Journalistische Werke: Reportagen aus Wien und Berlin + Reportagen aus Frankreich + Reise in Rußland (Vollständige Ausgaben)

Die Weltberühmte berichte (1919-1939)

Dieses eBook: "Journalistische Werke: Reportagen aus Wien und Berlin + Reportagen aus Frankreich + Reise in Rußland (Vollständige Ausgaben)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Joseph Roth (1894-1939) war ein österreichischer Schriftsteller und Journalist. Er war seinen Zeitgenossen in erster Linie als Journalist bekannt. Seine Beiträge erschienen in verschiedenen Zeitungen, darunter der Neuen Berliner Zeitung. 1922 kündigt er die Mitarbeit beim Börsen-Courier auf. Er schreibt: Ich kann wahrhaftig nicht mehr die Rücksichten auf ein bürgerliches Publikum teilen und dessen Sonntagsplauderer bleiben, wenn ich nicht täglich meinen Sozialismus verleugnen will. Vielleicht wäre ich trotzdem schwach genug gewesen, für ein reicheres Gehalt meine Überzeugung zurückzudrängen, oder für eine häufigere Anerkennung meiner Arbeit. Er zeichnete zwar Beiträge für den sozialistischen Vorwärts als Der rote Joseph, war aber sicherlich kein Sozialist, dessen Überzeugungen auf theoretischen Fundamenten ruhten. Vielmehr zeigt er sich in seinen Berichten und Feuilletons als genauer Beobachter, der aus den wahrgenommenen Lebensfragmenten und unmittelbaren Äußerungen menschlichen Unglücks weitreichende Folgerungen betreffend sozialer Missstände und politischer Verhältnisse zieht. Ab 1923 arbeitete er als Feuilletonkorrespondent für die renommierte Frankfurter Zeitung, in der in den folgenden Jahren ein großer Teil seiner journalistischen Arbeiten erscheinen sollte. Allgemein wird bei Roth für die Jahre 1925/1926 eine Wandlung vom Sozialisten zum Monarchisten diagnostiziert. Er bleibt beim Konkreten und erweist sich hier als sehr genauer Beobachter. Am 30. Januar 1933, dem Tag von Hitlers Ernennung zum Reichskanzler, verließ Roth Deutschland. Bald wurden auch seine Bücher verbrannt. Er wählte als Ort seines Exils Paris und begann der Mitarbeit an Exilzeitungen und -zeitschriften.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 1088, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9788026823414
Verlag E-artnow
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41773234
    Russland verstehen
    von Gabriele Krone-Schmalz
    (15)
    eBook
    11,99
  • 61318582
    SOKO Graz - Steiermark
    von Christiane Dieckerhoff
    eBook
    9,99
  • 54893251
    Die den Sturm ernten
    von Michael Lüders
    (9)
    eBook
    11,99
  • 72468981
    Populismus für Anfänger
    von Nina Horaczek
    eBook
    13,99
  • 46672225
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    (12)
    eBook
    19,99
  • 48780006
    Die Getriebenen
    von Robin Alexander
    (13)
    eBook
    15,99
  • 55726458
    Österreich – die zerrissene Republik
    von Hans-Peter Siebenhaar
    eBook
    15,99
  • 72470160
    Europadämmerung
    von Ivan Krastev
    eBook
    13,99
  • 55336454
    Die Alternative oder: Macht endlich Politik!
    von Christian Ude
    eBook
    14,99
  • 36941542
    Der Krieg im Dunkeln: Die wahre Macht der Geheimdienste. Wie CIA, Mossad, MI6, BND und andere Nachrichtendienste die Welt regieren.
    von Udo Ulfkotte
    eBook
    6,99
  • 66465290
    Undercover gegen den Terror
    von Tom Marcus
    eBook
    15,99
  • 58165122
    Deutschland und Russland - wie weiter?
    von Wolgang Gehrcke
    eBook
    7,99
  • 33815357
    Der Tod im Reisfeld
    von Peter Scholl-Latour
    (2)
    eBook
    9,99
  • 43928659
    Nato-Geheimarmeen in Europa
    von Carsten Roth
    eBook
    19,99
  • 47204018
    Der Schwarze Juni
    von Hans Werner Sinn
    eBook
    24,99
  • 48779049
    Glücklich wie ein Däne
    von Malene Rydahl
    eBook
    11,99
  • 43744928
    Auf der Flucht
    von Karim El-Gawhary
    (5)
    eBook
    16,99
  • 47911307
    Die Abschaffung der Demokratie
    von Wolfgang Bittner
    eBook
    11,99
  • 38764537
    Lone Survivor
    von Patrick Robinson
    eBook
    13,99
  • 66697879
    Zeitalter des Zerfalls (Telepolis)
    von Ramon Schack
    eBook
    5,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Journalistische Werke: Reportagen aus Wien und Berlin + Reportagen aus Frankreich + Reise in Rußland (Vollständige Ausgaben)

Journalistische Werke: Reportagen aus Wien und Berlin + Reportagen aus Frankreich + Reise in Rußland (Vollständige Ausgaben)

von Joseph Roth

eBook
0,99
+
=
Wer den Wind sät

Wer den Wind sät

von Michael Lüders

(25)
eBook
7,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen