Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Justine

Das Missgeschick der Tugend. Vollständige Ausgabe

(5)
Marquis de Sade verfasste diesen Klassiker der erotischen Weltliteratur während seiner Inhaftierung in der Bastille. De Sade bearbeitete sein Werk mehrfach, und es liegt nunmehr in drei Fassungen vor. Es handelt sich bei diesem Buch um die dritte und längste Version von de Sades Roman.

Justine und Juliette sind die Töchter eines bankrotten Kaufmanns. Nach dem Tod der nahezu mittellosen Mutter beschliesst Juliette, als Prostituierte ins Bordell zu gehen, verübt eine Reihe von Verbrechen, erwirbt Reichtum und wird glücklich. Justine hingegen wählt den Weg der Tugend, erlebt hierbei eine Reihe von Abenteuern und Missgeschicken und wird fortwährend Verfolgungen und Erniedrigungen ausgesetzt, bis sie - wegen Mordes und Brandstiftung unter Anklage stehend - wieder ihre Schwester trifft, der sie ihr Lebensschicksal erzählt, bevor sie in einem Gewitter vom Blitz erschlagen wird.
Portrait
Donatien Alphonse François, Marquis de Sade (1740-1814) war ein französischer Adeliger, Schriftsteller, Philosoph, Aufklärer und Atheist aus dem Haus Sade. Er wurde bekannt dank einer Reihe pornographischer, kirchenkritischer und philosophischer Romane, die er während verschiedener Gefängnisaufenthalte schrieb. Sades Werke beeinflussten eine Reihe von wichtigen Bewegungen in Literatur und bildender Kunst. Von Sades Namen ist der Begriff Sadismus abgeleit
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Guro Verlag
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 629 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.08.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783738630718
Verlag BoD E-Short
Dateigröße 615 KB
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Sklavin LISA
    von P. Dragonfire
    eBook
    6,99
  • Das Rosie-Projekt / Rosie Bd. 1
    von Graeme Simsion
    (208)
    eBook
    9,99
  • Eins im Andern
    von Monique Schwitter
    (4)
    eBook
    14,99
  • Marquis de Sade
    von Otto Flake
    eBook
    11,99
  • Kinder-Verwirr-Buch
    von Joachim Ringelnatz
    eBook
    1,99
  • Justine
    von Marquis de Sade
    eBook
    5,41
  • Hedwig Courths-Mahler - Folge 110
    von Hedwig Courths-Mahler
    eBook
    1,99
  • Federgewicht
    von Dagmar Leupold
    eBook
    11,99
  • Pole Poppenspäler
    von Theodor Storm
    eBook
    2,99
  • Das Eisenzimmer
    von Markus Ridder
    (8)
    eBook
    4,99
  • Das Spiel des Engels
    von Carlos Ruiz Zafón
    (49)
    eBook
    9,99
  • Justine
    von Marquis de Sade
    eBook
    1,99
  • "O nee, nä!", sagte Anton, der Maulwurf
    von Carola Mehring
    eBook
    3,49
  • Der Secretair der Marquise Du-Deffand
    von Alexandre Dumas
    eBook
    5,49
  • Zwischenstopp
    von Jana Oltersdorff
    eBook
    2,99
  • Die Krone der Macht
    von Gabriel Galen
    eBook
    2,99
  • Great Vibes - 10 Erotische Bücher in einem Band [Erotik Romance]
    von Vanessa Tiersen
    eBook
    3,99
  • Tattoo
    von Andreas Richter
    eBook
    1,99
  • Die wilde Ehe der Justine M.
    von Helmut Bulle
    eBook
    7,99
  • Schlechte Tochter
    von Justine Levy
    eBook
    14,99

Wird oft zusammen gekauft

Justine

Justine

von Marquis de Sade
eBook
1,99
+
=
Die 120 Tage von Sodom

Die 120 Tage von Sodom

von Marquis de Sade
eBook
1,99
+
=

für

3,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

keine Überschrift
von Andreas aus Schwarzach b. Nabburg am 07.04.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Weiß nicht, wieso, , aber ich mag diese Krimis alter Schule. Was heute geschrieben wird ist meist zu übertrieben. Genau das Richtige für Unterwegs (Handy). Von mir volle Punktzahl.

Typisch Glauser
von einer Kundin/einem Kunden aus Hildisrieden am 22.01.2013
Bewertet: Format: eBook (PDF)

Auch wenn der Roman mit der Fremdenlegion zu tun hat, kommt doch viel typisches Lokalkolorit zur Geltung. Und wer von Glauser "irre" Charaktere erwartet, kommt auch auf seine Kosten!

die Lasterhaftigkeit wird belohnt, die Tugend bestraft
von einer Kundin/einem Kunden aus Duisburg am 09.11.2010
Bewertet: Kunststoff-Einband

Zu diesem Schluss könnte man beim Lesen dieses Romans kommen. Doch griffe diese Schlussfolgerung zu kurz: "[D]as wahre Glück [wohnt] nur im Herzen der Tugend [...]." Justin bewahrt sich diese Tugend, trotzdem sie augescheinlich für jede tugendhafte Regung umso härter durch die Verderbtheit der Mitmenschen bestraft wird. Der Marquise de... Zu diesem Schluss könnte man beim Lesen dieses Romans kommen. Doch griffe diese Schlussfolgerung zu kurz: "[D]as wahre Glück [wohnt] nur im Herzen der Tugend [...]." Justin bewahrt sich diese Tugend, trotzdem sie augescheinlich für jede tugendhafte Regung umso härter durch die Verderbtheit der Mitmenschen bestraft wird. Der Marquise de Sade zeigt am Lebensweg Justines die gesellschaftliche Situation Frankreichs auf und übt daran Kritik. Eine Kritik, die auch in unserer heutigen Zeit ihre Gültigkeit nicht verloren hat.