Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Jeremias Voss und der tote Hengst - Der zweite Fall

(5)
Der zweite Fall für den Hamburger Privatdetektiv: „Jeremias Voss und der tote Hengst“ von Ole Hansen jetzt als eBook bei dotbooks.
Eigentlich sind Menschen sein Metier – doch sein neuer Fall führt Privatdetektiv Jeremias Voss in tierische Gefilde. Ein hochversicherter Zuchthengst ist bei einem Brand getötet worden – tragischer Unfall oder kalkulierte Brandstiftung? Die Versicherungsgesellschaft vermutet Betrug und beauftragt Voss mit den Ermittlungen. Zeitgleich verschwindet auch der zuständige Tierarzt spurlos. Hat er etwas mit dem Brand zu tun – oder ist er ein weiteres Opfer der Betrüger? Jeremias Voss macht sich auf Spurensuche …
Ein Privatdetektiv der alten Schule – begleiten Sie Jeremias Voss bei seinem zweiten Fall!
Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Jeremias Voss und der tote Hengst“ von Ole Hansen. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.
Portrait
Ole Hansen, geboren in Wedel, ist das Pseudonym des Autors Dr. Dr. Herbert W. Rhein. Er trat nach einer Ausbildung zum Feinmechaniker in die Bundeswehr ein. Dort diente er 30 Jahre als Luftwaffenoffizier und arbeitete unter anderem als Lehrer und Vertreter des Verteidigungsministers in den USA. Neben seiner Tätigkeit als Soldat studierte er Chinesisch, Arabisch und das Schreiben. Nachdem er aus dem aktiven Dienst als Oberstleutnant ausschied, widmete er sich ganz seiner Tätigkeit als Autor. Dabei faszinierte ihn vor allem die Forensik – ein Themengebiet, in dem er durch intensive Studien zum ausgewiesenen Experten wurde.
Heute wohnt der Autor in Oldenburg an der Ostsee.
Von Ole Hansen ist bei dotbooks bereits das folgende eBooks erschienen:
„Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt. Der erste Fall“
„Jeremias Voss und der tote Hengst. Der zweite Fall“
Unter Herbert Rhein veröffentlichte der Autor bei dotbooks bereits folgende eBooks:
„Todesart: Nicht natürlich. Gerichtsmediziner im Kampf gegen das Verbrechen.“
„Todesart: Nicht natürlich. Mit Mikroskop und Skalpell auf Verbrecherjagd.“
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 264, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958244962
Verlag Dotbooks Verlag
Verkaufsrang 309
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45488315
    Jeremias Voss und die Spur ins Nichts - Der dritte Fall
    von Ole Hansen
    (2)
    eBook
    5,99
  • 46338842
    Jeremias Voss und die unschuldige Hure - Der vierte Fall
    von Ole Hansen
    (1)
    eBook
    5,99
  • 47689030
    Jeremias Voss und der Wettlauf mit dem Tod - Der fünfte Fall
    von Ole Hansen
    eBook
    5,99
  • 46372344
    Ostfriesisches Erbe. Ostfrieslandkrimi
    von Andrea Klier
    (11)
    eBook
    3,99
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (217)
    eBook
    14,99
  • 45235479
    Tödliche Wappen. Ostfrieslandkrimi
    von Andrea Klier
    (6)
    eBook
    3,99
  • 56051878
    Jeremias Voss und der Mörder im Schatten (Exklusiv vorab lesen)
    von Ole Hansen
    (1)
    eBook
    5,99
  • 34301169
    Mord im Nord
    von Andreas Giger
    eBook
    7,49
  • 38557239
    Die Täuschung
    von Charlotte Link
    (19)
    eBook
    9,99
  • 44543434
    Totes Sommermädchen - Thriller
    von B.C. Schiller
    (8)
    eBook
    4,99
  • 44789242
    Harry Potter: Die Gesamtausgabe (1-7)
    von Joanne K. Rowling
    (16)
    eBook
    56,64
  • 37430234
    Totenfrau
    von Bernhard Aichner
    (98)
    eBook
    8,99
  • 45591692
    Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5
    von Jeffrey Archer
    (5)
    eBook
    8,99
  • 44400242
    Dunkle Flut
    von Isa Maron
    eBook
    7,99
  • 40942251
    Eisige Schwestern
    von S. K. Tremayne
    (96)
    eBook
    9,99
  • 38777168
    Ostfriesenfeuer / Ann Kathrin Klaasen Bd.8
    von Klaus-Peter Wolf
    (39)
    eBook
    9,99
  • 46528735
    Mord an der Salzach
    von Walter Bachmeier
    (3)
    eBook
    3,99
  • 43791263
    Plötzlich Friesin
    von Vanessa Richter
    (3)
    eBook
    4,99
  • 54112721
    Jeremias Voss und der Tote in der Wand - Der sechste Fall
    von Ole Hansen
    (1)
    eBook
    5,99
  • 44242639
    Gegenwind
    von Gisa Pauly
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

Spannend und humorvoll
von mabuerele am 12.04.2017

„....Herr Pelzig ist unser Methusalem. Er kennt hier jede Schraube mit Vor- und Nachnamen...“ Dr. Bertram Rusinski erscheint auf Verlangen der Versicherung beim Pferdegestüt von Bernd Graf von Mückelsberg. Früher hat sich der Tierarzt immer um die Pferde gekümmert, aber seitdem ein neuer Manager das Gut leitet, ist das nicht... „....Herr Pelzig ist unser Methusalem. Er kennt hier jede Schraube mit Vor- und Nachnamen...“ Dr. Bertram Rusinski erscheint auf Verlangen der Versicherung beim Pferdegestüt von Bernd Graf von Mückelsberg. Früher hat sich der Tierarzt immer um die Pferde gekümmert, aber seitdem ein neuer Manager das Gut leitet, ist das nicht mehr gewünscht. Nun soll Dr. Rusinski der Versicherung bescheinigen, dass ein wertvoller Zuchthengst gesund ist. Wenige Tage später kommt es auf dem Gut zu einem Brand, dem alle Pferde zum Opfer fallen. Außerdem kann Dr. Nele Rusinski ihren Vater nicht mehr telefonisch erreichen. Die Versicherung vermutet Betrug und beauftragt den Hamburger Detektiv Jeremias Voss mit dem Fall. Der Autor hat einen spannenden Krimi geschrieben. Nachdem ich mit Lesen begonnen hatte, fiel es schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Die Personen werden gut charakterisiert. Voss ist ein Detektiv der alten Schule. Er recherchiert gewissenhaft und gründlich. Das Besondere ist, dass er kein Einzelgänger ist, sondern mit der Polizei, der Staatsanwaltschaft und selbst Wissenschaftlern auf Augenhöhe zusammenarbeitet. Es ist ein Geben und Nehmen. Natürlich hat er auch eine Schwäche. Frauen können ihn – zumindest im ersten Moment – schnell um den Finger wickeln. Die Geschichte zeigt allerdings, dass er selbst dann sein Köpfchen nicht ganz ausschaltet. Vera, seine Sekretärin, ist flexibel und denkt mit. Sie kennt seine Schwäche. Aus diesem Grund ist das Sie zwischen ihnen ein Muss. Der Schriftstil des Buches lässt sich angenehm lesen. Wie obiges Zitat schon zeigt, durchzieht eine feiner Humor und manchmal eine Spur Ironie die Geschichte. Es fällt zwischen Voss und dem Versicherungsagenten Dr. Hartwig. Hier treffen zwei ähnliche Charaktere aufeinander. Was als möglicher Versicherungsbetrug beginnt, wächst sich zu einem komplexen Kriminalfall aus. Gut gefallen hat mir, dass es einen kurzen Rückblick auf Voss` Leben gibt. Da ich den ersten Fall nicht kenne, war mir nach dieser Zusammenfassung sofort klar, über welche Fähigkeiten der Detektiv verfügt. Sehr detailgenau lässt mich der Autor an den Ermittlungen teilnehmen. Das geht so weit, dass er selbst die Fahrtroute beschreibt. Dadurch bin ich nicht nur auf den aktuellen Stand der Dinge, sondern ich lerne auch Land und Leute kennen. Dies alles tut dem hohen Spannungsbogen keinen Abbruch. Hermann, ein Rentner, der ab und an für Voss arbeitet, gibt durch sein Plattdeutsch der Geschichte einen authentischen regionalen Rahmen. Einen wichtigen Protagonisten darf ich nicht vergessen. Das ist Nero, Voss` Hund. Der sorgt nicht nur für amüsante Szenen, sondern ist erstklassig erzogen und hört im Einsatz aufs Wort. Voss` Gegner bringt dies in schwierige Lagen. Ein bisschen verfressen ist er allerdings auch. Dass sich Voss nicht die Butter vom Brot nehmen lässt, zeigt sein Umgang mit den Herren vom Staatsschutz. Denen macht er schnell klar, wie sie sich zu benehmen haben. Dieser Dialog gehört für mich zu den sprachlichen Höhepunkten. Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Dem Autor ist es bis zum Schluss gelungen, zumindest einen der wahren Täter geschickt zu verschleiern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend, witzig, gut!
von einer Kundin/einem Kunden aus Ahorn am 10.04.2017

Im vorliegenden Fall wird Jeremias Voss von einer großen Versicherung angagiert, um in einem Brandfall zu ermitteln. Es geht nicht nur um große Schäden an den Ställen, es geht auch um viele wertvolle Pferde, die beim Brand gestorben sind. Liegt hier ein dramatisches Unglück oder Brandstiftung vor? Da es... Im vorliegenden Fall wird Jeremias Voss von einer großen Versicherung angagiert, um in einem Brandfall zu ermitteln. Es geht nicht nur um große Schäden an den Ställen, es geht auch um viele wertvolle Pferde, die beim Brand gestorben sind. Liegt hier ein dramatisches Unglück oder Brandstiftung vor? Da es um Millionen geht, bekommt Voss volle Handlungsfreiheit. Schon beim ersten Besuch des Gestütes kommen Jeremias Voss Zweifel. Ein Unfall auf dem Weg lässt ihn die Tochter des mit dem für wertvollsten Zuchthengsts verantwortlichen Tierarzt kennen lernen. Diese hat schon länger kein Lebenszeichen von ihrem Vater bekommen und ist in großer Sorge. Schnell sind die beiden ein gutes Team, welches gemeinsam mit vielen anderen Helfern die Puzzleteile richtig legen... Mir hat "Jeremias Voss und der tote Hengst" gut gefallen. Es ist ein spannendes Buch, gespickt mit viel Witz. Die Jeremias Voss-Reihe macht Spaß zu lesen, das Zusammenspiel des Detektivs mit seinen Helfern ist herrlich zu lesen. Ich gebe 4 Sterne, da mir das Ende ein bisschen zu glatt und vorhersehbar war.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jeremias Voss und der tote Hengst
von einer Kundin/einem Kunden aus Mudersbach am 08.04.2017

Inhaltsangabe : Der zweite Fall für den Hamburger Privatdetektiv: „Jeremias Voss und der tote Hengst“ von Ole Hansen jetzt als eBook bei dotbooks. Eigentlich sind Menschen sein Metier – doch sein neuer Fall führt Privatdetektiv Jeremias Voss in tierische Gefilde. Ein hochversicherter Zuchthengst ist bei einem Brand getötet worden –... Inhaltsangabe : Der zweite Fall für den Hamburger Privatdetektiv: „Jeremias Voss und der tote Hengst“ von Ole Hansen jetzt als eBook bei dotbooks. Eigentlich sind Menschen sein Metier – doch sein neuer Fall führt Privatdetektiv Jeremias Voss in tierische Gefilde. Ein hochversicherter Zuchthengst ist bei einem Brand getötet worden – tragischer Unfall oder kalkulierte Brandstiftung? Die Versicherungsgesellschaft vermutet Betrug und beauftragt Voss mit den Ermittlungen. Zeitgleich verschwindet auch der zuständige Tierarzt spurlos. Hat er etwas mit dem Brand zu tun – oder ist er ein weiteres Opfer der Betrüger? Jeremias Voss macht sich auf Spurensuche … Ein sehr interessantes Buch und es machte Spass es zu lesen. Ich werde auf jedenfall denn ersten Fall von Jeremias Voss auch noch lesen. Der Schreibstil macht Spass und lässt sich leicht lesen. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet. Auch das das Buch auf dem Land und in einem Schloss spielt fand ich sehr interessant. Ich fand Jeremias Voss sehr sympathisch und fand seine Art mit Frauen umzugehen sehr unterhaltsam, obwohl er sich teilweise etwas überschätzte. Sehr süss fand ich auch Nero, den Hund:-) Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und fand es bis zur letzten Seite spannend und unterhaltsam. Fazit: Ein rumum gelungender Kriminalroman

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Jeremias Voss und der tote Hengst - Der zweite Fall

Jeremias Voss und der tote Hengst - Der zweite Fall

von Ole Hansen

(5)
eBook
5,99
+
=
Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt - Der erste Fall

Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt - Der erste Fall

von Ole Hansen

(18)
eBook
5,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen