Irisches Verhängnis / Grace O`Malley Bd.1

Kriminalroman

Grace O`Malley 1

(17)

Grausame Morde auf der grünen Insel
Nach einem längeren Auslandsaufenthalt kehrt die ehrgeizige Polizistin Grace O¿Malley nach Irland zurück und übernimmt dort die Leitung des Morddezernats in Galway. Ihr erster Fall, der Mord an der jungen Studentin Annie, hat es in sich: Gleich drei prominente Männer geraten in den Fokus ihrer Ermittlungen. Und alle drei scheinen etwas zu verbergen. Als kurze Zeit später zwei von ihnen ebenfalls tot sind, gerät Grace zunehmend unter Druck. Die Ereignisse überstürzen sich, als auch noch ihre Tochter spurlos verschwindet ...

Portrait
Hannah O¿Brien ist Autorin und Journalistin. Sie lebte lange in ihrer Wahlheimat Connemara und fühlt sich an der irischen Westküste bis heute zu Hause. Neben zahllosen journalistischen Veröffentlichungen über die Grüne Insel und ihre Bewohner, hat sie eine erfolgreiche irische Krimireihe um die eigenwillige Ermittlerin Grace O'Malley aus Galway geschrieben. Wenn Hannah O'Brien nicht gerade in Irland weilt, findet man sie meist in Köln und an der Mosel.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 01.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21584-8
Reihe Grace O'Malley 1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/11,8/3 cm
Gewicht 289 g
Verkaufsrang 37.130
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Lebenden und die Toten / Oliver von Bodenstein Bd.7
    von Nele Neuhaus
    (109)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Der Seidenspinner
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (48)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Irische Nacht
    von Hannah O'Brien
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Die Nacht der Raben / Shetland-Serie Bd.1
    von Ann Cleeves
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Broadchurch - Der Mörder unter uns
    von Chris Chibnall, Erin Kelly
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Inspector Bradford trinkt Friesentee
    von Marion Griffiths-Karger
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • Agatha Raisin und die tote Urlauberin / Agatha Raisin Bd.6
    von M. C. Beaton
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Sieben minus eins
    von Arne Dahl
    (127)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • Mord vor Drehschluss
    von Rebecca Michele
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • Bretonisches Leuchten / Kommissar Dupin Bd.6
    von Jean-Luc Bannalec
    (26)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Provokateure
    von Martin Walker
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Così fan tutti
    von Michael Dibdin
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • Mord im Elsass
    von Jules Vitrac
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Agatha Raisin und der tote Richter / Agatha Raisin Bd.1
    von M. C. Beaton
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Der Killer im Lorbeer
    von Arthur Escroyne
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Tödliche Lagune
    von Michael Dibdin
    Buch (Taschenbuch)
    13,95
  • Mainleid
    von Anja Mäderer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • Escape / John Puller Bd.3
    von David Baldacci
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Ernte des Bösen
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Totenstille im Watt
    von Klaus-Peter Wolf
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Irisches Verhängnis / Grace O`Malley Bd.1

Irisches Verhängnis / Grace O`Malley Bd.1

von Hannah O'Brien
(17)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=
Irisches Roulette / Grace O`Malley Bd.2

Irisches Roulette / Grace O`Malley Bd.2

von Hannah O'Brien
(9)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=

für

19,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Grace O`Malley

  • Band 1

    40402018
    Irisches Verhängnis / Grace O`Malley Bd.1
    von Hannah O'Brien
    (17)
    Buch
    9,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    43961929
    Irisches Roulette / Grace O`Malley Bd.2
    von Hannah O'Brien
    (9)
    Buch
    9,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Grace O `Malley I.“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Grace O`Malley (ja ,wie die berühmte Piratin) hat gerade frisch die Leitung der Mordkommmission im irischen Galway übernommen,als sie schon ihren ersten Fall bekommt.
Leicht wird sie es bei seiner Lösung nicht haben, denn übergangene Kollegen, mitmischende ,nervige Lokalpolitiker, mit denen sie verwandt ist(!) und eine Tochter,die von Grace`Bruder großgezogen,gerade zuHause abgehauen ist : die aparte, einsame Ermittlerin mit dem beziehungsreichen Namen,die vorher lange Jahre in Dänemark gearbeitet hat, muss sich Freundschaft und Hilfe hier erstmal erarbeiten.
Und es wird natürlich nicht bei einer Toten bleiben...
Gekonnt vermengt Hannah O`Brien die grünen Landschaften Irlands und die besondere Mentalität seiner Bewohner mit dem schrittweisen Fußfassen der spröden Grace in ihrer neuen Position ;
für Irland-Fans also ein echter Urlaubstipp, aber auch für Liebhaber klassischer Ermittlungen ein unterhaltsamer Wochenendkrimi.
Grace O`Malley (ja ,wie die berühmte Piratin) hat gerade frisch die Leitung der Mordkommmission im irischen Galway übernommen,als sie schon ihren ersten Fall bekommt.
Leicht wird sie es bei seiner Lösung nicht haben, denn übergangene Kollegen, mitmischende ,nervige Lokalpolitiker, mit denen sie verwandt ist(!) und eine Tochter,die von Grace`Bruder großgezogen,gerade zuHause abgehauen ist : die aparte, einsame Ermittlerin mit dem beziehungsreichen Namen,die vorher lange Jahre in Dänemark gearbeitet hat, muss sich Freundschaft und Hilfe hier erstmal erarbeiten.
Und es wird natürlich nicht bei einer Toten bleiben...
Gekonnt vermengt Hannah O`Brien die grünen Landschaften Irlands und die besondere Mentalität seiner Bewohner mit dem schrittweisen Fußfassen der spröden Grace in ihrer neuen Position ;
für Irland-Fans also ein echter Urlaubstipp, aber auch für Liebhaber klassischer Ermittlungen ein unterhaltsamer Wochenendkrimi.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Die toughe Ermittlerin Grace O'Kelly muss sich in ihrem ersten Fall um Biopiraterie kümmern. Ein spannender Krimi, mit vielen Überraschungen. Gerne mehr davon! Die toughe Ermittlerin Grace O'Kelly muss sich in ihrem ersten Fall um Biopiraterie kümmern. Ein spannender Krimi, mit vielen Überraschungen. Gerne mehr davon!

Melissa Orhan, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Highlight dieses Krimis sind auf jeden Fall die wunderschönen Beschreibungen zur Heimat der Autorin. Aber auch sonst bietet dieser Serienauftakt alles, was das Krimiherz begehrt! Highlight dieses Krimis sind auf jeden Fall die wunderschönen Beschreibungen zur Heimat der Autorin. Aber auch sonst bietet dieser Serienauftakt alles, was das Krimiherz begehrt!

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Spannend,abgruendig und eine taffe Heldin ! Spannend,abgruendig und eine taffe Heldin !

„Die raue Seele Irlands“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Grace kommt zurück in ihre irische Heimat, die sie zwiespältig liebt/hasst - und gerät mitten hinein in die politischen Ränkespiele der Polizei. Der erste Fall stellt ein zusätzliches Minenfeld dar; bekannte Persönlichkeiten Galways präsentieren sich als Hauptverdächtige im Mordfall Annie...
Hannah O`Brien hat mit Grace, Rory, Peter und Fitz ein interessantes "Team" erstellt, das genügend Spielraum für weitere Fälle liefert, denn: alle Geheimnisse sind noch nicht gelüftet!
Und die raue Schönheit Irlands ist der heimliche Star in diesem klassischen Krimi.
Grace kommt zurück in ihre irische Heimat, die sie zwiespältig liebt/hasst - und gerät mitten hinein in die politischen Ränkespiele der Polizei. Der erste Fall stellt ein zusätzliches Minenfeld dar; bekannte Persönlichkeiten Galways präsentieren sich als Hauptverdächtige im Mordfall Annie...
Hannah O`Brien hat mit Grace, Rory, Peter und Fitz ein interessantes "Team" erstellt, das genügend Spielraum für weitere Fälle liefert, denn: alle Geheimnisse sind noch nicht gelüftet!
Und die raue Schönheit Irlands ist der heimliche Star in diesem klassischen Krimi.

„Spannender Krimi aus dem kargen Westen Irlands“

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Gace O´Malley kehrt zurück aus Dänemark in ihre alte Heimat Galyway. Im Hafenstädtchen erwartet sie eine neue Stelle und auch direkt ein undurchsichtiger erster Fall. Eine junge Studentin, die nebenbei als Reinigungskraft arbeitete wird tot aufgefunden. Die Ermittlungen führen in viele Richtungen und es dauert, bis ein roter Faden für das Team rund um Grace sichtbar wird. Die Schilderungne des irischen Alltags mit all seinen Besonderheiten, die Beschreibung der Landschaft und ein durch und durch sympathisches "Personal" in diesem Buch machen große "Lesefreude" und zugleich wird auch die Reiselust geweckt. Der Fall ist spannend geschildert, ich hoffe auf weitere Fälle. Gace O´Malley kehrt zurück aus Dänemark in ihre alte Heimat Galyway. Im Hafenstädtchen erwartet sie eine neue Stelle und auch direkt ein undurchsichtiger erster Fall. Eine junge Studentin, die nebenbei als Reinigungskraft arbeitete wird tot aufgefunden. Die Ermittlungen führen in viele Richtungen und es dauert, bis ein roter Faden für das Team rund um Grace sichtbar wird. Die Schilderungne des irischen Alltags mit all seinen Besonderheiten, die Beschreibung der Landschaft und ein durch und durch sympathisches "Personal" in diesem Buch machen große "Lesefreude" und zugleich wird auch die Reiselust geweckt. Der Fall ist spannend geschildert, ich hoffe auf weitere Fälle.

Annett Ziegler, Thalia-Buchhandlung Münster (Poertgen-Herder)

Spannender Mix aus Krimi und Familientragödie.
Für Irland-Fans ein Muss-für alle anderen gute Unterhaltung !
Spannender Mix aus Krimi und Familientragödie.
Für Irland-Fans ein Muss-für alle anderen gute Unterhaltung !

Dr. Andreas Schmidt, Thalia-Buchhandlung Gießen

Spannender Krimi, der sich um die Themen "Familienzusammenhalt" und "Diebstahl wissenschaftlicher Daten" dreht. Spannender Krimi, der sich um die Themen "Familienzusammenhalt" und "Diebstahl wissenschaftlicher Daten" dreht.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Hamish Macbeth spuckt Gift und Galle
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Irisches Erbe
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Ein irischer Dorfpolizist
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Grabesgrün / Cassie Maddox Bd.1
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Broadchurch - Der Mörder unter uns
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Eiszeit / Tony Hill & Carol Jordan Bd.8
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Der Leuchtturmwärter / Erica Falck & Patrik Hedström Bd.7
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Die Mädchen von der Englandfähre
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Rain Dogs
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Rabenkönig / Ruth Galloway Bd.5
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Meer des Schweigens
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Wer Blut vergießt / Duncan Kincaid & Gemma James Bd.15
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Montecristo
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Nur wenn du mir vertraust
    (10)
    eBook
    8,99
  • Gefrorener Schrei
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Bluternte
    (6)
    eBook
    8,99
  • Der katholische Bulle / Sean Duffy Bd.1
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Die stillen Wasser des Todes
    (13)
    eBook
    8,99
  • Asche zu Asche, Blut zu Blut
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
9
6
2
0
0

Tödliches Irland
von Claudia Schütz am 05.10.2017

Ein Krimi der mich angesprochen hat, weil die Geschichte in Irland angesiedelt ist. Die irische Atmosphäre und die Landschaftsbeschreibungen waren für mich das Interessanteste an diesem Buch. Leider konnte mich die Hauptprotagonistin Grace O'Malley so gar nicht erreichen. Sie blieb mir unsympathisch, kalt, gefühllos und fern der Realität. Vor... Ein Krimi der mich angesprochen hat, weil die Geschichte in Irland angesiedelt ist. Die irische Atmosphäre und die Landschaftsbeschreibungen waren für mich das Interessanteste an diesem Buch. Leider konnte mich die Hauptprotagonistin Grace O'Malley so gar nicht erreichen. Sie blieb mir unsympathisch, kalt, gefühllos und fern der Realität. Vor allem konnte ich viele Handlungen von ihr nicht verstehen, z.b. als ihre Tochter, die bei ihrem Bruder und dessen Frau aufwächst, verschwindet und sie daraufhin erstmal ganz locker in ihrem Mordfall weiter ermittelt. Normalerweise würde eine Mutter doch wohl eher durchdrehen. Zudem finde ich es sehr unpassend an einem Tatort zu kichern und zu lachen. Das kommt mir alles sehr unglaubwürdig vor. Leider, muss ich sagen, denn der Fall an sich und Einsichten in die Familien die mit den Taten in Zusammenhang stehen, waren ganz spannend. Fazit Ein Kriminalroman der mich kurzfristig ganz nett unterhalten hat, aber mehr auch nicht und das Ende fand ich ziemlich überdreht.

Eine Ermittlerin in Irland
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 25.07.2016

Grace O'Malley ist gebürtige Irin und kommt nun nach langer Abwesenheit in Dänemark zurück nach Irland. Dort nimmt sie bei Garda eine leitende Stelle ein, die sie, sehr zum Unwillen eines Kollegen, durch ihren einflussreichen Onkel Jim O'Malley bekommen hat. Es dauert auch nicht lange, da wird sie mit dem... Grace O'Malley ist gebürtige Irin und kommt nun nach langer Abwesenheit in Dänemark zurück nach Irland. Dort nimmt sie bei Garda eine leitende Stelle ein, die sie, sehr zum Unwillen eines Kollegen, durch ihren einflussreichen Onkel Jim O'Malley bekommen hat. Es dauert auch nicht lange, da wird sie mit dem ersten Mordfall konfrontiert. Eine junge Studentin für Meeresbiologie wird im Wagen einer Geisterbahn tot aufgefunden. In den Fall involviert sind auch Grace Onkel Jim O'Malley wie auch weitere einflussreiche Personen, bei denen die Studentin putzen ging. Verwunderlich ist nur, dass das Konto der Toten einen Betrag vorwies, der mit alleinigem Putzen definitiv nicht zu erreichen wäre. Welcher Zusammenhang besteht da und was ist mit den weiteren zwei Toten, für die sie ebenfalls geputzt hatte? Als wäre das noch nicht genug, gibt es für Grace auch noch private Probleme. Kann sie das alles bewältigen? ... Grace ist zurück in Irland und übernimmt eine leitende Stelle bei Garda, der irischen Polizei. Sie ist ein Einzelgänger. Ihre einzige Tochter, die sie in jungen Jahren unehelich zur Welt brachte, lebt in der Familie ihres Bruders und seiner Frau. Die sind ihrer Tochter mehr Familie als sie für ihre Tochter Mutter sein konnte. Trotz allem liebt sie ihre Tochter, die schon im pupertären Alter ist, und macht sich Gedanken und Sorgen um sie. Als sie ihren ersten Mordfall auf den Tisch bekommt, hat sie gleich alle Hände voll zu tun. Viele Dinge sind unstimmig. Eine Studentin, die als Putzhilfe bei einflussreichen Leuten arbeitet, um ihre Eltern und ihre behinderte Schwester zu unterstützen, hat jede Menge Geld auf dem Konto. Wie kam sie auf ihre Arbeitgeber, wer hat sie vermittelt? Dann sterben zwei weitere Personen, für die sie geputzt hatte. An Zufall glaubt keiner. Eine große Hilfe sind ihr bei den Ermittlungen ihr Kollege Rory Coyne und der Privatdetektiv Peter Burke, den sie schon aus ihrer Jugend kannte. Rory ist ein gutmütiger Mensch, hat einen Haufen Kinder und das sogenannte "zweite Gesicht". Die letztere Eigenschaft wurde meiner Meinung nach ein wenig vernachlässigt, da hätte man mehr mit machen können, ohne unglaubwürdig zu wirken. Im Hintergrund ist da natürlich noch der Kollege, der bei der Besetzung von Graces Posten ins Hintertreffen geriet. Er will nichts mehr, als dass Grace bei der Aufklärung des Falls versagt. Dieser Band ist der Auftakt einer geplanten Reihe um die irische Ermittlerin Grace O'Malley. Meine ersten Gedanken zum gewählten Namen von Grace gingen auch gleich auf die berühmt / berüchtigte Piratin und Clanchefin aus dem 16. Jh. gleichen Namens. Warum die Autorin diesen Namen für ihre Protagonistin gewählt hatte, erschließt sich mir nicht. Die beiden Frauen hätten nicht unterschiedlicher sein können. Die Protagonistin Grace ist eine taffe Frau, die für Gerechtigkeit steht und diese auch durchsetzen will. Ihr Verhältnis oder besser gesagt, ihre Beziehung zu ihrer Tochter, die sie ihrem Bruder überlassen hat, kann ich so gar nicht nachvollziehen. Sie macht sich zwar Sorgen, aber die Prioritäten haben sich meiner Meinung nach ein wenig zu sehr auf das berufliche konzentriert als auf das private. Der Roman ist ein Krimi mit gleichbleibender Spannung. Der Autorin ist es sehr gut gelungen, die Schönheiten von Irland dem Leser nahezubringen. Ebenso erhält der Leser einen kleinen Einblick in die Geschichte Irlands und deren Traditionen. Das Buch lässt sich gut lesen. Die Liebe der Autorin zum Land ist durchaus erkennbar. Die Recherchen sind gut, lassen sich nachvollziehen und sind glaubhaft. Ein kleiner Tripp nach Irland mit Mord, Macht und Gier, Missgunst, Vetternwirtschaft u.v.a.m

von Wildner Laura aus Rastatt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein Krimi der allerbesten Sorte! Tolle Szenerie, ein Charakter starker Ermittler und ein phänomenaler Spannungsbogen bis zur letzten Seite.