Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

King of Chicago

Verliebt in einen Millionär

(41)
"Ich hätte ahnen müssen, dass er nicht einfach nur ein gewöhnliches Kuchenstück war, das man sorglos probieren konnte. Travis war die Sünde aller Desserts ..."
Er ist einer der reichsten Junggesellen Chicagos: Travis King. Dem Immobilienmogul liegen die Frauen scharenweise zu Füßen. Als ihm eines Tages die toughe Fotografin Ashley Crown begegnet, steht für ihn von Anfang an fest, dass er sie haben muss - zumindest für eine Nacht. Doch Ashley ist da anderer Ansicht. Immerhin hat sie eine herbe Enttäuschung mit ihrem Ex hinter sich und will sich nicht noch einmal in den Falschen verlieben. Ohne es zu wissen, bringt sie Travis dazu, gegen sämtliche seiner selbst auferlegten Regeln zu verstoßen, und gefährdet dadurch auch ihr Herz. Denn Travis King ist bekannt dafür, dass er nie lange ein und dieselbe Frau an seiner Seite hat ...
Portrait
Gleich mit ihrem Debütroman "Auf Umwegen ins Herz" landete Sarah Saxx einen E-Book-Bestseller und lebt seither ihren Traum: Leser mit romantischen Geschichten tief im Herzen zu berühren und dieses gewisse Kribbeln auszulösen. Die 1982 im Sternzeichen Zwillinge geborene Tagträumerin liebt Milchkaffee, wilde Achterbahnfahrten und Jazzmusik.
Sarah schreibt, liebt und lebt in Oberösterreich und verbringt ihre freie Zeit am liebsten mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 436
Erscheinungsdatum 16.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7431-1622-1
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 193/118/32 mm
Gewicht 464
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 7.244
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 50444162
    NY Millionaires Club
    von Zoe M. Lynwood
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 46327745
    Zweimal mitten ins Herz
    von Sarah Saxx
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 47577682
    Außergewöhnlich verliebt
    von Sarah Saxx
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 47749838
    Bourbon Sins
    von J. R. Ward
    (20)
    Buch (Paperback)
    12,90
  • 45008595
    Bourbon Kings
    von J. R. Ward
    (59)
    Buch (Paperback)
    12,90
  • 47092920
    Die Wellington-Saga - Versuchung
    von Nacho Figueras
    (51)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 71429352
    Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 64190301
    Tyll
    von Daniel Kehlmann
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 62249034
    Die Hauptstadt
    von Robert Menasse
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 62294810
    Der verbotene Liebesbrief
    von Lucinda Riley
    (36)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 64513645
    Kleine Fluchten
    von Jojo Moyes
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • 64483627
    Die Zweisamkeit der Einzelgänger
    von Joachim Meyerhoff
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 62033797
    Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 45243761
    Was vom Tage übrig blieb
    von Kazuo Ishiguro
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 66175176
    Wolkenschloss
    von Kerstin Gier
    (67)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 62292336
    Leere Herzen
    von Juli Zeh
    (40)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 46135010
    Winter eines Lebens / Clifton-Saga Bd.7
    von Jeffrey Archer
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 57343978
    Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten
    von Anne Jacobs
    (7)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (185)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
21
12
5
1
2

Egal wie viel Geld zu hast, am Ende zählt immer nur die Liebe
von Bücherwürmchen aus Stuttgart am 04.01.2017

„KING of Chicago“ ist das erste Buch, das ich von Sarah Saxx gelesen habe. Es ist ein Liebesroman mit einiger Erotik, das man gut zwischendurch lesen kann. Ich habe hier das Besondere gesucht, das die Geschichte von anderen abhebt. Gefunden habe ich es zwar nicht, aber ich bereue es auch... „KING of Chicago“ ist das erste Buch, das ich von Sarah Saxx gelesen habe. Es ist ein Liebesroman mit einiger Erotik, das man gut zwischendurch lesen kann. Ich habe hier das Besondere gesucht, das die Geschichte von anderen abhebt. Gefunden habe ich es zwar nicht, aber ich bereue es auch nicht, „KING of Chicago“ gelesen zu haben. Denn prinzipiell hat mir die Geschichte gefallen. Es gab lediglich ein paar Schwachstellen. Bei Travis merkt man recht schnell, dass unter seiner harten Schale ein gutes Herz steckt. Ashley ist eine starke Frau, die ihre Leidenschaft, die Fotografie, zum Beruf gemacht hat. Was es heißt, an der Seite von Travis King aufzutreten, muss sie erst lernen. Ich konnte da richtig mit ihr mitfühlen. Allerdings haftet es beiden an, dass sie ihre Vorsätze in der Gegenwart des anderen ganz schnell über den Haufen geworfen haben. Auch wenn ich mir gerne gewünscht hätte, dass Ashley Travis nicht so schnell nachgegeben hätte, danach ging es auf eine gefühlsmäßige Achterbahnfahrt, die erst auf den letzten Seiten endet. Wobei ich finde, die erste Hälfte oder 2/3 der Geschichte folgte einem bestimmten Schema: es fällt etwas vor - Streit/Unsicherheit - Sex - es fällt etwas vor - Streit/Unsicherheit - Sex usw. Ich hätte hier nichts dagegen gehabt, wenn man mehr über die Charaktere erfahren hätte. Das war mir hier einfach zu oberflächlich. „KING of Chicago“ ist ein Buch, bei dem mich die Nebencharaktere leider nicht ganz überzeugen konnten, ich mich aber dennoch an ihnen erfreuen konnte, denn auch hier hätte ich gerne mehr von Madison und Jacob erfahren wollen. Ashleys Familie hingegen fand ich einfach nur zum knuddeln. Den Konflikt zwischen Travis und seinem Bruder Damian fand ich angenehmer zu lesen als die anderen Probleme. Man merkte, wie wichtig Travis sein Bruder war. „KING of Chicago“ ließ sich leicht und flüssig lesen und wird abwechselnd von Travis und Ashley erzählt. Und dafür bin ich sehr dankbar, da ich gerne beide Seiten kenne. Und das war hier wirklich hilfreich. Das Ende ist in sich abgeschlossen und wurde nicht übers Knie gebrochen. Es klingt in Ruhe aus. Von mir gibt es hier 3,5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Toll!!
von Charlene am 22.10.2017

Inhalt:"Ich hätte ahnen müssen, dass er nicht einfach nur ein gewöhnliches Kuchenstück war, das man sorglos probieren konnte. Travis war die Sünde aller Desserts ..." Er ist einer der reichsten Junggesellen Chicagos: Travis King. Dem Immobilienmogul liegen die Frauen scharenweise zu Füßen. Als ihm eines Tages die toughe Fotografin... Inhalt:"Ich hätte ahnen müssen, dass er nicht einfach nur ein gewöhnliches Kuchenstück war, das man sorglos probieren konnte. Travis war die Sünde aller Desserts ..." Er ist einer der reichsten Junggesellen Chicagos: Travis King. Dem Immobilienmogul liegen die Frauen scharenweise zu Füßen. Als ihm eines Tages die toughe Fotografin Ashley Crown begegnet, steht für ihn von Anfang an fest, dass er sie haben muss - zumindest für eine Nacht. Doch Ashley ist da anderer Ansicht. Immerhin hat sie eine herbe Enttäuschung mit ihrem Ex hinter sich und will sich nicht noch einmal in den Falschen verlieben. Ohne es zu wissen, bringt sie Travis dazu, gegen sämtliche seiner selbst auferlegten Regeln zu verstoßen, und gefährdet dadurch auch ihr Herz. Denn Travis King ist bekannt dafür, dass er nie lange ein und dieselbe Frau an seiner Seite hat ? Orte: Das Buch spielt ja bekanntlich in Chicago und ich finde dieser Ort passt einfach perfekt zu dem Buch. Die Orte wurden toll beschrieben und es hat sehr viel Spaß gemacht sie zu besuchen. Personen:Ashley mochte ich ja von Anfang an, allerdings war sie im Kaufe des Buches an manchen Stellen etwas nervig, aber alles im allem mochte ich sie sehr gerne, da sie eine sehr selbstbewusste und starke Frau ist. Travis war mir am Anfang ein bisschen suspekt, aber nach den ersten paar Seiten mochte ich ihn echt gerne. Beide Personen hatten ihre eigene Geschichte und es war spannend diese noch einmal zu hören. Gestaltung: Ich weiß nicht genau was ich zum Cover sagen will, da ich es jetzt nicht schlimm oder so finde, aber richtig angesprochen hat es mich auch nicht, trotzdem passt das Cover sehr gut zu dem Buch. Schreibstil:Ich mochte den Schreibstil echt gerne und ich konnte das Buch wahnsinnig gut lesen. Es waren tolle Dialoge und Beschreibungen eingebaut. Geschichte:Ich mochte die Geschichte sehr gerne und es wurde auch so gut wie nie langweilig, da ich durch den tollen Schreibstil einfach sehr schnell vorangekommen bin. Fazit:Ich fand das Buch wahnsinnig gut und es hat mir sehr viel spaß gemacht es zu lesen. Ich mochte die Charakter sehr gerne, ich mochte die Handlung, den Ort und die Geschichte. Ich mochte das Buch einfach sehr gerne, weshalb ich auch wohlverdiente 5 von 5 Sternen gebe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Travis King erobert die Herzen der Leserinnen!
von Chrissey22 aus Dortmund am 27.07.2017

Inhalt: "Ich hätte ahnen müssen, dass er nicht einfach nur ein gewöhnliches Kuchenstück war, das man sorglos probieren konnte. Travis war die Sünde aller Desserts ..." Er ist einer der reichsten Junggesellen Chicagos: Travis King. Dem Immobilienmogul liegen die Frauen scharenweise zu Füßen. Als ihm eines Tages die toughe Fotografin Ashley... Inhalt: "Ich hätte ahnen müssen, dass er nicht einfach nur ein gewöhnliches Kuchenstück war, das man sorglos probieren konnte. Travis war die Sünde aller Desserts ..." Er ist einer der reichsten Junggesellen Chicagos: Travis King. Dem Immobilienmogul liegen die Frauen scharenweise zu Füßen. Als ihm eines Tages die toughe Fotografin Ashley Crown begegnet, steht für ihn von Anfang an fest, dass er sie haben muss - zumindest für eine Nacht. Doch Ashley ist da anderer Ansicht. Immerhin hat sie eine herbe Enttäuschung mit ihrem Ex hinter sich und will sich nicht noch einmal in den Falschen verlieben. Ohne es zu wissen, bringt sie Travis dazu, gegen sämtliche seiner selbst auferlegten Regeln zu verstoßen, und gefährdet dadurch auch ihr Herz. Denn Travis King ist bekannt dafür, dass er nie lange ein und dieselbe Frau an seiner Seite hat ... Erster Eindruck: Mein erster Eindruck war eigentlich relativ durchwachsen. Das Cover gefällt mir eher nicht so, auch wenn ich die Schrift des Titels toll finde, gefällt mir der Mann darauf leider so gar nicht. Auch der Klappentext sagt eigentlich nicht so viel über die Story aus, man ist versucht über eine „typische“ Millionärsstory zu reden und dennoch war ich irgendwie neugierig. Ich wollte wissen ob sich nicht doch mehr hinter der Beschreibung verbirgt und vor allem war ich super neugierig auf Herrn King. Ich habe dann nämlich doch eine Schwäche für „böse Männer“… Schreibstil: Das erste was mich absolut positiv überrascht hat war der grandiose Schreibstil der Autorin. Er ist präzise, direkt und immer auf den Punkt. Sarah Saxx erzeugt eine tolle Atmosphäre beim Lesen und das gelingt gerade in diesem Genre wirklich nicht vielen! Die Autorin arbeitet die Emotionen und Gefühle ihrer Figuren wirklich detailliert aus, sodass ich mir sowohl Madison, als auch Ash und Travis bildlich vorstellen konnte. Jede ihrer Figuren hat bestimmte Eigenarten die sie mit ihrem Schreibstil perfekt herausarbeitet. Während Travis „bis auf die Knochen“ direkt ist und kein Blatt vor den Mund nimmt (Madison übrigens auch), wird Ash ruhig und sympathisch umschrieben. Als Leserin habe ich mich irgendwie direkt mit ihr identifiziert und das ist immer ein super Zeichen! Auch die Umgebungsbeschreibungen der Stadt, der Apartments und übrigen Spielorte tragen dazu bei, das beim Leser ein detailliertes Bild erzeugt wird. Besonders brisant ist gerade in diesem Genre immer wieder die Art und Weise wie sexuelle Szenen umschrieben werden. Dort scheiden sich bei mir persönlich oft die Geister! Doch auch hier beweist die Autorin ein hohes Niveau, denn auch wenn es in erotischen Büchern AUCH um sexuelle Aspekte geht, so schafft die Autorin es in diesem Roman, dass jede Szene anspruchsvoll, mitreißend und keinesfalls billig und einfallslos ist – und das ist selten! Der Fokus liegt (zum Glück!) nicht nur darauf sinnlos und wahllos so viele Sexszenen aneinander zu reihen wie nur irgendwie möglich. So macht Lesen Spaß! Inhalt: Die Geschichte wirkt vielleicht auf den ersten Blick nicht so aufregend, aber man muss das Rad ja auch nicht unbedingt immer neu erfinden. Sarah Saxx haucht der Thematik um einen skrupellosen Immobilienmogul ihre „Seele“ vorrangig damit ein, dass sie die Geschichte authentisch gestaltet. Auch ein Travis King hat Streit mit seinem Bruder. Auch ein Travis King ist nicht davor sicher sich unsterblich zu verlieben – Kitsch hin oder her! Das Geld, der Ruhm und das Prestige spielen natürlich immer mal wieder eine Rolle, dennoch geht es in dem Buch vor allem um alltägliche Dinge die auch einen selbst betreffen. Eifersüchtige Ex-Freundinnen, die alles nur menschenmögliche versuchen um eine Beziehung zu sabotieren, berufliche Schwierigkeiten und Familiendramen. All dies verpackt die Autorin eben geschickt in ein etwas luxuriöseres Setting. Ich habe die vielen kleineren Handlungsstränge des Romans sehr gemocht und fand, dass gerade diese dem Roman ein enormes „Suchtpotential“ einverleibt haben! Lovestory: Natürlich dreht es sich auch hier vorrangig um die Beziehung von zwei Liebenden: Travis King und Ashley Crown. Die Namensgebung fand ich irgendwie witzig, aber dennoch passte sie. Je weiter ich las, desto süchtiger wurde ich nach den Streitereien, Missverständnissen, Lügen und Intrigen die diese Beziehung zu sabotieren versuchen! Je auswegloser ein Mann in einem Buch wirkt, desto spannender ist das Buch und verdammt – Travis King hat wirklich einige Probleme in seinem Leben! Neben einem enormen Überschuss an Arroganz und Selbstsicherheit sind bei ihm Empathie, Ehrlichkeit und Zuneigung echte Mangelware. Spannend ist aber vor allem der Wandel den er durch Ash durchlebt und auch das ist für den Leser wirklich spannend zu verfolgen. Fazit: Für mich war dieser KING wirklich königlich! Travis und Ash haben mich echt umgehauen und ich war absolut überrascht über das Suchtpotential, dass diese Geschichte hat! Ich musste diese Geschichte förmlich inhalieren, um ihr Ende zu erfahren. Deshalb kann ich dieses Buch wirklich mit gutem Gewissen und ohne Einschränkung weiterempfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

King of Chicago - Sarah Saxx

King of Chicago

von Sarah Saxx

(41)
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=
King of Los Angeles - Sarah Saxx

King of Los Angeles

von Sarah Saxx

(11)
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=

für

25,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen