In Rio steht ein Hofbräuhaus

Reisen auf fast alle Kontinente

(4)
Rio ist wie Gisele Bündchen mit Mundgeruch, Paris macht auch mit verbundenen Augen Spaß, und am Yukon trinkt man Menschenschnaps – diese und viele andere höchst interessante Erkenntnisse gewann Wigald Boning auf seinen vielen Reisen nach nah und fern. Er fotografierte Telefonzellen in Tiflis, tanzte im Samba Express an die 'karibische Ostsee' und wurde von thailändischen Fans in Bangkok ehrfürchtig bestaunt – und er kommentiert diese skurrilen und bewegenden Begegnungen auf gewohnt trockene Art. Eine unterhaltsame Reise auf (fast) alle Kontinente und ein respektvoll-augenzwinkernder Blick auf die kulturellen Unterschiede zwischen uns und dem Rest der Welt.
Portrait
Wigald Boning, Moderator und Comedian, wurde mit verschiedenen Preisen wie dem Goldenen Löwen, dem Adolf-Grimme-Preis, Bambi und Echo ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 252
Erscheinungsdatum 01.03.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-62580-0
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,2/12,6/1,8 cm
Gewicht 232 g
Abbildungen 2010.,. 8 farbige Fotostaf. 19 cm
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Bekenntnisse eines Nachtsportlers
    von Wigald Boning
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Echolot - Abgesang '45 - Ein kollektives Tagebuch - (4. Teil des Echolot-Projekts) -
    von Walter Kempowski
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,90
  • Wien abseits der Pfade Band II
    von Georg Renöckl
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • Arosa
    von Ueli Haldimann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,90
  • Der Absurditätensammler
    von David Tschabitscher
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • In 60 Buchhandlungen durch Europa
    von Torsten Woywod
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Flaschenpostgeschichten
    von Oliver Lück
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Du fährst wohin?!
    von Adam Fletcher
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Mit anderen Augen
    von Fabian Sixtus Körner
    (14)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • Atlas Obscura
    von Joshua Foer, Ella Morton, Dylan Thuras
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,00
  • Frühstück mit Kängurus
    von Bill Bryson
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Hans Kammerlander – Höhen und Tiefen meines Lebens
    von Hans Kammerlander, Verena Duregger, Mario Vigl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Reiseführer des Zufalls
    von Lena Grossmüller
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    23,00
  • Traumfänger
    von Marlo Morgan
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 1000 Places To See Before You Die
    von Patricia Schultz
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Stoppt die Welt, ich will aussteigen!
    von Martin Krengel
    (3)
    Buch (Paperback)
    13,99
  • Eine Frau erlebt die Polarnacht
    von Christiane Ritter
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Boarderlines
    von Andreas Brendt
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Die sonderbare letzte Reise des Donald Crowhurst
    von Ron Hall, Nicholas Tomalin
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Atlas eines ängstlichen Mannes
    von Christoph Ransmayr
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99

Wird oft zusammen gekauft

In Rio steht ein Hofbräuhaus

In Rio steht ein Hofbräuhaus

von Wigald Boning
(4)
Buch (Taschenbuch)
8,95
+
=
Morgen ist leider auch noch ein Tag

Morgen ist leider auch noch ein Tag

von Tobi Katze
(11)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

18,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
1
0
0

Die etwas andere Reisebeschreibung
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 24.09.2012

Wigald ist mal wieder unterwegs.Und wir dürfen quasi mitreisen.Er scheut sich nun wirklich nicht,Unbekanntes zu entdecken.Zwischen einem Besuch in Afghanistan und einer fahrt im Sambaexpress(jawohl,sie haben richtig gelesen) ist alles dabei.Mich freut es immer,seine Texte zu lesen,denn etwas schräg ist er ja schon.Aber er hat Mut und traut sich... Wigald ist mal wieder unterwegs.Und wir dürfen quasi mitreisen.Er scheut sich nun wirklich nicht,Unbekanntes zu entdecken.Zwischen einem Besuch in Afghanistan und einer fahrt im Sambaexpress(jawohl,sie haben richtig gelesen) ist alles dabei.Mich freut es immer,seine Texte zu lesen,denn etwas schräg ist er ja schon.Aber er hat Mut und traut sich was.das gefällt mir besonders.

Reisen mit Wigald Boning
von einer Kundin/einem Kunden am 05.09.2011

Wigald Boning erzählt von 12 ungewöhnlichen Reisen, auf denen er allerhand Kurioses erlebt hat. In sachlich-amüsanter Boning-Manier wir ein wortwörtliches ,,Blinddate" in Paris oder ein Trip mit dem Samba Express, in welchem jeder das Tanzbein schwingt, geschildert. Eine unterhaltsame Sammlung von Reiseberichten.

Wigald Boning auf Reisen
von Xirxe aus Hannover am 19.03.2011
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Nachdem ich Wigald Boning bei einer Lesung dieser Berichte erlebt habe, war der Kauf dieses Hörbuches ein Muss. Der einzige Haken: Vermutlich sind es im Vergleich zum Buch viel zu wenige Geschichten. Nachdem er bereits in sehr jungen Jahren durch die Exotik des mallorquinischen Alltags geprägt wurde (gelber Reis,... Nachdem ich Wigald Boning bei einer Lesung dieser Berichte erlebt habe, war der Kauf dieses Hörbuches ein Muss. Der einzige Haken: Vermutlich sind es im Vergleich zum Buch viel zu wenige Geschichten. Nachdem er bereits in sehr jungen Jahren durch die Exotik des mallorquinischen Alltags geprägt wurde (gelber Reis, Männer in weißen Anzügen usw.), treibt es ihn mit zunehmendem Alter immer weiter in die Ferne. Glücklicherweise konnte und kann er durch seine geschickte Berufswahl diesem Drang immer wieder nachgeben und macht uns die Freude, seine dabei gemachten Erlebnisse und Erfahrungen in diesem Hörbuch mitzuteilen. So vertritt er beispielsweise zusammen mit drei anderen AthletInnen Deutschland bei der Fulda-Challenge in Kanada, bei der man bei eisigen Temperaturen diverse sportliche Herausforderungen bewältigen muss (ja, Wigald Boning. Genau der). Oder er bringt u.a. mit einem Quietscheentchen deutsche Musikkultur in die Türkei. Oder findet heraus, bei welcher Kunstfliegerfigur man das Haus des Nikolaus nicht mehr malen kann. Aber auch ganz persönliche Dinge fehlen nicht: Seine Silvesterfeier mit Familie und Freunden im La Grotta, dessen Name genau das verspricht was es bietet. Und der gemeinsame Fahrradurlaub mit einem Freund in Afrika, der dann aber eher ohne Fahrrad stattfand. Boning ist ein guter Beobachter, der vieles genau auf den Punkt bringt (das Leben auf einem Kreuzfahrtschiff, die Schilderungen in Afghanistan), sich aber vor allem auch nicht scheut, seine selbst erlebten Peinlichkeiten frei von der Leber weg zu erzählen und sich dabei selbst nicht allzu ernst zu nehmen. Das Ganze trägt er ebenso launig vor wie er schreibt und man hört immer wieder, wie er selbst beim Vortragen lachen muss. 594 km gute Unterhaltung - oder 4 Körbe Bügelwäsche ;-)