Kinderjahre

(3)

Die Kinderjahre von vier bis sieben, die die sorglosesten sein sollten, erlebte Jona Oberski im Grauen von Bergen-Belsen. In seinem einzigartigen, verstörenden Buch nimmt er die Perspektive des Kindes ein, das nichts begreift, doch alles Geschehen registriert und einzuordnen versucht. Ein literarisches Monument, in einem Atemzug zu nennen mit den Werken von Anne Frank, Primo Levi und Imre Kertész.

Portrait
Jona Oberski, geboren 1938 in Amsterdam, war als Physiker an einem Forschungsinstitut für Nuklear- und Teilchenphysik tätig. Als ›Kinderjahre‹ 1978 erstmals erschien, wurde es international als Meisterwerk gefeiert. Erstveröffentlichung auf Deutsch 1980, Neuausgabe 2000. Gewidmet hat Oberski dieses Buch seinen Pflegeeltern, die ihn nach dem Krieg aufnahmen. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 27.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-06962-4
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 188/121/22 mm
Gewicht 231
Originaltitel Kinderjaren
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44248212
    Das Paradies der Armen
    von Suzanna Jansen
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 18772281
    Schülerjahre
    von Remo H. Largo
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 18702962
    Wir Kinder von Bergen-Belsen
    von Hetty E. Verolme
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 43722804
    Olympia 1936
    von Alexander Emmerich
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 6901071
    Bericht über Auschwitz
    von Levi Primo Levi
    Buch (Geheftet)
    13,60
  • 3023733
    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
    von Judith Kerr
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 34791613
    Kriegsenkel
    von Sabine Bode
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 32018553
    Mein verwundetes Herz
    von Martin Doerry
    (4)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 21383073
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (47)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,00
  • 87484204
    ... trotzdem Ja zum Leben sagen
    von Viktor E. Frankl
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47871929
    Sie kam aus Mariupol
    von Natascha Wodin
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 35311663
    Tausend Tage ohne Hoffnung
    von Christian Huber
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    3,99 bisher 12,95
  • 50703186
    Überbitten
    von Deborah Feldman
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 6097136
    Am Beispiel meines Bruders
    von Uwe Timm
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • 5718522
    Geschichte eines Lebens
    von Aharon Appelfeld
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,90
  • 11398104
    Geschichte eines Lebens
    von Aharon Appelfeld
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 47737002
    Der letzte Überlebende
    von Sam Pivnik
    (62)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 40401279
    Gesamtausgabe
    von Anne Frank
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 2967776
    Tagebuch
    von Anne Frank
    (47)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Zerstörte Kindheit“

Claudia Tross, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Dieser Text wurde erstmals 1978 veröffentlicht und erschien 1980 auf deutsch.
Dem Diogenes Verlag ist es zu verdanken, dass dieses Buch wieder vorliegt.

Es macht sprachlos und erschüttert nachhaltig. Oberski gelingt es durchgängig, die Gräuel, die er erlebt hat, aus der Sicht des kleinen Kindes zu schildern, der nicht versteht,
Dieser Text wurde erstmals 1978 veröffentlicht und erschien 1980 auf deutsch.
Dem Diogenes Verlag ist es zu verdanken, dass dieses Buch wieder vorliegt.

Es macht sprachlos und erschüttert nachhaltig. Oberski gelingt es durchgängig, die Gräuel, die er erlebt hat, aus der Sicht des kleinen Kindes zu schildern, der nicht versteht, was um ihn herum vorgeht, es nicht verstehen KANN, der abrupt aus der familiären Welt heraus gerissen wird und eine infernalische Reise erlebt.

Seine Sprache ist die Sprache des Kindes, das in einfachen Worten das Grauen um ihn herum beschreibt und für den der Anblick von Toten zu etwas Alltäglichem wird.

Das Buch macht tieftraurig und sehr betroffen. Wie "der Junge im gestreiften Pyjama" sollte es Schullektüre werden.

Daniela Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein wichtiges und großartiges Buch, das authentisch die Kinderjahre des Autors im KZ von Bergen-Belsen schildert.
Bedrückend und sehr berührend.
Ein wichtiges und großartiges Buch, das authentisch die Kinderjahre des Autors im KZ von Bergen-Belsen schildert.
Bedrückend und sehr berührend.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 11447969
    Ein Geheimnis
    von Philippe Grimbert
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,80
  • 17517294
    Die Wohlgesinnten
    von Jonathan Littell
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 18702962
    Wir Kinder von Bergen-Belsen
    von Hetty E. Verolme
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 18742716
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (133)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • 34127644
    Das Mädchen im roten Mantel
    von Roma Ligocka
    (4)
    eBook
    6,99
  • 35327643
    Gesamtausgabe
    von Anne Frank
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 47693297
    Das kalte Blut
    von Chris Kraus
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,00
  • 63890901
    Der Junge auf dem Berg
    von John Boyne
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Berührende Geschichte eines jüdischen Jungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 23.08.2016

Aus der Sicht eines kleinen Jungen (sich selbst!) beschreibt der niederländische Autor Jona Oberski sein Großwerden in verschiedenen KZs und Ghettos, teilweise mit seinen Eltern, zum größten Teil mit seiner Mutter und der Befreiung durch die Russen am Kriegsende. Es sind kurze Sequenzen aus verschiedenen Stationen, die unter die Haut... Aus der Sicht eines kleinen Jungen (sich selbst!) beschreibt der niederländische Autor Jona Oberski sein Großwerden in verschiedenen KZs und Ghettos, teilweise mit seinen Eltern, zum größten Teil mit seiner Mutter und der Befreiung durch die Russen am Kriegsende. Es sind kurze Sequenzen aus verschiedenen Stationen, die unter die Haut gehen und vor allem aufgrund der kindlichen Sprache berühren, wie die Entdeckung des "Tropenhauses" im KZ oder auch die besondere Überraschung beim Töpfewaschen. Es ist kaum vorstellbar, dass all diese Geschehnisse ein kleiner Junge miterleben muss, und erschreckend, dass es sich dabei nicht um Fiktion handelt, sondern die Lebensgeschichte des Autors ist. Gewidmet ist das Buch Oberskis Pflegeeltern, die den Jungen nach dem Krieg aufgenommen haben. Es ist ein dünnes Buch, das ich an einem Nachmittag ausgelesen hatte, das aber auch lange Zeit danach noch nachhallt. Es erinnert mich ein wenig an den Film "Das Leben ist schön" von Benigni und das Thema wird für immer aktuell bleiben, dank solch toller Bücher, die auch 40 Jahre nach Erscheinen wichtig sind. Eine absolute Leseempfehlung!


Wird oft zusammen gekauft

Kinderjahre - Jona Oberski

Kinderjahre

von Jona Oberski

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
+
=
Roberto Donetta – Fotograf und Samenhändler aus dem Bleniotal

Roberto Donetta – Fotograf und Samenhändler aus dem Bleniotal

Buch (gebundene Ausgabe)
68,00
+
=

für

88,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen