Thalia.de

In einer sternklaren Nacht

(2)
Dieses wunderschön illustrierte Bilderbuch erzählt die Geschichte eines kleinen Hirtenjungen, der in einer sternklaren Nacht über einen Hügel in der Nähe von Bethlehem läuft. Hinter ihm her trotten ein, zwei, drei, vier … zehn müde, schlecht gelaunte kleine Schafe.
Plötzlich erscheint ein Engel, der ihnen eine großartige Nachricht verkündet. Er erzählt ihnen von einem neugeborenen Kind in einer Krippe. Und sofort rennen und hüpfen und springen und galoppieren die zehn kleinen Schafe und der Hirtenjunge los … schließlich wollen sie es unbedingt sehen: das Jesuskind.
Portrait
Jan Godfrey ist Lehrerin und die Verfasserin vieler Kinderbücher. Sie ist verheiratet, hat vier inzwischen erwachsene Kinder und zahlreiche Enkel.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 3 - 6
Erscheinungsdatum September 2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86827-512-4
Verlag Francke-Buchhandlung
Maße (L/B/H) 287/215/10 mm
Gewicht 336
Originaltitel One starry night
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 1. Auflage
Illustratoren Honor Ayres
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

In einer sternklaren Nacht
von Erika Ritterswürden aus Dorsten am 30.11.2016

Meine Meinung: Ein sehr schönes Kindgerechtes Buch in Hardcover Format. Schon alleine die Aufmachung ist ein schöner Blickfang. Die Schrift schön groß und innen sehr schöne farbliche Abbildungen, die die Geschichte begleiten. Es hat enormen Spaß gemacht daraus vor zu lesen und die Fragen die zwischen durch auf kommen, waren Herz... Meine Meinung: Ein sehr schönes Kindgerechtes Buch in Hardcover Format. Schon alleine die Aufmachung ist ein schöner Blickfang. Die Schrift schön groß und innen sehr schöne farbliche Abbildungen, die die Geschichte begleiten. Es hat enormen Spaß gemacht daraus vor zu lesen und die Fragen die zwischen durch auf kommen, waren Herz erfrischend. Eine wirklich hübsches Buch was ich empfehlen kann!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein etwas anderes Buch zur Weihnachtsgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Weyhe am 22.01.2017

Das Kinderbuch "In einer sternklaren Nacht" ist ein liebevoll gestaltetes Weihnachtsbuch, in dem es um einen kleinen Hirtenjungen und seine Schafe geht. Alle Schafe sind müde, erschöpft oder sogar krank. Sie sind also ein richtig lahmer, müder Haufen und kommen alle nach und nach angetapert. Dabei kommt nun das besondere... Das Kinderbuch "In einer sternklaren Nacht" ist ein liebevoll gestaltetes Weihnachtsbuch, in dem es um einen kleinen Hirtenjungen und seine Schafe geht. Alle Schafe sind müde, erschöpft oder sogar krank. Sie sind also ein richtig lahmer, müder Haufen und kommen alle nach und nach angetapert. Dabei kommt nun das besondere des Buches zur Geltung. Jedes neu ankommende Schaf, macht, wie Schafe nun mal machen: MÄH! Nach 10 Schafen, liest man also MÄH MÄH MÄH MÄH MÄH MÄH MÄH MÄH MÄH MÄH .... Das ist erst mal sehr lustig, aber auch ein bißchen nervig, weil es eben ein wenig dauert, das Mäh-en ;) Die Schafe und der kleine Hirte schlafen dann ein und werden von hellen Engeln geweckt, die ihnen dann die frohe Botschaft verkünden, das Jesus geboren wurde. Und plötzlich können die Schafe springen und hüpfen und freuen sich und laufen gleich los nach Bethlehem, um das Baby zu sehen, das dort geboren wurde! Sie sehen es und verkünden dann aller Welt das Jesus geboren wurde. Das Buch ist wirklich lieb gezeichnet und hat ganz freundliche Bilder. Da ist alles rund und schön. Auch die Geschichte aus der Sicht der Schafe und des Hirtenjungen zu erzählen ist gelungen und macht das Buch einfach auch ein bißchen besonders. Wir haben es in der Weihnachtszeit sehr sehr gern und oft gelesen, auch weil kleine Kinder Wiederholungen ja sehr mögen. Mein Sohn ist nun fast zwei Jahre alt und er konnte durchaus mit der Geschichte schon etwas anfangen! Ich habe es gern im Miniclub in unserer Gemeinde weiterempfohlen, da es einfach so nett gemacht ist. LG Yvonne

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0