Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

ItsColeslaw: Wie ich aufhörte, perfekt sein zu wollen

Ein Leitfaden zum Umgang mit peinlichen Situationen aller Art

(5)
Erwachsenwerden ist eine der schwierigsten Erfahrungen, die wir überleben müssen. Manchmal tut es gut, zu wissen, dass es jemanden gibt, der das alles schon durchgemacht hat und dir versichert: so schlimm ist es gar nicht, du schaffst das schon! Lisa Sophie ist wie die große Schwester, die du dir immer gewünscht hast! Ob es um Liebe, Probleme in der Schule oder Stress mit den Eltern geht, Lisa Sophie spricht auf ihrem YouTube-Kanal ›ItsColeslaw‹ aus eigener Erfahrung – und das nicht immer ohne Fremdschämfaktor! Sie ist (gefühlt) schon in jedes Fettnäpfchen getreten und hat die peinlichsten Situationen erlebt! Aber hey – genau das kann doch jedem mal passieren, oder? Lisa Sophie erzählt von ihrer Zeit als Teenager und den Problemen, die sie zu bewältigen hatte. Sie zeigt dir, dass am Ende doch noch alles gut wird!
Rezension
Es gibt einiges zum Nachdenken und Nacheifern, aber am wichtigsten ist, dass man sich selbst wertschätzen lernt und das ist Lisa Sophie gelungen. Mel Bücherwurm 20170316
Portrait
Lisa Sophie studiert Psychologie und arbeitet nebenbei als Journalistin und Moderatorin. Seit 2010 erzählt die Studentin auf ihrem YouTube-Kanal ›ItsColeslaw‹ peinliche, lustige und sympathische Geschichten aus ihrem Leben und hilft dabei tausenden von jungen Menschen, ein bisschen besser mit ihren Problemen umzugehen. Von ihren Zuschauern wird sie schon lange als ›große Schwester aus dem Internet‹ bezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 16.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7335-0380-2
Verlag Fischer Kjb
Maße (L/B/H) 214/137/31 mm
Gewicht 413
Auflage 1
Verkaufsrang 26.362
Buch (Paperback)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46851218
    Ich werde immer da sein, wo du auch bist
    von Nina LaCour
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 25782074
    Die Hassliste
    von Jennifer Brown
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 56051406
    Will & Layken - Eine große Liebe / Layken Bd. 1-3
    von Colleen Hoover
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 15517413
    Hüter der Erinnerung
    von Lois Lowry
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 45256822
    Zimt und weg
    von Dagmar Bach
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 13713075
    Anton oder Die Zeit des unwerten Lebens
    von Elisabeth Zöller
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    6,95
  • 55611144
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    von Nicola Yoon
    (93)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 47092656
    Eine Woche für die Ewigkeit
    von Nina LaCour
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 45305940
    Allgemeinbildung. Vom Kaiserreich zur Teilung der Nation
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40779375
    Jungs, meine Mutter und der ganze andere Mist
    von Yvonne Struck
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • 31786135
    Der Ring der Erde / Samurai Bd.4
    von Chris Bradford
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 4255275
    Malka Mai
    von Mirijam Pressler
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 47172343
    WuzzUp - Tipps und Tricks für deinen Channel
    von Heiner Bachmann
    Buch (Paperback)
    9,95
  • 44953308
    Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden
    von Heike Abidi
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 42378803
    Wenn das Leben dich nervt, streu Glitzer drauf
    von Mara Andeck
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,00
  • 47092504
    Caraval
    von Stephanie Garber
    (72)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 37938269
    Unendlich geliebt
    von Regina Neufeld
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47919061
    Weltgeschichte für junge Leserinnen
    von Kerstin Lücker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 47658729
    ConCrafter: Hallo, mein Name ist Luca
    von ConCrafter
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (144)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95

Buchhändler-Empfehlungen

Jutta Janßen, Thalia-Buchhandlung Bremen

Die YouTuberin Lisa Marie gibt in ihrem Buch Tipps und Ratschläge für Jugendliche bei Problemen des Erwachsenwerdens.
Sie berichtet humorvoll von ihren eigenen Erfahrungen!
Die YouTuberin Lisa Marie gibt in ihrem Buch Tipps und Ratschläge für Jugendliche bei Problemen des Erwachsenwerdens.
Sie berichtet humorvoll von ihren eigenen Erfahrungen!

Mathilda Amende, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein klasse Buch von einer klasse Youtuberin. Ähnlich einer kurzen und liebevollen Anleitung fürs problemlose Erwachsenwerden. Ein klasse Buch von einer klasse Youtuberin. Ähnlich einer kurzen und liebevollen Anleitung fürs problemlose Erwachsenwerden.

Raquel Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Da ich ItsColeslaw schon seit Jahren auf YouTube verfolge war ich unglaublich neugierig auf dieses Buch,- und siehe da, meine Erwartungen daran wurden nicht enttäuscht. Da ich ItsColeslaw schon seit Jahren auf YouTube verfolge war ich unglaublich neugierig auf dieses Buch,- und siehe da, meine Erwartungen daran wurden nicht enttäuscht.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Über den alltäglichen Wahnsinn des Erwachsenwerdens, und was Jugendliche sonst noch beschäftigt
von einer Kundin/einem Kunden aus Eschwege am 19.03.2017

Das Design des Buches ist wirklich süß gemacht, soll damit aber vermutlich auch die Zielgruppe von ItsColeslaws YouTube-Kanal ansprechen, da es sehr kindlich/jugendlich gehalten ist – was allerdings keinen Kritikpunkt darstellt, da sich das Buch (größtenteils) auch primär an diese Zielgruppe richtet. Der erste Satz des Klappentextes lautet: „Lisa... Das Design des Buches ist wirklich süß gemacht, soll damit aber vermutlich auch die Zielgruppe von ItsColeslaws YouTube-Kanal ansprechen, da es sehr kindlich/jugendlich gehalten ist – was allerdings keinen Kritikpunkt darstellt, da sich das Buch (größtenteils) auch primär an diese Zielgruppe richtet. Der erste Satz des Klappentextes lautet: „Lisa Sophie ist die große Schwester, die du dir immer gewünscht hast!“ – Dieses Gefühl hat man nicht nur, wenn man sich ihre Videos ansieht, sondern auch sofort nachdem man den ersten Satz ihres Buches gelesen hat. Der Schreibstil ist so offen und persönlich, dass man eben tatsächlich das Gefühl hat, sich mit einer Freundin oder Schwester über das Leben und den alltäglichen Wahnsinn des Erwachsenwerdens zu unterhalten. Der Schreibstil unterschiedet sich also kaum von ihren gesprochenen Worten, so dass man das Gefühl hat, dass sie einem all die Geschichten selbst erzählt. Die einzelnen Kapitel sind in kürzere Abschnitte eingeteilt, die immer einzelnen Stationen des Lebens behandeln. Meistens geht Lisa Sophie dabei chronologisch vor, sodass sich ein langer roter Faden entwickelt, und man ihr auf den gut 300 Seiten beim Erwachsenwerden zuschauen kann. Die Grundgedanken ihres Buches finde ich einfach unglaublich gut: Einerseits zeigt Lisa mit ihrem Roman, dass man als Jugendlicher im Laufe des Erwachsenwerdens nicht alleine ist. Dass du mit Problemen, die auftauchen, nicht alleine bist, sondern dass so gut wie jeder Mensch im Laufe seines Lebens mit vielen ähnlichen Problemen zu kämpfen hat. Das verpackt sie geschickt mit Humor und auch Selbstironie, bei welcher man doch immer wieder schmunzeln oder auch stellenweise laut lachen muss. Und genau das ist es, was Lisa Sophie erreichen will: Zu lernen, dass „peinliche Situationen“ nichts schlimmes sind. Sie sind normal, passieren immer wieder, aber sie passieren eben jedem von uns und ist somit nichts, was uns als Außerirdischen und unfähigen Menschen dastehen lässt. Aber „Wie ich aufhörte, perfekt sein zu wollen“ ist nicht nur ein Roman, sondern auch Ratgeber – in erster Linie für Jugendliche, die mit den Problemen des Erwachsenwerdens zu kämpfen haben. Egal ob es sich hierbei um Mobbing, sexuelle Orientierung, psychische Krankheiten, Liebe oder Freundschaft dreht… Lisa selbst hat in allen möglichen Bereichen eigene Erfahrungen gesammelt, die sie mit den LeserInnen teilt und zu Ende eines jeden Kapitels (teils auch mittendrin) zu Ratschlägen zusammenfasst. Dieses Konzept finde ich sehr gut, da man so am Ende eines „thematischen Kapitels“ noch einmal einen Überblick hat, wie man als Betroffener oder Angehöriger mit der ein oder anderen Situation umgehen kann. „Keiner zwingt euch, mit einem T-Shirt durch die Gegend zu rennen, auf dem „Hi, ich bin nicht heterosexuell“ steht. Ich weiß, wie es ist, sich nicht zu trauen, darüber zu sprechen, weil man mit Widerstand rechnet. Aber es ist wichtig, im Kopf zu behalten, dass ihr euch keine Erlaubnis für eure Sexualität einholen müsst.“ – S.191 Zum Schluss findet man auf den letzten Seiten noch einmal eine Zusammenfassung von all ihren Tipps und Ratschlägen, so wie Adressen, bei welchen man sich zu bestimmten Themen weitere Hilfe holen kann (beispielsweise Nummer gegen Kummer, Hilfe bei Drogen- und Alkoholproblemen, Unterstützung bei Gewaltsituationen u.v.m.). Fazit: Ihr habt es vielleicht schon beim Lesen meiner Rezension erahnt, aber meiner Meinung nach ist Lisas Buch eine Punktlandung in der 5-Sterne-Kategorie. Es macht Spaß, ihr beim Erwachsenwerden „zuzuschauen“ und die eigenen Probleme immer wieder zu erkennen und sich verstanden zu fühlen. Ihr unvergleichbarer Humor lockert manchmal selbst die schwierigsten Themen auf, bei denen sie jedoch auch stets eine feste Meinung vertritt. Der Titel des Buches passt hier also wie die Faust aufs Auge: Lisa zeigt den (doch meist jungen) LeserInnen, dass man nicht perfekt sein muss, dass Fehler menschlich sind und dass man aus ihnen lernen kann und das auch tun sollte! Dass es keine Schande ist, wenn Freundschaften oder Beziehungen zerbrechen und dass man an allem, was man erlebt, wachsen kann, wenn man es zulässt. „Niemand ist perfekt, also müsst ihr es auch nicht sein.“ – S.293 Ich freue mich schon so unglaublich darauf, Lisa nächste Woche Freitag kennen lernen zu dürfen, wenn sie im Göttinger Thalia ihr Buch bei einer Lesung vorstellt. Denn dann habe ich hoffentlich auch endlich mein erstes signiertes Buch zuhause im Bücherregal stehen, welches dann auch noch verdienterweise 5 von 5 Sternen erhalten hat!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sehr wertvolle Tipps für Teens und Twens
von Melanie Enns aus L. am 16.03.2017

"Wie ich aufhörte, perfekt sein zu wollen" ist ein sehr wertvoller Leitfaden für junge Mädchen, die sich in der Welt noch zurechtfinden müssen. Mir haben Lisa Sophies Aussagen sehr gefallen, da sie auf Augenhöhe geschehen und nicht von oben herab geschrieben sind. Alles was Lisa Sophie wichtig erscheint ist... "Wie ich aufhörte, perfekt sein zu wollen" ist ein sehr wertvoller Leitfaden für junge Mädchen, die sich in der Welt noch zurechtfinden müssen. Mir haben Lisa Sophies Aussagen sehr gefallen, da sie auf Augenhöhe geschehen und nicht von oben herab geschrieben sind. Alles was Lisa Sophie wichtig erscheint ist in blau geschrieben und könnte als Merksatz im jeweiligen Kapitel verstanden werden. Ich empfand "Wie ich aufhörte, perfekt sein zu wollen" als sehr authentisch, da es Situationen aus Lisa Sophies Leben schildert, die manchmal auch echt megapeinlich sind, aber dadurch nicht weniger sympatisch machen. Lisa Sophie scheut sich nicht viele Themen ihres Lebens anzusprechen und es wirkt weder aufgesetzt, noch unglaubwürdig. Es ist menschlich und die eine oder andere Situation würde sich sicherlich auch in meinem Leben finden lassen. Manchmal war ich beim Lesen tatsächlich dankbar, dass ich meine Teenager / Jugendzeit schon etwas länger hinter mir gelassen habe. Da ich aber Mutter zweier Töchter bin, ist es umso wertvoller noch einmal abzutauchen, um diverse Unsicherheiten im Erwachsenwerden erneut wahrzunehmen. Natürlich war ich neugierig auf den YouTube Star "ItsColeslaw" und musste feststellen, dass mir Lisa Sophie nicht unbekannt war, denn eines meiner Mädels hat den Kanal abonniert und daher kannte ich schon einige der Themen. Mir gefällt, dass Lisa wirklich völlig unverblümt über Themen spricht, die besonders junge Mädchen beschäftigen wird, Hier der Link zum You Tube Kanal der Autorin! Klick! Schaut einfach mal rein, es lohnt sich wirklich. Auch für Frauen / Männer, die dem Teenager / -Jugendalter längst entwachsen sind. Ich wünsche Lisa Sophie ganz viel Erfolg mit ihrem Buch "Wie ich aufhörte, perfekt sein zu wollen", da ich es wirklich genossen habe hin und wieder schmunzeln zu dürfen, auf der anderen Seite aber auch das Unperfekte kennenzulernen. Viele der Merksätze lassen sich auch auf mich übertragen. Es gibt einiges zum Nachdenken und Nacheifern, aber am wichtigsten ist, dass man sich selbst wertschätzen lernt und das ist Lisa Sophie gelungen. Ich bin überzeugt, dass dieses Buch durch die Offenheit der Autorin als "besonders wertvoll" eingestuft werden sollte. Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

ItsColeslaw: Wie ich aufhörte, perfekt sein zu wollen - Lisa Sophie

ItsColeslaw: Wie ich aufhörte, perfekt sein zu wollen

von Lisa Sophie

(5)
Buch (Paperback)
12,99
+
=
Ene, mene, Missy. Die Superkräfte des Feminismus - Sonja Eismann

Ene, mene, Missy. Die Superkräfte des Feminismus

von Sonja Eismann

(1)
Buch (Paperback)
12,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen