Thalia.de

Klassenschlamassel oder Wie wir die grüne Wurst einfingen / Granola Bd.2

Granola

(1)
Klassenfahrt mit Kaninchen, das war so eigentlich nicht geplant. Doch als Granola Mehlchen in ihrer Reisetasche entdeckt, ist es schon zu spät. Zuerst helfen ihr Jule und Vanessa, den blinden Passagier geheim zu halten. Aber dann reden die beiden plötzlich nicht mehr mit ihr. Dabei war es doch nur ein Versehen, dass die grüne Wurst von Nathans Butterbrot mitten auf Vanessas Kopf gelandet ist. Zum Glück klärt sich der Schlamassel bald auf und es wird doch noch so richtig lustig!
Der zweite Band über Granola - das Mädchen, das so heißt wie ein Schokokeks
Portrait
Timm Milan wurde in Wuppertal geboren und lebt auch heute noch in seiner Heimatstadt. „Du musst mal hier rauskommen“, riet ihm ein Freund nach dem Abi. „Besonders, wenn du Schriftsteller werden willst!“ Timm Milan zog das zwar in Erwägung, er blieb jedoch. Das Fernweh braucht er für seine Geschichten über Diebstähle und wilde Freundschaften. Neben seiner schriftstellerischen Arbeit engagiert sich Timm Milan in einer Grundschule, wo er zwischen Schulhoflärm und Klassenzimmerproblemen immer wieder auch Inspiration für seine Bücher findet. "Kaninchenschmuggel oder wie ich Mehlchen vor dem Verschimmeln rettete" ist sein erstes Buch bei Thienemann.

Susanne Göhlich, geboren 1972 in Jena, studierte Kunstgeschichte in Leipzig. Neben dem Studium gestaltete sie Plakate und zeichnete. Seit 2004 arbeitet sie als freie Grafikerin und Illustratorin in Leipzig.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 20.09.2016
Serie Granola 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-18442-7
Verlag Thienemann
Maße (L/B/H) 211/146/20 mm
Gewicht 334
Abbildungen mit schwarz-weißen Illustrationen
Illustratoren Susanne Göhlich
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Dieses Buch weckt Erinnerungen an die eigene Klassenfahrt...
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwarzenbek am 09.10.2016

Das Buch "Klassenschlamassel oder Wie wir die grüne Wurst einfingen" ist der zweite Teil der Reihe um das liebenswerte Mädchen Granola. Ich kannte den Vorläufer nicht, hatte aber überhaupt keine Probleme in die Geschichte hineinzufinden und ihr bis zum Ende zu folgen. In diesem Buch für Kinder ab 8 Jahren... Das Buch "Klassenschlamassel oder Wie wir die grüne Wurst einfingen" ist der zweite Teil der Reihe um das liebenswerte Mädchen Granola. Ich kannte den Vorläufer nicht, hatte aber überhaupt keine Probleme in die Geschichte hineinzufinden und ihr bis zum Ende zu folgen. In diesem Buch für Kinder ab 8 Jahren geht es um das Mädchen Granola, welches mit ihrer Klasse auf Klassenfahrt in eine Jugendherberge fährt. Beim Lesen habe ich mehrmals Parallelen zu meinen eigenen Klassenfahrten entdeckt und es kamen immer wieder alte Erinnerungen hoch. Schlechtes Essen in der Jugendherberge, komische Spiele zur Stärkung der Klassengemeinschaft, am letzten Abend eine kleine Disco - wer möchte da nicht gerne noch einmal wieder jung sein und die prickelnde Aufregung verspüren, wenn es heißt, nun geht es auf Klassenfahrt? An vieles erinnert man sich zwar auch mit leichtem Grausen, wie das furchtbare Essen, aber trotz allem ist so eine Fahrt mit der ganzen Klasse doch immer wieder etwas sehr Schönes und Aufregendes und bleibt vielen in guter Erinnerung. Und diejenigen unter euch, die noch keine Klassenfahrt hinter sich haben, die bekommen mit diesem Buch schon einmal einen guten Vorgeschmack und auch hoffentlich eine große Vorfreude auf ihre eigene erste Fahrt. In einer wirklich sehr liebenswerten und kindgerechten Art erzählt Granola aus ihrer Sicht die Geschichte. Da sie eine "Grammatik-Allergie" hat, schreibt sie viele Wörter falsch. Ich als geübte Leserin bin natürlich sofort über diese süßen neu erfundenen Wörter gestolpert, aber für diejenigen, die diese Granolawörter nicht sofort entdecken, ist hinten im Buch eine Liste mit dem Titel "Granolisch-Deutsch". Ich musste ja über viele dieser niedlichen Wörter in Granolisch lachen. Wie zum Beispiel Mais-Perle statt Schweißperle oder Mecker-Brot statt Knäckebrot. Ich hatte wirklich meine Freude und Spaß beim Lesen dieses Kinderbuches. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen und die Geschichte sehr witzig und liebenswert. Hier sieht man, wie schön und wichtig Freundschaft und eine gute Klassengemeinschaft sind. Wer nach dem Lesen dieses Buches nicht die unbändige Lust verspürt, sofort seine Koffer zu packen und wieder auf Klassenfahrt gehen, dem ist nicht mehr zu helfen. Ich werde auf jeden Fall bald den ersten Band von Granola lesen, denn dieses Mädchen ist mir sehr ans Herz gewachsen und ich möchte unbedingt wissen, was für chaotische und lustige Abenteuer sie sonst noch so erlebt hat und hoffentlich in weiteren Bänden noch erleben wird! Ich kann dieses Buch für Kinder also nur wärmestens empfehlen. Ob Groß oder Klein - an diesem Buch wird jeder seine Freude haben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Weitere Bände von Granola

  • Band 1

    44186994
    Kaninchenschmuggel oder wie ich Mehlchen rettete / Granola Bd.1
    von Timm Milan
    8,99
  • Band 2

    45268584
    Klassenschlamassel oder Wie wir die grüne Wurst einfingen / Granola Bd.2
    von Timm Milan
    (1)
    9,99
    Sie befinden sich hier