Thalia.de

Kommunikativ handeln auf Spanisch und Deutsch

Ein übersetzungsorientierter funktionaler Sprach- und Stilvergleich

Nicht nur eine Fremdsprache, sondern auch die eigene Muttersprache lernen wir erst richtig kennen, wenn wir sie im Kontrast zu einer anderen sehen – und vieles, was uns dabei auffällt, ist nicht „der Sprache“ als einem System von Regeln und als Repertoire von Ausdrucksmöglichkeiten an sich eigen, sondern das Ergebnis einer durch kulturspezifische Traditionen und Wertvorstellungen geprägten Entwicklung. Jedes Handeln – und damit auch jede Kommunikation als Kombination aus sprachlichem und nichtsprachlichem Handeln – wird wesentlich durch Konventionen bestimmt. Konventionen sind historisch gewachsen, veränderlich, meist nicht kodifiziert und nicht verbindlich. Sie werden im Laufe der Sozialisation durch Nachahmung erlernt und sind daher kulturspezifisch – und in diesem Falle decken sich Sprach- und Kulturräume nicht, wie an Verhaltensunterschieden zwischen Angehörigen verschiedener spanischsprachiger oder deutschsprachiger Länder oder Regionen leicht erkennbar ist (man denke nur an die Begrüßung). Die Befolgung von Konventionen macht Verhalten vorhersehbar, ihre Missachtung kann aber zu Irritationen zwischen Kommunikationspartnern oder gar zum Kommunikationsabbruch führen. Daher ist beim Übersetzen und Dolmetschen nicht nur die Kenntnis grammatischer und lexikalischer Regeln, sondern auch die Beherrschung sprachlicher und nichtsprachlicher Verhaltenskonventionen unabdingbar.
Anhand eines Korpus aus authentischen spanischen und deutschen Texten vergleichbarer Textsorten (Paralleltexten), deren Auswahl sich an der Praxis des professionellen Übersetzens orientiert, wird im vorliegenden Buch „Sprachwirklichkeit“ analysiert. Als Vergleichsgrund dient die kommunikative Funktion einer Äußerung. Wir fragen also z.B.: Welche sprachlichen Formen werden im Spanischen bzw. im Deutschen bevorzugt, wenn jemand etwas erzählen, berichten, beschreiben oder schildern will, oder wenn Gegenstände klassifiziert werden sollen? Wie unterscheiden sich die Konventionen spanischer und deutscher Beurteilungen, Aufforderungen oder Überredungsäußerungen? Wie stellt man sich einer Person vor? Das Ergebnis ist eine kontrastive Stilistik, in der auch die klassischen Probleme aller Spanischlernenden aus funktionaler Perspektive neu betrachtet werden, wie z.B. der Gebrauch von ser und estar und des Artikels, Tempus und Aspekt, die Stellung des Adjektivs, Indikativ und Konjunktiv oder der Unterschied zwischen explikativen und spezifizierenden Relativsätzen.
Portrait
Christiane Nord, geboren 1943, ist Professorin für Übersetzungswissenschaften an der Fachhochschule in Magdeburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 459
Erscheinungsdatum November 2003
Sprache Deutsch, Spanisch
ISBN 978-3-926972-99-6
Verlag Egert
Maße (L/B/H) 209/151/27 mm
Gewicht 595
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
29,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32149123
    Spanisch: Phonetik und Phonologie
    von Maria Selig
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 36643349
    Das amerikanische Spanisch
    von Volker Noll
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 35300238
    Einführung in die spanische Sprachwissenschaft
    von Martin Becker
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 28993011
    Klassische Texte der spanischen Literatur
    von Hans-Jörg Neuschäfer
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 46197078
    Narrative des Erasmus-Auslandsaufenthaltes: Freizeit, Liebe, Institution
    von Vasco Da Silva
    Buch (gebundene Ausgabe)
    59,95
  • 47197801
    Sprachenkonflikt und Sprachverdrängung
    von Rainer Enrique Hamel
    Buch (Taschenbuch)
    58,00
  • 47346067
    Adverbien und Depiktive im Spanischen als radiale Kategorien
    von Katrin Betz
    Buch (Taschenbuch)
    17,00
  • 51078854
    Antonio Mira de Amescua
    von Rolf Dietz
    Buch (Taschenbuch)
    52,95
  • 51049335
    Die «Diarios» von Gaspar Melchor de Jovellanos (1744-1811)
    von Wolfgang Vogt
    Buch (Taschenbuch)
    43,95
  • 51863896
    Die Theatergeschichte einer Insel
    von Ludovic Allenspach
    Buch (Taschenbuch)
    64,90
  • 52294436
    Vorarbeit zu einer kritischen Edition des calderonianischen Schauspiels la devoción de la misa
    von Carlos Battilana
    Buch (Taschenbuch)
    43,95
  • 10499353
    Actas de las Primeras Jornadas de Hispanistas en Austria
    Buch (Kunststoff-Einband)
    28,00
  • 16312442
    Jugendsprache in Barcelona und ihre Darstellung in den Kommunikationsmedien
    von Katharina Wieland
    Buch (gebundene Ausgabe)
    109,95
  • 16477236
    Europäischer Strukturalismus in der spanischen Grammatikographie
    von Christian Timm
    Buch (Taschenbuch)
    68,00
  • 22444522
    Subversive Romantik in Gustavo Adolfo Bécquers Dichtung über die Dichtung
    von Simone Freyda
    Buch (Geheftet)
    38,00
  • 30986250
    Spanische Literatur im historischen, politischen und kulturellen Kontext
    von Manfred Lentzen
    Buch (Taschenbuch)
    59,80
  • 4590647
    Künstliche Horizonte
    von Michaela Holdenried
    Buch (Taschenbuch)
    59,80
  • 34368059
    Der Traum
    von Bernat Metge
    Buch (Taschenbuch)
    29,90
  • 35299575
    Literatur des Desasters von Annual
    von Stephanie Fleischmann
    Buch (Taschenbuch)
    36,90
  • 37067225
    Herbst des Mittelalters und Frühe Neuzeit
    von Lothar Knapp
    Buch (Taschenbuch)
    27,50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Kommunikativ handeln auf Spanisch und Deutsch

Kommunikativ handeln auf Spanisch und Deutsch

von Christiane Nord

Buch (gebundene Ausgabe)
29,00
+
=
Translation and Own-language Activities

Translation and Own-language Activities

von Philip Kerr

Schulbuch (Taschenbuch)
36,99
+
=

für

65,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen