Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

In 180 Tagen um die Welt

Das Logbuch des Herrn Johann Gottlieb Fichtl. Roman

(3)
"Fonsä, Veit, Wolfi, Zenz! Wenn ich's nicht mit eignen Augen gesehen hätte, ich würde's schier selber nicht glauben."
Wer eine Reise auf dem besten aller Kreuzfahrtschiffe macht, der hat etwas zu erzählen; wer sie als einfacher Finanzbeamter aus dem bayerischen Oberviechtach antritt, den ein Lottogewinn an Bord geführt hat, der kommt aus dem Staunen so schnell nicht mehr heraus: Johann Gottlieb Fichtl, von seiner Tippgemeinschaft mit Motivkrawatten und einem "Aldi-Smoking" aus dem Fundus des Bürgermeisteramtes für seine Reise ausgestattet, macht sich auf, die Welt im Allgemeinen und - vom Penthouse-Deck bis hinunter in die Pumpensümpfe - die von MS Europa im Besonderen zu erkunden. In 184 Shortcuts berichtet er vom aberwitzigen Fünfsterneplus-Alltag an Bord und seinen nicht minder (aber-)witzigen Erlebnissen an Land: Die Reisegesellschaft entpuppt sich dabei mehr und mehr als Kuriositätenkabinett, das auf einem schwimmenden Zauberberg unserer Zeit dem Rausch der Intrigen und Gerüchte frönt - und dabei grandios an Leben und Tod und all dem existenziellen Ernst vorbeifeiert, dem auch die Europa auf ihrer Fahrt durch die sieben Weltmeere nicht entkommt. Dieser Fichtl aus Oberviechtach aber, der an Bord bald zu "einem Großen, einem ganz Großen" hochgetuschelt wird, findet am Ende der Reise den Ort seiner Bestimmung: Für ihn hat das Abenteuer gerade erst begonnen.
Mit In 180 Tagen um die Welt hat Matthias Politycki den Schelmenroman des beginnenden 21. Jahrhunderts geschrieben: Das Logbuch des Herrn Johann Gottlieb Fichtl ist eine kühne Tour de farce, auf der Politycki die Idiosynkrasien unserer Gesellschaft mit satirischer Brillanz in ihre Bestandteile zerlegt. Und für den Leser zu einer ganz und gar phantastischen Reise neu zusammensetzt.
"Politycki erzählt schwungvoll und witzig - deutsche Literatur muss kein bisschen langweilig sein."
taz
Portrait
Matthias Politycki, geboren 1955 in Karlsruhe, besuchte die Schule in Ottobrunn und München. Nach dem Abitur studierte er von 1975 bis 1987 Neuere deutsche Literatur, Philosophie, Theater- und Kommunikationswissenschaft an den Universitäten München und Wien. 1981 erlangte er den Grad eines Magisters, 1987 promovierte er bei Walter Müller-Seidel in München zum Doktor der Philosophie. Nach drei Semestern Lehrtätigkeit als Akademischer Rat am Münchner Institut für Deutsche Philologie wechselte er 1990 zum Beruf des freien Schriftstellers. Er lebt in Hamburg und München. 2009 erhielt er den Münchner Ernst Hoferichter-Preis.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 389
Erscheinungsdatum 06.03.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86648-080-3
Verlag Mareverlag
Maße (L/B/H) 210/130/29 mm
Gewicht 570
Abbildungen mit zahlreichen Farbfotos. 21 cm
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 35.156
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26019465
    Da muss man durch
    von Hans Rath
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 37619335
    Ein Traum von einem Schiff
    von Christoph Maria Herbst
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 17364113
    Weiberroman
    von Matthias Politycki
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 29021197
    Das weisse Buch
    von Rafael Horzon
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47366125
    Wir sind die Guten
    von Dora Heldt
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 47826775
    Ich schenk dir die Hölle auf Erden
    von Ellen Berg
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435847
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (52)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46303615
    Hummeln im Herzen
    von Petra Hülsmann
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 46303701
    Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen
    von Petra Hülsmann
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 51217828
    Das Mädchen, das die Welt veränderte
    von Alfonso Pecorelli
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (177)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (86)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47601990
    Wenn die Wellen leuchten
    von Patricia Koelle
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47662098
    Strandfliederblüten
    von Gabriella Engelmann
    (11)
    Buch (Broschur)
    9,99
  • 32305214
    In Zeiten des abnehmenden Lichts
    von Eugen Ruge
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47878330
    Mein Mann, seine Frauen und ich
    von Hera Lind
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
1
0

Von mir bekommt das Buch 2 STERNE
von Klaus am 05.05.2008

Soviel Blödsinn muss 2 STERNE bekommen!!! In diesem Fall heisst das ja wohl "eher enttäuschend".Ich habe das Buch ausgeliehen bekommen, wenn ich es gekauft hätte wäre es für mich eine Fehlinvestition gewesen. Habe es auch nicht ganz ausgelesen und schnell wieder dem Besitzer zurückgegeben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Eine Kreuzfahrt, die ist lustig
von einer Kundin/einem Kunden am 12.01.2014

Sicherlich kommt es immer darauf an, was man von einem Buch erwartet. Es ist kein Reiseroman und auch keine große Satire, aber an sich sehr unterhaltsam. Optimal für dem Nachttisch. Zumindest wird das Leben an Bord in dem Sinne deutlich, dass die Gerüchte und das Menschliche bald viel... Sicherlich kommt es immer darauf an, was man von einem Buch erwartet. Es ist kein Reiseroman und auch keine große Satire, aber an sich sehr unterhaltsam. Optimal für dem Nachttisch. Zumindest wird das Leben an Bord in dem Sinne deutlich, dass die Gerüchte und das Menschliche bald viel wichtiger als die Ziele sind. Auch zeigt sich, dass bei einer langen Reise, der Alltag auch hier einkehrt. Die zehnte Gästebegrüßung etc.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine echte Satire!!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.04.2012

Ich warte nur darauf auch mal eine Kreuzfahrt zu gewinnen! Sämtliche Klischees werden hier sehr bildlich und zum schmunzeln aufgerollt und man fühlt sich als Leser immer als wäre man dabei! Für jeden Kreuzfahrer ein Muss und ein netter Begleiter auf jeder Reise!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

In 180 Tagen um die Welt

In 180 Tagen um die Welt

von Matthias Politycki

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
+
=
Man tut, was man kann

Man tut, was man kann

von Hans Rath

(29)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

33,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen