Judas

Ungekürzte Lesung

(14)
Im Winter 1959/60 gibt Shmuel Ash sein Studium auf und zieht in das Haus eines behinderten alten Mannes in Jerusalem als dessen Helfer und Begleiter. Hier begegnet ihm die verführerische, unnahbare Atalja Abrabanel. Neugier und Lust packen ihn, aber sie warnt ihn, sich in sie zu verlieben.

Nach und nach gelingt es ihm, ihr Geheimnis zu enthüllen, das sie mit Gershom Wald, dem schroffen alten Mann, teilt, das die beiden auf unheilsame Weise eng miteinander verbindet und das Haus zu einem Gefängnis werden lässt.

Amoz Oz hat einen Liebesroman geschrieben und zu gleich ein Buch über Israel und das geteilte Jerusalem – eine Geschichte seines Landes mit seinen Hoffnungen und seiner Verzweiflung.
Portrait
Amos Oz, 1939 als Amos Klausner in Jerusalem geboren, nahm 1954 beim Eintritt in den Kibbuz Chulda den Namen Oz an. Er ist einer der wichtigsten literarischen Stimmen Israels und Mitbegründer der seit 1977 bestehenden Friedensbewegung Schalom achschaw (Peace now). Seine Werke wurden in 37 Sprachen übersetzt. Er hat zahlreiche Preise erhalten, darunter den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. 1998 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Israel-Preis ausgezeichnet. Seit 1986 lebt er mit seiner Familie in Arad in der Negev-Wüste.

Christian Brückner wurde 1943 in Waldenburg/Schlesien geboren. Nach dem Studium der Publizistik, Germanistik und Theaterwissenschaft Engagements an verschiedenen Theatern. Seit etwa 1970 kontinuierliche Arbeit in Hörspielen und Fernsehfeatures. Literaturlesungen für alle Sender der ARD und in der Öffentlichkeit. 1990 erhielt er den Grimme Preis in Gold. 2000 gründete er mit seiner Frau Waltraut den Hörbuchverlag parlando.

Mirjam Pressler, geboren 1940 in Darmstadt, besuchte die Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt am Main und lebt heute als Übersetzerin und Schriftstellerin in der Nähe von München. Sie ist die Übersetzerin des Tagebuchs der Anne Frank, hat eine Biographie Anne Franks veröffentlicht (›Ich sehne mich so. Die Lebensgeschichte der Anne Frank‹) und mit großem Erfolg insgesamt fast vierzig Bücher publiziert. Mirjam Pressler ist mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, so u.a. 1995 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis für ›Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen‹, 2001 mit der Carl-Zuckmayer-Medaille für Verdienste um die deutsche Sprache, 2002 mit dem Deutschen Bücherpreis (Kinderbuch) für ›Malka Mai‹, 2004 mit dem Deutschen Bücherpreis für ihr literarisches Lebenswerk, 2010 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis Sonderpreis Gesamtwerk und 2015 mit dem Preis der Leipziger Buchmesse sowie dem Internationalen Literaturpreis in der Kategorie Übersetzung.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Christian Brückner
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783941004672
Verlag Parlando Verlag
Originaltitel Habesorah al pi Yehuda
Auflage 2. Auflage
Spieldauer 658 Minuten
Übersetzer Mirijam Pressler
Hörbuch (MP3-CD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Gottes Werk und Teufels Beitrag
    von John Irving
    Hörbuch (MP3-CD)
    25,99
  • Frösche
    von Mo Yan
    Hörbuch (CD)
    25,99
  • Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (271)
    Hörbuch (CD)
    7,99
    bisher 9,99
  • Der Schmetterlingsjunge
    von Max Bentow
    Hörbuch (MP3-CD)
    13,99
  • Das große Katzenhörbuch
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • Eisige Glut
    von Sandra Brown
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • Grass trifft Grimm
    von Jacob Grimm, Günter Grass, Wilhelm Grimm
    Hörbuch (Set mit diversen Artikeln)
    15,99
  • Unter Freunden
    von Amos Oz
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • Faes, U: Paris. Eine Liebe
    von Urs Faes
    Hörbuch (CD)
    24,99
  • Himmlische Wunder
    von Joanne Harris
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • Wahn
    von Christof Kessler
    Hörbuch (CD)
    17,99
  • Lebende Ware
    von Anton Pawlowitsch Tschechow
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • Ziemlich beste Freunde
    von Philippe Pozzo di Borgo
    (46)
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • Das dunkle Herz der Welt
    von Liliana Le Hingrat
    (26)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • Der japanische Liebhaber
    von Isabel Allende
    Hörbuch (CD)
    22,99
  • Kains Erbe
    von Jeffrey Archer
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • Altes Land
    von Dörte Hansen
    (106)
    Hörbuch (CD)
    9,99
    bisher 13,99
  • Traumsammler
    von Khaled Hosseini
    Hörbuch (CD)
    29,99
  • Stolz und Vorurteil
    von Jane Austen
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • Tausend strahlende Sonnen
    von Khaled Hosseini
    (65)
    Hörbuch (CD)
    11,99
    bisher 13,99

Wird oft zusammen gekauft

Judas

Judas

von Amos Oz
Hörbuch (MP3-CD)
19,99
+
=
Wer die Nachtigall stört ... (DAISY Edition)

Wer die Nachtigall stört ... (DAISY Edition)

von Harper Lee
Hörbuch (CD)
29,99
+
=

für

49,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Nie wieder wollte der Autor deutschen Boden betreten, gilt sein Interesse trotzdem der Nachkriegsliteratur. Ein grandioser, melancholischer Roman über Verrat,Liebe u.Nahostkonflikt Nie wieder wollte der Autor deutschen Boden betreten, gilt sein Interesse trotzdem der Nachkriegsliteratur. Ein grandioser, melancholischer Roman über Verrat,Liebe u.Nahostkonflikt

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Das Leben des jungen Schmuel wird ergreifend, spannend und leidend dargestellt und auch Jerusalem lernt man so einmal anders kennen. Schönes Buch! Das Leben des jungen Schmuel wird ergreifend, spannend und leidend dargestellt und auch Jerusalem lernt man so einmal anders kennen. Schönes Buch!

Friederike Foerster, Thalia-Buchhandlung Bonn

Jeder Idealist muss verraten werden, wie Jesus von Judas, damit Ideen real werden können.
Das Christentum durch Judas und der Staat Israel durch Ben Gurion.
Jeder Idealist muss verraten werden, wie Jesus von Judas, damit Ideen real werden können.
Das Christentum durch Judas und der Staat Israel durch Ben Gurion.

Sabine Leschinski, Thalia-Buchhandlung Solingen

Der Roman ist "Geschichtsunterricht zum Anfassen" und das auch noch in einer wunderbaren Sprache- sehr lesenswert! Der Roman ist "Geschichtsunterricht zum Anfassen" und das auch noch in einer wunderbaren Sprache- sehr lesenswert!

„Jerusalem 1959“

Pascal Endres, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Schmuel ist gescheitert. Mit seiner Forschungsarbeit kommt er nicht weiter, seine Eltern können ihn nicht mehr finanziell unterstützen und zu allem Überfluss hat ihn auch noch seine Freundin verlassen.
Da bietet sich ihm die Gelegenheit als Gesellschaft für einen alten Mann sein Einkommen zu verdienen. Der alte Mann, Gerschom Wald, lebt mit seiner Schwiegertochter, Atalja Abrabanel zusammen. Beide trauen um Walds Sohn und Ataljas Mann. In diese private Hölle tritt nun der trottelige Schmuel und verliebt sich in die wesentlich ältere Atalja.
Dies klingt jetzt vielleicht heiter, aber es ist in Wirklichkeit eine hervorragend erzählte Dragödie.
Im Laufe der Geschichte wurde der lebensuntüchtige Schmuel mir übrigens immer sympathischer.
Ein schöner Roman aus der Zeit der Unabhängigkeit Israels.
Schmuel ist gescheitert. Mit seiner Forschungsarbeit kommt er nicht weiter, seine Eltern können ihn nicht mehr finanziell unterstützen und zu allem Überfluss hat ihn auch noch seine Freundin verlassen.
Da bietet sich ihm die Gelegenheit als Gesellschaft für einen alten Mann sein Einkommen zu verdienen. Der alte Mann, Gerschom Wald, lebt mit seiner Schwiegertochter, Atalja Abrabanel zusammen. Beide trauen um Walds Sohn und Ataljas Mann. In diese private Hölle tritt nun der trottelige Schmuel und verliebt sich in die wesentlich ältere Atalja.
Dies klingt jetzt vielleicht heiter, aber es ist in Wirklichkeit eine hervorragend erzählte Dragödie.
Im Laufe der Geschichte wurde der lebensuntüchtige Schmuel mir übrigens immer sympathischer.
Ein schöner Roman aus der Zeit der Unabhängigkeit Israels.

Petra Dressing, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Amos Oz verbindet in dieser behutsam erzählten Geschichte von den Anfängen des Staates Israel auf gekonnte Weise Weltpolitik und Religionsgeschichte, Liebe und Verrat. Ein Meister! Amos Oz verbindet in dieser behutsam erzählten Geschichte von den Anfängen des Staates Israel auf gekonnte Weise Weltpolitik und Religionsgeschichte, Liebe und Verrat. Ein Meister!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Eine Geschichte von Liebe und Finsternis
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Während die Welt schlief
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Als die Sonne im Meer verschwand
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Allein unter Juden
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Die Schönheitskönigin von Jerusalem
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Bühlerhöhe
    (94)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Tausend strahlende Sonnen
    (65)
    Hörbuch (CD)
    11,99
    bisher 13,99
  • Der Distelfink
    (64)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,99
  • Geronimo
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Brief in die Auberginenrepublik
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Über uns die Nacht
    (10)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Schmerz
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Das Haus der Rajanis
    (11)
    eBook
    9,99
  • Israel ist an allem schuld
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Das Evangelium nach Jesus Christus
    Buch (Paperback)
    18,00
  • Die Blechtrommel
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • Die Leinwand
    Buch (Taschenbuch)
    11,90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
7
5
1
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Eisenach am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein großartiger Roman über Liebe, Religion und Weltpolitik.

von Mandy Krajewski aus Paderborn am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Interessante Geschichte. Für alle die gerne etwas über Jerusalem lesen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Schweinfurt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Tragische und melancholische Geschichte über Israels Gründerzeit. Traurig schön!