Jonas oder der Künstler bei der Arbeit

Gesammelte Erzählungen

Die gesammelten Erzählunge Albert Camus. «Welch ein Stil! Welche Präzision und Eleganz, Sparsamkeit und visionäre Plastizität! Dass es auch in unserem Jahrhundert noch möglich ist, Wahrheit und Schönheit, Maß und Vision, Eleganz und Unbestechlichkeit zu vereinigen, schenkt uns Vertrauen zum Gewesenen, tröstet uns in der Dunkelheit des Tages und lässt uns hoffen für morgen.» (Walter Jens)

Rezension
-Welch ein Stil! Welche Präzision und Eleganz, Sparsamkeit und visionäre Plastizität! Daß es auch in unserem Jahrhundert noch möglich ist, Wahrheit und Schönheit, Maß und Vision, Eleganz und Unbestechlichkeit zu vereinigen, schenkt uns Vertrauen zum Gewesenen, tröstet uns in der Dunkelheit des Tages, läßt uns hoffen für morgen.- (Walter Jens)
Portrait
Am 7. November 1913 wurde Albert Camus in Mondovi/Algerien als Sohn eines elsässischen Landarbeiters und einer Spanierin geboren. 1932 begann er in Algier Philosophie zu studieren. Er erlitt wiederholt Tuberkuloseanfälle. Nach Theatertourneen mit der Truppe von Radio-Alger und dem Ausschluss vom Staatsexamen - aus gesundheitlichen Gründen - gründete er 1937 das "Théâtre de l'Equipe". Als Jornalist prangerte er die kolonialen Ungerechtigkeiten in Algerien an. 1939 meldete er sich als Freiwilliger für den Kriegsdienst, wurde aber aus gesundheitlichen Gründen abgelehnt. 1940 wurde er aus Algerien ausgewiesen und ging als Reporter der Zeitung "Paris-Soir" nach Paris. Noch im gleichen Jahr kehrte er nach Algerien zurück, zog aber 1942 wieder nach Frankreich, wo er der Widerstandsgruppe "Combat" beitrat. 1943 wurde er von "Combat" nach Paris geschickt, wo er als Lektor beim Verlag Gallimard arbeitete. Hier wurde er Mitbegründer der illegalen Zeitung "Combat". 1947 verließ er die inzwischen legale Zeitung, da das Blatt den Besitzer und die politische Linie wechselte. 1957 wurde er Direktor im Pariser Verlag Gallimard und erhielt den Nobelpreis für Literatur für seine "bedeutende literarische Schöpfung, die mit klarsichtigem Ernst die Probleme des menschlichen Gewissens in unserer Zeit beleuchtet". Der Schriftsteller, Dramatiker und Journalist starb am 4. Januar 1960 bei einem Autounfall in der Nähe von La Chapelle Champigny in Frankreich.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 269
Erscheinungsdatum 02.02.1998
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-22286-3
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/11,5/2,7 cm
Gewicht 218 g
Auflage 5
Übersetzer Guido G. Meister
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Tage in Burma
    von George Orwell
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Jonas oder der Künstler bei der Arbeit
    von Albert Camus
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Der Fall
    von Albert Camus
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Kleine Prosa
    von Albert Camus
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Der glückliche Tod
    von Albert Camus
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Mrs Dalloway (Neuübersetzung)
    von Virginia Woolf
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,95
  • Der Fremde
    von Albert Camus
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • Buddenbrooks
    von Thomas Mann
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Fischer Klassik / Der Zauberberg
    von Thomas Mann
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • Gullivers Reisen
    von Jonathan Swift
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Die letzten vier Tage des Paddy Buckley
    von Jeremy Massey
    (1)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Unterm Rad
    von Hermann Hesse
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • Kaddisch für ein nicht geborenes Kind
    von Imre Kertész
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Glück und andere Erzählungen
    von Katherine Mansfield
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Sämtliche Dramen
    von Albert Camus
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • Die Pest
    von Albert Camus
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Wie ein Licht im Wind
    von Philippe Hayat
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99
    bisher 22,00
  • Der Zopf
    von Laetitia Colombani
    (164)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Die Tagesordnung
    von Éric Vuillard
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert
    von Joël Dicker
    (109)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00

Wird oft zusammen gekauft

Jonas oder der Künstler bei der Arbeit

Jonas oder der Künstler bei der Arbeit

von Albert Camus
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Willst du normal sein oder glücklich?

Willst du normal sein oder glücklich?

von Robert Betz
(13)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.