Killing Lessons

Thriller

Valerie Hart

(11)
Ein psychopathischer Serienkiller und sein brutaler Helfer machen den Westen der USA unsicher. Scheinbar wahllos ermorden sie Menschen, offenbar um ihren Opfern bestialische KILLING LESSONS zu erteilen. Als sie in den verschneiten Bergen von Colorado erneut zuschlagen, ist dies bereits ihr siebtes Opfer.
Ein zehnjähriges Mädchen kann mit knapper Not entkommen und findet Zuflucht bei einem alten Schriftsteller, der sich in eine einsame Hütte im Wald zurückgezogen hat. Beiden ist klar, dass die Täter sie früher oder später aufspüren werden.
Detective Valerie Hart vom San Francisco Police Department ist auf den Fall angesetzt. Und sie hat nur eine Chance: Sie muss die Handschrift des Killers lesen lernen ...
Portrait
Saul Black ist das Pseudonym des britischen Autors Glen Duncan, geboren 1965, der bereits mehrere Romane veröffentlicht hat. Er studierte Philosophie und Literatur und lebt in London.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 512, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.02.2015
Serie Valerie Hart
Sprache Deutsch
EAN 9783426425671
Verlag Knaur eBook
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 27671758
    Die Wahrheit über Alice
    von Rebecca James
    (36)
    eBook
    8,99
  • 42379084
    Wer auf bösen Wegen wandelt
    von Leigh Russell
    eBook
    8,99
  • 48779087
    Der Tod so kalt
    von Luca D'Andrea
    (44)
    eBook
    11,99
  • 19693961
    Für jede Lösung ein Problem
    von Kerstin Gier
    (116)
    eBook
    6,99
  • 43996759
    Dein bis in den Tod
    von Gunnar Staalesen
    eBook
    4,99
  • 39230969
    Der Seidenspinner
    von Robert Galbraith
    (44)
    eBook
    9,99
  • 30610188
    Der Mann, der kein Mörder war
    von Michael Hjorth
    (83)
    eBook
    9,99
  • 42399797
    Todesdeal
    von Veit Etzold
    (22)
    eBook
    9,99
  • 47071253
    Perfekt bis in den Tod
    von Darja Donzowa
    eBook
    6,99
  • 22485571
    Der Kruzifix-Killer
    von Chris Carter
    (157)
    eBook
    8,99
  • 45395183
    Evil - Alex Cross 20
    von James Patterson
    eBook
    8,99
  • 44247785
    I Am Death. Der Totmacher
    von Chris Carter
    (117)
    eBook
    8,99
  • 46695346
    Sanfte Rache
    von Sandra Brown
    (6)
    eBook
    15,99
  • 44402113
    Endgültig
    von Andreas Pflüger
    (78)
    eBook
    9,99
  • 72470165
    Die Ratten von Perth
    von David Whish-Wilson
    eBook
    9,99
  • 71965988
    Der Große Zoo von China
    von Matthew Reilly
    (4)
    eBook
    4,99
  • 17857480
    Dein Wille geschehe
    von Michael Robotham
    (70)
    eBook
    8,99
  • 42788612
    Mord im Zeichen des Zen
    von Oliver Bottini
    eBook
    8,99
  • 42746048
    Glut und Asche
    von James Lee Burke
    (8)
    eBook
    13,99
  • 46663994
    Lovemurder
    von Saul Black
    eBook
    4,49

Buchhändler-Empfehlungen

Vera Theus, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Spannender und gut gemachter Thriller der an Cody McFadyen erinnert. Spannender und gut gemachter Thriller der an Cody McFadyen erinnert.

Katharina Kaufmann, Thalia-Buchhandlung Marburg

Sehr blutig, spannend und fesselnd! Nervenkitzel pur! Ein Muss für jeden Thriller-Leser! Sehr blutig, spannend und fesselnd! Nervenkitzel pur! Ein Muss für jeden Thriller-Leser!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Hätt ich nicht in der Bahn-Mobil geblättert hätt ich keinen Auszug aus diesem Buch gelesen. Dann hätt ich diesen hervorragenden Thriller komplett ignoriert. Gut dass es die BM gibt Hätt ich nicht in der Bahn-Mobil geblättert hätt ich keinen Auszug aus diesem Buch gelesen. Dann hätt ich diesen hervorragenden Thriller komplett ignoriert. Gut dass es die BM gibt

Eine guter und auch spannender Krimi. Leider kommt man durch die vielen Erzählperspektiven leicht durcheinander. Von der Geschichte her aber eine gute Idee. Eine guter und auch spannender Krimi. Leider kommt man durch die vielen Erzählperspektiven leicht durcheinander. Von der Geschichte her aber eine gute Idee.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 23005828
    Todesspiele
    von Karen Rose
    (17)
    eBook
    9,99
  • 24254675
    Der Todeskünstler / Smoky Barrett Bd.2
    von Cody McFadyen
    (139)
    eBook
    8,99
  • 24492281
    Ausgelöscht / Smoky Barrett Bd.4
    von Cody McFadyen
    (84)
    eBook
    8,99
  • 24604665
    Die Blutlinie / Smoky Barrett Bd.1
    von Cody McFadyen
    (174)
    eBook
    8,99
  • 24604908
    Das Böse in uns / Smoky Barrett Bd.3
    von Cody McFadyen
    (97)
    eBook
    8,99
  • 29395630
    Der Federmann / Nils Trojan Bd.1
    von Max Bentow
    (77)
    eBook
    8,99
  • 31252347
    Final Cut
    von Veit Etzold
    (47)
    eBook
    8,49
  • 32276120
    Wenn die Nacht verstummt
    von Linda Castillo
    (32)
    eBook
    9,99
  • 34503384
    Kind 44
    von Tom Rob Smith
    (80)
    eBook
    8,99
  • 37442823
    Seelenweh
    von Saskia Berwein
    eBook
    8,99
  • 39137759
    Die Blutlinie/Der Todeskünstler
    von Cody McFadyen
    (21)
    eBook
    9,99
  • 40412329
    Der Knochenjäger
    von Jeffery Deaver
    (10)
    eBook
    7,99
  • 40942112
    Dark House
    von Thomas Kastura
    eBook
    14,99
  • 40990833
    In der Finsternis
    von Sandrone Dazieri
    (27)
    eBook
    8,99
  • 41198282
    Gnadenlos
    von Simon Kernick
    eBook
    7,99
  • 42294464
    Das Böse in uns/Ausgelöscht
    von Cody McFadyen
    (13)
    eBook
    9,99
  • 42346767
    Der Mädchensucher
    von Paula Daly
    eBook
    8,99
  • 42885538
    Pretty Girls
    von Karin Slaughter
    (52)
    eBook
    8,99
  • 44855282
    Mörderische Nachbarn
    von Michael Bardon
    (4)
    eBook
    2,49

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
2
6
1
1
1

Spannung und Verwirrung
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 13.08.2017

Ein wirklich gelungenes Buch, welches am Anfang allerdings verwirrend war. Dennoch fand ich es sehr spannend. Es ließt sich flüssig und man ist von Anfang an gefesselt und kann sich in die Personen hineinversetzen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Die Perversion der Gewalt
von Mikka Liest aus Hilter am Teutoburger Wald am 03.05.2015
Bewertet: Taschenbuch

Das Buch hat eher durchwachsene Kritiken. Die Reaktionen im Netz reichen von angeödeter Langweile über vorsichtiges Interesse bis hin zu echter Begeisterung. Ich? Ich liebe dieses Buch, vorbehaltslos. Es ist in meinen Augen grandios, einfallsreich, einzigartig und vor allem sprachlich innovativ. Ich konnte mich schon nach den ersten Seiten... Das Buch hat eher durchwachsene Kritiken. Die Reaktionen im Netz reichen von angeödeter Langweile über vorsichtiges Interesse bis hin zu echter Begeisterung. Ich? Ich liebe dieses Buch, vorbehaltslos. Es ist in meinen Augen grandios, einfallsreich, einzigartig und vor allem sprachlich innovativ. Ich konnte mich schon nach den ersten Seiten dem dunklen Sog der Geschichte einfach nicht mehr entziehen. Es ist sicher kein Thriller, wie man sie gewohnt ist, und ich denke, das ist Fluch oder Segen, je nachdem, was man erwartet und was man sich wünscht. Als Leser verbringt man viel Zeit in den Köpfen der verschiedenen Charaktere, lässt sich sozusagen treiben im Fluss ihrer Gedanken - und das kann mal ein dümpelndes Bächlein sein, dann wieder ein reißender Strom, je nach Situation. Das spiegelt sich auch wieder in der Sprache, mit der der Autor mutig und kreativ spielt. Mal ist sie düster-poetisch und beinahe malerisch, dann wieder brüllen die Gedanken der Protagonisten in abgehacktem Stakkato. Zugegeben, manchmal wurde mir das etwas zuviel, aber mir ist es tausendmal lieber, ein Autor geht innovative Wagnisse ein mit seiner Sprache und schießt dabei manchmal ein wenig übers Ziel hinaus, als einen belanglosen Schreibstil zu lesen, in dem man jede Metapher schon tausendmal gehört hat. Aus Sicht eines Opfers, das in Angesicht des drohenden Todes einen Moment der Klarheit hat: "Ihr ging auf, zum ersten Mal, dass dies seit Urzeiten Frauen passiert war, ein kurzer Blick auf die Milliarden, die Lebenden und die Toten, die gebrandmarkte Schwesternschaft, die nur zusehen konnte, die ihr nichts bieten konnte als dies: dass das hier ihre ureigenste Version der historischen Konstanze sein würde, ihre Vergewaltigung, ihr Tod." Aus Sicht der völlig übermüdeten, panischen, frustrierten Ermittlerin: "Die Worte schlurften in ihrem Kopf herum, schenkten ihr ein paar kostbare Sekunden, bevor der Fall sich zurückmeldete: Kühlung Campingmobil Liebesapfel stopft Gegenstände Eingeweide mit Fischmesser herausgeschnitten welcher Typ Fischmesser limitiert vielleicht Fischer zu viel Bildmaterial von der Autobahnpolizei Gabel in Vagine gestoßen er hat Katrina gekannt muss sie muss sie muss sie gekannt warum wäre sie andernfalls mitgekommen dann nicht ein Mann zwei Männer aber angefangen hat es mit einem Mann ich weiß nicht warum ich das weiß Kansas auf halber Strecke muss Cartwright noch mal anrufen die nehmen das nicht ernst muss wirklich muss wirklich..." Wenn man die Handlung bis auf die blanken Knochen abnagt, klingt sie vielleicht wenig originell: ein Serienmörder folgt seinen kranken Ritualen, während eine besessene, emotional völlig kaputte Kommissarin versucht, sein Denken zu verstehen, um ihn zu finden. Aber die Art und Weise, wie diese Geschichte erzählt wird, macht sie für mich dennoch zu etwas gänzlich Neuem, Unverbrauchten. Man muss der Geschichte Zeit geben - sich darauf einlassen, nicht zu sehr darauf drängen, dass es jetzt sofort mit der Mörderjagd weitergeht. Denn manchmal steht die Zeit still. Manchmal ist das Buch eher ein bedächtiges Porträt menschlicher Abgründe als ein klassischer Thriller, aber in meinen Augen war auch das spannend und auf beunruhigende Weise unterhaltsam. Die Handlung wird aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt: Aus Sicht der beiden Täter. Der des kleinen Mädchens, das ihnen entkommen ist, und des alternden Schriftstellers, bei dem sie Unterschlupf gefunden hat. Der von Detective Valerie Hart. Ich fand sie alle gut geschrieben, auch oder gerade weil der Autor gnadenlos all ihre Schwächen und Sünden vor dem Leser ausbreitet. Besonders Valerie ist für mich zur Identifikationsfigur geworden, und es tat manchmal beinahe weh, ihre wütende Frustration und ihre knochentiefe Erschöpfung nachzuempfinden. Der Fall frisst sie auf, bringt sie bis an ihre Grenzen und weit darüber hinaus. Ein Hinweis: der Thriller ist nichts für Zartbesaitete. Die Gewalt wird manchmal gnadenlos detailliert geschildert. Bücher und Filme suggerieren uns immer wieder, dass Serienmörder charismatische Gestalten sind, aber an diesen Morden ist nichts, was auch nur annähernd sexy ist. Sie sind brachial, pervers und verursachen unermessliches Leid. Fazit: "Killing Lessons" ist ein sehr ungewöhnlicher Thriller mit einem einzigartigen Schreibstil. Der Autor lotet die finstersten Geheimnissen der Charaktere bis zum Grund aus, ihre ureigensten Ängste. Mal baut sich die Spannung eher gemächlich auf, dann wieder überschlagen sich die Ereignisse in schwindelerregender Geschwindigkeit... So oder so, ich konnte das Buch kaum weglegen, und ich bin sehr froh, ihm eine Chance gegeben zu haben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
(Killing Lessons)
von einer Kundin/einem Kunden aus Greifswald am 27.02.2015
Bewertet: Taschenbuch

Drei Jahre lang überschattet eine brutale Mordserie die USA. Drei Jahre lang fehlt der Polizei jede Spur. Drei Jahre lang hat Detective Valerie Hart keine Idee wie sie die Täter zu fassen kriegen soll. Schließlich ist das die Realität, nicht das Fernsehen. Doch dann, ganz plötzlich, geschieht ein Zufall... Drei Jahre lang überschattet eine brutale Mordserie die USA. Drei Jahre lang fehlt der Polizei jede Spur. Drei Jahre lang hat Detective Valerie Hart keine Idee wie sie die Täter zu fassen kriegen soll. Schließlich ist das die Realität, nicht das Fernsehen. Doch dann, ganz plötzlich, geschieht ein Zufall nach dem anderen, Detective Hart hat willkürliche Eingebungen und sie kommt den Tätern immer näher. Wiedersprüchlich... Aber das ist nicht der einzige Kritikpunkt, den man an diesem Buch findet. Unsinnige Klammersätze, teilweise über eine halbe Seite, machen das Lesen und Verstehen schwer. Dazu kommen verwirrende Gedankengänge ohne Ende. Nur ein Beispiel von vielen: "Leahs Auge hing aus der Höhle und sie hatte vier ihrer Zähne verschluckt die Reifen sind Goodyear G647RSS zu viele zu viele Lisbeth Einhorn Kristall Einrisse an Anus und Vagina ich kann das nicht DOCH HEUTE DOCH HEUTE DOCH HEUTE...". Und das Schlimmste: Das Buch ist einfach langweilig. Die kurzweilige Spannung, die ab und zu aufkommt, wird sofort wieder durch ewige Gedankenmonologe zerstört. Der Autor verliert sich viel zu sehr im Detail. Die Story an sich mag zwar gut sein, aber die Verpackung lässt zu wünschen übrig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Killing Lessons - Saul Black

Killing Lessons

von Saul Black

(11)
eBook
9,99
+
=
Die Spur des Bösen - G. M. Ford

Die Spur des Bösen

von G. M. Ford

eBook
3,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen