Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Kants "Kritik der reinen Vernunft"

Ein systematischer Kommentar

Reclam Universal-Bibliothek

(1)
Kants "Kritik der reinen Vernunft" ist ein philosophischer Klassiker, mit dem es sich immer wieder zu beschäftigen lohnt. Für eine solche Auseinandersetzung bietet der Kommentar Verständnishilfen und Interpretationsansätze: Auch dem Neuling wird so ein Zugang zum Inhalt und den wichtigsten Stationen der Argumentation ermöglicht. Der Leser soll zudem herausgefordert werden, auch gegen und über Kant hinaus Fragestellungen zu entwickeln.
Rezension
"Gute Aussichten, in die Liste der rezeptfreien philosophischen Anti-Kopfschmerz-Mittel einzugehen, hat diese Einführung unter anderem deswegen, weil ihr Autor sich der Schwierigkeiten eines solchen Unternehmens bewusst ist: Ein Kommentar ersetzt nicht das eigene Denken. Aber die Klippen, die können unter kundiger Leitung umschifft werden. Was sind die zentralen Fragen der ′Kritik der reinen Vernunft′? Weshalb sind gerade diese Fragen interessant und wichtig? Können Kants Antworten auf die Rätsel, die sich die Vernunft selbst stellt, heute noch befriedigen?"
-- Neue Zürcher Zeitung
Portrait
Immanuel Kant, 1724 - 1804, ist hauptsächlich durch seine erkenntnistheoretischen philosophischen Werke wie z.B. "Kritik der reinen Vernunft" (1781) bekannt geworden und gilt als Begründer der klassischen deutschen Philosophie. Die naturwissenschaftlichen Arbeiten Kants entstanden vorwiegend in seiner frühen Schaffensperiode. Seine bedeutendste Leistung auf dem Gebiet der Naturwissenschaften ist die "Kosmogonie", die 1755 zum ersten Mal erschien.
Holm Tetens ist Professor für Philosophie an der Freien Universität Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 325
Erscheinungsdatum 2006
Serie Reclam Universal-Bibliothek 18434
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-018434-9
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 147/95/25 mm
Gewicht 142
Verkaufsrang 66.012
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2915614
    Kritik der Urteilskraft
    von Immanuel Kant
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 17571127
    Kritik der reinen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,95
  • 2909250
    Kritik der reinen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch (Taschenbuch)
    14,60
  • 2830520
    Kritik der praktischen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • 3050763
    Kritik der reinen Vernunft / Kritik der reinen Vernunft
    von Immanuel Kant
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 3075912
    Kants "Kritik der reinen Vernunft"
    von Hans Michael Baumgartner
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 4151839
    Kritik der praktischen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 2948708
    Grundlegung zur Metaphysik der Sitten
    von Immanuel Kant
    Buch (Taschenbuch)
    4,00
  • 15586070
    Der Antichrist
    von Friedrich Nietzsche
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • 3071159
    Systematisches Handlexikon zu Kants "Kritik der reinen Vernunft"
    von Heinrich Ratke
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 34067779
    Kritik der reinen Vernunft / Kritik der praktischen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,99
  • 2959658
    Die Ethik
    von Baruch de Spinoza
    Buch (Taschenbuch)
    16,60
  • 45841949
    Kritik der reinen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 17591604
    Meditationen über die erste Philosophie
    von Rene Descartes
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 6115892
    Eine Abhandlung über die Prinzipien der menschlichen Erkenntnis
    von George Berkeley
    Buch (Taschenbuch)
    5,40
  • 6109348
    Schopenhauers Kampf um sein Werk
    von Alfred Estermann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,80
  • 2930750
    Kant für Anfänger
    von Ralf Ludwig
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 44261703
    Kants Ethik
    von Tim Henning
    Buch (Taschenbuch)
    5,80
  • 48034023
    Hegels »Phänomenologie des Geistes«
    von Georg W. Bertram
    Buch (Taschenbuch)
    14,80
  • 15570420
    Zum ewigen Frieden
    von Immanuel Kant
    Buch (Taschenbuch)
    15,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine gelungene Einführung
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 08.02.2012

Holm Tetens Kommentar ist m.E. eine wirklich gelungen Einführung und Kommentierung zu Kants Kritik der reinen Vernunft. Ich habe die Schrift mit großem Gewinn gelesen. Den sprachlich oft schwierigen, teils dunklen Quelltext Kants strukturiert Tetens in inhaltliche Schwerpunkte. Zu wichtigen Textstellen stellt er verständliche Rekonstruktionen der Argumentation Kants vor. Erfreulicherweise... Holm Tetens Kommentar ist m.E. eine wirklich gelungen Einführung und Kommentierung zu Kants Kritik der reinen Vernunft. Ich habe die Schrift mit großem Gewinn gelesen. Den sprachlich oft schwierigen, teils dunklen Quelltext Kants strukturiert Tetens in inhaltliche Schwerpunkte. Zu wichtigen Textstellen stellt er verständliche Rekonstruktionen der Argumentation Kants vor. Erfreulicherweise gelingt es Tetens dabei, einerseits nicht in den Kantischen Duktus zu verfallen, andererseis aber wichtige Begriffe Kants verständlich einzuführen. So werden Kernaussagen von Kants Erkenntnistheorie und Metaphysikkritik deutlich und nachvollziehbar. Holm Tetens nennt auch Schwachpunkte des Quelltextes und scheut sich nicht, schwer verständliche oder undeutliche Textstellen als solche zu bezeichnen. Er bietet dem Anfänger dadurch eine wertvolle "moralische" Stütze bei der Arbeit am Quelltext. Dass nicht alle Passagen des Werks kommentiert werden, mag man hier und da bedauern. Andrerseits hilft dieses gerade, eine Annäherung an den Text nicht von vornherein zu überfrachten. Tetens Auswahl ist meines Erachtens gelungen, ermöglicht sie doch, Ziel und Gang der Arguemtation Kants im Wesentlichen nachzuvollziehen. Einige kritische Anmerkungen zu Kants Thesen möchte vermutlich nicht jeder unterschreiben, mir bspw. scheint die Kritik zum Konzept der transzendentalen Freiheit zu kurz zu greifen. Aber Tetens Kritik ist stets als Meinungen des Autors kenntlich gemacht und auf jeden Fall gut begründet. Mein Fazit: ein gutes Buch, ein überaus hilfreiches Buch für jeden, der sich als Anfänger mit der KrV auseinandersetzen will. Und auch mancher Fortgeschrittene wird wohl noch mit Gewinn in diesem Werk lesen können.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Kants "Kritik der reinen Vernunft"

Kants "Kritik der reinen Vernunft"

von Holm Tetens

(1)
Buch (Taschenbuch)
11,00
+
=
Wittgensteins "Tractatus"

Wittgensteins "Tractatus"

von Holm Tetens

Buch (Taschenbuch)
6,60
+
=

für

17,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek

  • Band 18424

    11380458
    Im Garten
    von Andrea Wüstner
    4,00
  • Band 18426

    11377885
    Die Götterlieder der Älteren Edda
    von Arnulf Krause
    (1)
    6,80
  • Band 18427

    11385060
    Frau Berta Garlan
    von Arthur Schnitzler
    4,80
  • Band 18428

    11384999
    Spiel im Morgengrauen
    von Arthur Schnitzler
    4,40
  • Band 18429

    11389390
    Sterben
    von Arthur Schnitzler
    (1)
    6,00
  • Band 18430

    11378105
    Es schlug mein Herz
    von Hans Wagener
    9,80
  • Band 18431

    11389376
    Kleinere mittelhochdeutsche Verserzählungen
    von Jürgen Schulz-Grobert
    8,00
  • Band 18434

    11377913
    Kants "Kritik der reinen Vernunft"
    von Holm Tetens
    (1)
    11,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 18435

    11387163
    Symposion
    von Platon
    5,60
  • Band 18438

    11378147
    77 Tricks zur Steigerung der Staatseinnahmen
    von Aristoteles
    3,00
  • Band 18440

    15205537
    Philosophie des Geistes
    von Ian Ravenscroft
    9,40