Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Keiner weiß mehr

Roman

(1)
„Kühn und radikal“ (Marcel Reich-Ranicki).
Unmittelbar wie das Leben: so ist der einzige Roman Rolf Dieter Brinkmanns. Wie kein anderer machte er Literatur zur unmittelbaren Mitteilung einer Erfahrung. Brinkmanns Romane formulieren das Lebensgefühl einer Generation, die der Faszination von Beat, Film und Mode erlegen ist.
„Vielleicht das einzige Genie der westdeutschen Nachkriegsliteratur.“ (Heiner Müller)
Portrait
Geboren am 16.04.1940 in Vechta, begann 1959 eine Buchhandelslehre in Essen. Seit 1962 in Köln; Pädagogikstudium., dann freier Schriftsteller. Aufenthalte in Rom (Villa Massimo), London, Gastdozent in Austin/Texas Brinkmann flüchtete sich in die Rolle des provozierenden Rebellen, für den das Leben «etwas unvorstellbar Gemeines, Viehisches» war: einerseits Auflehnung gegen die biologischen Gegebenheiten des Daseins und Abscheu vor dem Leben, andererseits Faszination und Zustimmung. Sein Credo: «Ich bin für den einzelnen.» Brinkmann machte die amerikanische Pop-Lyrik in Deutschland bekannt und wurde selbst der führende Pop- und Underground-Lyriker Deutschlands in den 60er Jahren. Lyrik war für ihn Spiegelbild und direkter Reflex des Faktischen. Auf die kurzzeiligen Gedichte der Pop-Zeit folgten vielstrophige Gedichte, in denen sein starker vitaler Antrieb zu unaufhörlich sich bewegenden Bildern und elementarisch behandelten alten Themen führt. "Westwärts 1 & 2" wurde als der wichtigste und virtuoseste Gedichtband der 70-er Jahre bezeichnet. "Rom, Blicke" ist die Ausbeute seines Rom-Aufenthaltes 1972, mit wilder Unerbittlichkeit auf Verfallenes, Obszönes fixiert, ein Konvolut aus Briefen, Notizen, Zeutungsausschnitten, Fotos, als Arbeitsbuch für künftige Projekte. Brinkmann wurde 1975 mit dem Petrarca-Preis ausgezeichnet. Er starb am 23. 4.1975 in London.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 255
Erscheinungsdatum 02.05.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-23934-2
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/116/25 mm
Gewicht 208
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42492149
    Der Feldhüter
    von Cormac McCarthy
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 3044186
    Künstliches Licht
    von Rolf Dieter Brinkmann
    Buch (Taschenbuch)
    4,80
  • 16407821
    Naked Lunch
    von William S. Burroughs
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 3057716
    Gut laut
    von Andreas Neumeister
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,80
  • 2829884
    Die Morgenlandfahrt
    von Hermann Hesse
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    6,00
  • 2945251
    Das Licht brennt ein Loch in den Tag
    von Wilhelm Genazino
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 2830018
    Erzählungen
    von Rolf Dieter Brinkmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,00
  • 2955172
    Erkundungen für die Präzisierung des Gefühls für einen Aufstand
    von Rolf Dieter Brinkmann
    Buch (Taschenbuch)
    19,00
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (102)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 64485669
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (94)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 64483861
    Wiener Straße
    von Sven Regener
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (181)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 21383166
    Ruhm
    von Daniel Kehlmann
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 3012777
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (151)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 18688665
    Corpus Delicti
    von Juli Zeh
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 16830678
    Die Ratten
    von Gerhart Hauptmann
    Schulbuch (Taschenbuch)
    1,60
  • 2869112
    Der Sandmann
    von E.T.A. Hoffmann
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    2,00
  • 46303701
    Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen
    von Petra Hülsmann
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 46303615
    Hummeln im Herzen
    von Petra Hülsmann
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    9,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Brinkmann
von Patrick Nagl aus Wien am 09.09.2011

Der Titel "Keiner weiß mehr" ist Brinkmanns einziger Roman. Ansonsten publizierte er vorwiegend Lyrik und Erzählungen. Auch seine Anthologien und kunstvollen Sammlungen aus seinen Reisen wie "Acid" oder "Rom Blicke" sind heute legendär. "Keiner weiß mehr" ist eine schonungslos realistische Darstellung des Lebens eines Studentenpaares im Deutschland der sechziger... Der Titel "Keiner weiß mehr" ist Brinkmanns einziger Roman. Ansonsten publizierte er vorwiegend Lyrik und Erzählungen. Auch seine Anthologien und kunstvollen Sammlungen aus seinen Reisen wie "Acid" oder "Rom Blicke" sind heute legendär. "Keiner weiß mehr" ist eine schonungslos realistische Darstellung des Lebens eines Studentenpaares im Deutschland der sechziger Jahre. Ein Sittenbild einer Generation!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Keiner weiß mehr - Rolf Dieter Brinkmann

Keiner weiß mehr

von Rolf Dieter Brinkmann

(1)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Mutter Courage und ihre Kinder - Bert Brecht

Mutter Courage und ihre Kinder

von Bert Brecht

(2)
Buch (Taschenbuch)
6,00
+
=

für

15,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen