Thalia.de

Karbid und Sauerampfer

Dresden im Sommer 1945. Der Arbeitsplatz ist dahin - weggebombt. Das ist wahrlich keine schöne Rückkehr für Karl Kalle Blücher. Aber da der Bedarf an Zigaretten zu allen Zeiten immens ist, haben Kalles Kollegen für ihre Zigarettenfabrik schon einen Plan zur Rettung der Fabrik. Kalle, seines Zeichens Nichtraucher und Vegetarier, ist der ideale Mann, um mit dem geringsten Aufwand Karbid zum Schweißen zu organisieren. Nur mit Zigaretten als Zahlungsmittel ausgestattet, macht sich Kalle zu Fuß auf nach Wittenberge. Wirklich abenteuerlich wird der Rückweg mit sieben Fässern Karbid. Ein Fass nach dem anderen wird ihm als Wegzoll abverlangt. Bis er Dresden erreicht, muss er sich der geschäftstüchtigen russischen und amerikanischen Offiziere erwehren, den Fängen einer mannstollen Kriegswitwe entfliehen und einen Schiffbruch erleiden. Nur eine Reisebekanntschaft will ihm partout nicht mehr aus dem Kopf gehen: Die reizende Karla.
Portrait
Erwin Geschonneck (1906-2008) in Berlin. Er emigrierte 1933 in die Sowjetunion, später nach Prag, wo er 1939 verhaftet und an die Gestapo ausgeliefert wurde. Nach 1945 Schauspieler am Berliner Ensemble und beim Film.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 09.05.2016
Regisseur Frank Beyer
Sprache Deutsch
EAN 4028951199778
Genre TV-Produktion
Studio Edel
Spieldauer 81 Minuten
Film (DVD)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.