Ist Wissen Macht?

Erkenntnisse über Wissen

Die Allgegenwart des Begriffes verhindert nicht, dass Wissen doch ein weitgehend rätselhaftes Phänomen bleibt. Beladen mit philosophischer Schwere, zugleich gekennzeichnet von lästiger Flüchtigkeit, bekommen auch die Sozial- und Kulturwissenschaften Wissen nur schwer zu fassen. Als gesellschaftliche Größe wiederum wird Wissen stets hofiert, selten jedoch expliziert. Im Alltag verflüchtigt sich Wissen gerne in Routinen, Institutionen und Sozialfiguren. Der Status dessen was wir wissen – als Wissen –, bleibt oft verborgen. Wir unterscheiden selten zwischen dem Wissen von und dem Wissen wie und überlassen das Wissen der Wissenschaft und Technik.
Was aber passiert, wenn man Wissen konsequent als soziales Geschehen begreift? Welche Aspekte des Wissens treten hervor, wo finden wir es, und welche Rolle spielt Wissen für das Werden der modernen Gesellschaft – und unsere Gegenwart?

Der vorliegende Band vollzieht nicht nur die Geschichte der sozialwissenschaftlichen Karriere des Wissensbegriffes nach, sondern verfolgt auch die Rolle des Wissens in verschiedene Gesellschaftsbereiche. Wo und von wem wird Wissen produziert, wie unterscheiden sich Wissensarten, und welche soziale Auswirkungen zeitigt es? Kann man Wissen als Ware begreifen, braucht es so etwas wie eine Wissenspolitik, und leben wir nicht längst in einer Wissensgesellschaft? Diese und andere Fragen werden ausführlich diskutiert, und in Beziehung zu gesellschaftlichen Prozessen und Entwick-lungsdynamiken gesetzt.
Das Buch überbrückt die Kluft zwischen abstrakter Philosophie und der alltäglichen Rolle des Wissens und expliziert die zentrale Rolle des Wissens für die moderne Gesellschaft.
Portrait

Nico Stehr, Prof. PhD, seit 2004 Karl-Mannheim Lehrstuhl für Kulturwissenschaften an der Zeppelin Universität Friedrichshafen. Veröffentlichungen bei Velbrück Wissenschaft: Die Zerbrechlichkeit moderner Gesellschaften. Die Stagnation der Macht und die Chancen des Individuums (2000); Expertenwissen. Die Kultur und die Macht von Experten, Beratern und Ratgebern (mit Reiner Grundmann) (2010).

Marian Adolf, Jun. Prof. Dr., Kommunikationswis-senschaftler mit den Schwerpunkten Mediensoziologie und Kulturtheorie. Seit 2010 Juniorprofessor für Medienkultur an der Zeppelin Universität Friedrichshafen. Monographien: Die unverstandene Kultur. Perspektiven einer kritischen Theorie der Mediengesellschaft (2006), Knowledge (mit Nico Stehr, 2014).

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 270
Erscheinungsdatum 31.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95832-074-1
Verlag Velbrück
Maße (L/B/H) 22,8/14,9/2,7 cm
Gewicht 551 g
Auflage 1. Auflage 2015
Buch (Taschenbuch)
34,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 11358740
    Macht und Ohnmacht
    Macht und Ohnmacht
    Buch (Taschenbuch)
    19,80
  • 3003958
    Das Unbehagen der Geschlechter - Judith Butler
    Das Unbehagen der Geschlechter
    von Judith Butler
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 2980383
    Soziale Systeme - Niklas Luhmann
    Soziale Systeme
    von Niklas Luhmann
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    28,00
  • 17589786
    Interaktion im öffentlichen Raum - Erving Goffman
    Interaktion im öffentlichen Raum
    von Erving Goffman
    Buch (Paperback)
    19,90
  • 52491875
    Digital Humanities
    Digital Humanities
    Buch (Taschenbuch)
    29,95
  • 18679438
    Eine neue Soziologie für eine neue Gesellschaft - Bruno Latour
    Eine neue Soziologie für eine neue Gesellschaft
    von Bruno Latour
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 86993795
    Statistik für Soziologen - Rainer Diaz-Bone
    Statistik für Soziologen
    von Rainer Diaz-Bone
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • 115378192
    Resonanz - Hartmut Rosa
    Resonanz
    von Hartmut Rosa
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 3950874
    Flüchtige Moderne - Zygmunt Bauman
    Flüchtige Moderne
    von Zygmunt Bauman
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 1745823
    Internationale Organisationen - Volker Rittberger, Bernhard Zangl, Andreas Kruck
    Internationale Organisationen
    von Volker Rittberger
    Buch (Taschenbuch)
    37,99
  • 64400269
    Berufliche Beratung psychisch Kranker - Christiane Haerlin, Irmgard Plössl
    Berufliche Beratung psychisch Kranker
    von Christiane Haerlin
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 14575383
    Der Konsum der Romantik - Eva Illouz
    Der Konsum der Romantik
    von Eva Illouz
    Buch (Taschenbuch)
    17,00
  • 2942091
    Die Arbeitslosen von Marienthal - Marie Jahoda, Paul F. Lazarsfeld, Hans Zeisel
    Die Arbeitslosen von Marienthal
    von Marie Jahoda
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 33982242
    Norbert Elias zur Einführung - Volker Eichener, Ralf Baumgart
    Norbert Elias zur Einführung
    von Volker Eichener
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 35360457
    Soziologie der Liebe
    Soziologie der Liebe
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 36055429
    Vertrauen - Niklas Luhmann
    Vertrauen
    von Niklas Luhmann
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • 25996901
    Die Errettung der modernen Seele - Eva Illouz
    Die Errettung der modernen Seele
    von Eva Illouz
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 53839116
    Beißreflexe
    Beißreflexe
    Buch (Taschenbuch)
    17,90
  • 17607680
    Die Evolution der Kooperation - Robert Axelrod
    Die Evolution der Kooperation
    von Robert Axelrod
    Buch (Taschenbuch)
    34,95
  • 78346654
    10 Minuten Soziologie: Materialität
    10 Minuten Soziologie: Materialität
    Buch (Taschenbuch)
    15,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Ist Wissen Macht? - Nico Stehr, Marian Adolf

Ist Wissen Macht?

von Nico Stehr , Marian Adolf

Buch (Taschenbuch)
34,90
+
=
Erschütterung - Gila Lustiger

Erschütterung

von Gila Lustiger

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00
+
=

für

50,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen