Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Jakob der Lügner - Charakterisierung in Literaturvorlage und Verfilmungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Film und Fernsehen, Note: 1,0, Universität Potsdam, Veranstaltung: Verfilmungen literarischer Stoffe aus drei Jahrhunderten, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie Literatur über die Vernichtung der Juden im Dritten Reich auszusehen hat, stellt seit langem ein strittiges Thema für Autoren und Literaturwissenschaftler dar. Marcel Reich-Ranicki bezeichnete 1991 die Holocaust-Thematik als „nach wie vor besonders riskant. Die wichtigsten der vielen Fallen, in die hier der Schriftsteller geraten kann, heißen einerseits Pathos, Larmoyanz und Sentimentalität und andererseits Verharmlosung und Verniedlichung.”
Ein Roman, dem diese Gratwanderung gelingt und der sich zudem durch eine unkonventionelle, fast poetische Gestaltunsweise auszeichnet, ist Jurek Beckers Jakob der Lügner.
Auffällig ist überdies die Komplexität der Figur des Jakob Heym. Im Folgenden interessiert mich, inwiefern diese Person mit filmischen Mitteln umfassend dargestellt werden kann. Im Vergleich der beiden Verfilmungen von Frank Beyer (1974) und Peter Kassovitz (1999) mit dem Roman lassen sich in der Darstellung bestimmter Charakterzüge des Protagonisten einerseits viele Gemeinsamkeiten, andererseits aber auch eklatante Unterschiede erkennen. Wie die Figur Jakob Heym von Becker, Beyer und Kassovitz charakterisiert wird, möchte ich im Folgenden genauer darstellen.
Zunächst gebe ich einen kurzen Einblick in die Theorie der Literaturverfilmung mit besonderem Hinblick auf die Problematik der Romanadaption. Des Weiteren lege ich die Entstehungsgeschichte des Romans und der beiden Filme dar, um vor allem die enge Verbundenheit von Literatur und Film bei Jakob der Lügner, durch die sich ein Buch-Film-Vergleich besonders anbietet, aufzuzeigen. Um die Charakterisierungen Jakobs in beiden Medien möglichst klar umreißen und somit eindeutig gegenüberstellen zu können, habe ich einzelne Rollen bzw. Charakteristika der Figur als Vergleichspunkte herausgearbeitet, auf die im Verlauf des Plots immer wieder eingegangen wird.
Als erstes möchte ich Jakob als Einzelperson, also sein äußeres Erscheinungsbild, seine Kennzeichnung als Jude, seine persönliche Vorgeschichte und seinen besonderen Umgang mit der aktuellen Situation als Ghettobewohner, genauer betrachten. Im Folgenden gehe ich auf sein Verhältnis zu den wichtigsten Bezugspersonen seines augenblicklichen Umfelds (die Figuren Lina, Mischa und Kowalski) ein. Außerdem werde ich darlegen, inwiefern Jakob als Lügner zu charakterisieren ist. Schließlich möchte ich seine Rolle in der Gesellschaft als Opfer einerseits, Held oder sogar Widerstandskämpfer andererseits untersuchen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 45, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.02.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783640531370
Verlag GRIN
eBook
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31684185
    Die Darstellung des Holocaust in Jurek Beckers "Jakob der Lügner"
    von Bettina Nolde
    eBook
    11,99
  • 40914641
    Gekaufte Journalisten
    von Udo Ulfkotte
    (7)
    eBook
    19,99
  • 47680466
    Social Media Experte in 55 Schritten
    von M. S.
    eBook
    5,99
  • 36839774
    Einführung in den praktischen Journalismus
    von Klaus Meier
    eBook
    6,99
  • 44344733
    Storytelling und Narration in den Public Relations
    von Annika Schach
    eBook
    14,99
  • 43870278
    Professionelles Schreiben für den Journalismus
    von Kerstin Liesem
    eBook
    4,99
  • 34924374
    Methoden der empirischen Kommunikationsforschung
    von Friederike Koschel
    eBook
    6,99
  • 33166627
    Einführung in die Publizistikwissenschaft
    eBook
    17,99
  • 39384928
    Techniken der Schlagfertigkeit für Dummies Das Pocketbuch
    von Gero Teufert
    eBook
    4,49
  • 36918272
    Körpersprache deuten leicht gemacht
    von Claudia Pöhlmann
    eBook
    3,99
  • 29437972
    Vier Seiten für ein Halleluja
    von Hans Peter Roentgen
    eBook
    8,99
  • 44344745
    Quality-TV als Unterhaltungsphänomen
    von Daniela Schlütz
    eBook
    26,99
  • 46382927
    Google & mehr: Online-Recherche
    von Hektor Haarkötter
    eBook
    8,99
  • 25759396
    Filmmusik: Bedeutung und Wirkungsweise
    von Sabine Kessel
    eBook
    12,99
  • 26201258
    Das Erfassen von Gratifikationen. Ein Vergleich zweier Studien.
    von Alexandra Sirtl
    eBook
    3,99
  • 26202076
    Das Kino und die neue Psychologie von Maurice Merlau-Ponty. Eine Anwendung des Textes auf den Film "Barfly" von Barbet Schroeder
    von Daniel Pagels
    eBook
    7,99
  • 32256812
    Visuelle Kommunikationsforschung
    von Katharina Lobinger
    eBook
    16,99
  • 36025957
    Gemeinschaftliche Lektüre im Social Web
    von Katharina Liehr
    eBook
    19,99
  • 46006123
    Enterprise 2.0 und interne Unternehmenskommunikation
    von René Sternberg
    eBook
    24,99
  • 41103269
    Videojournalismus
    von Sabine Streich
    eBook
    23,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Jakob der Lügner - Charakterisierung in Literaturvorlage und Verfilmungen

Jakob der Lügner - Charakterisierung in Literaturvorlage und Verfilmungen

von Teresa Hochmuth

eBook
16,99
+
=
Google & mehr: Online-Recherche

Google & mehr: Online-Recherche

von Hektor Haarkötter

eBook
8,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen