Inklusion im Gemeinwesen

Inklusion in das Gemeinwesen und Inklusion in Angebote der Bildung, Erziehung und sozialen Unterstützung sind untrennbar aufeinander bezogen. Das Buch verschafft hierzu einen grundlegenden Einblick, indem zentrale Fragestellungen der Verwirklichung gerechter Bildungs- und Erziehungschancen im Rahmen konkreter sozialräumlicher Strukturen und auf der Ebene eines Gemeinwesens behandelt werden: Was bedeutet Inklusion und Partizipation in der Gemeinde bzw. im Sozialraum, und welche historischen und aktuellen Konzepte und Verständnisweisen gibt es hierzu? Wie können sich Bildungseinrichtungen sozialräumlich positionieren und vernetzen? Wie kann in einem regionalen oder kommunalen Rahmen Inklusion geplant und umgesetzt werden, welche Akteure, welche Handlungsansätze und Instrumente gibt es? Wie sind kommunale oder regionale Bildungslandschaften über die Lebensspanne zu denken, welche Begründungen und welche Ansätze existieren hierzu? Welche Chancen und welche Grenzen beinhalten soziale Räume als Orte der Lebensführung, und wie wirken transnationale und globale Entwicklungen hierauf? Das dem Buch zugrunde liegende Inklusionsverständnis ist sozialwissenschaftlich fundiert und erfährt seine normative Begründung in der menschenrechtlichen und gerechtigkeitstheoretischen Perspektive. Inklusion in das Gemeinwesen und Inklusion in Angebote der Bildung, Erziehung und sozialer Unterstützung sind untrennbar aufeinander bezogen. Das Buch verschafft hierzu einen grundlegenden Einblick, indem zentrale Fragestellungen der Verwirklichung gerechter Bildungs- und Erziehungschancen im Rahmen konkreter sozialräumlicher Strukturen und auf der Ebene eines Gemeinwesens behandelt werden: Was bedeutet Inklusion und Partizipation in der Gemeinde bzw. im Sozialraum, und welche historischen und aktuellen Konzepte und Verständnisweisen gibt es hierzu? Wie können sich Bildungseinrichtungen sozialräumlich positionieren und vernetzen? Wie kann in einem regionalen oder kommunalen Rahmen Inklusion geplant und umgesetzt werden, welche Akteure, welche Handlungsansätze und Instrumente gibt es? Wie sind kommunale oder regionale Bildungslandschaften über die Lebensspanne zu denken, welche Begründungen und welche Ansätze existieren hierzu? Welche Chancen und welche Grenzen beinhalten soziale Räume als Orte der Lebensführung, und wie wirken transnationale und globale Entwicklungen hierauf? Das dem Buch zugrunde liegende Inklusionsverständnis ist sozialwissenschaftlich fundiert und erfährt seine normative Begründung in der menschenrechtlichen und gerechtigkeitstheoretischen Perspektive.
Portrait
Dr. Iris Beck ist Professorin für Allgemeine Behindertenpädagogik und Soziologie an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Iris Beck
Seitenzahl 269
Erscheinungsdatum 03.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-17-031322-4
Reihe Inklusion in Schule und Gesellschaft
Verlag Kohlhammer
Maße (L/B/H) 23,1/15,7/2 cm
Gewicht 455 g
Abbildungen 5 Abbildungen, 15 Tabellen
Buch (Taschenbuch)
39,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Herausforderndes Verhalten vermeiden
    von Bo Hejlskov Elvén
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • Unterhaltsame Atem- und Sprechübungen für Kinder / Warum gähnt das Nilpferd?
    von Ewa Morkowska
    Buch (Geheftet)
    7,50
  • Praxis TEACCH: Wenn Verhalten zur Herausforderung wird
    von Anne Häussler, Antje Tuckermann, Markus Kiwitt
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    17,80
  • Der TEACCH Ansatz zur Förderung von Menschen mit Autismus
    von Anne Häussler
    Buch (Ringbuch)
    24,95
  • Gezielte Förderung bei Lese- und Rechtschreibstörungen
    von Andreas Mayer
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • Schulratgeber ADHS
    von Kathrin Hoberg
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • Bausteine sprachheilpädagogischen Unterrichts
    von Karin Reber, Wilma Schönauer-Schneider
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • Unterhaltsame Atem- und Sprechübungen für Kinder / Wau, Wau, Miau und Kikeriki
    von Ewa Morkowska
    Buch (Geheftet)
    7,50
  • Einführung in die Heilpädagogik für ErzieherInnen
    von Stefanie Kuhlenkamp, Beate U. M. Strobel
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • Oh je, die Spitze ist abgebrochen!
    von Claudia Giezendanner, Isabella Huber
    Buch (Ringbuch)
    20,40
  • Erlebnispädagogik mit dem Pferd
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • Schüler mit geistiger Behinderung unterrichten
    von Karin Terfloth, Sören Bauersfeld
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • Heilpädagogisches Reiten und Voltigieren
    Buch (Taschenbuch)
    33,00
  • Handbuch interdisziplinäre Frühförderung
    von Klaus Sarimski
    Buch (Taschenbuch)
    49,90
  • Pferdegestützte Traumatherapie
    von Karin Hediger, Roswitha Zink
    Buch (Taschenbuch)
    24,90
  • Geistige Behinderung und Verhaltensauffälligkeiten
    von Georg Theunissen
    Buch (Taschenbuch)
    21,99
  • Basale Aktionsgeschichten
    von Nicol Goudarzi
    Buch (Kunststoff-Einband)
    16,90
  • Praxis TEACCH: Herausforderung Regelschule
    von Antje Tuckermann, Anne Häussler, Eva Lausmann
    Buch (Kunststoff-Einband)
    15,80
  • ICF-basiertes Arbeiten in der Frühförderung
    von Manfred Pretis
    Buch (Taschenbuch)
    29,90
  • Handbuch für Lehrer von Kindern mit Down-Syndrom
    von Gillian Bird, Sue Buckley
    Buch (Taschenbuch)
    19,95

Wird oft zusammen gekauft

Inklusion im Gemeinwesen

Inklusion im Gemeinwesen

von Iris Beck
Buch (Taschenbuch)
39,00
+
=
Greifen und BeGreifen

Greifen und BeGreifen

von Sally Goddard Blythe
Buch (Taschenbuch)
18,90
+
=

für

57,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.