Thalia.de

Janusmond

Thriller

(34)

"Es wird Sie verändern! Wenn ich zu Ende erzählt habe, wird in Ihrer Welt nichts mehr so sein, wie es war. Etwas in Ihnen wird sich öffnen und Sie bereichern, aber etwas anderes wird für immer zerbrechen -" Die französische Stadt Louisson leidet unter der Hexenhitze, als der Deutsche Leon Bernberg dort auftaucht, um nach seiner Zwillingsschwester Lune zu suchen. Diese hat vor zehn Jahren hier gelebt - und verschwand damals spurlos. Leon will sie nun offiziell für tot erklären lassen und bittet den Polizisten Christian Mirambeau um Hilfe. Doch durch Leons Erzählungen gerät auch Christian in den Bann der verschwundenen Fremden. Er beginnt Nachforschungen in dem Fall anzustellen - nicht ahnend, dass er damit sein eigenes Glück bereits verspielt hat ...
Portrait

Mia Winter ist das Pseudonym von Stefanie Koch, die 1966 in Wuppertal geboren wurde. Sie ist weit gereist und hat nach einem Studium in Frankreich lange dort gelebt. Heute wohnt sie als Autorin in Düsseldorf, der Stadt ihrer bekanntesten Romanfigur, des französischstämmigen Inspektors Lavalle.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 02.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8025-9790-9
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 218/136/36 mm
Gewicht 451
Originaltitel Der dreizehnte Mond
Auflage 2. Auflage 2015
Verkaufsrang 51.425
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43967001
    Remember Mia
    von Alexandra Burt
    (59)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 45008579
    21 / Zahlen des Todes Bd.2
    von Mia Winter
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 42218554
    18 / Zahlen des Todes Bd.1
    von Mia Winter
    (37)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44200975
    Die Witwe
    von Fiona Barton
    (18)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 42218468
    EXXXtrem / Reeperbahn Bd.2
    von Svea Tornow
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253357
    Bevor ich verzeihe
    von Sophie Littlefield
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47366509
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00
  • 42221491
    TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern
    von Jussi Adler-Olsen
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 39329683
    Der stille Sammler
    von Becky Masterman
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42462623
    Germany / Frank Decker Bd.2
    von Don Winslow
    (12)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 40681438
    Mord in Honeychurch Hall / Honeychurch Hall Bd.1
    von Hannah Dennison
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40952854
    Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (70)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 44092795
    Das siebte Opfer
    von Mary Burton
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46299335
    Nachts in meinem Haus
    von Sabine Thiesler
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 41789101
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    (184)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47877821
    Mondscheinjunge
    von Carla Buckley
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44290635
    Die Eisbärin
    von Matthias Gereon
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 44232102
    Tödliche Nachbarschaft / Thomas Andreasson Bd.7
    von Viveca Sten
    (7)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 14711229
    Organic
    von Alex Kava
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 42871278
    James Bond 22: Scorpius
    von John Gardner
    Buch (Taschenbuch)
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
12
16
5
1
0

Thriller mit dunkler Stimmung
von Smberge am 01.03.2016

Inhalt: Louisson: Der Deutsche Leon Bernberg reist in diesen südfranzösischen Ort auf der Suche nach seiner Zwillingsschwester Lune, die in zum Studium in diesen Ort kam und zu der vor 10 Jahren der Kontakt abgebrochen ist. Leon möchte Beweise sichern, um seine Schwester für tot erklären zu lassen. Leon... Inhalt: Louisson: Der Deutsche Leon Bernberg reist in diesen südfranzösischen Ort auf der Suche nach seiner Zwillingsschwester Lune, die in zum Studium in diesen Ort kam und zu der vor 10 Jahren der Kontakt abgebrochen ist. Leon möchte Beweise sichern, um seine Schwester für tot erklären zu lassen. Leon trifft auf den Polizisten Christian Mirambeau, der jedoch von der Geschichte und der Person Lunes so fasziniert ist, dass er anfängt, Nachforschungen zum Verbleib der jungen Frau anzustellen. Bald gibt es weitere Tote in dem Ort und stets läßt sich eine Verbindung zu Lune herstellen. Auch Christian kann sich der Faszination Lunes nicht entziehen und bringt sich und seine Familie selber in Gefahr. Meine Meinung: Das Cover mit seinem schwarzen Grundton und der schwarze Schnitt transportieren schon viel von der Stimmung des Buches, es ist eine düstere, bedrohliche, unheimliche. Leon, als Hauptperson ist vom Leser nie ganz einzufangen, immer hat man das Gefühl, da gibt es noch ein Geheimnis, es gibt viele Hinweise auf schlimme Erlebnisse in der Jugend und psychische Probleme. Obwohl dieses Buch eigentlich aus der Perspektive Leon geschrieben ist, konnte ich diesen Charakter nie richtig packen und hatte das Gefühl, da gibt es noch ein Geheimnis. Die dunkle Stimmung lässt das Buch aber auch nie langweilig werden, immer bleibt eine Unsicherheit und unterschwellige Bedrohung erhalten. Auch das Milieu, das Rotlichtviertel von Louisson, mit seinen Clubs und entsprechendem Publikum muss man mögen. Ich kann nur sagen, dass es mir schwer viel, eine Beziehung zu den einzelnen Personen aufzubauen, sie schienen mir alle etwas verschwommen und unklar. Dieses Buch ist von der Stimmung her ungewöhnlich und die Handlung hält einige unerwartet Wendungen bereit, die Spannung ist von der ersten bis zur letzten Seite auf einem hohen Niveau. Ich kann das Buch empfehlen, aber es ist ein etwas anderer Thriller mit einer eigenen Stimmung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Janusmond
von Herbert Mangl aus Wien am 22.01.2016

Leon Bernberg ist auf der Suche nach seiner Zwillingsschwester Lune. Lune ist vor 11 Jahren nach Louisson gegangen um zu studieren. Seit 10 Jahren hat ihre Familie nichts mehr von ihr gehört. Nun ist die Mutter der beiden gestorben und hat Lune den Großteil ihres Vermögens hinterlassen. Leon möchte... Leon Bernberg ist auf der Suche nach seiner Zwillingsschwester Lune. Lune ist vor 11 Jahren nach Louisson gegangen um zu studieren. Seit 10 Jahren hat ihre Familie nichts mehr von ihr gehört. Nun ist die Mutter der beiden gestorben und hat Lune den Großteil ihres Vermögens hinterlassen. Leon möchte sie für tot erklären lassen, um über das Geld verfügen zu können. Eine reine Formsache, meint sein Freund und Anwalt. Doch er hat die Rechnung ohne Inspector Mirambeau gemacht. Der weigert sich, einfach so eine entsprechende Bestätigung auszustellen und beginnt zu recherchieren. Nach und nach kommt eine widersprüchliche und faszinierende Persönlichkeit zum Vorschein, von der nicht nur Leon Bernberg besessen zu sein scheint. Je mehr Mirambeau in Lunes Vergangenheit gräbt, desto stärker wird er in deren Bann gezogen und die Faszination der Janus-Zwillinge macht auch vor seiner Familie nicht halt. Die Suche nach Lune Bernberg ist anfangs eine harmlose Formsache und entwickelt sich im Laufe der Handlung in einen wahren Psychokrieg mit etlichen rasanten und unerwarteten Wendungen und einem nicht vorhersehbaren Ende. Spannend bis zur letzten Seite ist dies eines der bemerkenswertesten Bücher seit langem.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
genial
von Sylvia Mangl aus Wien am 20.08.2015

Leon Bernberg ist in das französische Louisson gereist, um seine Schwester Lune für tot erklären zu lassen. Lune kam vor elf Jahren hierher um zu studieren, seit zehn Jahren hat er nichts mehr von ihr gehört. Nun ist die Mutter der beiden gestorben und hat Lune den Großteil ihres... Leon Bernberg ist in das französische Louisson gereist, um seine Schwester Lune für tot erklären zu lassen. Lune kam vor elf Jahren hierher um zu studieren, seit zehn Jahren hat er nichts mehr von ihr gehört. Nun ist die Mutter der beiden gestorben und hat Lune den Großteil ihres Vermögens hinterlassen, Leon hat den Pfichtteil erhalten, der durchaus nicht zu verachten ist, aber warum auf das Geld verzichten, wenn Lune ohnehin nichts davon hat? Doch er hat die Rechnung ohne Inspektor Mirambeau gemacht. Dieser ist keineswegs bereit, Lune einfach so für tot zu erklären. Sein Credo lautet "Jeder Mensch verdient, dass man sich wenigstens ein bisschen kümmert". Er macht sich auf die Suche nach Spuren von Lune, rekonstruiert ihr Leben in Louisson und kommt einem finsteren Geheimnis auf die Spur und es sterben zwei Menschen aus Lunes Bekanntenkreis. Er ist hin- und hergerissen von ihrer extremen Persönlichkeit, die ihren Ursprung darin hat, sie und Leon im Zeichen des Janusmond geboren sind, in einem Monat mit zwei Vollmonden. Januszwillinge stehen unter keinem guten Stern und genau das sind Lune und Leon. Leon ist besessen von Lune, er kennt jeden ihrer Briefe auswendig und er will ihr Leben in Louisson minutiös nachvollziehen. Mirambeau verstrickt sich immer tiefen in Lunes und Leons Vergangenheit und bemerkt erst spät, dass Leon ihn manipuliert und auch vor seiner Familie nicht halt macht Dieses Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend, niemals vorhersehbar und in Ausdruck, Stil und Aufbau wirklich gelungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Janusmond

Janusmond

von Mia Winter

(34)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Das Mona-Lisa-Virus

Das Mona-Lisa-Virus

von Tibor Rode

(27)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen