Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Knappheit

Was es mit uns macht, wenn wir zu wenig haben

(1)
Warum bleibt die Armut weltweit bestehen? Warum grassiert die Übergewichtigkeit? Warum haben es einsame Menschen schwerer, Freunde zu finden? All diese scheinbar unverbundenen Fragen beruhen auf dem Phänomen der Knappheit - ob an Zeit, Ressourcen oder sozialen Kontakten. Sendhil Mullainathan und Eldar Shafir begründen darauf eine neue Disziplin an der Schnittstelle von Ökonomie und Psychologie: die Wissenschaft von der Knappheit. Denn alle Formen der Knappheit erzeugen dieselben psychologischen Prozesse, dieselben Herausforderungen und Spannungen, dieselben Anstrengungen und gelegentlichen Fehler. Mit diesem Buch können wir unser Handeln besser begreifen und sogar modifizieren, damit wir künftig unsere selbst gesteckten Ziele leichter erreichen.
Portrait
Sendhil Mullainathan ist Professor für Ökonomie an der Harvard University. Er ist unter anderem auf das Gebiet der Behavioral Economics spezialisiert. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die psychologische Beeinflussung von menschlichen Verhaltensweisen, um die Armut in Entwicklungsländern zu reduzieren. Eldar Shafir ist Professor für Psychologie an der Princeton University. Er beschäftigt sich vor allem mit der Psychologie von Entscheidungsprozessen und ebenfalls mit Fragen der Behavioral Economics.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 303 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783593420486
Verlag Campus Verlag
Übersetzer Carl Freytag
eBook
20,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Knappheit
    von Sendhil Mullainathan, Eldar Shafir
    eBook
    20,99
  • Bürokratie
    von David Graeber
    eBook
    11,99
  • David und Goliath
    von Malcolm Gladwell
    (4)
    eBook
    9,99
  • Phishing for Fools
    von George A. Akerlof, Robert J. Shiller
    eBook
    19,99
  • Der König aller Krankheiten
    von Siddhartha Mukherjee
    eBook
    11,99
  • Fabelheim 04
    von Brandon Mull
    (12)
    eBook
    8,99
  • Kennedy-Syndrom
    von Uwe Klausner
    eBook
    9,99
  • Liebesreise nach Griechenland
    von Anne Mather, Michelle Reid, Lynne Graham
    eBook
    6,99
  • Größer als das Amt
    von James Comey
    (11)
    eBook
    14,99
  • Post von Karlheinz
    von Hasnain Kazim
    (5)
    eBook
    9,99
  • Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst
    von Jaron Lanier
    (6)
    eBook
    10,99
  • Factfulness
    von Hans Rosling, Anna Rosling Rönnlund, Ola Rosling
    eBook
    22,99
  • Psychopathinnen
    von Lydia Benecke
    (10)
    eBook
    13,99
  • Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    eBook
    9,99
  • Change the game
    von Corinna Milborn, Markus Breitenecker
    eBook
    19,99
  • Die Logik der Tat
    von Alexander Horn
    eBook
    4,99
    bisher 9,99
  • Hillbilly-Elegie
    von J. D. Vance
    (21)
    eBook
    10,99
    bisher 18,99
  • Die grüne Lüge
    von Kathrin Hartmann
    eBook
    11,99
  • Die Kunst des klaren Denkens
    von Rolf Dobelli
    (29)
    eBook
    8,99
  • Panikattacken und andere Angststörungen loswerden
    von Klaus Bernhardt
    eBook
    13,99

Wird oft zusammen gekauft

Knappheit

Knappheit

von Sendhil Mullainathan, Eldar Shafir
eBook
20,99
+
=
Jäger, Hirten, Kritiker

Jäger, Hirten, Kritiker

von Richard David Precht
eBook
15,99
+
=

für

36,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Knappheit
von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

Sendil Mullainathan ist Professor für Ökonomie an der berühmten Harvard Universität und hat mit Eldar Shafir ein Buch über Knappheit geschrieben. Anhand von unzähligen Beispielen, Gedankenexperimenten und Feldversuchen die u.a. in einem Einkaufscenter stattgefunden haben, geht er der Knappheit und den psychologischen Folgen für Menschen auf den Grund. Wir... Sendil Mullainathan ist Professor für Ökonomie an der berühmten Harvard Universität und hat mit Eldar Shafir ein Buch über Knappheit geschrieben. Anhand von unzähligen Beispielen, Gedankenexperimenten und Feldversuchen die u.a. in einem Einkaufscenter stattgefunden haben, geht er der Knappheit und den psychologischen Folgen für Menschen auf den Grund. Wir sind ständig diesem Gefühl ausgesetzt: Die Menschheit strebt nach mehr Geld, Zeit und Essen, eben weil die elementarsten Dinge nicht ständig für uns (scheinbar) erreichbar sind. Wobei letzteres in der westlichen Welt eher ambivalent zu betrachten ist, sind wir doch alle ständig irgendwie auf Diät, oder verweigern uns selber Süßem, Fett oder ähnlichem. Das Beispiel mit dem falsch konstruiertem Cockpit und dem Piloten hat mir sehr gut gefallen. Die Autoren erklären plausibel wie das Verhalten der Menschen sich auf Wirtschaft und Ökonomie auswirkt. Ich hätte mir gewünscht, dass die Autoren auch das Gegenteil aufzeigen, nämlich wie Wirtschaft und Ökonomie bewusst mit der Knappheit das Konsumverhalten der Menschen beeinflussen. Beim Thema Armut vermittelt der Autor, dass die Armen selbst an ihrer Misere schuld seien. Eine solche Verallgemeinerung und Pauschalisierens ist selbst eines Harvard Professors nicht würdig, bedenkt man die letzte Rezension und die geplatzte Immobilienblase die in den USA viele Menschen in die Armut und Obdachlosigkeit getrieben hat.