Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Killing Games

Thriller

(2)
Jack weiß, wie man Spuren verwischt, Menschen verschwinden lässt und sich selbst fast unsichtbar macht. Er ist ein Ghostman und dazu noch ein sehr guter. Nur einmal in seinem Leben hat er einen Coup vermasselt. Seitdem hat er seine damalige Mentorin Angela nicht mehr gesehen. Als sie ihn jetzt um Hilfe bittet, zögert er keine Sekunde. Es geht um einen missglückten Überfall, bei dem Angelas Leute wohl mehr entwendet haben als nur Edelsteine. Angela hat sich damit Feinde in gefährlichen Kreisen gemacht, die jetzt hinter der Beute her sind, und über Leichen gehen. Jack ist Angela noch etwas schuldig. Damals hat sie sein Leben gerettet. Jetzt ist es an ihm, sich zu revanchieren …

Portrait
Roger Hobbs stellte die Rohfassung seines ersten Romans »Ghostman« bereits fertig, als er noch zum College ging. Für sein Debüt erhielt er nicht nur begeisterte Rezensionen, sondern sicherte sich auf Anhieb wochenlang einen Platz auf der New-York-Times- und der Kultur-Spiegel-Bestsellerliste. Neben zahlreichen Auszeichnungen erhielt »Ghostman« außerdem als bester Thriller des Jahres den renommierten »Ian Flemming Steel Dagger«. Auch der Nachfolgeband, »Killing Games«, begeisterte Kritiker und Publikum gleichermaßen und zeigte das große Talent dieses Ausnahmeautors. Völlig überraschend und viel zu früh verstarb der Autor im November 2016 im Alter von nur 28 Jahren.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Erscheinungsdatum 18.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641174415
Verlag Goldmann
Übersetzer Rainer Schmidt
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Tag Vier
    von Sarah Lotz
    eBook
    11,99
  • Post Mortem - Tränen aus Blut
    von Mark Roderick
    (25)
    eBook
    9,99
  • Malum
    von Raymond Khoury
    eBook
    8,99
  • Meine Chefin ist ein Arschloch
    von Margit Schönberger
    eBook
    9,99
  • Drei Killer für ein Halleluja
    von Anonymus
    eBook
    8,99
  • Schwerter des Zorns
    von Anthony Riches
    eBook
    8,99
  • Das Signal
    von Patrick Lee
    eBook
    9,99
  • Limit
    von Frank Schätzing
    (76)
    eBook
    9,99
  • Das Mona-Lisa-Virus
    von Tibor Rode
    eBook
    8,99
  • Macho Man
    von Moritz Netenjakob
    (21)
    eBook
    8,99
  • Die dunklen Krieger / Uhtred-Saga Bd.9
    von Bernard Cornwell
    (12)
    eBook
    9,99
  • Schwarzer Lavendel
    von Remy Eyssen
    (44)
    eBook
    8,99
  • Skin
    von Veit Etzold
    (34)
    eBook
    8,99
  • Das weiße Krokodil
    von K. T. Medina
    eBook
    8,99
  • Die rubinrote Kammer
    von Pauline Peters
    (18)
    eBook
    3,99
    bisher 8,99
  • Vanishing Games
    von Roger Hobbs
    eBook
    6,49
  • Schwarze Wut / Will Trent - Georgia Bd. 7
    von Karin Slaughter
    (17)
    eBook
    9,99
  • Unfehlbar
    von Bruce McCabe
    eBook
    8,99
  • Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (192)
    eBook
    9,99
  • Leons Erbe
    von Michael Theissen
    (24)
    eBook
    5,99

Wird oft zusammen gekauft

Killing Games

Killing Games

von Roger Hobbs
eBook
8,99
+
=
Ghostman

Ghostman

von Roger Hobbs
(22)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
1
0

Killing Games
von einer Kundin/einem Kunden am 23.02.2017
Bewertet: Einband: Paperback

Ich war schon sehr gespannt auf die Fortsetzung vom ersten Roman von Roger Hobbs und wurde leider enttäuscht. Es liest sich einfach nicht mehr so flüssig und von der Spannung her reicht es auch nicht an die des Vorgängeromans "Ghostman". Ebenfalls haben mich die Charaktere enttäuscht. Es sind die... Ich war schon sehr gespannt auf die Fortsetzung vom ersten Roman von Roger Hobbs und wurde leider enttäuscht. Es liest sich einfach nicht mehr so flüssig und von der Spannung her reicht es auch nicht an die des Vorgängeromans "Ghostman". Ebenfalls haben mich die Charaktere enttäuscht. Es sind die selben wie im ersten Roman, aber haben in "Killing Games" ihre Authentizität verloren und passen meiner Meinung nach auch nicht zu dem, wie sie im ersten Teil beschrieben wurden.

mittelmäßiger Thriller mit vielen Ecken und Kanten
von Buchwurm am 20.06.2016
Bewertet: Einband: Paperback

„Killing Games“ ist ein Thriller von Roger Hobbs. Um was geht’s? Er ist ein Ghostman und weiß wie man seine Spuren verwischt und Menschen verschwinden lassen kann. Jack, hat in seinem Leben bisher nur einen Coup vermasselt und seit dem seine damalige Mentorin Angela nicht mehr gesehen. Nun bitte sie... „Killing Games“ ist ein Thriller von Roger Hobbs. Um was geht’s? Er ist ein Ghostman und weiß wie man seine Spuren verwischt und Menschen verschwinden lassen kann. Jack, hat in seinem Leben bisher nur einen Coup vermasselt und seit dem seine damalige Mentorin Angela nicht mehr gesehen. Nun bitte sie ihn um Hilfe und er zögert keine Sekunde. Dabei geht es um einen missglückten Überfall und Feinden aus sehr gefährlichen Kreisen, die auch über Leichen gehen würden, eine gefährliche Mission, aber Jack ist Angela noch etwas schuldig, denn sie hat ihn damals das Leben gerettet. Meinung: Der Klapptext und auch der Titel versprechen eine spannende Lektüre, leider wurde ich beim Lesen hin und her gerissen. Es gab Stellen die total langweilig waren und dann wiederrum gab es Stellen die mich so richtig gepackt haben. Der Schreibstil ist leider auch nicht das, was ich erwartet habe, ich mag es wenn es sich flüssig und schnell liest, hier wirkt er doch etwas abgehackt, stellenweise sogar abschweifend. Die einzelnen Charaktere wirkten etwas gestellt und kamen mir doch sehr unrealistisch vor, und so bin ich nicht recht warm mit ihnen geworden. Insgesamt kann man sagen ist hier leider nur ein mittelmäßiger Thriller entstanden, der so seine Ecken und Kanten hat. Die Charaktere konnten mich nicht überzeugen und der Schreibstil ist sehr gewöhnungsbedürftig. In Kürze: Schreibstil: abgehackt, stellenweise abschweifend, liest sich nicht flüssig genug Charaktere: wirkten unrealistisch, bin nicht mit ihnen warm geworden Inhalt: hat seine Ecken und Kanten, mal langweilig, mal spannend Fazit: ein Thriller mit Ecken und Kanten, Stellenweise Langweilig, dann wieder spannend