In der Erinnerung

Ausgezeichnet mit dem Bremer Literaturpreis 1999. Roman

Im Sommer 1945 fällt der Blick eines zehnjährigen Jungen aus einem Kellerloch auf die deutsche Großstadt, in der er aufgewachsen ist. Vor ihm breitet sich ein riesiges Trümmermeer aus, eine vom Bombenhagel zerrissene und bis in die Fundamente aufgesprengte Steinwüste. In dieser Ruinenlandschaft vegetieren die Menschen unter elendsten Umständen dahin, körperlich und seelisch zerbrochen.

Mit illusionslosem Blick registriert der Junge die Folgen der totalen Zerstörung um ihn und die hilflosen Versuche der Erwachsenen, sich aus dem Chaos in eine neue Ordnung zurückzutasten. Er hört den Veteranen zu, die unentwegt und tief verstört von ihren Fronterlebnissen berichten müssen, er verfolgt den Totengräber, der allmorgendlich mit seinem Handkarren zum Friedhof zieht, er beobachtet die Straßenbanden, die nach dem Zusammenbruch der staatlichen Ordnung die Macht an sich gerissen haben.

Dieter Fortes Erinnerungsroman über die Nachkriegsjahre zwischen 1945 und 1948 ist unerbittlich. Er hat wenig übrig für den hemdsärmligen Optimismus, der die Versehrungen der Vergangenheit hinter dem Eifer des Wiederaufbaus verschwinden lassen möchte. Sein Buch liest sich wie das Libretto zu einem Totentanz von apokalyptischem Ausmaß. Mit dem in sich abgeschlossenen Roman In der Erinnerung vollendet Forte seine Romantrilogie, die er 1992 mit Das Muster begann und 1995 mit Der Junge mit den blutigen Schuhen fortsetzte.
Portrait

Dieter Forte, 1935 in Düsseldorf geboren, lebt heute in Basel. Seiner hochgerühmten Romantrilogie »Das Haus auf meinen Schultern« folgte der Roman »Auf der anderen Seite der Welt«, mit dem seine »Tetralogie der Erinnerung« abgeschlossen ist. Als Theaterautor gelang ihm mit »Martin Luther & Thomas Münzer oder Die Einführung der Buchhaltung« ein Welterfolg, dem weitere Dramen, erfolgreiche Fernsehspiele und preisgekrönte Hörspiele folgten. »Das Labyrinth der Welt«, seine jüngste Prosaarbeit, erscheint im Frühjahr 2013. Dieter Forte erhielt zahlreiche Literaturpreise, zuletzt den Hans-Erich-Nossack-Preis, den Grimmelshausen-Preis und den Niederrheinischen Literaturpreis. Über seine Arbeit gibt Auskunft der Materialienband »Es ist schon ein eigenartiges Schreiben ...«, herausgegeben von Jürgen Hosemann.

Literaturpreise:

In Auswahl:
2005 Niederrheinischer Literaturpreis
2005 Johann-Jakob-Christoph von Grimmelshausen-Preis
2004 Hans-Erich-Nossack-Preis
2003 Ehrengabe der Heinrich-Heine-Gesellschaft Düsseldorf
1999 Bremer Literaturpreis
1992 Basler Literaturpreis
Stipendien der Kulturstiftung Nordrhein-Westfalen und des Deutschen Literaturfonds Darmstadt
1980 Fernsehspiel des Monats Oktober (für: Der Aufstieg)
1980 Hörspiel des Monats Juli (für: Sprachspiel)

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 01.01.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-14932-2
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19,1/12,1/1,7 cm
Gewicht 188 g
Auflage 3
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Mond über Manhattan
    von Paul Auster
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Tetralogie der Erinnerung
    von Dieter Forte
    Buch (Taschenbuch)
    39,95
  • Finale Berlin
    von Heinz Rein
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Mustererkennung
    von William Gibson
    Buch (Kunststoff-Einband)
    25,00
  • Die Liebe unter Aliens
    von Terezia Mora
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Der Strand
    von Alex Garland
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Junge mit den blutigen Schuhen
    von Dieter Forte
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • Das Haus auf meinen Schultern
    von Dieter Forte
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • Die Schattenschwester
    von Lucinda Riley
    (69)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Die Mondschwester
    von Lucinda Riley
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Zeiten des Aufbruchs
    von Carmen Korn
    (25)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • Das Feld
    von Robert Seethaler
    (75)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Die kleine Sommerküche am Meer
    von Jenny Colgan
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Der zauberhafte Trödelladen
    von Manuela Inusa
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Es ist nur eine Phase, Hase
    von Maxim Leo, Jochen Gutsch
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Wie heiß ist das denn?
    von Ellen Berg
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Zwischen dir und mir das Meer
    von Katharina Herzog
    (37)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • Das Atelier in Paris
    von Guillaume Musso
    (20)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (118)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

In der Erinnerung

In der Erinnerung

von Dieter Forte
Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=
Der Unbesiegbare

Der Unbesiegbare

von Stanislaw Lem
(2)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

18,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.