Josh & Emma: Portrait einer Liebe (Band 2)

Josh & Emma

(5)
Die Zeit heilt selbst die tiefsten Wunden. Aber ein Jahr ist nicht genug ...
Als Josh und Emma erneut aufeinander treffen, merken sie, dass das Herzklopfen noch immer da ist.
Der Start ins neue Leben scheint perfekt, doch dann holt ein Fehltritt aus der Vergangenheit die beiden ein und Emmas Leben steht wieder einmal Kopf.
Ihr neuer Job sorgt für Ablenkung, bringt aber auch jede Menge Wirbel mit sich.
Wohin wird Emmas Weg sie führen?
Portrait
Neben der Familie, dem Arbeiten und dem Leben als Autorin, verschlingt Sina Müller Bücher, tanzt leidenschaftlich gerne auf Konzerten, klettert und genießt das Leben in vollen Zügen. An der Schule des Schreibens eignete sie sich das nötige Handwerkszeug an und traute sich 2012 schließlich an die Öffentlichkeit. Beim Panem-Schreibwettbewerb von triboox und dem Oetinger-Verlag sicherte sie sich unter rund 400 Einsendern auf Anhieb den dritten Platz im Expertenpreis.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 340, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Serie Josh & Emma
Sprache Deutsch
EAN 9783958690493
Verlag Amrûn Verlag
Illustratoren Tina Frankenstein-Börlin
Verkaufsrang 40.128
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42043374
    Neumondschatten
    von Stefanie Hasse
    eBook
    4,99
  • 35370730
    Hunger, Pipi, Durst!
    von Anke Schipp
    (1)
    eBook
    6,99
  • 45559387
    Herz über Board 1: Mein Sommer mit Jonah
    von Sina Müller
    eBook
    4,99
  • 31140336
    Schlehenherz
    von Heike Eva Schmidt
    (6)
    eBook
    7,99
  • 30377803
    Delirium / Amor-Trilogie Bd.1
    von Lauren Oliver
    (83)
    eBook
    8,99
  • 38988674
    Herz verspielt
    von Simone Elkeles
    (1)
    eBook
    9,99
  • 45392391
    Liebe per Vertrag
    von Emma Jahn
    (6)
    eBook
    3,99
  • 39801630
    Summer Symphony
    von Claudia Rapp
    eBook
    3,99
  • 42949788
    Der Kreuzberg ruft
    von Till Hein
    eBook
    6,99
  • 61100154
    Küss niemals einen Herzensbrecher
    von Chris Cannon
    (6)
    eBook
    8,99
  • 42154009
    Höllenfahrt
    von Martina Bauer
    (3)
    eBook
    4,99
  • 53433947
    White Trash Beautiful
    von Mia Hansen
    (2)
    eBook
    4,99
  • 38326815
    Die Pan-Trilogie: Band 1-3
    von Sandra Regnier
    (72)
    eBook
    9,99
  • 48760546
    If only
    von A.J. Pine
    eBook
    8,99
  • 45664275
    So nah bei dir ...
    von Carmen Gerstenberger
    (3)
    eBook
    4,99
  • 44101657
    Vier Jahre ohne dich
    von Katharina Wolf
    (1)
    eBook
    4,99
  • 31391942
    VIRALS - Nur die Tote kennt die Wahrheit
    von Kathy Reichs
    (9)
    eBook
    7,99
  • 32276374
    Just Listen
    von Sarah Dessen
    (6)
    eBook
    4,99
  • 42590935
    Sienna Miller 172 Success Facts - Everything you need to know about Sienna Miller
    von Todd Mcpherson
    eBook
    25,99
  • 30441387
    Die Legende der Wächter 5: Die Bewährung
    von Kathryn Lasky
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Kann ein gebrochenes Herz jemals heilen?
von einer Kundin/einem Kunden am 07.05.2015

Inhalt Kann ein gebrochenes Herz jemals heilen? Über ein Jahr ist es her, dass Emma sich von Josh getrennt hat. Ein Jahr in dem beide gehofft haben, dass der Schmerz endlich aufhört. Ein Jahr in dem beide Fehler begangen haben. Als Josh und Emma sich in München wiedersehen, ist schnell klar, dass... Inhalt Kann ein gebrochenes Herz jemals heilen? Über ein Jahr ist es her, dass Emma sich von Josh getrennt hat. Ein Jahr in dem beide gehofft haben, dass der Schmerz endlich aufhört. Ein Jahr in dem beide Fehler begangen haben. Als Josh und Emma sich in München wiedersehen, ist schnell klar, dass sie zusammen gehören...und diesmal für immer. Doch das Glück ist nicht von langer Dauer, denn die Fehler der Vergangenheit stehen ihnen wie ein unüberwindbares Hindernis im Weg. Emmas Gefühlswelt versinkt mal wieder völlig im Chaos. Und plötzlich ist dort Leon... Meine Meinung „Josh & Emma – Portrait einer Liebe“ von Sina Müller hält was Band Eins verspricht. Das Buch lebt einfach von seinen Emotionen und diese haben mich wieder völlig gefangen genommen. Ob Liebe, Herzschmerz, Leid und Hoffnung ich habe beim Lesen mitgefühlt und, mit der Hoffnung auf ein Happy End, dem Ende entgegengefiebert. Einige Situationen sind zwar vorhersehbar, trotzdem gibt es im Verlauf der Geschichte ein paar überraschende Wendungen, die ich so nicht erwartet habe. Auch dieses Buch ist aus Emmas Perspektive geschrieben. Dadurch erhält man einen tiefen Blick in ihre Gefühlswelt und „leider“ auch in das tiefen Loch, in dass sie ohne Josh fällt. Emma ist für mich zweifelnd, unendlich leidend aber trotzdem liebenswert. Auch Josh mochte ich wieder sehr gerne. Gutaussehend, charmant, gefühlvoll und verantwortungsvoll...kurz... er ist einfach ein Mädchentraum. Der Prolog, aus seiner Sicht, hat das Buch super abgerundet. Obwohl ich Josh und Emma wirklich toll finde, haben sie mich zwischendurch gewaltig angekekst. Den beiden hätte ich gerne den Kopf geradegerückt. Mit Leon hat Sina Müller eine tollen neuen Charakter geschaffen. Anfangs konnte er mich nicht so ganz überzeugen, aber dann hat er sich ganz langsam und heimlich meine Sympathien erschlichen. Er hat eine unglaublich tolle Art mit Emma umzugehen und ist der einzige, der sie aus ihrer Trauer ins Leben zurückholen kann. Wer gefühlvolle Liebesgeschichten mit einer großen Portion Herzschmerz mag, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Allerdings empfehle ich vorher den ersten Band zu lesen. Aber auch der ist großartig. Für alle Fans von Josh & Emma ist dieses Buch ein Muss ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Es geht weiter mit Josh und Emma
von eclipse888 am 20.05.2015

*ACHTUNG, Teil zwei einer Dilogie, deshalb enthält die Rezension Spoiler für den ersten Teil!!* *4,5 Sterne* Die Zeit heilt selbst die tiefsten Wunden. Aber ein Jahr ist nicht genug ... Als Josh und Emma erneut aufeinander treffen, merken sie, dass das Herzklopfen noch immer da ist. Der Start ins neue Leben... *ACHTUNG, Teil zwei einer Dilogie, deshalb enthält die Rezension Spoiler für den ersten Teil!!* *4,5 Sterne* Die Zeit heilt selbst die tiefsten Wunden. Aber ein Jahr ist nicht genug ... Als Josh und Emma erneut aufeinander treffen, merken sie, dass das Herzklopfen noch immer da ist. Der Start ins neue Leben scheint perfekt, doch dann holt ein Fehltritt aus der Vergangenheit die beiden ein und Emmas Leben steht wieder einmal Kopf. Ihr neuer Job sorgt für Ablenkung, bringt aber auch jede Menge Wirbel mit sich. Wohin wird Emmas Weg sie führen? Portrait einer Liebe ist genauso gelungen wie schon Soundtrack einer Liebe, ich fand das Buch sogar noch einen Tick besser als den Vorgänger. Anders als Teil eins, ist die Stimmung in dem Buch gedrückter, trauriger – was ja auch Sinn macht. Ich weiß nicht, wieso, aber damit konnte ich mehr anfangen als mit dem wackeligen Glück, das ich vom Vorgänger noch in Erinnerung habe. Es erschien mir... ich weiß auch nicht. Authentischer? Noch emotionaler? Ich finde es wirklich schwer zu beschreiben. Auf jeden Fall mochte ich es so lieber. Auf viele Charaktere, die ich schon im ersten Teil mochte, bin ich hier nun wieder gestoßen. Zum Beispiel war es wirklich schön, dass Liv, Emmas beste Freundin und meine Lieblingsfigur bisher, wieder vorkam, wenn auch nur kurz. Aber es kamen auch jede Menge tolle neue Personen dazu. Im Ernst, während ich das Buch gelesen habe, hat mein Lieblingscharakter drei Mal gewechselt. Und das lag nicht daran, weil ich den Charakter plötzlich doof fand, sondern daran, dass die Autorin immer wieder einen neuen in die Geschichte eingeführt hat, der ihn von seinem Podest verdrängt hat. Am Ende steht übrigens Leon ganz oben, der Boss und ein guter Freund von Emma, der ihr hilft und sie aus dem Loch, das ihr Leben nun mal ist, rausholt. (Zum Beispiel durch das Schauen von BIENE MAJA-Filmen. =D) Sina hat so eine Art, zu schreiben, dass sie den Leser völlig mitnimmt. Emma ging es öfter mal mies und das hat mich dann auch jedes Mal ein wenig runter gezogen und darauf hoffen lassen, dass sie den Schmerz bald überwindet. Andersrum war es aber auch für mich eine Erleichterung, Emma glücklich zu erleben. Ich habe richtig mitgefiebert! Und diese emotionale Bindung machte es einem wirklich schwer, das Buch zur Seite zu legen. Ein wenig schade fand ich lediglich, dass Josh so kurz kommt. Klar, natürlich macht es Sinn, dass Josh und Emma keinen Kontakt mehr haben und ich hätte es wahrscheinlich viel unpassender gefunden, wenn er ständig um Emma herum gekreist wäre, aber schade ist es trotzdem. Josh und Emma, das titelgebende Paar, das hier kaum zum Tragen kommt. Aber trotzdem passt es zu der Geschichte. Deshalb finde ich es schon in Ordnung. Über die Autorin: Sina Müller wurde Mitte 1977 in Freiburg geboren und ist bis heute der Toskana Deutschlands treu geblieben. Die Leidenschaft zum Schreiben entdeckte sie während ihrer Arbeit im Marketing. Doch das Texten von Broschüren und Pressemitteilungen bietet nur wenig Raum für all die Geschichten, die darauf warten, erzählt zu werden. Neben der Familie, dem Arbeiten und dem Leben als Autorin, verschlingt sie Bücher, tanzt leidenschaftlich gerne auf Konzerten, klettert und genießt das Leben in vollen Zügen. Fazit Wer Josh und Emma noch nicht kennt, der hat echt was verpasst. Sie packen einen und nehmen einen mit in ihre Welt und durch all ihre Hochs und Tiefs, der zweite Teil sogar noch mehr als der erste. Ich kann diese Reihe wirklich nur weiterempfehlen. =)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Die Melancholie begleitet auch diesen zweiten Teil
von Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 11.01.2016
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Das Leben geht weiter. Muss. Irgendwie. Emma hat das Gefühl, dass in ihr nur noch Leere ist. Das einzige Gefühl, das sie kennt ist Schmerz. Doch nach einem Jahr ist sie Meister des Verdrängens geworden. Seit sie Josh verlassen hat. Und dann steht sie ihm wieder gegenüber und es... Inhalt: Das Leben geht weiter. Muss. Irgendwie. Emma hat das Gefühl, dass in ihr nur noch Leere ist. Das einzige Gefühl, das sie kennt ist Schmerz. Doch nach einem Jahr ist sie Meister des Verdrängens geworden. Seit sie Josh verlassen hat. Und dann steht sie ihm wieder gegenüber und es ist, als hätte es das letzte Jahr nicht gegeben. Noch einmal hat sie nicht die Kraft, ihn wegzuschicken. Wagt noch einmal den Schritt diese unendliche Liebe zuzulassen. Doch das Schicksal meint es nicht gut mit den Beiden und es geschieht etwas unvorhergesehenes. Und wieder muss sie Abschied von Josh nehmen. Um nicht noch einmal in dieses dunkle Loch zu fallen, versucht sie alles, um abzuschließen. Und findet halt in Leon, ihren kratzbürstigen Vorgesetzten, der es mit seiner Übellaunigkeit tatsächlich schafft, ihr Leben erträglicher zu gestalten. Der in ihr den richtigen Ton trifft ... manchmal. Doch all ihre Bemühungen sind nur zum Teil erfolgreich, denn Joshs Erinnerungen verfolgen sie auf Schritt und Tritt ... Meine Meinung: Viel zu lang ist es her, seit ich Teil 1 geschlossen habe. Und so brauchte ich einen Moment, bis mir wieder einfiel, wie Teil 1 endete. Und mit der Erkenntnis kam es auch wieder. Dieses melancholische Gefühl, das mich schon beim ersten Teil die ganze Zeit begleitete. Und auch hier kam es und blieb es und ist jetzt, nach dem Ende des zweiten Teils immer noch da. Dieses Gefühl, wenn irgendwas das Herz umklammert. Wenn man verdrängt, was einen bedrückt und das einen doch immer im Hintergrund erinnert, da ist etwas. Ja auch der zweite Teil war bittersüß und nicht selten hatte ich Tränen in den Augen. Ja, es mag bestimmt teilweise kitschig sein, aber es ist dieser Kitsch, der einen einfängt und aufseufzen lässt - zumindest, wenn man so etwas mag. Wer es nicht mag, dem würde ich eher abraten. Mich aber hüllt es ein und lässt das Buch zu einem Pageturner werden. Auch wenn ich zugebe, dass ich hier und da an eine andere Geschichte erinnert wurde ... und ich nicht weiß, ob ich es mag, diese Parallelen zu sehen. Aber während es mich einerseits stört, berührt das Buch dadurch auch eine Seite in mir, die fest reserviert ist für diese andere Geschichte, meine Lieblingsgeschichte. Welche - nein, sag ich nicht, aber ich bin sicher, wer beide Bücher kennt, wird es erahnen :) Am Anfang des Buches war ich irritiert. Dass Josh und Emma so schnell doch wieder zusammen finden. Auch wenn es schön war, fühlte es sich nicht richtig an. Viel besser war es dann, als die Wendung eintrat. So sollte es sein - aber nein, nun störte mich auch das. Ich litt unendlich mit Emma, verfluchte Josh, mochte Leon und bedauerte Tom. Denn alle spielen eine wichtige Rolle in diesem Buch und meine Sympathien schwankten hin und her zwischen "das geht so nicht" und "genau so sollte es sein". Wenn ich mich beim Lesen schon so fühle, wie fühlte sich dann Emma selbst? Ganz besonders ins Herz geschlossen habe ich in diesem Buch auch Becks, ein durchgeknalltes Mädel, das nach und nach immer wichtiger für Emma wurde ... ihr wäre ich wohl auch gern mal begegnet, es klang einfach nur herzerfrischend und sie war es auch, die dem Buch immer wieder etwas Freude, etwas Leichtigkeit gab. Dass man nicht das Gefühl hatte, im Traurigen zu versinken. Ein sehr schöner Ausgleich! Fazit: Eine wundervolle Fortsetzung mit vielen unerwarteten Wendungen. Doch wie schon in Teil 1 ist auch hier die Melancholie ständiger Begleiter und verlässt einen auch nach dem Beenden des Buches nicht. Aber es ist ein bittersüßes Gefühl, das so genau richtig scheint!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Josh & Emma: Portrait einer Liebe (Band 2) - Sina Müller

Josh & Emma: Portrait einer Liebe (Band 2)

von Sina Müller

(5)
eBook
4,99
+
=
Josh & Emma: Soundtrack einer Liebe (Band 1) - Sina Müller

Josh & Emma: Soundtrack einer Liebe (Band 1)

von Sina Müller

(3)
eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen