In den Augen der anderen

Roman

(25)
Jacob hasst die Farbe Orange. Und er hasst es, wenn sein gewohnter Tagesablauf gestört wird. Routinen sind für ihn lebenswichtig, denn er leidet unter dem Asperger-Syndrom. Doch dann wird seine Erzieherin erschlagen, und Jacob wird des Mordes verdächtigt. Die von seiner Mutter Emma mühsam erkämpfte 'Normalität' bricht zusammen. Alle Beweise sprechen gegen Jacob. Doch Emma nimmt den Kampf auf. Denn es geht darum, ihren Sohn vor dem Gefängnis zu bewahren - und um die Rechte von Menschen, die anders sind.
Portrait
Jodi Picoult, geboren 1967 auf Long Island, New York, lebt heute nach ihrem Studium in Princeton und Harvard mit ihrem Mann und den drei Kindern in Hannover, New Hampshire. Sie gehört zu den faszinierendsten angelsächsischen Erzählern und besitzt die seltene Gabe, die Zerbrechlichkeit und Komplexität menschlicher Beziehungen in ihren Romanen festhalten zu können. 2003 wurde sie mit dem New England Book Award ausgezeichnet. Zuletzt erschienen auf deutsch mit großem Erfolg ihre Romane »Beim Leben meiner Schwester« und »Die Wahrheit meines Vaters«.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 690, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783838710280
Verlag Bastei Entertainment
Originaltitel House Rules
Verkaufsrang 8.379
eBook
8,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 24604901
    Zerbrechlich
    von Jodi Picoult
    (63)
    eBook
    8,49
  • 32104873
    Ein Lied für meine Tochter
    von Jodi Picoult
    (21)
    eBook
    8,49
  • 29779134
    Ich. Darf. Nicht. Schlafen.
    von S.J. Watson
    (102)
    eBook
    9,99
  • 28018882
    Schuldig
    von Jodi Picoult
    (13)
    eBook
    9,99
  • 28203459
    Die einzige Wahrheit
    von Jodi Picoult
    (18)
    eBook
    9,99
  • 28203456
    Beim Leben meiner Schwester
    von Jodi Picoult
    (63)
    eBook
    9,99
  • 33000504
    Das Mädchen, das den Himmel berührte
    von Luca Di Fulvio
    (43)
    eBook
    8,99
  • 40942103
    Die Tage in Paris
    von Jojo Moyes
    (39)
    eBook
    5,99
  • 28203458
    Die Hexenjagd von Salem Falls
    von Jodi Picoult
    (7)
    eBook
    9,99
  • 29132247
    Mehr als nur ein halbes Leben
    von Lisa Genova
    eBook
    7,99
  • 27887250
    Die hellen Tage
    von Zsuzsa Bánk
    (93)
    eBook
    9,99
  • 47840945
    Unsere Seelen bei Nacht
    von Kent Haruf
    (97)
    eBook
    16,99
  • 40942074
    Ein Bild von dir
    von Jojo Moyes
    (48)
    eBook
    12,99
  • 29358608
    Alles ist erleuchtet
    von Jonathan Safran Foer
    (17)
    eBook
    9,49
  • 58047735
    The One
    von Maria Realf
    (43)
    eBook
    9,99
  • 47204017
    Bis ans Ende aller Tage
    von Jodi Picoult
    eBook
    11,99
  • 28203464
    Zeit der Gespenster
    von Jodi Picoult
    eBook
    9,99
  • 32457569
    Und dennoch ist es Liebe
    von Jodi Picoult
    (10)
    eBook
    8,49
  • 33653446
    Impfen Pro & Contra
    von Martin Hirte
    (5)
    eBook
    10,99
  • 45394921
    Die Spuren meiner Mutter
    von Jodi Picoult
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„die Welt als eine große ungelöste Frage“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Jakob Hunt ist intelligent und witzig,er hat ein sehr spezielles Hobby - Tatortschauplätze und Forensik, da kennt er sich besser aus, als jeder Profi ! Doch soziale Signale versteht er nicht, Mimik und Gestik bei anderen sind für ihn nicht zu deuten, ebenso empfindet er keine Empathie für seine Mitmenschen - es gibt Farben, Geräusche Jakob Hunt ist intelligent und witzig,er hat ein sehr spezielles Hobby - Tatortschauplätze und Forensik, da kennt er sich besser aus, als jeder Profi ! Doch soziale Signale versteht er nicht, Mimik und Gestik bei anderen sind für ihn nicht zu deuten, ebenso empfindet er keine Empathie für seine Mitmenschen - es gibt Farben, Geräusche und Lichteinflüsse- die kann er sortieren...doch ist er zu einem schrecklichen Mord fähig ?
Das Aspergersyndrom , unter dem er leidet, ist für andere schwer zu verstehen, aber Jodi Picoult hat uns diese andere Welt sehr anschaulich in ihrem neuen Roman dargestellt ! Und natürlich polarisiert sie und schickt den Leser in die unterschiedlichsten Meinungsecken ! Auch wenn manche Figuren etwas flach gezeichnet sind, ist es doch mal wieder richtig spannend zu lesen und das bleibt so bis zum verblüffenden Schluß !

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Ein Buch über einen autistischen Jungen, eine Kriminalgeschichte und ein Kampf um Menschenrechte. Eine tolle Spurensuche und verschiedene Perspektiven nehmen den Leser gefangen. Ein Buch über einen autistischen Jungen, eine Kriminalgeschichte und ein Kampf um Menschenrechte. Eine tolle Spurensuche und verschiedene Perspektiven nehmen den Leser gefangen.

Franziska Gensler, Thalia-Buchhandlung Fulda

So spannend wie ein Krimi. Geht die Leidenschaft des autistischen Jacob für Kriminalfälle soweit, dass er einen Mord begangen hat? So spannend wie ein Krimi. Geht die Leidenschaft des autistischen Jacob für Kriminalfälle soweit, dass er einen Mord begangen hat?

„Bewegender Familienroman“

Susanne Brune, Thalia-Buchhandlung Ibbenbüren

Jodi Picoult ist mit „In den Augen der anderen“ wieder ein bewegender Familienroman gelungen. Vielschichtig und einfühlsam aus verschiedenen Perspektiven erzählt, wohlüberlegt und nachdenklich.
Zwar eine „typische Picoult“ wie man sie kennt, wieder mit einer Mutterfigur die alles für ihr Kind tun würde, dennoch versteht sie es ihre
Jodi Picoult ist mit „In den Augen der anderen“ wieder ein bewegender Familienroman gelungen. Vielschichtig und einfühlsam aus verschiedenen Perspektiven erzählt, wohlüberlegt und nachdenklich.
Zwar eine „typische Picoult“ wie man sie kennt, wieder mit einer Mutterfigur die alles für ihr Kind tun würde, dennoch versteht sie es ihre Leser immer wieder aufs Neue zu fesseln.
Dem Thema Autismus bzw. Asperger hat sie sich gelungen genähert, wie auch im Nachwort noch einmal deutlich wird.
Für mich einer ihrer besten Romane!

„In den Augen der anderen“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Jodi Picoult hat es ein weiteres Mal geschafft. Sie hat ein schwieriges Thema so verpackt, dass jeder es versteht und dabei noch ein überaus spannendes Buch herauskommt.

In "In den Augen der anderen" behandelt sie diesmal das Thema Autismus. Jacob hat das Aspergersyndrom, dies erschwert ihm vieles im Leben. Er kann die Gefühle anderer
Jodi Picoult hat es ein weiteres Mal geschafft. Sie hat ein schwieriges Thema so verpackt, dass jeder es versteht und dabei noch ein überaus spannendes Buch herauskommt.

In "In den Augen der anderen" behandelt sie diesmal das Thema Autismus. Jacob hat das Aspergersyndrom, dies erschwert ihm vieles im Leben. Er kann die Gefühle anderer nicht erkennen, die Mimik nicht deuten, er nimmt alles wortwörtlich und könnte niemals lügen. Er interessiert sich nahezu wahnhaft für das Thema Forensik und ist darin bewanderter als so mancher Berufspolizist. Eines Tages wird seine Betreuerin Jess erschlagen aufgefunden und alle Spuren laufen auf Jacob zu. Die Beweislast wird immer erdrückender. Doch seine Mutter kann und will nicht an diese Tat glauben. Und so nimmt sie den Kampf für ihren Sohn auf. Gegen die Polizei, gegen die Menschen in der Stadt - und gegen ihre eigenen inneren Zweifel. Denn kann sie wirklich wissen, was an jenem Tag geschehen ist?

Eine überaus spannende Story. Und Jodi Picoult versteht es brillant, jede Sichtweise der betroffenen Personen darzustellen. Jacob, der oft in seiner kleinen Welt gefangen ist. Seine Mutter, die für sein Wohl seit fast 20 Jahren ihr eigenes Leben aufgegeben und gegen alle Widrigkeiten gekämpft hat. Die Polizei, die immer mehr Spuren findet und Jacob zum Hauptverdächtigen erklärt. Und so viele mehr.

Lesen Sie selbst diesen spannenden Krimi, der dabei aber auch so viel über eine Krankheit vermittelt, sodass man hinterher einiges besser verstehen und sicher auch überdenken wird. Einfach toll!

Melanie Kehl, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Kann es wirklich sein, dass ihr autistischer Sohn gemordet hat? Der verzweifelte Kampf einer Mutter, für die Freiheit ihres Sohnes und gegen die eigenen Zweifel an seiner Unschuld! Kann es wirklich sein, dass ihr autistischer Sohn gemordet hat? Der verzweifelte Kampf einer Mutter, für die Freiheit ihres Sohnes und gegen die eigenen Zweifel an seiner Unschuld!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 4177753
    Buntschatten und Fledermäuse
    von Axel Brauns
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 28796153
    Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone
    von Mark Haddon
    eBook
    6,99
  • 32104873
    Ein Lied für meine Tochter
    von Jodi Picoult
    (21)
    eBook
    8,49
  • 32587747
    Neunzehn Minuten
    von Jodi Picoult
    (53)
    eBook
    9,99
  • 35301776
    Ich versprach dir die Liebe
    von Priscille Sibley
    (22)
    eBook
    6,99
  • 36415064
    Sieben Jahre später
    von Guillaume Musso
    (25)
    eBook
    8,99
  • 36508407
    Wie Sonne und Mond
    von Nicole Walter
    (14)
    eBook
    9,99
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt / Rosie Bd. 1
    von Graeme Simsion
    (198)
    eBook
    9,99
  • 37909602
    Eine himmlische Begegnung
    von Guillaume Musso
    (12)
    eBook
    9,99
  • 39092433
    Solange du bei uns bist
    von Jodi Picoult
    (12)
    eBook
    8,99
  • 40931224
    Die seltsame Reise mit meinem Bruder
    von Renee Karthee
    eBook
    7,99
  • 41804563
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    (161)
    eBook
    9,99
  • 42741900
    Bis ans Ende der Geschichte
    von Jodi Picoult
    (27)
    eBook
    8,99
  • 44633806
    Elf ist freundlich und Fünf ist laut
    von Daniel Tammet
    eBook
    7,99
  • 47204017
    Bis ans Ende aller Tage
    von Jodi Picoult
    eBook
    11,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
19
4
1
1
0

Einblick in ein Leben mit dem Asperger-Syndrom
von Sandra Schleicher aus Wien am 31.08.2013

Jacob ist ein junger Mann mit Asperger-Syndrom. Seine Liebe zu Kriminalfilmen und der Aufbau von Tatorten, die seine Mutter dann lösen muss, wird ihm beinahe zum Verhängnis. Als seine Betreuerin tot aufgefunden wird, scheint er der Mörder zu sein. Jodie Picoult beschreibt sehr eindrücklich aus unterschiedlichen Perspektiven das Leben... Jacob ist ein junger Mann mit Asperger-Syndrom. Seine Liebe zu Kriminalfilmen und der Aufbau von Tatorten, die seine Mutter dann lösen muss, wird ihm beinahe zum Verhängnis. Als seine Betreuerin tot aufgefunden wird, scheint er der Mörder zu sein. Jodie Picoult beschreibt sehr eindrücklich aus unterschiedlichen Perspektiven das Leben mit dem Asperger-Syndrom. Nicht nur die Angehörigen und der Anwalt sind teilweise überfordert. Auch Jacob selbst kann vieles nicht einordnen und nimmt Redewendungen wörtlich. Der Prozess soll so fair wie möglich ablaufen und dazu ist es notwendig, auf die besonderen Bedürfnisse von Jacob Rücksicht zu nehmen. Der Kampf einer Mutter zwischen Verdachtsmomenten und Vertrauen und das Bemühen von Jacob, sich in der Welt zurecht zu finden - eine beeindruckende Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
In den Augen der Anderen
von Kristin Brelage aus Lingen am 29.08.2011

Jodi Picoult ist wieder ein Roman gelungen, der unter die Haut geht. Man leidet mit einer Mutter mit, die sich fragen muss: Ist mein Kind ein kaltblütiger Mörder, oder nur ein autistisches Kind das es an jeden Tatort zieht und der sich besser mit Forensik auskennt als jeder Profi?... Jodi Picoult ist wieder ein Roman gelungen, der unter die Haut geht. Man leidet mit einer Mutter mit, die sich fragen muss: Ist mein Kind ein kaltblütiger Mörder, oder nur ein autistisches Kind das es an jeden Tatort zieht und der sich besser mit Forensik auskennt als jeder Profi? Interessante Themen wunderbar verpackt, in einem spannenden Roman. Jodi Picoult macht einfach süchtig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
In den Augen der anderen von Jodi Picoult
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 06.12.2012
Bewertet: Buch (gebunden)

Jacob Hunt hat seit seinem zweiten Lebensjahr Autismus. Genau genommen leidet er am Asperger-Syndrom, einer spezielle Form von Autismus. Durch Medikation und durch die strikte Einhaltung seines Tagesablaufs, kann Jacob ein halbwegs normales Leben führen. Um diese "Normalität" für Jacob aufrecht erhalten zu können, hat seine Mutter Emma ihr... Jacob Hunt hat seit seinem zweiten Lebensjahr Autismus. Genau genommen leidet er am Asperger-Syndrom, einer spezielle Form von Autismus. Durch Medikation und durch die strikte Einhaltung seines Tagesablaufs, kann Jacob ein halbwegs normales Leben führen. Um diese "Normalität" für Jacob aufrecht erhalten zu können, hat seine Mutter Emma ihr gesamtes Leben umgekrempelt, um nur noch für Jacob und seinen jüngeren Bruder Theo da zu sein. Bei der kleinsten Abweichung bekommt Jacob jedoch einen Anfall. Was Jacob nicht beherrscht, ist der soziale Umgang mit anderen Menschen. Er kann keine Mimik und Gestik deuten, versteht keine Ironie und kann auch keine Empathie empfinden. Um den sozialen Umgang und Kontakt mit anderen Menschen zu erlernen, engagiert seine Mutter Jess, welche ihm fortan Übungsstunden in sozialem Verhalten erteilt. Als diese jedoch tot aufgefunden wird, deuten alle Beweismittel auf Jacob als Täter hin. Durch den Gefängnisaufenthalt und das Gerichtsverfahren gerät Jacobs strikt geregeltes Leben aus der Bahn. Während dieser Zeit wird auch das Vertrauen seiner Mutter auf eine harte Probe gestellt, welche jedoch nie aufhört für die Rechte ihres Sohnes zu kämpfen... In dem Buch „In den Augen der anderen“ versucht Jodi Picoult den Lesern die Denk- und Lebensweise von Menschen mit Asperger-Syndrom näher zu bringen, was ihr meiner Ansicht nach hervorragend gelingt. Durch den ständigen Wechsel der Erzählperspektive erhalten die Leser sowohl einen Einblick in Jacobs, Theos und Emmas Gedanken, als auch einen Einblick in die Gedanken Außenstehender. Die Informationen und Inhalte des Buches sind wie immer sehr gut recherchiert, wodurch die gesamte Handlung sehr authentisch dargestellt wird. Weiterhin ist das Buch an vielen Stellen sehr emotional und besonders die Gedanken der Mutter haben mich tief berührt. Dieses Buch hat mich beim Lesen nicht so sehr gefesselt, dass ich das Buch nicht mehr weg legen konnte. Trotzdem ist das Buch eines der Besten, das ich je gelesen habe. Nach vielen Passagen fiel es mir schwer das Gelesene zu vergessen. Ich musste viel über den Inhalt nachdenken und es macht mich traurig zu sehen, wie ein Großteil der Bevölkerung mit Menschen wie Jacob umgeht und welche Vorurteile sie haben. Ein perfektes Buch, um den Umgang mit Menschen zu überdenken, welche in unseren Augen vielleicht „anders“ sind als wir – sie selbst sehen sich jedoch als ein normaler Teil der Gesellschaft. Auch wir sollten beginnen sie so zu sehen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

In den Augen der anderen - Jodi Picoult

In den Augen der anderen

von Jodi Picoult

(25)
eBook
8,49
+
=
Die Wahrheit meines Vaters - Jodi Picoult

Die Wahrheit meines Vaters

von Jodi Picoult

eBook
9,99
+
=

für

18,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen