Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Kaliber

Kriminalroman

(2)
Der Südosten Londons wird vom „Manners Killer“ heimgesucht, der seinen Opfern eine Lektion in Anstand beibringen will. Sein Pech, dass die Ermittlungen ausgerechnet Detective Sergeant Brant übernimmt, der gerade einen Kriminalroman schreibt und in bester „The Killer Inside Me“-Manier von Jim Thompson der Meinung ist, dass, wenn schon jemand in seinem Revier ungestraft mit einem Mord davonkommt, er das doch bitteschön selbst ist. „Now here is a serial killer for modern times.“ Und ein Detective Sergeant der alten Schule.
Portrait
Ken Bruen, 1951 im irischen Galway geboren, promovierte am Trinity College in Dublin über die "Metaphysik im urbanen Umfeld", unterrichtete Englisch in Singapur, Japan, Südamerika und Saudi-Arabien, arbeitete als Wachmann im World Trade Center, saß in Rio sechs Monate im Gefängnis und war ein halbes Jahr lang mit einer griechischen Millionärstochter verheiratet. Seine mehr als dreißig Romane sind in über sechs Sprachen übersetzt worden.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 180
Erscheinungsdatum Mai 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-945133-12-5
Verlag Polar Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 213/139/17 mm
Gewicht 263
Auflage 2
Verkaufsrang 34.942
Buch (Klappenbroschur)
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42435617
    Die tote Stunde / Paddy Meehan Bd.2
    von Denise Mina
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37256195
    Jack Taylor und der verlorene Sohn / Jack Taylor Bd. 5
    von Ken Bruen
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 42462585
    Der Metzger
    von Thomas Raab
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 47950758
    Brant
    von Ken Bruen
    Buch (Klappenbroschur)
    16,00
  • 25991723
    Jack Taylor und der verlorene Sohn
    von Ken Bruen
    (2)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    16,00
  • 3118883
    Das Geheimnis der Insel
    von Lars Petersen
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,00
  • 31701157
    Jack Taylor geht zum Teufel / Jack Taylor Bd. 8
    von Ken Bruen
    Buch (Kunststoff-Einband)
    16,00
  • 41102170
    Paris, die Nacht
    von Jérémie Guez
    (1)
    Buch (Klappenbroschur)
    12,90
  • 35058032
    Ein Drama für Jack Taylor / Jack Taylor Bd. 4
    von Ken Bruen
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 40049193
    Am Ende eines öden Tages
    von Massimo Carlotto
    Buch (Paperback)
    14,95
  • 45287795
    Nach mir die Nacht
    von Benjamin Whitmer
    (1)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,90
  • 40414084
    Kalifat des Todes
    von Rolf Lohbeck
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (107)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47366509
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00
  • 47693312
    Grand Prix / Bruno, Chef de police Bd.9
    von Martin Walker
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 47602449
    Im Grab schaust du nach oben / Kommissar Jennerwein Bd.9
    von Jörg Maurer
    (4)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 61715175
    Bretonisches Leuchten / Kommissar Dupin Bd.6
    von Jean-Luc Bannalec
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 46106050
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (167)
    Buch (Taschenbuch)
    6,66
  • 47877811
    Bestechung
    von John Grisham
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 47832268
    Mörderisches Ufer / Thomas Andreasson Bd.8
    von Viveca Sten
    (9)
    Buch (Paperback)
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Noir-Krimi mit schwarzem Humor.
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 19.06.2015

Haben Sie denn keine Manieren? Diese harmlose Frage wird zum Richterspruch, der in einem Todesurteil mündet. Und das Urteil wird sofort vollstreckt, denn ein Serienmörder tötet alle Menschen, die sich seiner Meinung nach einer Höflichkeitsverletzung schuldig gemacht haben. Ungestört kann der Killer in London seinem unheilvollen Hobby nachgehen, denn... Haben Sie denn keine Manieren? Diese harmlose Frage wird zum Richterspruch, der in einem Todesurteil mündet. Und das Urteil wird sofort vollstreckt, denn ein Serienmörder tötet alle Menschen, die sich seiner Meinung nach einer Höflichkeitsverletzung schuldig gemacht haben. Ungestört kann der Killer in London seinem unheilvollen Hobby nachgehen, denn die Polizisten, die sich auf seine Fährte heften, sind mit ihren eigenen Karrieren und privaten Problemen vollends ausgelastet. Stilsicher und ohne Ausschweifungen skizziert Ken Bruen in seinem Noir-Thriller die Charaktere der Protagonisten: den brillanten und zynischen Inspector Brant, der gern selbst gegen das Gesetz verstößt, und seinen Gegenspieler, den wahnsinnigen aber ebenso cleveren Killer. Verblüffend ist, wie es Ken Bruen trotz der bedrückenden Atmosphäre seines Romans gelingt, dem Leser ein Lachen zu entlocken. Liebhaber der Noir-Literatur werden voll auf ihre Kosten kommen und einem Satz aus diesem Buch kann ich uneingeschränkt zustimmen: Krimis, Bro, sind der neue Rock ‘n’ Roll.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wer sind hier eigentlich die Guten? Und wer die Bösen?
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 28.12.2015

»Ich möchte Ihnen mitteilen, dass ich am vergangenen Dienstag einen Mann unter einen Zug gestoßen habe. Der Express aus Brighton, natürlich verspätet und ohne Speisewagen… Er war der Erste. Kommenden Freitag werde ich eine Frau ermorden, völlig unvoreingenommen. Die Mission, die ich auf mich genommen habe, ist es, den... »Ich möchte Ihnen mitteilen, dass ich am vergangenen Dienstag einen Mann unter einen Zug gestoßen habe. Der Express aus Brighton, natürlich verspätet und ohne Speisewagen… Er war der Erste. Kommenden Freitag werde ich eine Frau ermorden, völlig unvoreingenommen. Die Mission, die ich auf mich genommen habe, ist es, den Bewohnern unseres Fleckens Erde eine Lektion zu erteilen. Eine Lektion in puncto Manieren.« Der Manieren-Killer beschäftigt das Team um Detective Sergeant Brant: Ein Killer mit einer Mission, niemand ist vor ihm sicher. Vor Brant scheint allerdings auch niemand sicher zu sein, denn er verkörpert in einer Person alles, was einem Polizisten an schlechten Eigenschaften angedichtet werden kann: Aggressiv, korrupt, bestechlich, egozentrisch, homophob und völlig skrupellos. Eins ist dem Leser sofort klar: Dieser Detective begegnet dem Killer auf Augenhöhe – allerdings fragt man sich bis zum Ende, wer nun eigentlich die gute und wer die böse Seite vertritt… Meine Güte, ist dieses Buch schwarz! In der Tradition der Noir-Literatur präsentiert sich hier ein Ermittlerteam, bei dem die Grenzen von Recht und Ordnung mehr als nur verschwimmen. Brant ist zweifelsfrei der Schlimmste unter den „Guten“, aber auch bei seinen Kollegen ist kaum einer (bzw. eine) dabei, von dem man sich freiwillig über die Straße bringen lassen würde. Auch der Killer ist ein hochinteressanter Charakter, der uns in Briefen und Tagebucheinträgen an seinen Taten teilnehmen lässt. Ein angsteinflößender Psychopath einerseits, eine charismatische Gestalt andererseits. Und immerhin: Im Gegensatz zu Brant legt er viel Wert auf gutes Benehmen… »Ich hab ihr eins aufs Maul gegeben, sie am Haar gepackt und ans Fenster gezerrt, es aufgemacht und sie rausgeworfen. Hab gesagt: »Lern Manieren, du Schlampe.« Und dann bin ich einfach wieder rausspaziert.« 183 Seiten erscheinen kurz und sind auch schnell gelesen. Trotzdem schafft es der Autor, eine dichte Story mit beeindruckenden Charakteren zu präsentieren. Interessant ist zudem, dass sowohl der Killer als auch Brant sich belesen zeigen, der eine eifert literarischen Vorbildern nach, der andere möchte sogar selber einen Kriminalroman schreiben. All das ist noch mit einer gehörigen Portion schwarzem Humor angereichert und macht das Buch zu einem kurzweiligen Lesevergnügen, bei dem man nur auf zwei Dinge verzichten muss: Auf Recht und auf Ordnung. Fazit: Schwarz und herrlich unkorrekt. Wer das mag, sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen. »Außerdem existierte irgendwo in ihm immer noch die naive Vorstellung, die Bullen wären die Guten, doch hier zeigte sich, dass sie völlig irre waren.«

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Kaliber

Kaliber

von Ken Bruen

(2)
Buch (Klappenbroschur)
12,90
+
=
Füchsin

Füchsin

von Ken Bruen

(1)
Buch (Klappenbroschur)
12,90
+
=

für

25,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen