynne Graham, Maya Banks, Helen Bianchin
    eBook
    9,99
  • Wer nichts zu verbergen hat, kann dennoch alles verlieren
    von Thomas Friess
    (2)
    eBook
    8,49
  • Mord ist nicht das letzte Wort / Flavia de Luce Bd.8
    von Alan Bradley
    eBook
    9,99
    bisher 15,99
  • Mann aus Apulien
    von Horst Stern
    eBook
    9,99
  • Das Schattenlicht
    von Stephen R. Lawhead
    (1)
    eBook
    10,99
  • Verliebt und zugeschneit
    von Ellen McCoy
    (22)
    eBook
    3,99
  • Mord mit Schnucke
    von Brigitte Kanitz
    (7)
    eBook
    7,99
  • Die Herzensammlerin
    von Brigitte Kanitz
    (3)
    eBook
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

Immer Ärger mit Opa

Immer Ärger mit Opa

von Brigitte Kanitz
eBook
7,99
+
=
Oma packt aus

Oma packt aus

von Brigitte Kanitz
(6)
eBook
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Humorvoll“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Leider lernt die Leserin Opa Lüttjens nur als Asche in einer Tupperdose kennen. So, wie seine Enkelin Nele ihn beschreibt, ist er einfach ein Sympathieträger.

Vor mehr als 10 Jahre hat Nele ihr Heimatdorf in der Lüneburger Heide und damit den Bauernhof der Familie verlassen. Eines Tages kommt Opa nach München, aber leider kann Nele nicht mehr mit ihm sprechen. Jetzt liegt es an ihr, die Asche von Opa nach Hause zu bringen.

Zu Beginn ihrer Zugfahrt (einschließlich der Tupperdose mit Opa´s Asche) hat sie keine Ahnung davon, was sie in den nächsten Tagen erwartet.

Dieser kurzweilige Roman ist erfrischend, jedoch auch mit einem ersten Hintergrund. Auch für junge Leute, die viele Jahre in einer Großstadt wohnten kann das Landleben seine Reize haben.

Finden Sie selber heraus, ob Nele in der Lüneburger Heide sesshaft wird.

Leider lernt die Leserin Opa Lüttjens nur als Asche in einer Tupperdose kennen. So, wie seine Enkelin Nele ihn beschreibt, ist er einfach ein Sympathieträger.

Vor mehr als 10 Jahre hat Nele ihr Heimatdorf in der Lüneburger Heide und damit den Bauernhof der Familie verlassen. Eines Tages kommt Opa nach München, aber leider kann Nele nicht mehr mit ihm sprechen. Jetzt liegt es an ihr, die Asche von Opa nach Hause zu bringen.

Zu Beginn ihrer Zugfahrt (einschließlich der Tupperdose mit Opa´s Asche) hat sie keine Ahnung davon, was sie in den nächsten Tagen erwartet.

Dieser kurzweilige Roman ist erfrischend, jedoch auch mit einem ersten Hintergrund. Auch für junge Leute, die viele Jahre in einer Großstadt wohnten kann das Landleben seine Reize haben.

Finden Sie selber heraus, ob Nele in der Lüneburger Heide sesshaft wird.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Omas Erdbeerparadies
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Ich will es doch auch!
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Gib's mir, Schatz!
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Alles Tofu, oder was?
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Oma packt aus
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Lustig
von Chantal Trauth aus Karlsruhe am 14.10.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was tut man, wenn man Opa's Asche in einer Tupperdose im ICE vergisst und zu Hause alle auf ihn warten? Vor diesem Problem steht Nele Lüttjens, die zudem so gar nichs mit ihrer Norddeutschen Familie gemeinsam hat. Denkt sie. Wie wird das wohl enden?

Wenn Opa einfach stirbt
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 30.07.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In ihrem Buch "Immer Ärger mit Opa" macht Brigitte Kanitz den Leser mit der Familie Lüttjens aus dem kleinen Dorf Nordergellersen bekannt. Nele, die vor dieser einnehmenden Familie vor 13 Jahren geflüchtet ist, muss nun dorthin zurück, um die sterblichen Überreste ihres Opas "nach Hause" zu bringen. Wenn auch... In ihrem Buch "Immer Ärger mit Opa" macht Brigitte Kanitz den Leser mit der Familie Lüttjens aus dem kleinen Dorf Nordergellersen bekannt. Nele, die vor dieser einnehmenden Familie vor 13 Jahren geflüchtet ist, muss nun dorthin zurück, um die sterblichen Überreste ihres Opas "nach Hause" zu bringen. Wenn auch ihre Familie liebenswert ist, ist sie doch anstrengend. Ihre Großmutter Grete, die ständig im Streit mit ihrer Schwester, der Großtante Marie, liegt, ihre Eltern, bei denen die Mutter sich eingeengt fühlt und die zeitweise ausbricht und ihr schwuler Bruder Jan, der in Hamburg als Friseur lebt. Ihr Bruder Jan ist seit ihrer Kindheit ihr Vertrauter und ihn weiht sie auch ein um das Verschwinden der Tupperdose mit Opa. Er fragt nicht lange, sondern ist ihr bei der Suche behilflich. Die Autorin versteht es meisterhaft, die Geschichte durch Irrungen und Wirrungen interessant zu halten. Es gibt jede Menge Geheimnisse in dieser Familie, die sich nach und nach offenbaren. Gerade denkt man, das wäre es jetzt gewesen, kommt etwas völlig Neues und Unvorhergesehenes, das den Leser in der Geschichte weitertreibt und ihn festhält. Es ist eine Familie mit einigen kauzigen Charakteren, die aber absolut liebenswert sind. Man kann als Leser nicht anders, man muss sie einfach ins Herz schließen. Eine Familie, die, auch wenn dem ein oder anderen mal weh getan wird, doch zueinander steht und eine große Einheit bildet. Brigitte Kanitz ist es gelungen, die Lüneburger Heide in ihrem Charme auferstehen zu lassen und den Leser daran teilhaben zu lassen. Man hat als Leser das Gefühl, vor Ort zu sein und alles live mitzuerleben. Das Buch sprüht nur so vor Leben, auch wenn der Anlass alles andere als das ist. Voller Witz und Humor beschreibt sie die Familie Lüttjens und alle Ereignisse, die vom Tod des Opas bis zu deren Begräbnis stattfinden. Es fehlen auch Rückblicke in die Vergangenheit nicht, so dass der Leser erfährt, wie es dazu kam, dass Nele aus diesem Dorf geflüchtet ist. Ich habe während des Lesens dümmlich vor mich hin gegrinst oder auch mal laut gelacht. In die Protagonisten kann man sich sehr gut hineinversetzen und hat seinen Spaß daran. Schon das gelungene Cover zieht den Leser an und suggeriert ihm Spaß beim Lesen. Das Buch hält, was Cover und Klappentext versprechen... Spaß pur.