Justiz

Roman

(1)
Ein Zürcher Kantonsrat erschießt in einem überfüllten, von Politikern, Wirtschaftskoryphäen und Künstlern besuchten Restaurant der Stadt vor aller Augen einen Germanisten, Professor an der Universität, läßt, zu zwanzig Jahren Zuchthaus verurteilt, im Gefängnis einen jungen, mittellosen Rechtsanwalt zu sich kommen und erteilt diesem den Auftrag, seinen Fall unter der Annahme neu zu untersuchen, er sei nicht der Mörder gewesen. Der junge Anwalt, der den scheinbar sinnlosen Auftrag annimmt, erkennt zu spät, in welche Falle ihn die Justiz geraten läßt, weil er sie mit der Gerechtigkeit verwechselt.
Portrait
Friedrich Dürrenmatt wurde 1921 in Konolfingen bei Bern als Sohn eines Pfarrers geboren. Er studierte Philosophie in Bern und Zürich und lebte als Dramatiker, Erzähler, Essayist, Zeichner und Maler in Neuchâtel. Bekannt wurde er mit seinen Kriminalromanen und Erzählungen ›Der Richter und sein Henker‹, ›Der Verdacht‹, ›Die Panne‹ und ›Das Versprechen‹, weltberühmt mit den Komödien ›Der Besuch der alten Dame‹ und ›Die Physiker‹. Den Abschluss seines umfassenden Werks schuf er mit den ›Stoffen‹, worin er Autobiographisches mit Essayistischem verband. Friedrich Dürrenmatt starb 1990 in Neuchâtel.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 22.09.1987
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-21540-3
Verlag Diogenes Verlag AG
Maße (L/B/H) 17,8/11,3/1,7 cm
Gewicht 206 g
Auflage 22. Auflage
Verkaufsrang 78.198
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Justiz
    von Friedrich Dürrenmatt
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Ein Engel kommt nach Babylon
    von Friedrich Dürrenmatt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • Frank der Fünfte
    von Friedrich Dürrenmatt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,90
  • Der Besuch der alten Dame
    von Friedrich Dürrenmatt
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Große Erwartungen
    von Charles Dickens
    Buch (Taschenbuch)
    13,90
  • Mephisto
    von Klaus Mann
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (153)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Der Sturz. Abu Chanifa und Anan ben David. Smithy. Das Sterben der Pythia
    von Friedrich Dürrenmatt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • Liebe
    von Rainer Maria Rilke
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • Die toten Männer
    von Lukas Bärfuss
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Das Versprechen / Aufenthalt in einer kleinen Stadt
    von Friedrich Dürrenmatt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • Die Schrecken des Eises und der Finsternis
    von Christoph Ransmayr
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Hundert Tage
    von Lukas Bärfuss
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • Der Richter und sein Henker
    von Friedrich Dürrenmatt
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    5,99
  • Michael Kohlhaas
    von Heinrich von Kleist
    Buch (Taschenbuch)
    4,00
  • Ein perfekter Freund
    von Martin Suter
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • Bahnwärter Thiel
    von Gerhart Hauptmann
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    1,60
  • Vor der Zunahme der Zeichen
    von Senthuran Varatharajah
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Biedermann und die Brandstifter
    von Max Frisch
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    5,00
  • Der letzte Tag eines Verurteilten
    von Victor Hugo
    Buch (Taschenbuch)
    10,00

Wird oft zusammen gekauft

Justiz

Justiz

von Friedrich Dürrenmatt
(1)
Buch (Taschenbuch)
11,00
+
=
Die Physiker

Die Physiker

von Friedrich Dürrenmatt
(54)
Buch (Taschenbuch)
8,00
+
=

für

19,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

In einem zuge durchgelesen
von Michael L. aus Hürth am 27.05.2006

Ein junger Mann steht am Anfang seiner Karriere und versucht sich als Anwalt zu etablieren, jedoch kommt es anders als er gedacht hatte. Eine nicht allzu spannende aber dennoch unterhaltsame Geschichte, die die Missstände in der Justiz aufzeigt.