Istanbul

Türkische Küche - Traditionell orientalisch und modern mediterran

(3)
Köstlich, vielfältig, bunt … die Küche Istanbuls spiegelt das Leben der Stadt wider und begeistert durch Genüsse unterschiedlichster Art! Moderne Restaurants mit Varianten aus türkischer und westlicher Küche werden durch kleine Cafés in den Seitenstraßen ergänzt, wo man traditionelle Getränke und Gerichte genießen kann. Das Buch zeigt die ganze Vielfalt der Istanbuler Köstlichkeiten zwischen orientalisch und mediterran. Neben tollen Rezepten gibt es Geschichten und Anekdoten zu Stadt und Leuten – so verraten beispielsweise Küchenchefs, Cafébesitzer, Bäcker oder Markthändler ihre Lieblingsrezepte.

Ein Höhepunkt des Buchs sind die sonnendurchfluteten Fotos von David Loftus, der die Stimmung Istanbuls auf unvergleichliche Weise einfängt und Lust macht, die Gerichte gleich nachzukochen. Die Rezepte reichen von Frühstück und Streetfood über Gemüse, Fleisch und Fisch bis hin zu Desserts. Kostprobe gefällig? Menemen, Lahmacun, Bulgur-Linsen-Salat, gefülltes Lammfleisch mit Aprikosen und Pistazien, Sardinen in Weinblättern, Filoteig-Kuchen mit Orange … Das wunderschöne Buch ist ein Muss für alle Türkei- und Istanbul-Fans!

Andy Harris ist Foodjournalist und gründete das Jamie Magazin. Er schrieb für Lifestyle-Magazine auf der ganzen Welt und arbeitete auch als Koch in Ländern von Griechenland über Japan bis Australien. Das zentrale Thema seiner Kochbücher ist die authentische Küche der Länder, die er bereist, und der Menschen, die er dort trifft.

Die preisgekrönten Fotografien von David Loftus zieren unter anderem die Kochbücher von Jamie Oliver, Rachel Khoo und Gennaro Contaldo. Seit 20 Jahren arbeitet David Loftus als Foodfotograf, darüber hinaus ist er auch in den Bereichen Porträt, Landschaft und Reportagen renommiert.
Portrait
Andy Harris gibt Kurse in Programmierung, Spiele- und Webentwicklung und hat bereits mehrere erfolgreiche Bücher zu Webthemen geschrieben.
David Loftus ist ein Begriff für Lifestyle-Fotographie. 1988 gewann er den begehrten Preis "Garden Photographer of the Year". Seine Arbeit umfaßt Mode, Innenarchitektur und Lebensmittel, seine Fotos erscheinen regelmäßig in den Zeitschriften "Conde Nast Traveller", "Elle", "Vogue" und "Red magazine". Wegen seiner internationalen Reputation wurde er Mitarbeiter bei Martha Stewarts amerikanischen Zeitschriften "Living" und "Food and Wine" und bei der australischen "Vogue Entertaining". Sein Atelier ist in einem orangefarbenen Hausboot, das auf der Themse ankert.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 26.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8310-2692-0
Verlag Dorling Kindersley Ltd.
Maße (L/B/H) 29,5/21,5/2,6 cm
Gewicht 1175 g
Abbildungen ca. mit 250 Farbfotosgrafien
Verkaufsrang 89.287
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Meine türkische Küche
    von Ali Güngörmüs
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Hummus, Bulgur & Za'atar
    von Rawia Bishara
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Das kreolische Kochbuch
    von Birgit Weidt
    Buch (Kunststoff-Einband)
    20,00
  • Orient. Das Kochbuch
    von Tess Mallos
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • KochDichTürkisch - SOFRAlar - Türkisch Kochen auf Deutsch
    von Orhan Tançgil, Orkide Tançgil
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • Frühstücksbrei & Porridge
    von Carina Seppelt
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Hayati: Syrische Heimatküche
    von Fadi Alauwad
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • KochDichTürkisch ~ MEZEler
    von Orhan Tançgil, Orkide Tançgil
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • Die libanesische Küche
    von Salma Hage
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • Mediterran
    von Ali Güngörmüs
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Lissabon
    von Rebecca Seal
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Anatolien
    von Somer Sivrioglu, David Dale
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Tajine
    von Ghillie Basan
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • Vegetarische Köstlichkeiten
    von Yotam Ottolenghi
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,95
  • United States of Cakes
    von Roy Fares
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • Vegane griechische Küche
    von Sevasti Pagania
    Buch (Klappenbroschur)
    15,00
  • Das Kochbuch des Ayurveda
    von Usha Lad, Vasant Lad
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,00
  • Eat for Health
    von Joel Fuhrman
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,80
  • Office Food
    (1)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    2,99
  • Original indisch
    von Meera Sodha
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95

Wird oft zusammen gekauft

Istanbul

Istanbul

von Andy Harris, David Loftus
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
+
=
Die persische Küche

Die persische Küche

von Neda Afrashi
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
30,00
+
=

für

49,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Die Köstlichkeiten Istanbuls von traditionellen Gerichten aus kleinen Istanbuler Cafés, bis zu modernen mediterranen Gerichten. Geschichten und Anekdoten runden das tolle Buch ab. Die Köstlichkeiten Istanbuls von traditionellen Gerichten aus kleinen Istanbuler Cafés, bis zu modernen mediterranen Gerichten. Geschichten und Anekdoten runden das tolle Buch ab.

„Istanbul“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Istanbul, die Stadt am Bosporus, Schnittstelle zwischen Orient und Okzident bietet jede Menge kulinarischer Genüsse. Egal zu welcher Tageszeit, die Küche Istanbuls hat auch dem verwöhnten Gaumen einiges zu bieten.
Andy Harris und David Loftus ist ein sehr schönes Kochbuch gelungen das einerseits durch seine Rezepte besticht, zum anderen durch seine Erzählungen über die Küchen der Stadt und seinen beeindruckenden Fotos. Ein Muss für jeden Liebhaber der türkischen Küsche und Istanbuls.
Istanbul, die Stadt am Bosporus, Schnittstelle zwischen Orient und Okzident bietet jede Menge kulinarischer Genüsse. Egal zu welcher Tageszeit, die Küche Istanbuls hat auch dem verwöhnten Gaumen einiges zu bieten.
Andy Harris und David Loftus ist ein sehr schönes Kochbuch gelungen das einerseits durch seine Rezepte besticht, zum anderen durch seine Erzählungen über die Küchen der Stadt und seinen beeindruckenden Fotos. Ein Muss für jeden Liebhaber der türkischen Küsche und Istanbuls.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Zwischen Morgen- und Abendland
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2014

Heuer sind einige orientalische Kochbücher erschienen und wenn ich die Wahl der Qual hab, dann entscheide ich mich einfach für beide Möglichkeiten. So profitiere ich von Beiden und speziell bei den neuen Publikationen ist mir neben "The Taste of Istanbul", eben auch dieses Kochbuch in die Hände und in... Heuer sind einige orientalische Kochbücher erschienen und wenn ich die Wahl der Qual hab, dann entscheide ich mich einfach für beide Möglichkeiten. So profitiere ich von Beiden und speziell bei den neuen Publikationen ist mir neben "The Taste of Istanbul", eben auch dieses Kochbuch in die Hände und in die Küche gefallen. Istanbul, zwischen Morgen- und Abendland profitiert in der Küche von beiden Einflüssen, was speziell in diesem Kochbuch, meiner Meinung nach, sehr präsent ist. Dass ich ein Fan der orientalischen, speziell der türkischen Küche bin ist mittlerweile bekannt. Vor allem weil im Gegensatz zu "alten Kochbücher" zu Omas Zeiten, die modernen Kochbücher, immer auch Raum zum Experimentieren lassen. Das i-Tüpfelchen im Kochbuch „Istanbul – Türkische Küche Traditionell Orientalisch und modern mediterran“ ist der angeführte Fotograf David Loftus und der Reiseautor Andy Harris, die diesem Buch dadurch einen persönlichen Touch geben. Was ich noch besonders hervorheben möchte, ist das Kapitel über das ländertypische Frühstück. Kochbücher aus anderen Ländern gibt es zwar viele, aber wenige widmen sich auch der ersten Mahlzeit des Tages.