Thalia.de

Industriesensorik

Sensortechnik und Messwertaufnahme

Die Sensortechnik ist eine Schlüsseltechnologie für das Messen, Steuern und Regeln von mechatronischen
Systemen in der Automation, besonders in der Produktions- und Verfahrenstechnik. Vor allem in
Verbindung mit Industrie 4.0 und der Konnektivität von Maschinen (M2M) kommt der Sensorik in der
industriellen Produktion eine besondere Bedeutung zu. Damit Maschinen miteinander kommunizieren und
beispielsweise Fehler melden können, müssen sensorische Systeme in der Lage sein, die
unterschiedlichsten Bedarfsformen zu erfassen.
Das Buch beschreibt die Entwicklung und die praktische Anwendung der wichtigsten Sensoren. Durch
anwendungsbezogene Fehleranalysen von Messsystemen, Sensoren und Sensorsystemen, jeweils ergänzt
durch viele detaillierte, vollständig durchgerechnete Anwendungsbeispiele, eignet sich das Buch nicht nur
für Studenten, sondern auch für Ingenieure und Techniker verschiedener Fachrichtungen, die sich mit
Sensoren in ihrer Fort- und Weiterbildung oder in ihrer aktuellen beruflichen Tätigkeit befassen müssen.
- Begriffe der Sensormesstechnik, Sensorfertigung und Sensoranwendung
- Mechanoresistive elektro - und mikroelektromechanische Sensoren
- Elektromagnetische Induktionssensoren
- Induktive elektromechanische Sensoren
- Elektromechanische Wirbelstromsensoren
- Induktive Positionssensoren (Näherungsschalter, Initiatoren)
- Magnetfeldsensoren
- Mikrowellensensoren
- Magnetoelastische elektro - und mikroelektromechanische Sensoren
- Kapazitive elektromechanische und mikroelektromechanische Sensoren
- Piezoelektrische elektro - und mikroelektromechanische Sensoren
- Optoelektronische Sensoren
- Temperatursensoren und Ultraschallsensoren
- Pneumatische Sensoren
- Kernstrahlungssensoren
- Chemische Sensoren und Biologische Sensoren
Zudem neu in dieser Auflage:
- Intelligente Sensoren (Smart-Sensoren)- Bussysteme, Schnittstellen und Sensorenetze
- RFIDS-System
- Akustische Wellensensoren (AW-Sensoren, "acoustic wave")
- Micro Energy Harvesting (MEH) in der Sensorik
- Weiterentwicklungen von Sensoren und Trends
- Sensorik in der Industrie 4.0
Portrait
Prof. Dipl.-Phys. Dipl.-Ing. EDMUND SCHIESSLE studierte nach seiner Lehre und Industrietätigkeit als Elektronikmechaniker an der Fachhochschule München Maschinenbau, danach an den Universitäten München und Tübingen Physik mit Nebenfach Elektronik. Ab September 1979 war er als Elektronik-Entwicklungsingenieur auf dem Gebiet der Messwertaufnehmer und Sensorentwicklung im Elektronik-Messzentrum der Daimler Benz AG (Mercedes-Benz AG) tätig. Während dieser Zeit entstanden eine Reihe von Patenten auf dem Gebiet der Sensor- und Elektrotechnik. Zusätzlich war er in der beruflichen Aus- und Weiterbildung der Fa. Mercedes-Benz AG als Referent und Koordinator für Kurse über elektrische Messtechnik zuständig. Seit März 1991 ist er Professor für Grundlagen der Elektrotechnik, Elektrische Messtechnik und Sensorik im Studiengang Mechatronik an der Fachhochschule Aalen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 632
Erscheinungsdatum August 2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8343-3341-4
Reihe Vogel Fachbuch
Verlag Vogel Business Media
Maße (L/B/H) 246/177/27 mm
Gewicht 1281
Abbildungen zahlreiche Abbildungen
Auflage 2. Auflage.
Buch (gebundene Ausgabe)
49,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.