Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Knochenarbeit

Roman

Tempe Brennan 2

(14)
Die Wahrheit der Knochen

Grauenvolles erwartet die forensische Anthropologin Tempe Brennan, als sie in den kleinen Ort St. Jovice gerufen wird: ein niedergebranntes Haus mit sieben Leichen, zwei davon Babys, denen das Herz fehlt. Nur zu gern widmet sie sich deshalb ihrem anderen Auftrag – der Exhumierung der Ordensschwester Elisabeth Nicolet zwecks posthumer Heiligsprechung. Doch erst liegt die Nonne in einem falschen Grab, und dann entdeckt Tempe gemeinsam mit Detective Ryan eine entsetzliche Parallele zu dem Fall von St. Jovice.

Portrait
Kathy Reichs, geboren in Chicago, lebt in Charlotte und Montreal. Sie ist Professorin für Soziologie und Anthropologie und unter anderem als forensische Anthropologin für gerichtsmedizinische Institute in Quebec und North Carolina tätig. Ihre Romane erreichen regelmäßig Spitzenplätze auf internationalen und deutschen Bestsellerlisten und wurden in 30 Sprachen übersetzt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641138257
Verlag Karl Blessing Verlag
Übersetzer Klaus Berr
Verkaufsrang 5.723
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Lasst Knochen sprechen
    von Kathy Reichs
    eBook
    9,99
  • Mit Haut und Haar
    von Kathy Reichs
    eBook
    8,99
  • Eine unbeliebte Frau / Oliver von Bodenstein Bd.1
    von Nele Neuhaus
    (78)
    eBook
    9,99
  • Knochen lügen nie
    von Kathy Reichs
    (13)
    eBook
    9,99
  • Totgeglaubte leben länger
    von Kathy Reichs
    eBook
    9,99
  • Ein Tag zum Töten
    von Ben Coes
    eBook
    4,99
  • Cupido
    von Jilliane Hoffman
    (208)
    eBook
    9,99
  • Gute Nacht, Peggy Sue
    von Tess Gerritsen
    (6)
    eBook
    8,99
  • Die Sprache der Knochen
    von Kathy Reichs
    (6)
    eBook
    9,99
  • Knochenjagd
    von Kathy Reichs
    (11)
    eBook
    9,99
  • Belladonna
    von Karin Slaughter
    (45)
    eBook
    9,99
  • Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt - Der erste Fall
    von Ole Hansen
    (19)
    eBook
    5,99
  • Gnadenlos
    von Tom Clancy
    eBook
    9,99
  • Der Präsident
    von Sam Bourne
    (42)
    eBook
    8,99
  • Eine mörderische Hochzeit / Eve Dallas Bd.3
    von J.D. Robb
    (7)
    eBook
    8,99
  • Knochen zu Asche
    von Kathy Reichs
    (13)
    eBook
    9,99
  • Ersehnt (ein Riley Paige Krimi -- Band #3)
    von Blake Pierce
    eBook
    4,99
  • Schwesterlein, komm tanz mit mir
    von Mary Higgins Clark
    (10)
    eBook
    8,99
  • Die Knochenjägerin
    von Kathy Reichs
    eBook
    9,99
  • Hals über Kopf
    von Kathy Reichs
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Knochenarbeit

Knochenarbeit

von Kathy Reichs
(14)
eBook
9,99
+
=
Tote lügen nicht

Tote lügen nicht

von Kathy Reichs
(22)
eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Tempe Brennan mehr

  • Band 1

    34249918
    Tote lügen nicht
    von Kathy Reichs
    (22)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    38546499
    Knochenarbeit
    von Kathy Reichs
    (14)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    38546393
    Lasst Knochen sprechen
    von Kathy Reichs
    eBook
    9,99
  • Band 4

    36301001
    Durch Mark und Bein
    von Kathy Reichs
    eBook
    9,99
  • Band 5

    36005544
    Knochenlese
    von Kathy Reichs
    (12)
    eBook
    9,99
  • Band 6

    38483814
    Mit Haut und Haar
    von Kathy Reichs
    eBook
    8,99
  • Band 7

    36300576
    Totenmontag
    von Kathy Reichs
    (15)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ein intelligenter Thriller um die Fänge einer Sekte, der gleichzeitig auf unterhaltsame Art viel Wissenswertes aus dem Alltag einer Anthropologin schildert. Ein intelligenter Thriller um die Fänge einer Sekte, der gleichzeitig auf unterhaltsame Art viel Wissenswertes aus dem Alltag einer Anthropologin schildert.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der zweite Fall von Temperance Brennan ist wieder spannend und man mag ihn kaum aus der Hand legen.


Der zweite Fall von Temperance Brennan ist wieder spannend und man mag ihn kaum aus der Hand legen.


Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Auch dieses Buch hat mir wieder sehr gut gefallen! Die wissenschaftlichen Erklärungen sind für Laien gut verständlich machen den ganzen Fall umso spannender! Auch dieses Buch hat mir wieder sehr gut gefallen! Die wissenschaftlichen Erklärungen sind für Laien gut verständlich machen den ganzen Fall umso spannender!

„Aufregender Band 2“

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Im 2. Band der Tempe Brennan-Reihe bekommt es die forensische Anthropologin mit einer geheimnisvollen Sekte zu tun. Die sympathische aber auch sehr eigensinnige Ermittlerin hat diesmal in ihrer Heimat Charlotte in den USA zu tun. Gemeinsam mit ihrem Polizeikollegen Detective Ryan gerät sie dabei in tödliche Gefahr und kann nur ganz knapp entkommen.

Wieder erzählt Kathy Reichs einen ungeheuer spannenden und kurzweiligen Thriller, den man nicht mehr aus der Hand legen mag. In diesem Band wird zudem Tempe´s Schwester eingeführt. Die chaotisch-flippige Harry bringt Tempe´s Leben dabei ganz schön durcheinander und ist letztlich auch nicht ganz unschuldig an den Schwierigkeiten, die entstehen. Denn Harry krempelt gerade ihr eigenes Leben um und nimmt an verschiedenen Selbstverwirklichungskursen teil. Das diese von eben jener geheimnisvollen Sekte durchgeführt werden, erkennt Tempe fast zu spät ...

Wer die gesamte Serie lesen möchte, dem sei diese Reihenfolge empfohlen:

Tote lügen nicht
Knochenarbeit
Lasst Knochen sprechen
Durch Mark und Bein
Knochenlese
Mit Haut und Haar
Totenmontag
Totgeglaubte leben länger
Hals über Kopf
Knochen zu Asche
Der Tod kommt wie gerufen
Das Grab ist erst der Anfang
Blut vergisst nicht
Fahr zur Hölle
Im 2. Band der Tempe Brennan-Reihe bekommt es die forensische Anthropologin mit einer geheimnisvollen Sekte zu tun. Die sympathische aber auch sehr eigensinnige Ermittlerin hat diesmal in ihrer Heimat Charlotte in den USA zu tun. Gemeinsam mit ihrem Polizeikollegen Detective Ryan gerät sie dabei in tödliche Gefahr und kann nur ganz knapp entkommen.

Wieder erzählt Kathy Reichs einen ungeheuer spannenden und kurzweiligen Thriller, den man nicht mehr aus der Hand legen mag. In diesem Band wird zudem Tempe´s Schwester eingeführt. Die chaotisch-flippige Harry bringt Tempe´s Leben dabei ganz schön durcheinander und ist letztlich auch nicht ganz unschuldig an den Schwierigkeiten, die entstehen. Denn Harry krempelt gerade ihr eigenes Leben um und nimmt an verschiedenen Selbstverwirklichungskursen teil. Das diese von eben jener geheimnisvollen Sekte durchgeführt werden, erkennt Tempe fast zu spät ...

Wer die gesamte Serie lesen möchte, dem sei diese Reihenfolge empfohlen:

Tote lügen nicht
Knochenarbeit
Lasst Knochen sprechen
Durch Mark und Bein
Knochenlese
Mit Haut und Haar
Totenmontag
Totgeglaubte leben länger
Hals über Kopf
Knochen zu Asche
Der Tod kommt wie gerufen
Das Grab ist erst der Anfang
Blut vergisst nicht
Fahr zur Hölle

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Hier wächst Kathy Reichs förmlich über sich hinaus. Abgrundtief böse und fies. Psycho-Thrill vom Feinsten. Hier wächst Kathy Reichs förmlich über sich hinaus. Abgrundtief böse und fies. Psycho-Thrill vom Feinsten.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • VIRALS - Tote können nicht mehr reden / Tory Brennan Trilogie Bd.1
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Body Farm / Kay Scarpetta Bd.5
    (11)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,99
  • Belladonna / Grant County Bd.1
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1
    (293)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Blut / Kay Scarpetta Bd.19
    (4)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Dreh dich nicht um / Grant County Bd.3
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Todsünde
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • Die Dämonen ruhen nicht / Kay Scarpetta Bd.12
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • Tote lügen nicht / Tempe Brennan Bd.1
    (22)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • Das verlorene Gedicht / Duncan Kincaid & Gemma James Bd.5
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Tränenbringer
    (10)
    Buch (Paperback)
    10,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
6
5
2
1
0

Mega
von ChrisYo aus Lutherstadt Wittenberg am 25.01.2018

Zum Inhalt: Grauenvolles erwartet die forensische Anthropologin Tempe Brennan, als sie in den kleinen Ort St. Jovice gerufen wird: ein niedergebranntes Haus mit sieben Leichen, zwei davon Babys, denen das Herz fehlt. Nur zu gern widmet sie sich deshalb ihrem anderen Auftrag – der Exhumierung der Ordensschwester Elisabeth Nicolet zwecks... Zum Inhalt: Grauenvolles erwartet die forensische Anthropologin Tempe Brennan, als sie in den kleinen Ort St. Jovice gerufen wird: ein niedergebranntes Haus mit sieben Leichen, zwei davon Babys, denen das Herz fehlt. Nur zu gern widmet sie sich deshalb ihrem anderen Auftrag – der Exhumierung der Ordensschwester Elisabeth Nicolet zwecks posthumer Heiligsprechung. Doch erst liegt die Nonne in einem falschen Grab, und dann entdeckt Tempe gemeinsam mit Detective Ryan eine entsetzliche Parallele zu dem Fall von St. Jovice. Eigener Eindruck: Tempe Brennan ist es gewöhnt grausige Funde zu untersuchen, doch als sie an diesen Tatort in einer beschaulichen Einfamilienhaussiedlung gerufen wird, da wird auch ihr anders. In einem abgebrannten Haus sind Leichen gefunden worden und es gilt zu klären, wie sie zu Tode gekommen sind. Als Tempe den Fund genauer untersucht ist sie geschockt, denn unter den Leichen befinden sich zwei Babys, denen die Herzen entfernt wurden. Je mehr Tempe in dem Fall wühlt, desto ungeheuerliche Hinweise bekommt sie. Und auch ihr anderer Fall, die Exhumierung einer Nonne, scheint in den Mordfall irgendwie verwickelt zu sein. Doch was hat eine Nonne, die schon seit längerer Zeit tot ist, mit dem Tod zweier Babys zu tun? Tempe wähnt sich auf der Spur einer sektenartigen Gemeinschaft und sticht damit in ein Wespennest. Als dann auch noch ihre Schwester verschwindet, weiß Tempe, dass sie sich mit der Aufklärung des Falls mehr als nur beeilen sollte. Das Buch und mein Eindruck: Auch im zweiten Band schafft es Kathy Reichs sofort zu fesseln und Fachbegriffe so gut zu verpacken, dass man ganz genau weiß, was sie uns beschreiben will. Mit großen Details und Emotionen spielt die Autorin regelrecht mit dem Leser. Hier ist von jedem etwas dabei. Der Leser fürchtet sich, er erlebt Nervenkitzel vom Feinsten. Der Leser wird mit den grausamen Fällen und deren grandiose Lösung immer wieder sprachlos gemacht. Dabei fühlt man sich beim lesen immer wieder so, als würde man zum Team von Tempe gehören oder mit ihr gemeinsam die Fälle lösen. Das macht richtig Spaß und deshalb fliegen die Seiten nur so dahin, man kann das Buch kaum noch aus den Händen legen. Fans der Serie werden hier wieder feststellen, dass sich einige Fakten mit denen aus der Serie beißen. So ist Tempes beste Freundin Gabriela bereits im ersten Teil ermordet worden und auch ihr Dasein als Anthropologin und Hilfe für die Kriminalistik ist noch recht frisch und jung, sie ist also kein alter Hase und noch recht unbekannt bei ihren Kollegen der Polizei etc. Auch hat Tempe in der Serie eigentlich einen Bruder, hier hat sie eine Schwester. Fortgeschrittene Fans wissen ebenfalls, dass es bei Tempe und Booth nicht bei einem Kind geblieben ist, sondern die beiden zwei Kinder haben, in diesem Buch hat Tempe eine fast ausgewachsene Tochter. Wer sich jedoch an solchen Fakten nicht stört und über solche Dinge hinweg sehen kann, der bekommt hier eine ganz wunderbare Geschichte, die es sich zu lesen lohnt. Empfehlen möchte ich das Buch allen Freunden der Serie Bones und jenen, die gern einen guten Krimi lesen. Man merkt beim Lesen, dass die Autorin ebenfalls als forensische Anthropologin arbeitet und ihr Fach voll und ganz versteht. Es macht einfach Spaß und es macht definitiv süchtig! Idee: 5/5 Charaktere: 5/5 Spannung: 5/5 Details: 5/5 Logik: 5/5 Gesamt: 5/5

Tempe Brennan ermittelt wieder
von lesenswertebuecher am 24.08.2017
Bewertet: Klappenbroschur

„Knochenarbeit“ von Kathy Reichs ist 1999 bei blanvalet (Karl Blessing Verlag GmbH) erschienen und der 2. Band aus der Temperance-Brennan-Serie. Klappentext Als die forensische Anthropologin Tempe Brennan an einem kalten Märzmorgen nach St. Jovite, einem kleinen Ort außerhalb Quebecs, gerufen wird, ahnt sie, daß ihr nichts Angenehmes bevorsteht: In einem niedergebrannten... „Knochenarbeit“ von Kathy Reichs ist 1999 bei blanvalet (Karl Blessing Verlag GmbH) erschienen und der 2. Band aus der Temperance-Brennan-Serie. Klappentext Als die forensische Anthropologin Tempe Brennan an einem kalten Märzmorgen nach St. Jovite, einem kleinen Ort außerhalb Quebecs, gerufen wird, ahnt sie, daß ihr nichts Angenehmes bevorsteht: In einem niedergebrannten Haus liegen sieben Leichen, zwei davon Babys. Eine Familientragödie mit anschließender Brandstiftung? Ein Ritualmord? Die Spuren führen zu einer sonderbaren, aber offensichtlich gewaltfreien Sekte. Doch bei den gemeinsamen Ermittlungen mit ihrem Polizeikollegen Detective Ryan gerät die hartnäckige Tempe selbst ins Fadenkreuz eines tödlichen Komplotts. Die Gefahr bemerkt sie jedoch erst spät, beinahe zu spät ... Einstieg ins Buch Wenn die Leichen an dieser Stelle waren, konnte ich sie nicht finden. Draußen heulte der Wind. Im Inneren der alten Kirche waren nur das Scharren meiner Kelle und das Brummen eines tragbaren Generators mit Heizlüfter zu hören. ... Meine Meinung Tempe befindet sich in einer alten, verlassenen Kirche in der Nähe von Montreal und soll die Überreste einer Frau exhumieren, die bereits im 19. Jahrhundert verstorben ist. Das wäre grundsätzlich ja kein Problem, aber die Überreste befinden sich leider nicht an der Stelle, wo sie sein sollten. Also muss der Boden der Kirche systematisch abgesucht werden. Und das im Winter bei Minusgraden, in einer Kirche in Kanada. Als kurze Zeit später bei einem Hausbrand in St. Jovite verbrannte Opfer vermutet werden, schickt das gerichtsmedizinische Institut Tempe dorthin. Und Tempe findet Leichen in dem Haus, sieben an der Zahl, davon 2 Babys, denen das Herz aus der Brust entfernt wurde, während sie noch lebten. War das ein Ritualmord? Detective Ryan übernimmt die Ermittlungen und findet eine Verbindung zu einer Sekte und weitere Leichen. Das bedeutet viel Arbeit für Tempe und erst als ihre Schwester Harry zu Besuch kommt, kann sie zwischendurch auch mal abschalten. Bald darauf wird Tempe brutal überfallen und die Dinge spitzen sich zu. Wer versucht sie davon abzuhalten die Wahrheit aufzudecken und wie viel wird es sie kosten die Wahrheit herauszufinden? Das ist der zweite Roman von Kathy Reichs, den ich gelesen habe und nachdem ich bereits ein Fan von ihr war, nachdem ich "Tote lügen nicht" gelesen hatte, wurde ich nicht enttäuscht. Auch in diesem Roman bekam ich wieder detaillierte Einblicke in die forensische Arbeit und mir wurde klar gemacht wie akribisch gearbeitet werden muss, um Opfern ihr Gesicht wieder geben zu können. Zu keiner Zeit wurden mir die Erläuterungen zu viel oder zu trocken. Im Gegenteil, die präzisen Beschreibungen der Leichen, die wahrlich keine leichte Kost sind, gaben mir die Möglichkeit, mir alles exakt vorzustellen und den Film in meinem Kopf laufen zu lassen. Der leichte und lockere Schreibstil von Kathy Reichs setzt sich auch in diesem Roman wieder fort. Die bildliche Sprache und der sehr gut eingesetzte Humor machte es mir leicht, den Roman schnell durchzulesen. Die Kapitel haben durchschnittlich gesehen etwa die gleiche Länge und der Cliffhanger an jedem Kapitelende sorgte dafür, dass ich schnell weiterlesen MUSSTE! Das scheint für Kathy Reichs wirklich typisch zu sein. Nur die vielen fachlichen und französichen Begriffe machten es mir wieder schwer. Meistens habe ich die Begriffe einfach flüchtig überlesen, weil sie für die Handlung nicht von großer Bedeutung sind. Die Charaktere sind hervorragend ausgearbeitet. Vor allem Tempe ist sehr authentisch und menschlich. Insgesamt schafft die Autorin keine Super-Charaktere, sondern Menschen mit Stärken und Schwächen, Gefühlen und Fehlern. Die Entwicklung von Tempe und Andrew Ryan finde ich sehr spannend. Es ist neben dem Kriminalfall einfach schön an dem Privatleben von Tempe teilzuhaben. Ich finde es großartig, dass die Figuren in jedem Buch die gleichen sind, denn je besser ich die Charaktere kennenlerne, desto mehr kann ich mit ihnen mitfiebern. In jedem Buch erfahre ich ein bisschen mehr von ihr, von ihrer Arbeit und von ihrem Leben, sogar von ihrer Vergangenheit. Das macht für mich den Reiz einer Serie aus. Gut finde ich auch, dass die Nebenrollen eher oberflächlich gehalten werden und Kathy Reichs sich nicht in unwichtigen Beschreibungen verliert. Die Story ist aus der Ich-Perspektive, aus der Sicht von Tempe, geschrieben und mit steigender Seitenanzahl steigt auch das Tempo und der Plot wird immer komplexer. Das steigert die Spannung vor allem weil ich jemand bin, der dann sofort jede Möglichkeit durchdenkt. Ich frage mich dann immer kann es so sein oder so? Für mich beinhaltet das eine sehr angenehme Entwicklung des Spannungsbogens. Sehr interessant finde ich auch das Thema rund um Sekten und Satanskulte, dem sich Tempe widmet in diesem Buch. Sie recherchiert sehr viel und ich konnte so manchen Blick in diese geheime Welt werfen. Zitat Dann zerrte er meinen Kopf am Schal hoch und drückte ihn mit der Hand wieder nach unten. Mein Ohr schrammte über Eis und Kies, Sterne tanzten mir vor den Augen. Immer wieder riß er mir den Kopf hoch und drückte ihn nach unten, und die Sterne verschmolzen miteinander. Blut lief mir übers Gesicht, und ich schmeckte es im Mund. Ich glaubte im Nacken etwas reißen zu spüren. Mein Herz hämmerte. (Seite 144) Fazit "Knochenarbeit" ist ein solider Roman, der sich sehr leicht durchlesen lässt. Für alle, die sich nicht von mehreren Handlungsebenen in einem Roman abschrecken lassen und beim Lesen gerne logisch mitdenken und -rätseln möchten ein absolutes Muss. Ich freue mich auf den 3. Band! Von mir eine klare Leseempfehlung! Bewertung 4/5 Michaela von lesenswertebuecher

toller zweiter Teil, allerdings fehlt etwas die Spannung und Tiefe...
von Juliane aus Jena am 01.03.2017
Bewertet: Klappenbroschur

Der zweite Fall für Tempe Brennan, der meiner Meinung nach, hauptsächlich bezüglich der Spannung, etwas schwächer ist als Teil 1. Inhalt: Tempe Brennan wird zu einem niedergebrannten Haus in der Nähe von Quebec gerufen. Sie weiß sofort, dass ihr nichts Angenehmes bevorsteht. Es gibt 7 Leichen: ein... Der zweite Fall für Tempe Brennan, der meiner Meinung nach, hauptsächlich bezüglich der Spannung, etwas schwächer ist als Teil 1. Inhalt: Tempe Brennan wird zu einem niedergebrannten Haus in der Nähe von Quebec gerufen. Sie weiß sofort, dass ihr nichts Angenehmes bevorsteht. Es gibt 7 Leichen: ein verkohltes Paar, eine erschossene alte Frau, ein junges Paar mit tödlichen Schnittwunden & zwei Babies. Gleichzeitig wird sie mit der Ausgrabung und Exhumierung einer Nonne beauftragt. Erste Spuren im Fall der 7 Leichen führen nach North Carolina, zu einer sonderbaren Sekte. Bei der Ermittlung zusammen mit ihrem alten Verehrer Detective Ryan sticht Tempe offenbar in ein Wespennest, denn auf einmal ist sie selbst in Gefahr... Meine Meinung: Man ist am Anfang des Buches direkt im Geschehen. Tempe Brennan soll eine Nonne exhumieren. Schon hier läuft nicht alles nach Plan. Ich fand es sehr interessant dies zu lesen, da eine Exhumierung ja etwas Besonderes ist. Der Fall rund um die Nonne war allerdings im Allgemeinen nicht sonderlich spannend. Die Geschichte spielt nebenbei und zieht sich durchs ganze Buch, hat mit den eigentlichen Mordfällen und Ermittlungen allerdings nichts zu tun. Die Entdeckung der Leichen ist wieder ziemlich grausam. Kurze Zeit später, stößt Tempe Brennan unabhängig von den anderen auf neue Leichen. Es gibt also mehrere Fälle, die von unterschiedlichen Behörden ermittelt werden. Dies fand ich teils etwas durcheinander. Am Ende geben diese allerdings alle einen Sinn Wieder war es sehr interessant die anthropologische Arbeit zu lesen, da hier auch wirklich ins Detail gegangen wurde. Trotzdem kam die Spannung etwas zu kurz. Vieles wurde nur oberflächlich angekratzt, oder erwähnt & im Nachhinein nicht erklärt. Das fand ich etwas schade. Am Ende war alles klar, hat mich aber nicht umgehauen. Auch hier war der Schreibstil teils etwas schwer und ich musste das Buch ab und zu weglegen. Fazit: Das Buch ist gut gelungen und die Story, vor allem die Mordfälle, sind interessant. Allerdings baute sich, zumin bei mir, die Spannung nicht so richtig auf. Dies lag vor allem daran, dass die Handlung zwischen den Fällen hin und her sprang und die Ermittlungen mehr oder weniger im Hintergrund abliefen. Trotzdem ein solider zweiter Teil. (Der erste ist aber besser)