Thalia.de

Krähenmädchen

Band 1 der "Victoria-Bergman-Trilogie" - Psychothriller (ungekürzte Lesung)

Victoria-Bergman-Trilogie

(125)
Band 1 der Sensations-Trilogie aus Schweden
Kommissarin Jeanette Kihlberg wird mit mehreren Funden von Jungenleichen konfrontiert, die schwerst misshandelt wurden. Auf der Suche nach dem Täter nimmt Jeanette Kontakt zu der Psychologin Sofia Zetterlund auf, bei der eines der Opfer, ein ehemaliger Kindersoldat aus Sierra Leone, in Therapie war. Bei den Ermittlungen stoßen sie auf eine weitere ehemalige Patientin der Psychologin, die jedoch seit 20 Jahren spurlos verschwunden ist ...
(Laufzeit: 12h 57)
"Krähenmädchen" (Band 1 der Victoria-Bergman-Trilogie) erscheint am 21.07.2014
"Narbenkind" (Band 2 der Victoria-Bergman-Trilogie) erscheint am 15.9.2014
"Schattenschrei" (Band 3 der Victoria-Bergman-Trilogie) erscheint am 17.11.2014
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-Download
Sprecher Thomas M. Meinhardt
Anzahl Dateien 128
Erscheinungsdatum 21.07.2014
Serie Victoria-Bergman-Trilogie 1
Sprache Deutsch
EAN 9783844515398
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 799 Minuten
Format & Qualität MP3, 192 kbit/s, 799 Minuten, 554.87 MB
Verkaufsrang 715
Hörbuch-Download (MP3-Download)
0,99
im Spartarif / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
im Spartarif kaufen
3 Monate lang für je 0,99 EUR testen, danach 9,95 EUR im Monat
1 Hörbuch-Download pro Monat, monatlich kündbar
Hörbuch-Download (MP3-Download)
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46192217
    D.I. Helen Grace: Einer lebt, einer stirbt / Schwarzes Herz / Kalter Ort
    von Matthew J. Arlidge
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    19,95
  • 47000185
    Totenfang (Ungekürzte Lesung)
    von Simon Beckett
    (49)
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    19,95
  • 46721414
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (217)
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    18,95
  • 46300356
    Menschenjäger
    von Karl May
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    14,99
  • 41125549
    Das Hexenmädchen
    von Max Bentow
    (23)
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    6,95
  • 41125551
    Ich finde dich
    von Harlan Coben
    (68)
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    6,95
  • 41125550
    Schattenschrei
    von Erik Axl Sund
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    10,95
  • 41089941
    Verblendung
    von Stieg Larsson
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    7,95
  • 41510580
    Der Sohn
    von Jo Nesbo
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    12,95
  • 44014136
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (109)
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    10,95
  • 42158013
    Vergebung
    von Stieg Larsson
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    9,95
  • 40599559
    Sterblich
    von Thomas Enger
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    20,95
  • 42043171
    Ich jage dich / Joona Linna Bd.5
    von Lars Kepler
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    7,99
  • 41785989
    Ein Hunter-und-Garcia-Thriller, Folge 5: Der Totschläger
    von Chris Carter
    (72)
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    10,95
  • 46143569
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (65)
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    8,95
  • 41090027
    Verdammnis
    von Stieg Larsson
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    7,95
  • 40663453
    Limit
    von Frank Schätzing
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    10,95
  • 42000325
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    6,95
  • 40599634
    Bewusstlos
    von Sabine Thiesler
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    24,95
  • 42368521
    Der Sandmann / Joona Linna Bd.4
    von Lars Kepler
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    13,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Wie viel Schreckliches kann ein Mensch verkraften, ehe er selbst zum Monster wird?“

S. Knöpper, Thalia-Buchhandlung Leipzig

"Krähenmädchen" ist der Auftakt einer grandiosen Thriller-Trilogie. Kinderleichen tauchen in Stockholm auf. Die Körper der Kinder weisen Zeichen schwerster Misshandlungen auf. Die Kommissarin Jeanette Kihlberg wird mit dem Fall beauftragt. Bei den Ermittlungen trifft sie auf die Psychologin Sofia Zetterlund. Sofias Spezialgebiet sind "Krähenmädchen" ist der Auftakt einer grandiosen Thriller-Trilogie. Kinderleichen tauchen in Stockholm auf. Die Körper der Kinder weisen Zeichen schwerster Misshandlungen auf. Die Kommissarin Jeanette Kihlberg wird mit dem Fall beauftragt. Bei den Ermittlungen trifft sie auf die Psychologin Sofia Zetterlund. Sofias Spezialgebiet sind Menschen mit Persönlichkeitsstörungen. Kann Sofia helfen, die brutalen Morde aufzuklären?
Dieser Thriller ist wirklich nichts für zartbesaitete. Packend und sehr sehr düster. Trauen Sie sich.

„Das Böse Teil 1“

Karin Harmel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Nach der Hälfte des Buches hatte ich eine Ahnung, wer der Täter war und auch die Brutalität und immer noch ein Opfer reichten mir. Ein simpler Schlitzer- und Brutalokrimi liegt nicht in meinem Interesse. Doch dann stieß der Autor immmer wieder eine weitere Erzähltür auf: die Tür zu Victoria Bergman (was hat dazu geführt, dass sie so Nach der Hälfte des Buches hatte ich eine Ahnung, wer der Täter war und auch die Brutalität und immer noch ein Opfer reichten mir. Ein simpler Schlitzer- und Brutalokrimi liegt nicht in meinem Interesse. Doch dann stieß der Autor immmer wieder eine weitere Erzähltür auf: die Tür zu Victoria Bergman (was hat dazu geführt, dass sie so wurde?), zu Jeanette Kihlberg (läßt sie sich von dem Fall abbringen?) wer ist eigentlich Gao? und was lauert da noch alles im Untergrund?
Neben brutalen Morden und Vergewaltigungen tat sich da eine hochinteressante psychologische Ebene auf und macht gespannt auf die folgenden Bände!
Trotzdem: Nichts für zarte Gemüter!!!

„Wer Wind sät, entfesselt den Sturm....“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Dies ist der Auftakt einer Trilogie um eine Mordserie an Jungen: aufgefunden in Stockholm, grausam gefoltert und scheinbar von niemandem vermisst. Psychologisch dicht beschreibt das AutorenDuo die Geschichte aus verschiedenen Blickwinkeln, so dass es uns Lesern immer schwerer fällt, die Grenze zwischen gut und böse zu erkennen. Gekonnt Dies ist der Auftakt einer Trilogie um eine Mordserie an Jungen: aufgefunden in Stockholm, grausam gefoltert und scheinbar von niemandem vermisst. Psychologisch dicht beschreibt das AutorenDuo die Geschichte aus verschiedenen Blickwinkeln, so dass es uns Lesern immer schwerer fällt, die Grenze zwischen gut und böse zu erkennen. Gekonnt spielen die Autoren auf der Klaviatur unserer Gefühle und schicken uns durch gekonnte Wendungen immer wieder in die Irre. Ich bin sehr gespannt auf die nächsten Teile, die zum Glück noch in diesem Jahr erscheinen werden. Also kein langes Warten erforderlich!

„Finster, finster! (eBook)“

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

So muss ein guter „Schwede“ sein! Das „Krähenmädchen“, Auftakt der Trilogie um Victoria Bergman, ist spannend, düster und gesellschaftskritisch.
Wie einer der Protagonisten in diesem Buch sagt, verschwinden hier die Kinder nicht. Sie tauchen viel mehr wie aus dem Nichts auf: Die brutal zugerichtete Leiche eines Jungen mit offensichtlichem
So muss ein guter „Schwede“ sein! Das „Krähenmädchen“, Auftakt der Trilogie um Victoria Bergman, ist spannend, düster und gesellschaftskritisch.
Wie einer der Protagonisten in diesem Buch sagt, verschwinden hier die Kinder nicht. Sie tauchen viel mehr wie aus dem Nichts auf: Die brutal zugerichtete Leiche eines Jungen mit offensichtlichem Migrationshintergrund, wird am Bahnhof gefunden. Niemand kennt ihn. Niemand vermisst ihn. Und er ist nur das erste Opfer.
Die Polizei tappt im Dunkeln und die Psychologin, die hinzugezogen wird, scheint mit ihren eigenen Dämonen beschäftigt zu sein.
Nur gut, dass die Fortsetzung nicht lange auf sich warten lässt, denn am Ende dieses Buches sind noch viele Fragen offen. Man darf gespannt sein.

„Grauenvoll gut“

Kim Blomberg, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Eigentlich kann man - ohne alles zu verraten - gar nicht beschreiben, worum es bei diesem Thriller eigentlich geht. Persönlichkeitsstörungen, Kindesmissbrauch, brutale Gewalttaten, Mord ... ich weiß nicht wo ich anfangen soll. Dieses Buch muss man eigentlich selber lesen oder hören, (auch das Hörbuch ist großartig, am besten gleich Eigentlich kann man - ohne alles zu verraten - gar nicht beschreiben, worum es bei diesem Thriller eigentlich geht. Persönlichkeitsstörungen, Kindesmissbrauch, brutale Gewalttaten, Mord ... ich weiß nicht wo ich anfangen soll. Dieses Buch muss man eigentlich selber lesen oder hören, (auch das Hörbuch ist großartig, am besten gleich als Trilogie, denn nach einem Teil, kann man nicht aufhören).
Krähenmädchen ist außergewöhnlich vielschichtig und klug verschachtelt. Man muss schon genau aufpassen, um die vielen Verbrechen aufzuklären, jedoch lohnt es sich, denn die Auflösung ist unglaublich. Definitiv nichts für schwache Nerven und (auch) deshalb eines meiner liebsten Bücher.

Maximiliane Lütge-Varney, Thalia-Buchhandlung Essen

Toller Start der Triologie! Für mich kein typischer Thriller, da er mit verschiedenen Erzähltechniken wie Chronologie, Unzuverlässigkeit und dem legen falscher Spuren spielt. Toller Start der Triologie! Für mich kein typischer Thriller, da er mit verschiedenen Erzähltechniken wie Chronologie, Unzuverlässigkeit und dem legen falscher Spuren spielt.

Annika Xanten, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Ein gelungener Auftakt zu der Victoria Bergman Trilogie! Spannend, tolle Charaktere und ein absoluter Pageturner. Schwedenkrimi vom Feinsten! Ein gelungener Auftakt zu der Victoria Bergman Trilogie! Spannend, tolle Charaktere und ein absoluter Pageturner. Schwedenkrimi vom Feinsten!

Jessica Hattler, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Band 1 der "Victoria-Bergmann"-Trilogie. Sehr spannender und fesselnder skandinavischer Thriller! Band 1 der "Victoria-Bergmann"-Trilogie. Sehr spannender und fesselnder skandinavischer Thriller!

Maximilian Strobl, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Atmosphärisch, düster, skandinavisch eben. Der sehr gelungene Auftakt der Bergmann-Trilogie ist für Fans des schockierenden und verwirrenden Psychothrillers unentbehrlich. Atmosphärisch, düster, skandinavisch eben. Der sehr gelungene Auftakt der Bergmann-Trilogie ist für Fans des schockierenden und verwirrenden Psychothrillers unentbehrlich.

Vera Theus, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Endlich mal wieder ein Psychothriller bei dem es nicht um einen sadistischen Serienmörder geht. Hier erwarten einen andere Einblicke in die Abgründe der Seele... Endlich mal wieder ein Psychothriller bei dem es nicht um einen sadistischen Serienmörder geht. Hier erwarten einen andere Einblicke in die Abgründe der Seele...

Marta Magdalena Urban, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Nichts für schwache Nerven- harter Stoff ( Kindermissbrauch). Unglaubliche Spannung mit eine unerwarteten Wendung! Für alle Thriller-Fans ein MUSS! Nichts für schwache Nerven- harter Stoff ( Kindermissbrauch). Unglaubliche Spannung mit eine unerwarteten Wendung! Für alle Thriller-Fans ein MUSS!

Nicole Müller, Thalia-Buchhandlung Soest

Dieser Krimi hat einfach alles: Spannung, Grusel und eine packende Story. Sehr empfehlenswert! Dieser Krimi hat einfach alles: Spannung, Grusel und eine packende Story. Sehr empfehlenswert!

Thomas Neumann, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Mit seiner Form und den vielen Rückblenden setzt sich das "Krähenmädchen" eindeutig von anderen "Schwedenkrimis" ab: aber nicht zum Schlechten! Spannend bis zur letzten Seite. Mit seiner Form und den vielen Rückblenden setzt sich das "Krähenmädchen" eindeutig von anderen "Schwedenkrimis" ab: aber nicht zum Schlechten! Spannend bis zur letzten Seite.

Celine Teipel, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Auftakt zur Viktoria Bergmann Trilogie. Wer einmal anfängt kann nicht mehr aufhören zu lesen! Auftakt zur Viktoria Bergmann Trilogie. Wer einmal anfängt kann nicht mehr aufhören zu lesen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Spannend, spannend, spannend! Mehr muss man nicht sagen! Unbedingt lesen. Spannend, spannend, spannend! Mehr muss man nicht sagen! Unbedingt lesen.

Ulrike Buehnemann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Großartiger Einstieg in Trilogie. Spannend, fesselnd, mitreißend. Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es verschlungen! Großartiger Einstieg in Trilogie. Spannend, fesselnd, mitreißend. Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe es verschlungen!

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Morde an kleinen Jungen erschüttern Schweden! Ermittlerin Jeanette verstrickt sich immer mehr in die Ereignisse und schwebt in Gefahr! Morde an kleinen Jungen erschüttern Schweden! Ermittlerin Jeanette verstrickt sich immer mehr in die Ereignisse und schwebt in Gefahr!

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Psychothriller, klug konstruiert, der den Leser lange an der Nase herumführt. Absoluter Lesebefehl für nicht zu zart besaitete Gemüter die auf gute Thrillerkost stehen! Psychothriller, klug konstruiert, der den Leser lange an der Nase herumführt. Absoluter Lesebefehl für nicht zu zart besaitete Gemüter die auf gute Thrillerkost stehen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Weimar

Fesselnd und wahnsinnig spannend. Konnte es nicht aus der Hand legen! Fesselnd und wahnsinnig spannend. Konnte es nicht aus der Hand legen!

Melissa Maldonado-Eichelberger, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Keine leichte Kost, nichts für Zartbesaitete, denn es geht um Kindesmissbrauch und Mord.
Trotzdem fesselnd, mit vielschichtigen Charakteren und spannenden Wendungen.
Keine leichte Kost, nichts für Zartbesaitete, denn es geht um Kindesmissbrauch und Mord.
Trotzdem fesselnd, mit vielschichtigen Charakteren und spannenden Wendungen.

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Ich bin absolut begeistert.Mein Tipp: kaufen Sie sich gleich die komplette Reihe.
Wie nah sind sich hier Täter und Opfer?
Ich bin absolut begeistert.Mein Tipp: kaufen Sie sich gleich die komplette Reihe.
Wie nah sind sich hier Täter und Opfer?

Dieses grandiose Meisterwerk eines Psychothrillers ist nichts für schwache Nerven. Der erste Band öffnet eine Tür zu den Abgründen der Menschlichkeit und schubst den Leser hinein. Dieses grandiose Meisterwerk eines Psychothrillers ist nichts für schwache Nerven. Der erste Band öffnet eine Tür zu den Abgründen der Menschlichkeit und schubst den Leser hinein.

Sonja Hertkens, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Fängt langsam an, aber durch unerwartete Wendungen pckt es einen Fängt langsam an, aber durch unerwartete Wendungen pckt es einen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Der beste Thriller, den ich seit Cody McFadyen gelesen habe! Der Auftakt einer sehr bösen Trilogie. Der beste Thriller, den ich seit Cody McFadyen gelesen habe! Der Auftakt einer sehr bösen Trilogie.

Cornelia Wienen, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Einfach heftig!!! Für alle Fans von Cody McFadyen! Einfach heftig!!! Für alle Fans von Cody McFadyen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ungewöhnlich, düster, verwirrend und trotzdem grandios. Pflichttitel für Fans von skandinavischen Krimis. Ungewöhnlich, düster, verwirrend und trotzdem grandios. Pflichttitel für Fans von skandinavischen Krimis.

Yentl Heinrich, Thalia-Buchhandlung Ulm

Brutal, heftig, spannend und unglaublich fesselnd! Muss sofort mit dem zweiten Band anfangen! Brutal, heftig, spannend und unglaublich fesselnd! Muss sofort mit dem zweiten Band anfangen!

„Auftakt einer neuen Triologie....“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln


Für die Kommissarin Jeanette Kihlberg kommt einiges zusammen: ihre private Beziehung zum Lebensgefährten und bislang recht erfolglosen Künstler scheint zu zerbrechen - der gemeinsame Sohn leidet erheblich !Beruflich steckt Jeanette bis über beide Ohren in einer aussichtslosen Ermittlerarbeit, deren Opfer schwer mißhandelte Jungenleichen

Für die Kommissarin Jeanette Kihlberg kommt einiges zusammen: ihre private Beziehung zum Lebensgefährten und bislang recht erfolglosen Künstler scheint zu zerbrechen - der gemeinsame Sohn leidet erheblich !Beruflich steckt Jeanette bis über beide Ohren in einer aussichtslosen Ermittlerarbeit, deren Opfer schwer mißhandelte Jungenleichen sind. Vom Täter bislang keine Spur - Hilfe scheint von Psychologin Sofia Zetterlund zu erwarten, diese ist auf traumatisierte Menschen mit multipler Persönlichkeit spezialisiert ! Jeanette und Sofia kommen sich auch persönlich näher - doch was ist mit Victoria Bergmann, der verschwundenen Patientin passiert ? Und auch der von Sofia behandelte Kindersoldat aus Sierra Leone bringt den Leser ebenfalls auf Spurensuche...spannend erzählt, gute Story - allerdings auch noch steigerungsfähig - mal sehen , wie sich der zweite Teil gestaltet !

M. Heinrich, Thalia-Buchhandlung Halle (Saale)

Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite! Clever konstruiert und psychologisch dicht gestrickt folgt man gerne der sympathischen Ermittlerin durch diesen tollen Krimi. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite! Clever konstruiert und psychologisch dicht gestrickt folgt man gerne der sympathischen Ermittlerin durch diesen tollen Krimi.

Katharina Bodden, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Lange hat mich kein Thriller mehr so gepackt. Innerhalb kürzester Zeit hatte ich das Buch durch. Frei mich schon auf die nächsten beiden Teile. Lange hat mich kein Thriller mehr so gepackt. Innerhalb kürzester Zeit hatte ich das Buch durch. Frei mich schon auf die nächsten beiden Teile.

„Böse!“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Jungen verschwinden. Jungen, die eigentlich keiner vermisst. Sie werden schwer verletzt (gefoltert?) wiedergefunden. Was ist passiert? Das Team um Jeannette Kihlberg findet zunächst keinerlei Anhaltspunkte. Auch die Psychologin Sophia Zetterlund, die sie um Rat fragen, kann zuerst nicht weiterhelfen. Wir Leser erfahren schon einiges Jungen verschwinden. Jungen, die eigentlich keiner vermisst. Sie werden schwer verletzt (gefoltert?) wiedergefunden. Was ist passiert? Das Team um Jeannette Kihlberg findet zunächst keinerlei Anhaltspunkte. Auch die Psychologin Sophia Zetterlund, die sie um Rat fragen, kann zuerst nicht weiterhelfen. Wir Leser erfahren schon einiges mehr, denn parallel zu den Polizei-Ermittlungen lesen wir die Geschichte von der Frau, die die Jungen mitnimmt. Und was sie mit ihnen macht. Übel ist es. Nichts für schwache Nerven.

Teil 1 der in Schweden preisgekrönten Victoria Bergmann-Trilogie hat es in sich: jede Menge Spannung, heftige Szenen (Leser, sei gewarnt!), flottes Tempo. Der Schluss macht neugierig auf die Fortsetzung. Man hat zwar eine ungefähre Ahnung davon, wie die Geschichte weitergehen könnte, aber die Autoren halten bestimmt noch einige (üble?) Überraschungen für uns bereit!

„Das fängt ja gut an ...“

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Das fängt ja gut an ...



Victoria Bergman ist eine sehr sympathische neue Ermittlerin mit Ecken und Kanten. Weder im Beruf noch privat läuft es sonderlich gut bei ihr. Als nach und nach immer mehr tote Jungen in ihrem Bezirk auftauchen, wird es immer haariger ...



Wow!Klasse Auftakt zu einer neuen Serie!Spannend von der
Das fängt ja gut an ...



Victoria Bergman ist eine sehr sympathische neue Ermittlerin mit Ecken und Kanten. Weder im Beruf noch privat läuft es sonderlich gut bei ihr. Als nach und nach immer mehr tote Jungen in ihrem Bezirk auftauchen, wird es immer haariger ...



Wow!Klasse Auftakt zu einer neuen Serie!Spannend von der ersten bis zur letzten Seite ! Die Figuren sind glaubhaft und nicht überzeichnet ! Für alle die etwas härtere Kost bevorzugen.



Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Spannender und brutaler Auftakt der erfolgreichen Trilogie. Dieser Thriller ist nichts für schwache Nerven und fährt ein wirklich nervenaufreibendes und unerwartetetes Ende auf. Spannender und brutaler Auftakt der erfolgreichen Trilogie. Dieser Thriller ist nichts für schwache Nerven und fährt ein wirklich nervenaufreibendes und unerwartetetes Ende auf.

Katrin Höffler, Thalia-Buchhandlung Günthersdorf

Psychologische Spannung mit Suchtfaktor! Ich habe dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen. Alle die es jetzt entdecken, werden hinterher sofort zu den nächsten Bänden greifen. Psychologische Spannung mit Suchtfaktor! Ich habe dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen. Alle die es jetzt entdecken, werden hinterher sofort zu den nächsten Bänden greifen.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Ganz schön düster aber die Atmosphäre macht das Buch gleich doppelt spannend. Gelungener erster Teil. Mann darf gespannt sein, wie es weitergeht. Ganz schön düster aber die Atmosphäre macht das Buch gleich doppelt spannend. Gelungener erster Teil. Mann darf gespannt sein, wie es weitergeht.

„Krähenmädchen“

Johanna Gramacho Narloch, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein wirklich spannender Thriller aus Schweden, bei dem man die nordische Kühle beim Lesen durchaus spüren kann - was das Buch nur noch spannender und fesselnder macht.
Ich habe Nächte durchgelesen, um zu erfahren, wie es mit Victoria Bergmann weitergeht und kann es kaum abwarten, die nächsten beiden Teile zu lesen.
Ein wirklich spannender Thriller aus Schweden, bei dem man die nordische Kühle beim Lesen durchaus spüren kann - was das Buch nur noch spannender und fesselnder macht.
Ich habe Nächte durchgelesen, um zu erfahren, wie es mit Victoria Bergmann weitergeht und kann es kaum abwarten, die nächsten beiden Teile zu lesen.

„Teil 1 einer neuen, vielversprechenden Trilogie“

M. Dupré, Thalia-Buchhandlung Limburg

Der nächste große Krimi-Wurf aus Schweden? Gut möglich, denn was die beiden gelernten Musiker Jerker ERIKsson und Hakan AXLander SUNDquist hier zu Papier gebracht haben, geht schon verdammt unter die Haut.
Dabei ist die Verwirrung zunächst groß: im ersten Band der Victoria-Bergman-Trilogie taucht lange Zeit gar keine Victoria Bergman
Der nächste große Krimi-Wurf aus Schweden? Gut möglich, denn was die beiden gelernten Musiker Jerker ERIKsson und Hakan AXLander SUNDquist hier zu Papier gebracht haben, geht schon verdammt unter die Haut.
Dabei ist die Verwirrung zunächst groß: im ersten Band der Victoria-Bergman-Trilogie taucht lange Zeit gar keine Victoria Bergman auf. Stattdessen treiben die taffe Polizistin Jeanette Kihlberg und die Psychologin Sofia Zetterlund die Handlung voran, die mit dem Auffinden von zu Tode gequälten illegal eingewanderten Kindern beginnt. Schnell führen die Ermittlungen in das Milieu eines Kinderporno-Tauschrings, wo ein Kinderleben nur so viel wert ist wie die Erlöse der Videos, die man mit dem Kind drehen kann – und oft nicht einmal das.
„Krähenmädchen“ ist ein Buch mit einer schwarzen Seele, keine Frage, denn es nimmt den Leser mit in erschreckende Abgründe der menschlichen Seele. Es ist aber auch ein Buch, das an den richtigen Stellen Zurückhaltung übt und nicht dem schnellen Kick nach Blut, Tod und Sensationen nachjagt, wie es z. B. die Bücher von Cody McFadyen tun. Wenn man Krähenmädchen überhaupt etwas vorwerfen kann, dann höchstens, dass es sehr stark wie das wirkt, was es ist: der Auftakt zu einer Reihe, die ihr Pulver nicht gleich im ersten Band verschießt, sondern auch noch Handlung für die beiden Folgebände übrigläßt. Dadurch wirkt das Buch manchmal etwas unfertig, aber dem Lesevergnügen tut das keinen Abbruch.
Eine völlig aussagekräftige Bewertung kann ich wahrscheinlich erst abgeben, wenn ich die Bände 2 und 3 gelesen habe. Bis dahin fällt die Entscheidung zugunsten des ersten Bandes und ich vergebe knappe 5 Sterne.

„Hammerhart.“

Ina Küchler, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Man wird in diese Geschichte eingesogen und am Ende einfach wieder ausgespuckt.
Irritierend, verstörend.
Ich habe schon lange kein so fesselndes Buch mehr gelesen. Fortsetzung folgt.
Man wird in diese Geschichte eingesogen und am Ende einfach wieder ausgespuckt.
Irritierend, verstörend.
Ich habe schon lange kein so fesselndes Buch mehr gelesen. Fortsetzung folgt.

„Was kommt da auf uns zu?“

Rafael Ulbrich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Krähenmädchen - Band 1 der Victoria-Bergman-Trilogie ist mal wieder ein Psychothriller vom allerfeinsten. Die Charaktere gewinnen im Laufe des Buches immer mehr an Tiefe und ändern somit auch ihre Rolle in der abgründigen Geschichte. Entsprechend nimmt die Spannung immer mehr zu. Am Ende des ersten Bandes hat man wohl nur eine wage Krähenmädchen - Band 1 der Victoria-Bergman-Trilogie ist mal wieder ein Psychothriller vom allerfeinsten. Die Charaktere gewinnen im Laufe des Buches immer mehr an Tiefe und ändern somit auch ihre Rolle in der abgründigen Geschichte. Entsprechend nimmt die Spannung immer mehr zu. Am Ende des ersten Bandes hat man wohl nur eine wage Vorstellung von dem, was da im Gange ist. Und das ist schon schlimm genug! Zum Glück lässt Band 2 nicht lange auf sich warten!

„Nichts für schwache Nerven“

Yvonne Kampa, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Dieser Thriller ist neben Tom Rob Smiths Kind 44 das kontroverseste Buch, das ich in letzter Zeit in den Händen hatte. Auch hier sind Kindesentführung und Tötung das dominierende Thema. Dieser beklemmende Stoff ist daher nicht jedem zu empfehlen. Unerträgliche Spannung und düstere Atmosphäre sind bei diesem Thriller garantiert. Dieser Thriller ist neben Tom Rob Smiths Kind 44 das kontroverseste Buch, das ich in letzter Zeit in den Händen hatte. Auch hier sind Kindesentführung und Tötung das dominierende Thema. Dieser beklemmende Stoff ist daher nicht jedem zu empfehlen. Unerträgliche Spannung und düstere Atmosphäre sind bei diesem Thriller garantiert.

„Düsterer Psychothriller mit Suchtfaktor“

Katja Behnke

Privat läuft es bei Jeanette Kihlberg nicht gut und auch beruflich gerät sie an ihre Grenzen, als immer mehr Kinderleichen, die Merkmale starker Misshandlungen aufweisen, in Stockholm gefunden werden. Hilfesuchend wendet sie sich schließlich an die Psychologin Sofia Zetterlund, die jedoch mit ihren ganz eigenen Dämonen zu kämpfen hat. Privat läuft es bei Jeanette Kihlberg nicht gut und auch beruflich gerät sie an ihre Grenzen, als immer mehr Kinderleichen, die Merkmale starker Misshandlungen aufweisen, in Stockholm gefunden werden. Hilfesuchend wendet sie sich schließlich an die Psychologin Sofia Zetterlund, die jedoch mit ihren ganz eigenen Dämonen zu kämpfen hat.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Auf keinen Fall ein Thriller für Zartbesaitete! Man muss sich erst mit etwas Geduld einlesen, dann hält man dem Sog nicht stand. Atemraubender Thrill, der unter die Haut geht. Auf keinen Fall ein Thriller für Zartbesaitete! Man muss sich erst mit etwas Geduld einlesen, dann hält man dem Sog nicht stand. Atemraubender Thrill, der unter die Haut geht.

Svenja Lockenvitz, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Nichts für leicht besaitete. Nichts für leicht besaitete.

Alexandra Sand, Thalia-Buchhandlung Landau

Die Spannung in diesem Thriller baut sich langsam auf, aber dann ist es richtig spannend. Am besten gleich alle 3 Teile kaufen, da es immer aufhört wenn es am spannendsten ist. Die Spannung in diesem Thriller baut sich langsam auf, aber dann ist es richtig spannend. Am besten gleich alle 3 Teile kaufen, da es immer aufhört wenn es am spannendsten ist.

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Heftig, also nichts für schwache Nerven! Direkt den nächsten Band dazu holen, weil dieser mittendrin endet, man aber nicht mit Lesen aufhören kann! Heftig, also nichts für schwache Nerven! Direkt den nächsten Band dazu holen, weil dieser mittendrin endet, man aber nicht mit Lesen aufhören kann!

Raquel Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Wildau

Ein unglaublich spannender Schwedenkrimi,- einmal damit Angefangen möchte den man nicht mehr aus der Hand legt. Ein unglaublich spannender Schwedenkrimi,- einmal damit Angefangen möchte den man nicht mehr aus der Hand legt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Psychologisch raffiniert und nichts für schwache Nerven. Ein toller neuer Schwede der einen die Frage stellen lässt wie viel Grausamkeit ein Mensch ertragen kann Psychologisch raffiniert und nichts für schwache Nerven. Ein toller neuer Schwede der einen die Frage stellen lässt wie viel Grausamkeit ein Mensch ertragen kann

Marta Gorecki, Thalia-Buchhandlung Münster

Unfassbar spannend und sicher nichts für schwache Nerven! Großer Suchtfaktor! Planen Sie direkt Zeit für die beiden Folgebände ein! Unfassbar spannend und sicher nichts für schwache Nerven! Großer Suchtfaktor! Planen Sie direkt Zeit für die beiden Folgebände ein!

Christin Märker, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Unglaublich tolle Charaktere und der facettenreiche Plot haben mich in den Bann gezogen, durch die zahlreichen und häufigen Perspektiv- und Zeitwechsel fliegen die Seiten nur so... Unglaublich tolle Charaktere und der facettenreiche Plot haben mich in den Bann gezogen, durch die zahlreichen und häufigen Perspektiv- und Zeitwechsel fliegen die Seiten nur so...

Noelle Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein mit brutaler Klarheit erzählter Thriller. Ein mit brutaler Klarheit erzählter Thriller.

Rogondis Klar, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Es ist ein spannender Thriller, welcher unter die Haut geht. Es ist ein spannender Thriller, welcher unter die Haut geht.

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Dieser erste Teil der Trilogie macht definitiv Lust auf mehr!Es ist unglaublich spannend geschrieben,und die vielen verschiedenen Blickwinkel vermitteln einen umfassenden Eindruck. Dieser erste Teil der Trilogie macht definitiv Lust auf mehr!Es ist unglaublich spannend geschrieben,und die vielen verschiedenen Blickwinkel vermitteln einen umfassenden Eindruck.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Heftiger Skandinavien-Kriminalroman über Morde an Kindern,die niemand vermisst,eine spezielle Psychologin und eine Polizistin,die nicht soviel weiss,wie die Leser.Trilogie-Auftakt! Heftiger Skandinavien-Kriminalroman über Morde an Kindern,die niemand vermisst,eine spezielle Psychologin und eine Polizistin,die nicht soviel weiss,wie die Leser.Trilogie-Auftakt!

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Der hochgradig spannende Auftakt zu einer neuen Thriller-Trilogie aus Schweden. Steigen Sie hinab in die düsteren Abgründe der menschlichen Seele. Nichts für zarte Gemüter! Der hochgradig spannende Auftakt zu einer neuen Thriller-Trilogie aus Schweden. Steigen Sie hinab in die düsteren Abgründe der menschlichen Seele. Nichts für zarte Gemüter!

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Wieder eine tolle Krimi-Trilogie aus Schweden. Wieder eine tolle Krimi-Trilogie aus Schweden.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 41089941
    Verblendung
    von Stieg Larsson
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    7,95
  • 44014136
    Engelskalt / Kommissar Munch Bd.1
    von Samuel Bjørk
    (109)
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    10,95
  • 39178927
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (225)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 40555951
    Erbarmen / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd.1
    von Jussi Adler-Olsen
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    15,99
  • 40662281
    Der Hypnotiseur / Joona Linna Bd.1
    von Lars Kepler
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    7,99
  • 15109959
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (163)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43686006
    Verheißung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 6
    von Jussi Adler-Olsen
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    16,99
  • 40891068
    Eisige Schwestern
    von S. K. Tremayne
    (96)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 37333054
    Die Blutlinie/Der Todeskünstler
    von Cody Mcfadyen
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 35058769
    Abgeschnitten
    von Michael Tsokos
    (80)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42928582
    Der Knochenbrecher
    von Chris Carter
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    15,95
  • 40666466
    Ein Harry-Hole-Krimi, Folge 8: Leopard
    von Jo Nesbo
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    10,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
125 Bewertungen
Übersicht
72
42
5
1
5

erschreckend und verstörend
von meggie aus Mertesheim am 19.05.2015

Jeanette Kihlberg steht vor einem schwierigen Fall. Der Fund mehrerer misshandelter Jungenleichen stellt sie vor ein großes Rätsel. Dabei nimmt sie Kontakt zu der Psychologin Sofia Zetterlund auf, bei der einer der Jungen in psychologischer Behandlung war. Zusammen mit Sofia versucht Jeanette herauszufinden, wer die Schuldigen sind. Dabei stoßen... Jeanette Kihlberg steht vor einem schwierigen Fall. Der Fund mehrerer misshandelter Jungenleichen stellt sie vor ein großes Rätsel. Dabei nimmt sie Kontakt zu der Psychologin Sofia Zetterlund auf, bei der einer der Jungen in psychologischer Behandlung war. Zusammen mit Sofia versucht Jeanette herauszufinden, wer die Schuldigen sind. Dabei stoßen sie auch auf die ehemalige Patienten von Sofia, Victoria Bergmann, die jedoch schon seit längerer Zeit verschwunden ist. Wie steht sie in Zusammenhang mit den gefundenen Jungen und welche Qualen musste sie erleiden? Doch nicht nur der Fall bringt Jeanette an den Rand der Erschöpfung, auch privat geht es immer mehr bergab. Und so ist Jeanette froh, Sofia an ihrer Seite zu haben. Nach Beendigung des Hörbuchs war ich erstmal baff. Wie kann man so eine Geschichte verfassen, wie kann man sich in solch menschliche Abgründe hinablassen? Wie kann man von einer Geschichte fasziniert sein, die sich um Kindesmisshandlung, Gewalt und niedere menschliche Triebe dreht? Als ich dann im Internet nach Stimmen zu dem Roman suchte, fand ich heraus, dass ich nicht alleine mit meinen Gedanken stehe. Ich habe viel darüber nachgedacht, wie ich am besten meine Meinung zu der Geschichte kundtue und versuche nun, dies einfach mit meinen Worten auszudrücken. Als erstes fällt einem auf, wie kaputt doch die Protagonisten teilweise sind. So zum Beispiel Jeanette, die ausgebrannt ist und mit ihrem Leben unzufrieden. An ihrer Seite ihr Mann Ake, der versucht, sich mit seiner Malerei einen Namen zu machen und dem13jährigen Sohn, dessen Leidenschaft der Fußball ist. Jeanette ist Hauptverdiener der Familie und versucht, die kleine Familie am Laufen zu halten. Schafft dies jedoch nicht mehr und macht sich so Gedanken um ihre Zukunft. Und Sofia, die als Psychologin ihren Lebensunterhalt verdient und mit ihrem Freund eine fragwürdige Beziehung führt. Auch sie fragt sich, ob dies alles gewesen ist und stellt alles in Frage. Auch die anderen Charaktere sind belastet, sei es durch die Vergangenheit oder die Gegenwart. Die Handlung erscheint am Anfang sehr komplex, findet jedoch im Laufe dann zu einem roten Faden zusammen und immer mehr wird man im menschliche Abgründe hineingezogen. Das Thema Kindesmissbrauch ist schwer und man schluckt mehr als einmal vernehmlich, weil man sich einfach nicht vorstellen kann, dass irgendjemand zu solch Taten fähig sein kann. Der Sprecher Thomas M. Meinhardt liest in einer fast monotonen Tonlage, ohne viele Emotionen. Aber dies passt vollkommen zu der Geschichte. Die Stimme führt einem dann schon etwas „teilnahmslos“ durch die Ereignisse und so gewinnt man wieder ein wenig Abstand und alles ist wieder reine Fiktion. Sieht man alles mit diesem Abstand, liegt einem eine spannende Geschichte vor, mit überraschenden Wendungen und Protagonisten, die zu allem fähig sind, wenn es darum geht, für sich zu kämpfen und ihre Ziele zu verfolgen. Die Ecken und Kanten der einzelnen Charaktere sind teilweise so groß, dass man sich letztendlich fragt, wie solche Personen überhaupt fähig sein können, sich mit diesem Thema zu befassen. Die Stabilität der einzelnen Figuren bröckelt sehr und der Showdown am Ende des Buches bringt einem dazu, eben mit offenem Mund nach dem nächsten Teil zu schreien, weil man dann letztendlich doch mitleidet. Nicht umsonst sagt man den skandinavischen Autoren nach, Literatur in Höchstform aufs Papier zu bringen und das Autorenduo Erik Axl Sund stehen hier bestimmt keinem nach. Mit Jeanette Kihlberg und Sofia Zetterlund wurden zwei Frauenfiguren geschaffen, die unterschiedlicher nicht sein können und trotzdem zueinander passen. Fazit: Grausam, verstörend und eng gestrickt. Krähenmädchen zieht einem in seinen Bann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schwacher Trilogie-Auftakt. Ganz knappe 3 Sterne
von Philip aus Hürth am 07.05.2015

Krähenmädchen ist der erste Teil einer auf eine Trilogie ausgelegten Psycho-Thriller Reihe eines schwedischen Autorenduos, das sich selbst Erik Axel Sund nennt. Zentraler Bestandteil dieser Reihe ist die Psychologin Sofia Zetterlund, die während der Ermittlungen und den Untersuchungen einer Mordserie an illegal eingereisten Kindern eine immer größere beratende Rolle... Krähenmädchen ist der erste Teil einer auf eine Trilogie ausgelegten Psycho-Thriller Reihe eines schwedischen Autorenduos, das sich selbst Erik Axel Sund nennt. Zentraler Bestandteil dieser Reihe ist die Psychologin Sofia Zetterlund, die während der Ermittlungen und den Untersuchungen einer Mordserie an illegal eingereisten Kindern eine immer größere beratende Rolle für die schwedische Polizei einnimmt. Sie wird von der Kommissarin Jeanette Kihlberg aufgesucht, nachdem man bei mehreren der Opfer sie als zentrale Beraterin identifiziert hat. Eine skrupellose Mordserie scheint sich anzudeuten, die die Kripo und die Psychologin vor ungeahnte Herausforderungen stellt. Neben der eigentlichen Haupthandlung rund um diese Morde gibt es ein breit angelegtes Nebensetting rund um die Charaktere und eine zentral wichtige Rolle, eine sich bereits seit Jahren bei Sofia Zetterlund in Behandlung befindende Patientin, nämlich Victoria Bergmann. Sie verbirgt ein dunkles Geheimnis, geschuldet durch schreckliche Erfahrungen in ihrer Kindheit. Wozu im Stande ist und ob das Kripoteam die Mordserie aufklären kann? In Krähenmädchen wird eine Antwort geliefert... ... Zumindest teilweise. Das Grundkonstrukt dieser auf mehrere Romane ausgelegten Reihe ist absolut überzeugend. Der Fall ist interessant und sehr detailliert geschildert, wodurch man durchaus eine Gänsehaut bekommen kann, wie skrupellos manche Täter zu Werke gehen. Ebenfalls überzeugend fand ich das sehr komplex ausgelegte Konstrukt neben der eigentlichen Handlung rund um die Charaktere, ihre Eigenheiten und Beziehungen zu einander. Zwar liebe ich Komplexität in Geschichten ausgesprochen doll doch um ehrlich zu sein wurde hier maßlos über die Stränge geschlagen. Irgendwann war für mich beim Lauschen des Hörbuchs nicht mehr wirklich klar, wo man sich in der Handlung denn nun befindet. Es wird ständig zwischen "Damals" und dem "Hier & Jetzt" hin und hergesprungen und diese Sprünge machen auch zwischen den Charakteren keinen Halt weshalb ich des Öfteren nicht mehr wusste, in welchem Kopf ich mich denn gerade befinde. Es wurde irgendwann nur noch wirr, der Charakter ging mit dem Fremd, der hatte hier was Laufen etc. Der eigentliche Fall war zwischenzeitig gefühlt vollkommen egal und es wurde nur noch drumherum erzählt ohne die Handlung wirklich weiterzubringen. Mittendrin hatte ich echt das Gefühl, dass ich 3-4 Stunden nicht von der Stelle gekommen bin und das hat mich irgendwann nur noch genervt und ich war dann wirklich froh, als ich mich dem Ende genähert habe. Meines Erachtens haben die Autoren zwischendurch komplett ihren roten Faden verloren und nur noch irgendetwas belangloses erzählt, was der Story kein bisschen weitergeholfen hat. Zugegeben, dass Ende ist dann hingegen wieder durchaus überzeugend und hat mich letztendlich auf die Fortsetzung sehr neugierig gemacht. Aber mein Gott, war das ein langer Weg bis zum Ziel. Vielleicht lag es daran, dass man dem Hörbuch nicht immer 100% zugehört hat und dann ab und zu den Faden verloren hat oder einfach daran, dass es hier mit der Komplexität abseits des eigentlichen Falls übertrieben worden ist, ich weiß es nicht genau... Hier wäre weniger wirklich mal mehr gewesen und viel Potenzial, was sich anfangs angedeutet hat, wurde zwischendurch liegen gelassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leider enttäuscht
von Martina Matuschewski am 21.11.2014
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch beschreibt zu sehr im Detail welch schrecklichen Dinge einer der Hauptpersonen zu gestoßen ist. Die Ermittler wirken naiv und desinteressiert. Im Gesamten hat man den Eindruck, als hätten die Autoren eine „Klischee-Checkliste“ abgearbeitet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0

Weitere Bände von Victoria-Bergman-Trilogie

  • Band 1

    41550715
    Krähenmädchen
    von Erik Axl Sund
    (125)
    10,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    41966484
    Narbenkind
    von Erik Axl Sund
    10,95
  • Band 3

    41125550
    Schattenschrei
    von Erik Axl Sund
    10,95