Ins Glück gebloggt

(6)
Eine bittersüsse Komödie über die Welt von Frauen nach vierzig. Witzig, traurig, ehrlich und voller Lebensenergie.
Familiäres Chaos, Schokoladensucht mit Folgen und der Club der 45+ im "CaféTotenbeinchen" - das sind die Herausforderungen, die Protagonistin Nina in Gabriela Kasperskis neuer Frauenkomödie meistern muss. Katja vom Blog "Bunte Bücherwelt" schreibt: "...ein absolutes MustRead nicht nur für Frauen ab 40. Gabriela Kasperski erzählt eine humorvolle Geschichte über das wahre Leben, das man niemals zu ernst nehmen sollte."
Ehemann Max will eine Auszeit. Die Kinder fliegen aus. Nicht mal als Babysitter oder Putzfrau ist sie gefragt. Kein Wunder löffelt Nina zuviel Nutella und fühlt sich beim Klassentreffen wie ein Trostpreis. Den Kopf in den Sand stecken? Niemals, meint der fiese Hämmerli in ihrem Kopf. Darum macht Nina mit beim Club der 45+. Als Single Pocahontas bloggt sie mit Galgenhumor über späte Schwangerschaften und frühe Menopausen. Bis sie dem Charme eines Fussballtrainers erliegt. Der riecht nach Bitterschokolade und ist Polizist. Schwiegermutter Elinor, der paffende Besen, hat Max nämlich als unauffindbar gemeldet. Und wen hat sie als Schuldige im Visier? Verzweifelt, verlassen, verdächtig - Nina hat ein Problem.
INS GLÜCK GEBLOGGT - alles, was es braucht ist Mut und etwas Schokolade
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 239, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783906847054
Verlag Storybakery by text n`bild GmbH
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47067707
    Elefant
    von Martin Suter
    (70)
    eBook
    20,99
  • 25441828
    Schattenspiel
    von Charlotte Link
    (18)
    eBook
    9,99
  • 47844369
    Todeshaff
    von Katharina Peters
    (8)
    eBook
    7,99
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (196)
    eBook
    14,99
  • 46672225
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    (12)
    eBook
    19,99
  • 38966528
    Morgen kommt ein neuer Himmel
    von Lori Nelson Spielman
    (271)
    eBook
    9,99
  • 44532784
    Die gefallene Schneekönigin
    von Gabriela Kasperski
    (3)
    eBook
    5,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (54)
    eBook
    15,99
  • 35123691
    Inselzauber
    von Gabriella Engelmann
    (9)
    eBook
    9,99
  • 40681729
    Leben für Fortgeschrittene
    von Ben Worthmann
    (1)
    eBook
    3,99
  • 33691609
    Ungestillte Sehnsucht
    von Millay Hyatt
    eBook
    9,99
  • 73767578
    Kaffeeduft und Meeresluft
    von Frida Luise Sommerkorn
    (4)
    eBook
    3,99
  • 72942675
    Die Geheimnisse der Sommerfrauen
    von Sissi Flegel
    (6)
    eBook
    4,99
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (102)
    eBook
    8,99
  • 47821993
    Die Geschichte der getrennten Wege / Neapolitanische Saga Bd.3
    von Elena Ferrante
    (39)
    eBook
    20,99
  • 62294777
    Der verbotene Liebesbrief
    von Lucinda Riley
    eBook
    10,99
  • 45358120
    Töchter einer neuen Zeit / Jahrhundert-Trilogie Bd.1
    von Carmen Korn
    (30)
    eBook
    9,99
  • 42502302
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (139)
    eBook
    9,99
  • 47067895
    Der Sommer der Inselschwestern
    von Susan Mallery
    (6)
    eBook
    12,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade - Roman
    von Tania Schlie
    (10)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
3
1
1
0

Ein humorvoller Roman
von Nadys Bücherwelt aus Freiburg am 16.02.2017

Klappentext: Verzweifelt, verlassen und verdächtig ? Nina hat ein Problem. Ehemann Max will eine Auszeit. Die Kinder fliegen aus. Nicht mal als Babysitter oder Putzfrau ist Nina gefragt. Kein Wunder, löffelt sie zu viel Nutella und fühlt sich beim Klassentreffen wie ein Trostpreis. Den Kopf in den Sand stecken? Niemals,... Klappentext: Verzweifelt, verlassen und verdächtig ? Nina hat ein Problem. Ehemann Max will eine Auszeit. Die Kinder fliegen aus. Nicht mal als Babysitter oder Putzfrau ist Nina gefragt. Kein Wunder, löffelt sie zu viel Nutella und fühlt sich beim Klassentreffen wie ein Trostpreis. Den Kopf in den Sand stecken? Niemals, meint der fiese Hämmerli in ihrem Kopf. Darum macht Nina mit beim Club der 45+. Als Single Pocahontas bloggt sie mit Galgenhumor über späte Schwangerschaften und frühe Menopausen. Bis sie dem Charme eines Fußballtrainers erliegt. Der riecht nach Bitterschokolade und ist Polizist. Schwiegermutter Elinor, der paffende Besen, hat Max nämlich als verschollen gemeldet. Und wen hat sie als Schuldige im Visier? INS GLÜCK GEBLOGGT ? alles, was es braucht, ist Mut und etwas Schokolade. Mein Fazit: Als ich mit dem Roman begonnen habe, war ich gleich vom humorvollen Schreibstil von Gabriele Kasperski begeistert. Ich war sofort in der Geschichte gefangen und da ich die 45 ebenfalls schon überschritten habe, konnte ich mich ab und zu auch gut in die Protagonistin Nina hineinversetzen. Allerdings fand ich sie am Anfang schon sehr naiv. Ihr Mann möchte eine Auszeit von der Familie und angeblich auch von seiner Firma. Ich hätte da sofort dagegen geschossen und gefragt, was mit meiner Auszeit, die ich sicherlich auch nötig hätte, ist. Nein, Nina bleibt zurück und hat durch ihre Rolle als Mutter, Ehefrau und Hausfrau so gut wie kein Selbstbewusstsein mehr. Im Laufe des Buches, steigt dieses Gott sei Dank wieder, was mir sehr gut gefallen hat. Allerdings kamen mir so einige Passagen sehr übertrieben vor. Ich durfte zwar öfters über Nina, ihre Nutella-Sucht und ihren Freundinnen lachen, aber teilweise war mir die ganze Story zu übertrieben. Um noch einmal auf den Schreibstil zurückzukommen, er hat mir wirklich gut gefallen, da Gabriela Kasperski einen sehr einfachen, klaren Stil hat, was das Lesen der Lektüre einfach machte. Bestimmte Szenen, besonders am Ende des Romanes, waren für mich zu übertrieben und unglaubwürdig. Da ich jedoch nichts verraten möchte, müsst Ihr den Roman selber lesen, und Euch ein eigenes Bild machen. Man findet hier einen einfachen, humorvollen Roman, der Frauen ab dem 40. Lebensjahr sicherlich begeistern kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
„Ins Glück gebloggt“ von Gabriela Kasperki
von einer Kundin/einem Kunden aus Hettstedt am 14.11.2016
Bewertet: Taschenbuch

Ein humorvoller Frauenroman der Schweizer Autorin Gabriela Kasperski, erschien i, November 2016 im Story Bakery Verlag. Klappentext: Verzweifelt, verlassen und verdächtig – Nina hat ein Problem. Ehemann Max will eine Auszeit. Die Kinder fliegen aus. Nicht mal als Babysitter oder Putzfrau ist Nina gefragt. Kein Wunder, löffelt sie zu viel Nutella... Ein humorvoller Frauenroman der Schweizer Autorin Gabriela Kasperski, erschien i, November 2016 im Story Bakery Verlag. Klappentext: Verzweifelt, verlassen und verdächtig – Nina hat ein Problem. Ehemann Max will eine Auszeit. Die Kinder fliegen aus. Nicht mal als Babysitter oder Putzfrau ist Nina gefragt. Kein Wunder, löffelt sie zu viel Nutella und fühlt sich beim Klassentreffen wie ein Trostpreis. Den Kopf in den Sand stecken? Niemals, meint der fiese Hämmerli in ihrem Kopf. Darum macht Nina mit beim Club der 45+. Als Single Pocahontas bloggt sie mit Galgenhumor über späte Schwangerschaften und frühe Menopausen. Bis sie dem Charme eines Fußballtrainers erliegt. Der riecht nach Bitterschokolade und ist Polizist. Schwiegermutter Elinor, der paffende Besen, hat Max nämlich als verschollen gemeldet. Und wen hat sie als Schuldige im Visier? INS GLÜCK GEBLOGGT – alles, was es braucht, ist Mut und etwas Schokolade. Meine Meinung: Bisher kannte ich nur die Meier-Schnyder-Krimireihe von Gabriela Kasperski, von denen ich ein großer Fan bin und ich war sehr gespannt, auf den 1. Frauenroman der Autorin. Wie auch schon bei Ihren vorherigen Büchern war ich vom Schreibstil absolut begeistert, sehr flüssig und angenehm zu lesen. Die Charaktere sind liebevoll und realistisch ausgearbeitet. Ein amüsanter Roman für Frauen ab 35 Jahren, der auch zum Nachdenken anregt. Mein Fazit: Lesenwert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein humorvoller Roman über die Generation 45+
von Jashrin aus Bruchsal am 08.12.2016
Bewertet: Taschenbuch

Völlig überraschend verkündet Ninas Ehemann, dass er eine dreimonatige Auszeit nehmen wird. Nun sitzt Nina alleine in dem luxuriösen Haus, denn auch von ihren Kindern sieht sie kaum etwas. Die einzigen, die sie fortan viel zu oft zu Gesicht bekommt sind die Mutter ihres Mannes, den Schlapphut tragenden Anwalt... Völlig überraschend verkündet Ninas Ehemann, dass er eine dreimonatige Auszeit nehmen wird. Nun sitzt Nina alleine in dem luxuriösen Haus, denn auch von ihren Kindern sieht sie kaum etwas. Die einzigen, die sie fortan viel zu oft zu Gesicht bekommt sind die Mutter ihres Mannes, den Schlapphut tragenden Anwalt Amstutz nebst seinem Hund, den neuen Fußballtrainer ihres Sohnes und Coco, Pat, Lucie und Julia, ihre ehemaligen Klassenkameradinnen. Erstaunlicherweise zeigt sich nach einem genaueren Blick, dass diese vier und Nina doch so einige Gemeinsamkeiten verbindet und als sie den Club der 45+ gründen, wachsen sie immer enger zusammen. Mit Löffeln und einem Nutellaglas bewaffnet versuchen sie ihre Stärken und Ideen zu vereinen und dadurch anderen Frauen gute Tipps und Ratschläge zu geben. Vor allem Ninas neuer Blog über die Probleme der 45+ kommt gut an. Doch kann all das auch bei Ninas Eheproblemen helfen und ihre Schwiegermutter im Zaum halten, die ihren Sohn als verschollen meldet und Nina verdächtigt? Gabriela Kasperski schreibt in einem lockerleichten Stil und nimmt den Leser mit in die Welt ihrer Protagonistin Nina. Die Art, wie sie Ninas Probleme und Lösungsansätze beschreibt, haben mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht, auch wenn insgesamt viele Klischees bedient werden und einiges vorhersehbar war. Mit Nina selbst bin ich allerdings nur bedingt warm geworden, da ich vor allem zu Beginn ihre Unselbständigkeit etwas anstrengend fand und nicht nachvollziehen konnte. Wenn, wie sie sagt, ihr Mann kaum da war, wie hat sie es bloß geschafft, drei Kinder großzuziehen? Zum Glück lernt sie im Laufe des Romans dazu und ist nicht mehr nur die nutellaliebende Hausfrau, die kaum etwas zu können scheint außer diverse Tipps aus Frauenzeitschriften zu zitieren und Rätsel zu lösen. Sie fängt zaghaft an, doch schnell ist sie als Bloggerin erfolgreich und auch in anderen Bereichen stellt sich der Erfolg ein. Nicht nur Ninas Schwierigkeiten, auch die generellen Probleme der Frauen über 45 werden gut und humorvoll dargestellt. Ich selber passe mit Mitte dreißig nicht ganz in den Kreis der 45+, dennoch kam mir manches sehr bekannt vor und ich habe neugierig verfolgt, welche Erfahrungen Nina so alles macht. Etwas enttäuscht war ich vom Titel, denn meiner Meinung nach ist er ein wenig irreführend. Sicher spielt das Bloggen eine Rolle, trotzdem liegt der Fokus für mich klar auf dem "Überleben" bzw. gut und erfolgreich leben mit 45+. Doch gerade das Thema Blog war für mich ein Grund nach dem Buch zu greifen. Gleichwohl habe ich das Buch gerne gelesen und wurde vor allem gut unterhalten, was ja gerade bei einem humorvollen Roman ein wichtiger Punkt ist. Mein Fazit: "Ins Glück gebloggt" bietet vergnügliche Lesestunden mit einer etwas unbeholfenen Protagonistin, die aber Dank einigem Mut, etwas Glück und neuen Freunden zeigt, dass man auch mit über 45 noch lange nicht zu alt ist, sein Leben neu und erfolgreich zu gestalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Ins Glück gebloggt - Gabriela Kasperski

Ins Glück gebloggt

von Gabriela Kasperski

(6)
eBook
8,99
+
=
Sicht Unsichtbar - Gabriela Kasperski

Sicht Unsichtbar

von Gabriela Kasperski

(20)
eBook
7,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen