In einem weiten Land

Roman

(3)
1827: Aufgrund einer üblen Verleumdung muss die junge Vianna Francis London Hals über Kopf verlassen und flüchtet nach Australien. Da sie weder Geld noch Papiere besitzt, muss sie das Angebot des zwielichtigen Montague Severin annehmen: Er bietet ihr ein Zuhause, wenn sie in seinem Club reiche Männer zum Glücksspiel animiert. Schon bald verlangt Severin aber mehr von Vianna. Und als sie sich ihm widersetzt, droht er ihr auf brutale Weise. Vianna ist völlig verzweifelt. Doch dann lernt sie ein Brüderpaar kennen, das ihr unerwartet Hilfe anbietet. Aber kann sie den beiden trauen?

Portrait
Johanna Nicholls studierte in Sydney und hat als Journalistin in London sowie als Produzentin und Redakteurin für das australische Fernsehen gearbeitet. Sie bewundert die Werke von Shakespeare, Goethe und Tolstoi genauso wie Margaret Mitchells "Vom Winde verweht" oder Jane Austens "Stolz und Vorurteil". Mit ihrem ersten Roman "Die Blüte des Eukalyptus", für den sie intensive historische Recherchen betrieben hat, erfüllte sie sich einen Lebenstraum: den Wunsch, Autorin zu werden und eine große Australiensaga zu schreiben. Seither hat sie weitere erfolgreiche historische Australienromane veröffentlicht. Johanna Nicholls lebt in einem Haus aus dem 19. Jahrhundert in einem Vorort von Sydney, wo sie an ihrem nächsten Roman arbeitet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 736
Erscheinungsdatum 18.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48478-2
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,9/12,8/5,3 cm
Gewicht 621 g
Originaltitel The Lace Balcony
Übersetzer Pociao, Jean-Paul Ziller
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das Buch der Nacht
    von Deborah Harkness
    (25)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Nur wer fällt, lernt fliegen
    von Anna Gavalda
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • So klingt dein Herz
    von Cecelia Ahern
    (51)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Der italienische Garten
    von Alyson Richman
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (53)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Direkter Zugang zum Strand
    von Jean-Philippe Blondel
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • Das Ende von Eddy
    von Édouard Louis
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Rosenholzzimmer
    von Anna Romer
    (57)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Meine russische Schwiegermutter und andere Katastrophen
    von Alexandra Fröhlich
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der rote Himmel
    von Iny Lorentz
    (4)
    Buch (Paperback)
    10,99
  • Das Leuchten des Safrans
    von Juliet Hall
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Der Glasmurmelsammler
    von Cecelia Ahern
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Umweg nach Hause
    von Jonathan Evison
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die fabelhaften Schwestern der Familie Cooke
    von Karen Joy Fowler
    (13)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Coole Eltern leben länger
    von Wladimir Kaminer
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Mein wunderbares Gartencafé
    von Carole Matthews
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Ausgelieferten
    von Per Olov Enquist
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Liebe in Sommergrün
    von Heike Wanner
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Echo der verlorenen Dinge
    von Anita Shreve
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Der Engelsbaum
    von Lucinda Riley
    (63)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

In einem weiten Land

In einem weiten Land

von Johanna Nicholls
(3)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Wilde Akazien

Wilde Akazien

von Johanna Nicholls
(9)
Buch (Klappenbroschur)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Zum wegknuspern, alles dabei Dramatik, Liebe und Verrat! Zum wegknuspern, alles dabei Dramatik, Liebe und Verrat!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2904007
    Traumfänger
    Traumfänger
    von Marlo Morgan
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 29017500
    Traumzeit
    Traumzeit
    von Barbara Wood
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39213964
    Die Zeit der Feuerblüten / Ida Bd.1
    Die Zeit der Feuerblüten / Ida Bd.1
    von Sarah Lark
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 39364718
    Die weiße Aborigine
    Die weiße Aborigine
    von Susan Peterson
    eBook
    8,99
  • 40779391
    Das tiefe Blau des Meeres
    Das tiefe Blau des Meeres
    von Marie Lamballe
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40891130
    Die Blüten der Wüste
    Die Blüten der Wüste
    von Di Morrissey
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42381324
    Der Klang des Muschelhorns
    Der Klang des Muschelhorns
    von Sarah Lark
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 45228873
    Die Legende des Feuerberges
    Die Legende des Feuerberges
    von Sarah Lark
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 47722992
    Die Frau des Teehändlers
    Die Frau des Teehändlers
    von Dinah Jefferies
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

In einem weiten Land
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 27.06.2017

Ein gelungenes Buch über Liebe, Verrat, Vertrauen und Schicksal. Ich konnte mich schnell auf diese Geschichte einlassen und war am Anfang auch positiv überrascht. Ab der Mitte des Buches ließ mein Lesefluss etwas nah, da einige Szenen nicht besonders interessant und zu ausschweifend beschrieben waren.

gut lesbarer Roman im Australien des 19. Jahrhunderts
von Manja Teichner aus Krefeld am 24.01.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Kurzbeschreibung Sie ist eine starke Frau. Doch das Schicksal stellt sie vor die schwerste Prüfung. England 1827: Das Schicksal meint es nicht gut mit Vianna Francis. Als die junge Frau übel verleumdet wird, muss sie zusammen mit ihrer kleinen verwaisten Halbschwester Daisy London Hals über Kopf verlassen und nach Sydney flüchten.... Kurzbeschreibung Sie ist eine starke Frau. Doch das Schicksal stellt sie vor die schwerste Prüfung. England 1827: Das Schicksal meint es nicht gut mit Vianna Francis. Als die junge Frau übel verleumdet wird, muss sie zusammen mit ihrer kleinen verwaisten Halbschwester Daisy London Hals über Kopf verlassen und nach Sydney flüchten. Da sie ohne Geld und Papiere in der neuen Heimat ankommt, bleibt ihr nichts anderes übrig, als das Angebot von George Severin anzunehmen, der zufällig auf die hübsche Frau aufmerksam wird: Er bietet ihr und Daisy ein Zuhause, wenn sie in seinem Casino reiche Männer zum Glücksspiel animiert. Schon bald verlangt Severin aber von ihr, für weitere Dienste zur Verfügung zu stehen. Als sich Vianna widersetzt, droht er, Daisy etwas anzutun. Vianna hat keine Wahl, sie muss das böse Spiel mitspielen. Doch dann scheint sich das Blatt zu wenden, denn sie bekommt Hilfe von unerwarteter Seite. Aber kann sie darauf wirklich vertrauen? (Quelle: Page & Turner) Meine Meinung Die junge Vianna muss London Hals über Kopf mit ihrer kleinen verwaisten Halbschwester Daisy verlassen. Die beiden flüchten nach Sydney, allerdings ohne Geld und Papiere. Somit bleibt Vianna nichts anderes übrig das Angebot von George Severin anzunehmen. Er bietet ihr und Daisy ein Zuhause an, wenn sie dafür im Casino die Männer zum Glückspiel animiert. Doch dabei bleibt es nicht, bald schon wird Severin zudringlich. Vianna aber wehrt sich, doch damit setzt sie die Gesundheit von Daisy aufs Spiel. Also muss sie das Spiel mitspielen. Dann aber kommt plötzlich Hilfe von einer unerwarteten Seite. Doch kann Vianna darauf wirklich vertrauen? Der Roman „In einem weiten Land“ stammt von der Autorin Johanna Nicholls. Es ist bereits ihr dritter historischer Roman, für mich aber war dies das erste Buch der Autorin. Die 3 Protagonisten Felix, Mungo und Vianna sind unterschiedlich aber sie waren mir alle sympathisch. Mancher Situationen aber waren mir nicht zu 100 Prozent nachvollziehbar. Felix und Mungo sind Halbbrüder. Felix allerdings ist eher reserviert, romantisch und recht schüchtern und unbeholfen was Frauen angeht. Mungo hingegen ist ein Draufgänger. Er ist ziemlich pfiffig und weiß sich durchzusetzen. Vianna gefiel mir ebenso sehr gut. Sie ist allerdings eine Figur, deren Handlungen ich nicht immer verstehen konnte. Sie wirkt teilweise recht naiv und unentschlossen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Sie beschreibt die Szenen sehr bildhaft, man kann sich beispielsweise die Landschaft Australien wirklich gut vorstellen. Die Handlung an sich ist interessant gestaltet. Allerdings fiel mir der Einstieg doch etwas schwer, ich musste mich erst zu Recht finden. Einerseits geht es um die Suche nach Viannas kleiner Schwester, auf der anderen Seite aber entwickelt sich eine Dreiecksgeschichte zwischen Felix, Mungo und Vianna. Johanna Nicholls hat das gesellschaftliche Leben des 19. Jahrhunderts sehr gut ins Geschehen eingeflochten. Außerdem vereint sie in ihrem fiktiven Roman viele historische Personen und Ereignisse. Zudem schafft sie es Spannung zu erzeugen. Ich hatte allerdings oftmals das Gefühl das die Handlung doch ein wenig in die Länge gezogen wurde. Ein paar Seiten weniger hätten hier vielleicht mehr gebracht. Fazit Abschließend gesagt ist „In einem weiten Land“ von Johanna Nicholls ein toller Roman, der seine Leser ins Australien des 19. Jahrhunderts entführt. Die gut ausgearbeiteten Charaktere, der angenehm zu lesende Stil und eine interessante Handlung, die auch Spannung aufbaut, manchmal aber etwas zu lang gehalten ist, haben mich hier sehr gut unterhalten. Durchaus lesenswert!