Kain

Roman

Das Vermächtnis des Nobelpreisträgers. José Saramago war bekennender Atheist und eckte regelmäßig bei der katholischen Kirche an. In seinem letzten Roman schreibt er die Bibel kurzerhand um und lässt den Brudermörder Kain eine ganz eigene Reise durchs Alte Testament antreten. Mit Phantasie, Ironie und einem Schuss Boshaftigkeit führt der große Romancier die göttliche Allmacht ad absurdum. "Die Geschichte der Menschheit ist die Geschichte ihrer Uneinigkeit mit Gott, weder versteht er uns, noch verstehen wir ihn", heißt es in Saramgos Kain, und es könnte das Motto des Buches sein. Saramago schickt seinen Kain an die unterschiedlichsten Schauplätze des Alten Testaments und lässt ihn aktiv an den biblischen Episoden teilhaben. So ist Kain dabei, als Abraham aufgefordert wird, seinen Sohn Isaak zu opfern, wobei er ihm überzeugend die Unsinnigkeit dieses Unternehmens vor Augen führt und Schlimmeres abwendet. Er interpretiert auf seine Weise die Zerstörung von Sodom und Gomorrha, ist fassungslos angesichts der Babel'schen Sprachverwirrung und findet sich am Ende auf der Arche Noah wieder. "Portugals bedeutendster Romancier" (Die Zeit) hat mit Kain ein kraftvolles, provozierendes letztes Werk geschrieben.
Portrait
José Saramago (1922–2010) wurde in Azinhaga in der portugiesischen Provinz Ribatejo geboren. Er entstammt einer Landarbeiterfamilie und arbeitete als Maschinenschlosser, technischer Zeichner und Angestellter. Später war er Mitarbeiter eines Verlags und Journalist, bevor er Schriftsteller wurde. Während der Salazar-Diktatur gehörte er zur Opposition.1998 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Zuletzt erschien bei Hoffmann und Campe sein Romanfragment Hellebarden. Als Atlantik Taschenbuch erscheint 2016 der Roman Alle Namen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 176, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783455810264
Verlag Hoffmann und Campe Verlag GmbH
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25418948
    Triffst du Buddha, töte ihn!
    von Andreas Altmann
    eBook
    8,99
  • 31385526
    Das Memorial
    von José Saramago
    eBook
    7,99
  • 44344016
    Verlockung
    von János Székely
    eBook
    11,99
  • 35123188
    Hoffnung im Alentejo
    von José Saramago
    eBook
    13,99
  • 30141952
    Flankengott
    von Dennis Bartz
    (2)
    eBook
    7,99
  • 33111574
    Marmorpalast
    von Kay Zeisberg
    eBook
    13,90
  • 33133854
    Die portugiesische Reise
    von José Saramago
    eBook
    13,99
  • 40063347
    Das Zentrum
    von José Saramago
    eBook
    9,99
  • 39548049
    Kastelau
    von Charles Lewinsky
    (3)
    eBook
    11,99
  • 36031955
    Das Todesjahr des Ricardo Reis
    von José Saramago
    eBook
    15,99
  • 28390999
    Jeder stirbt für sich allein
    von Hans Fallada
    (34)
    eBook
    9,99
  • 40105812
    Montagsmeeting
    von Kai Preissler
    (3)
    eBook
    9,49
  • 32105339
    Gesund bleiben nach Krebs
    von Josef Beuth
    eBook
    19,99
  • 34406746
    Drei Sonnen über Münster
    von Marion Gay
    eBook
    4,99
  • 40063351
    Das steinerne Floß
    von José Saramago
    eBook
    9,99
  • 44193092
    Le roman de Cassandra
    von Marie Gray
    eBook
    8,99
  • 43860814
    Der lange dunkle Fünfuhrtee der Seele
    von Douglas Adams
    eBook
    7,99
  • 30441397
    Der Poet der kleinen Dinge
    von Marie-Sabine Roger
    (20)
    eBook
    8,99
  • 43139152
    Mami Staffel 2 - Familienroman
    von Isabell Rohde
    eBook
    17,99
  • 29977330
    Alex Rider 9: Scorpia Rising
    von Anthony Horowitz
    eBook
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

„das alte Testament und die langeweile im Paradies“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Als Protagonist ist Kain der Brudermörder nun wahrhaft kein Sympathieträger,umso mutiger finde ich seinen immerwährenden Disput mit Gott, den er durch die Jahrhunderte führt ! Auch seine Frage ist provokant: Warum stellt Gott die Menschen immer wieder auf die Probe ? Das wird in diesem Buch natürlich auch nicht beantwortet, wie auch Als Protagonist ist Kain der Brudermörder nun wahrhaft kein Sympathieträger,umso mutiger finde ich seinen immerwährenden Disput mit Gott, den er durch die Jahrhunderte führt ! Auch seine Frage ist provokant: Warum stellt Gott die Menschen immer wieder auf die Probe ? Das wird in diesem Buch natürlich auch nicht beantwortet, wie auch - aber eine kleine literarische Fantasie dazu hätte mir schon gefallen, so ist das Buch eine reine Bibel - und allumfassende Religionskritik geblieben !
Das Ende ist allerdings bitterböse, Kain fährt mit auf der Arche Noah und tötet alle anderen Mitpassagiere, lässt so die Menschheit aussterben und Gott steht nun ganz allein da ! Wenn man sich auf die Provokationen einlassen kann - ist das Ganze auch recht witzig !

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Kain

Kain

von José Saramago

eBook
9,99
+
=
Der grosse Meaulnes

Der grosse Meaulnes

von Henri Alain-Fournier

eBook
12,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen